Virus befürchten?

Jo, Leute

Bei einer porn Seite wurde ich heute weiter geleitet und als sich der neue tap geöffnet hat, war da die Webseite "ticktack.com" zusehen und die haben mir ne Meldung gezeigt.

Ich schreibe mal so auf wie ich so in Erinnerung habe.

"Ihr Sammsung a10 ist von vier Viren befallen und ist fortgeschritten (28,1%) wenn sie nicht sofort handeln wird es ihre SIM Card befallen und wird auch auf ihre Fotos, Kontakte, und Daten zugreifen"

Und dann hat es mir Schritte aufgezählt wie ich den Virus wegbekomme. Ich habe versucht einen Screenshot zu machen, aber es ging nicht. Da kam unten ne Schrift die sagte dass wegen Recht und Schutzlinien keine Screenshots gemacht werden dürfen, was ja komisch ist.

Ich habe dann weggeklickt und habe mich gefragt:

1, woher wusste es was für ein Handy model ich habe

2, wieso hat es Recht und Schutzlinien sowas erwartet man ja nicht von solchen dubiosen Seiten, dass die auf das achten.

Wegen diesen Faktoren habe ich die Befürchtung, dass ich mir eventuell irgendwelche Schadstoffe eingefangen habe und es real ist.

Was kann ich tun? War das fake? Wie kann ich mir sicher sein? Ich meine, ich habe viele Viren Meldungen gesehen aber bisher habe ich noch nie eine gesehen die mein Handy model kannte, und ich konnte keinen Screenshot machen... Da ist doch was dran oder?

Wenn ich einen Scann machen soll, kann mir einer einen Vertrauenswürdigen Antiviren-Schutz empfehlen? Und soll ich mir jetzt sorgen machen?

Computer, Handy, Internet, Google, hacken, Virus, IT, Chrome, Antivirus, Android
Virus auf dem Computer?

Hallo Leute, ich bin mir nicht sicher, aber ich wollte mal den Rat einholen von denjenigen, die sich damit auskennen. Erst mal, meine Hardware:

  • AMD Ryzen 5 3600
  • AMD Radeon rx 5600 xt
  • 32GB Ram (Corsair 3200mhz)
  • 1000 Watt-Netzteil von Corsair
  • Asrock x570 Steel Legend MB
  • 2 SSD's

Und was hier vielleicht noch wichtig ist:

  • 8 Lüfter von Corsair + Wasserkühlung (Corsair)

So, hier mein Problem:

Sobald nur irgendetwas starte, was wirklich nicht leistungsaufwendig ist (vor allem nicht für meine Graka), fängt meine sie an auf 100% Auslastung zu gehen, dabei ist zu sehen, dass im Task-Manager 1. keine wirklich auffälligen Prozesse zu finden sind, 2. die Graka bis zu 96°C heiß wird und 3. dass bei dem Graphen 3D die meiste Aktivität stattfindet (wenn das irgendwie eine Rolle spielt). Ich habe schon mit verschiedensten Programmen versucht, festzustellen, ob ich Viren auf meinem Computer habe, es wurde bei keinem Programm irgendetwas festgestellt (Programme: Windows Defender, MalwareBytes, Avast, Bitdefender und wollte noch Tron, aber da war ich mir nicht sicher, ob ich den ausführen sollte). Die Programme, wo ich meinte, dass sie eigentlich nicht leistungsaufwendig sind (für meine Graka): Valorant (Menu-Screen, also nicht mal im Spiel selbst), Spotify, Chrome (Youtube, Twitch) etc. Bei Valorant ist es am extremsten (wie gesagt, nicht mal im Spiel selbst, also: es muss eigentlich gar nichts grafisch aufwendiges geladen oder berechnet werden), dort fängt sie dann an, richtig heiß zu werden (Valorant ist ein Spiel, dass eher die CPU benutzt als GPU).

Meine Theorie ist also:

Ich denke, dass ich vielleicht einen Virus habe, der im Hintergrund irgendwelche Kryptowährungen "minen" tut, weil es wirklich nicht ansatzweise normal ist, wie die Graka sich verhält.

Ich hoffe, mir kann irgendjemand bei dem Problem helfen, danke im Voraus! :)

Grüße.

PC, Computer, Technik, Virus, Antivirus, Viren, Computervirus, Technologie, Spiele und Gaming, Valorant

Meistgelesene Fragen zum Thema Antivirus