Welches statistische Analyseverfahren für Vergleich zweier abhängiger Stichproben (Messwiederholung) unter Einbezug der Kontrollgruppe?

Hey ihr da draußen,

ich schreibe aktuell an meiner Masterarbeit, in der ich den Vokabelzuwachs einer Versuchsgruppe analysieren möchte, die als Treatment/Intervention drei Wochen Minecraft auf Englisch gespielt hat. Dazu habe ich zwei Vokabeltests schreiben lassen, einen Pre-Test und einen Post-Test, und auch die Daten einer Kontrollgruppe eingeholt. Wenn ich mich richtig informiert habe, kann ich über den T-Test für abhängige Stichproben herausfinden, ob sich meine Versuchsgruppe signifikant verbessert hat, oder nicht.

Aber ich weiß irgendwie nicht, wie ich die Daten der Kontrollgruppe mit einbeziehen soll, um auszuschließen, dass der zweite Test vielleicht einfach leichter war, die Kinder in der Zwischenzeit einen Teil der Vokabeln im Unterricht hatten etc. Mein Statistik Buch (Forschungsmethoden und Evaluation von Döring und Bortz) sagt mir, dass ich dafür die zweifaktorielle Varianzanalyse benutzen soll. Aber zum einen habe ich ja gar keine zwei Faktoren, sondern nur einen (ob die Gruppe am Treatment teilgenommen hat oder nicht), und zum anderen habe ich durch einige YouTube Videos herausgefunden, dass sowohl die ein- als auch die zweifaktorielle Varianzanalyse nur benutzt werden, wenn man mehr als zwei Gruppen hat.

Ich bin daher jetzt sehr verwirrt, wie ich vorgehen soll. Hat jemand Erfahrung mit den Verfahren und kann mir sagen welches das richtige ist? Das würde mir unglaublich weiterhelfen!!

Dankeschön!

Forschung, Masterarbeit, spß, Statistik, Stochastik, forschungsmethoden, SPSS Auswertung
Jedes weitere Leben mit kleinen Veränderungen?

Bei dem Nahtoderlebnissen gibt es Berichte, das dass Leben nochmal in Zeitraffer abläuft.

Könnte es nicht auch sein, das wir das gleiche Leben immer und immer wieder leben, aber immer mit kleinen Veränderungen? Also es gibt kein Leben, das sich 100%ig gleicht.

Beispielszenario:

  • Beispielperson ist am sterben
  • Während das Gehirn noch 10-15 Minuten aktiv ist, träumt er/sie etwas.
  • Er/Sie sieht das komplette Leben noch mal mit vereinzelten Bildern ablaufen.
  • nach 10-15 Minuten, also nach dem letzten Bild ist er/sie gestorben
  • Er/Sie Wacht als Kleinkind wieder auf.
  • Im Laufe des Lebens hat er/sie auch Deja vu Erlebnisse, erlebt einige Situationen nochmal, aber es gibt kleine Veränderungen in Leben.

Wenn man in einen Leben als Beispiel in Hamburg lebt, in einen zukünftigen Leben kommt die Veränderung, das man als Beispiel nach Siegburg zieht und mit jeden weiteren Leben wird es immer weniger Hamburg und immer mehr Siegburg.

Eine Kleine Veränderung wäre auch, wenn in vorigen Leben als Beispiel der Trump wiedergewählt wurde und in diesen Leben wurde er nicht wiedergewählt, da Biden gewonnen hat.

Also jedes weitere Leben wäre immer etwas anders als das vorige.

Was meint Ihr? Wie fändet Ihr so eine Möglichkeit? Könnte sowas auch möglich sein?

Leben, Menschen, sterben, Tod, Wissenschaft, Psychologie, Forschung, Meinung, Philosophie, Theorie, Deja vu, Multiversum, Philosophie und Gesellschaft
Ist unser Leben eine Komplettversion eines Traumes (Umfrage)?

Falls wir in einen Multiversum leben, unendliche Male gelebt haben und alle Leben schon öfter gelebt haben, aber mit der Möglichkeit, etwas anders zu machen, also das nicht alles 1:1 wieder eintreffen muss.

Könnte es sein, das wir alle in vielen Leben davor Teile aus diesen Leben geträumt haben, beim vorigen Tod (Wenn das Gehirn noch 10 Minuten aktiv ist) viele Ausschnitte aus diesen Leben geträumt haben und jetzt dem kompletten Traum leben, wo wir uns selber steuern können und uns auch frei entscheiden können.

