Trojaner - Was im Schlimmsten Fall, Kaspersky?

Moin

Seit ich neuderdings wieder Pc habe finde ich es doch schon ungewöhnlich wie oft Kaspersky einen Trojaner findet. Jetzt nicht mehrmals am Tag , aber schon so alle 2-3 Male wenn ich den PC nutze. Eben als das Programm wieder einen gefunden hatte hieß er "MEM:Trojan.Script.AngryPower.gen" . Vorgestern hieß er "MEM:Trojan.Win32.SEPEH.gen"

Jetzt frag ich mich ,ob Kaspersky nur überreagiert (hatte ich irgendwo mal gehört) oder fange ich mir wirklich so oft Trojaner ein?

Wenn ich mich irgendwie auf komischen Seiten rumtreiben würde, würds mich auch nicht wundern. Aber meisten bin ich halt nur auf Streaming Websiten oder irgendwelchen Online Shops (Saturn, Zalando, usw.). Oder liegts am Browser(Firefox)?

Kapsersky hat daurauf dann seine Maßnahmen gestarten und den Pc neu gestartet. Was neu war: Vorm Runterfahren kam der schwarzer bildschirm ....aber mit so einem kleineren Bild in der Ecke mit unleserlicher lila Schrift und maybe war es ein Totenkopf (recht unscharf).Pc ist aber dann neu gestartet und Kaspersky durchsucht gerade nochmal alles. (Leider konnte ich kein Foto machen , war erst kurz on Schock und dann wars auch wieder weg)

Wo ich mich dann auch Frage: Was kann so ein Trojaner. Wofor muss ich da Angst haben und sollte ich lieber gewisse Private oder Wertvolle Daten vom Pc löschen ? Im Schlimmsten Fall müsste ich mir wohl "nur" Windows neu laden und i guess alle Daten wären wohl weg die nicht auf der Cloud sind?

Virus, Antivirus, Kaspersky, Malware, Trojaner, Kaspersky Internet Security
Habt ihr schon mal so was erhalten? wenn ja muss man das ernst nehmen oder was könnte ich tun?

Hallo, mein perverser Freund,

Ich komme gleich zur Sache.

Wir kennen uns eigentlich schon eine Weile, zumindest kenne ich dich.

Du kannst mich Big Brother oder das alles sehende Auge nennen.

Ich bin ein Hacker, der sich vor ein paar Monaten Zugang zu deinem Gerät, einschließlich deines Browserverlaufs und deiner Webcam verschafft hat.

Ich habe einige Videos aufgenommen, die dich beim Wichsen zu höchst umstrittenen "Erwachsenen"-Videos zeigen.

Ich bezweifle, dass du möchtest, dass deine Familie, deine Kollegen und deine gesamte E-Mail-Kontaktliste unter (Persönliche Daten durch den Support entfernt) Aufnahmen von dir sehen,

vor allem, wenn man bedenkt, wie pervers dein Lieblings-"Genre" ist.

Ich werde diese Videos auch auf Pornoseiten veröffentlichen, sie werden viral gehen und es wird physisch unmöglich sein, sie aus dem Internet zu entfernen.

Wie habe ich das gemacht?

Weil du die Sicherheit im Internet so vernachlässigst, ist es mir leicht gefallen, einen Trojaner auf deiner Festplatte zu installieren.

Dadurch konnte ich auf alle Daten auf deinem Gerät zugreifen und es aus der Ferne steuern.

Indem ich ein Gerät infiziert habe, konnte ich mir Zugang zu allen anderen Geräten verschaffen.

Meine Spyware ist in die Treiber eingebettet und aktualisiert ihre Signatur alle paar Stunden,

so dass sie von keinem Antivirusprogramm oder einer Firewall entdeckt werden kann.

Jetzt möchte ich dir einen Deal anbieten: einen kleinen Geldbetrag im Austausch für dein früheres sorgenfreies Leben.

Überweise 1400 EUR auf meine Bitcoin-Wallet: 1JwfW4iLd3HFDjMheYcLMGbvcx59YvZ7iN

Sobald ich die Bestätigung der Zahlung erhalte, werde ich alle Videos löschen, die dich gefährden,

den Virus von all deinen Geräten entfernen und du wirst nie wieder etwas von mir hören.

