Gibt es legale Pornoseiten die zu dem kostenlos sind?

3 Antworten

Kostenlos ist nicht risikolos.

Wie im RL, man kann sich immer mal was einfangen.

Perfectgirls, aber wie von andern schon beschrieben kostenlos oder virenfrei ist nie irgendwas immer mit Vorsicht genießen

Es gibt jede Menge davon, nur die kostenlosen schicken gerne mal Viren mit. Ein guter Virenscanner ist sehr notwendig, aber nicht eine kostenlose Version.

Da widerspreche ich. Es ist schon seit gut 10 Jahren damit vorbei, dass man sich ausgerechnet dort "Viren" einfängt. Klassische Viren sowieso nicht und die gibts noch länger als 10 Jahre nicht mehr, sondern wenn, dass Drive-by-Infektionen mit spionierender oder erpresserischer Malware und das auch nicht auf Pornoseiten, sondern eher auf Schul-Homepages, privaten Blogs, Kirchen-, Apotheken- u. Vereinsseiten, die schlecht gewartet werden und daher leicht gehackt werden können.

4
@PVJeltz

Das heißt jetzt für mich...😅 bin total verwirrt jetzt ich hatte mich auch immer nur auf 2 Seiten beschränkt von deinen ich dachte sie seien "sauber" ebenporn und irgendwas was mit just anfängt ... kann ich da jetzt ohne Bedenken was schauen oder nicht? 😅😅😅😅😅

2
@musikforlife04

In den letzten 25 Jahren ist mir keine einzige Pornoseite untergekommen, die Malware verbreitet. Allerdings sorge ich auch monatlich dafür, dass mein System aktuell und so sicher wie möglich und nicht anfällig für Drive-by-Infektionen ist. Hobbybedingt bin ich auf recht vielen erotischen Webseiten unterwegs. Die haben alle einen Ruf zu verlieren und kümmern sich entsprechend gut darum, dass sie nicht selbst zur Malwareschleuder werden.

Wie du dein System pflegst und deinen Browser konfigurierst, weiß ich nicht.

2
@PVJeltz

Also ich löschen halt immer wieder meine Browser Daten mehr tue ich nicht ... Ich weiß allerdings auch nicht was man da tun kann und welche anti viren App da zuverlässig ist . Sagen dir die 2 Seiten die ich dir aufgezählt habe was ...denkst du ich kann da ganz normal weiter schauen so wie immer? Bis jetzt ist mir nichts schlimmes aufgefallen

1
@musikforlife04

Nein, was du hinsichtlich deines Browsers tust, reicht auf gar keinen Fall. Anti-Viren-Programme werden zudem extrem überbewertet und sind entgegen der landläufigen Meinung keineswegs die wichtigste, ja nicht mal die zweitwichtigste Maßnahme und leider sehr unzuverlässig. Mittlerweile können sie schon mehr Schaden anrichten, als Malware es könnte.

Grundsätzlich gibt es keine "unbedenklichen" Seiten. Bedenken muss man immer haben, denn das Internet ist hochgradig dynamisch. Eine Seite, die gestern noch sauber war, kann heute schon Malware ausliefern, ohne dass du es merkst.

Was das "Auffallen" angeht: Gute Malware fällt nicht auf. Der Rechner wird nicht langsamer (uralter Mythos), sondern funktioniert einwandfrei, sonst könnte ja auch die Malware nicht einwandfrei arbeiten.

1
@PVJeltz

Und was mache ich jetzt um meinGerät vor solchen Dingen zu schützen und was ist jetzt mit den Seiten darf/soll ich weiter schauen oder was kann ich alternativ machen um meine sexuellen Dinge zu erfüllen .. wie gesagt Fingern bringt much nicht zum hohen Punkt und ein Freund habe ich momentan nicht 🤷‍♀️

1
@musikforlife04

Das schrieb ich schon. Was ich noch nicht erwähnte, was sich aber eigentlich von selbst versteht: JavaScript u. Annahme von Cookies nur eingeschränkt erlauben, solange es für die Funktionalität der Seite zwingend erforderlich ist.

Aus deinem Sexleben halte ich mich aber lieber raus.

1

Was möchtest Du wissen?