Beispielszenario:

  • Beispielperson lebt Leben Nr. 12345
  • Er/Sie stirbt
  • In vielen vielen Leben danach träumt er/sie jeweils in einer Nacht von einen Ausschnitt aus dem Leben Nr. 12345
  • Irgendwann kommt er/sie wieder bei Leben Nr. 12344 an.
  • In Leben Nr. 12344 stirbt er/sie.
  • Hirnaktivität besteht noch 10 Minuten.
  • Er/Sie träumt in dem letzten 10 Minuten viele Traumfetzen aus dem Leben Nr. 12345 (wie man beim letzten mal gelebt hat, also nicht komplett, sondern nur eine bestimmte Menge am Traumfetzen, da nicht alles in dem 10 Minuten hineinpasst).
  • Er/Sie wacht als Kleinkind in Leben Nr. 12345 auf.
  • Er/Sie lebt jetzt dem kompletten Traum, wo die vielen Traumfetzen nicht 1:1 eintreffen müssen, da er/sie sich auch frei entscheiden kann und irgendetwas anders machen kann, auch wenn man nicht weiß, wie es vorher war..

Was meint Ihr?

Nein 62%
Weiß ich nicht 31%
Ja 8%
Leben, Menschen, Träume, Schlaf, sterben, Tod, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Forschung, Meinung, Philosophie, Unterbewußtsein, Multiversum, Paralleluniversen, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Wieso kommen viele Träume erst später?

Also wenn man bestimmtes Erlebt hat, das man erst Tage, Wochen, Monate oder Jahre später erst davon träumt und nicht gleich in der Nacht drauf.

Woran könnte es liegen?

https://www.youtube.com/watch?v=Z5-psaF_6n0

^ Wenn man sich als Beispiel öfter dem Kanaltrailer (No Man´s Sky) von Elca anschaut, kann man von ähnlichen Videos träumen.

Könnte es auch sein, das in dem Beispiel ähnliche Videos auch am Stellen auftauchen, wo man wach ist und man nichts davon mitbekommt?

Beispielszenario:

  • Beispielperson schaut sich ab dem 01.07.2015 täglich dem Kanaltrailer von Elca an.
  • 02.07.15: Kanaltrailer Variante 2 taucht um 8:00 Uhr in Unterbewusstsein auf. (gerade am Frühstücken, nichts davon mitbekommen)
  • 03.07.15: Kanaltrailer Variante 3 taucht um 10:00 Uhr in Unterbewusstsein auf. (gerade auf der Arbeit, ebenfalls nichts davon mitbekommen)
  • 04.07.15: Kanaltrailer Variante 4 taucht um 14:00 in Unterbewusstsein auf. (spielt gerade Fußball, nichts davon mitbekommen)
  • 05.07.15: Kanaltrailer Variante 5 taucht um 6:29 in Unterbewusstsein auf. (kurz vorm Aufwachen, er/sie schaut sich im Traum auf Youtube Kanaltrailer Variante 5 an, das dem Kanaltrailer in echt ähnelt)

Man könnte als Beispiel dem ganzen Tag und Tage darauf auch ein MMORPG wie World of Warcraft spielen, träumt in der Nacht darauf trotzdem nicht davon und man bekommt etwas ähnliches erst 1 Monat später zu sehen, also das als Beispiel 10 mal etwas ähnliches in Unterbewusstsein aufgetaucht ist und man es erst beim 10 mal zu sehen bekommen hat, da die anderen 9 Traumszenen am Stellen auftauchten, wo man wach war und davon nichts mitbekommen hat.

Was meint Ihr? Könnte es vielleicht daran liegen, das bestimmte Traumszenen auch am Stellen auftauchen, wo wir es nicht mitbekommen können, da wir wach sind und nicht schlafen?

Menschen, Träume, Schlaf, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Erlebnis, Forschung, Meinung, Philosophie, Psyche, Traumforschung, Unterbewußtsein, Verarbeitung
Ist das Hochsensibilität?

Bei mir ist das Hautgefühl änderbar, da gibt es 3 Möglichkeiten.

Möglichkeit 1:

  • Halte ich halbe Stunde lang beide Hände einer anderen Person, habe ich hinterher das Hautgefühl der anderen Person.

Möglichkeit 2:

  • Wenn meine Handflächen 45 Minuten lang auf einer Bettdecke liegen, fühlt sich meine Haut hinterher wie das Material der Bettdecke an.
  • Ist es als Beispiel eine Seidenbettdecke, habe ich ein seidig weiches Hautgefühl.

Möglichkeit 3:

  • Öffne in Adobe Photoshop ein Foto von mir.
  • schneide mein Gesicht aus.
  • verkleinere mein Gesicht auf z.B. 10x11 Pixel
  • öffne ein Foto von einer Bettdecke.
  • Platziere mein Gesicht auf die Bettdecke.
  • Speichere das Bild auf dem Desktop.
  • Während, ich am Computer sitze z.B. spiele, ändert sich mein Hautgefühl innerhalb von Sekunden und meine Haut fühlt sich genauso an wie das Material der betreffenden Bettdecke.
  • Ist das Bild als Beispiel 400x400 groß und mache davon 625x in einer 10000x10000 .png Datei, jeweils mit meinen Gesicht auf der Bettdecke, ist der Effekt noch stärker und das neue Hautgefühl ist stabiler.
  • Mache ich genau das mit dem Gesicht einer anderen Person, hat die betreffende Person ein anderes Hautgefühl, wenn ich der betreffenden Person die Hand gebe.