Das ist ein sehr geringer Preis dafür, dass ich deinen Ruf bei den Anderen nicht zerstöre,

die dich laut deinen Gesprächen mit Ihnen für einen anständigen Menschen halten. Du kannst mich als eine Art Lebensberater betrachten, der dich dazu bringen will, wert zu schätzen, was du hast.

Du hast 48 Stunden Zeit. Sobald du diese E-Mail öffnest, erhalte ich eine Benachrichtigung, und von diesem Moment an beginnt der Countdown.

Wenn du noch nie mit Kryptowährungen zu tun hattest,

ist es ganz einfach. Gib einfach "cryptocurrency exchange" in eine Suchmaschine ein, und schon kann es losgehen.

Hier ist, was du nicht tun solltest:

- Antworte nicht auf meine E-Mail. Sie wurde von einem temporären E-Mail-Konto gesendet.

- Rufe nicht die Polizei an. Vergiss nicht, dass ich Zugang zu all deinen Geräten habe und sobald ich solche Aktivitäten bemerke,

wird das automatisch zur Veröffentlichung aller Videos führen.

- Versuche nicht, dein System neu zu installieren oder dein Gerät zurückzusetzen. Erstens habe ich die Videos bereits,

und zweitens habe ich, wie gesagt, Fernzugriff auf alle deine Geräte, und sobald ich einen solchen Versuch bemerke, weißt du, was passiert.

Vergiss nicht, dass Kryptoadressen anonym sind, also wirst du nicht in der Lage sein, meine virtuelle Geldbörse aufzuspüren.

Um es kurz zu machen, lass uns diese Situation mit einem Vorteil für dich und mich lösen.

Ich halte immer mein Wort, es sei denn, jemand versucht, mich auszutricksen.

Zum Schluss noch ein kleiner Rat für die Zukunft. Nimm deine Online-Sicherheit ernster.

Ändere deine Passwörter regelmäßig und richte für alle deine Konten eine Multi-Faktor-Authentifizierung ein.

Herzliche Grüße.

Computer, Trojaner
Pc gehackt, nun will Hacker Geld haben?

Hallo,

ich habe heute Nacht gegen 0 Uhr eine Mail von einer komischen email bekommen, in der steht, dass jemand angeblich seit dem 19.09.2023 meinen Computer gehackt bzw. über meinen Browser mit Schadsoftware infiziert hat, und nun innerhalb von 48 Stunden eine Überweisung per Krypto von 1100$ haben möchte, da er meine Daten sonst veröffentlicht und jedem Zugang zu all meinen Konten gibt.

Weiter unten in der Mail hat er mehrere meiner Passwörter, aber nicht alle aufgelistet, meine an den Pc angeschlossenen Geräte sowie mein Betriebssystem und meine Hardware ID. Er schreibt auch, dass es sehr schwer für ihn war Zugang zu erhalten, und er sehr viel Arbeit hineingesteckt hat.

Komisch ist, dass er meinen Pc angeblich über meinen Opera Account infizieren konnte. In meinem Opera Browser sind viel mehr Passwörter als die die er mir aufgelistet hat gespeichert. Zudem benutze ich die Passwörter die er nannte auch nur noch bei sehr wenigen Accounts, da ich fast überall das gleiche hatte (die die er mir geschrieben hat habe ich jeweils öfter benutzt) und vor 1-2 Wochen fast alle zu einem jeweils anderen änderte.

Im Internet steht, dass solche Mails meist nicht ernst zu nehmend sind, da die Daten aus Datenlecks stammen, die im Zusammenhang mit meiner email stehen. Ich weiß nicht ob er Zugriff auf meine Postfächer hat, jedoch sind in meine Opera Browser die Daten für jedes meiner Postfächer gespeichert, und ich habe nur auf wenigen davon eine 2FA aktiviert.

Hat jemand damit Erfahrung gemacht oder/ und kann mir weiterhelfen? Ich habe wie gesagt angeblich nur bis zum 09.11.2023 gegen 0 Uhr Zeit.

Bei weiteren Fragen zu dem Problem gebe ich gerne Auskunft.

Liebe Grüße

Virus, E-Mail, Passwort, Hacker, Hackerangriff, Hacking, Trojaner, Datenleck

Meistgelesene Fragen zum Thema Trojaner