Bei mir klappt sowas.

Was kann das sein? Ist das Hochsensibilität oder ist es etwas anderes?

Kennt Ihr sowas?

Computer, Haut, intensiv, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Forschung, Hochsensibilität, Psyche, Sensorik, Unterbewußtsein, Wahrnehmung, hautgefuehl, merkmale, Tastsinn
Warum werden Menschen die ihre Grösse veränderten oder verändern wollen oftmals beleidigt? Ich hoffe auch dass natürliche Mittel die Beinve erstetzen kann?

Die Körpergrösse ist nur zu 60-80% genetisch bedingt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rpergr%C3%B6%C3%9Fe_eines_Menschen

1. Grow Taller (noch nicht erwiesen)

Grow Taller bedeutet aus dem Englischen wachsen und diese Methode besteht aus einer Kombination von Dehnübungen, Springen, Basktetballspielen sowie gesunder Ernährung. Diese Methode gilt als umstritten weil manche sagen es funktioniert, die anderen sagen es funktioniert nicht. Viele Youtuber sind zuversichtlich, dass diese Methode während der Wachstumsphase funktioniert. Der bekannteste darunter ist der The Grow Taller Guru, er selber sagt er seit im Alter von 18 Jahren dank diesen Übungen und gesunder Ernährung 15 cm gewachsen. Er war 1 Meter 73 gross und jetzt ist er 1 Meter 88 gross. Auf seinen Videos sieht man zwei Jungs wie beide innerhalb von einem Jahr in etwa gleichem Zeitraum um die 8 cm gewachsen sind. Wenn man sehen will wie diese Jungs die Übungen gemacht haben, dann muss man auf The Grow Taller Gurus Facebookseite vorbeischauen. Ich selber glaube daran, dass man während der Wachstumsphase dank Dehnübungen, Springen, Basketball und gesunder Ernährung einige cm wachsen kann. 

https://youtube.com/c/TheGrowTallerGuru

https://youtu.be/vunnM0rjWic

https://youtube.com/playlist?list=PLJle0HWt3vd-yejplKtfGlUFwbaCEf8W8

https://youtube.com/playlist?list=PLJle0HWt3vd-kpHdDaoB8kWUVzuxGJeWM

https://youtube.com/playlist?list=PLBE8DC48153B6B232

https://youtu.be/9sYLPCmOyQI

https://www.google.com/amp/s/de.wikihow.com/Gr%25C3%25B6sser-werden%3famp=1

2. Limb-Lengthening

Mit der chirurgischen Beinverlängerunsprozedur die Fachlich Limb-Lengthening Surgery genannt wird und auf Englisch Gelenkverlängerungsprozedur bedeutet kann man sich seine Beine und Arme verlängern. Wenn man mehr als 10 cm wachsen will, dann muss man sich den Ober- und den Unterschenkel verlängern. Bei dieser Verlängerung wird in den Knochen ein Nagel welcher fachlich Limb-Lengthening Nail heisst, mithilfe von Schrauben integriert. Der Nagel wird nach ca. 1,5-3 Jahren wieder rausgenommen. Das Limb-Lengthening kostet im Betz Institute Reach New Heights so um 52'000 Euro, in der Türkei um die 10'000 Euro und in Las Vegas 75'000 Dollar. Augustin Betz ist im Bereich Limb-Lengthening Surgery eines der erfahrensten Medizinern und leitet das Betz Institute. LiveLifeTaller in der Türkei ist auch eine sehr bekannte Klinik für die BV.

https://www.betzinstitute.com/ueber-uns.html#augustin-betz

https://youtu.be/q0t9XIfoBN4

https://youtu.be/QvkQzUN4PN4

https://youtu.be/cjKcvMtTv7A

https://youtube.com/c/LiveLifeTaller

3. Wachstumshormone

https://youtu.be/_mxrkQYoufE

4. Wundermittel (noch nicht erwiesen)

Bei dieser Methode bin ich etwas skeptischer, aber es wäre auch Wert für eine Studie. Im Internet sagen manche dass man durch Wunderproteine wachsen kann.

https://youtu.be/vXc5hMoPIdE

https://youtu.be/s0MZY7hzIss

5. Impfstoffe/Wachstumshemmer

https://youtu.be/HNskS8PS_nA

Sport, Gesundheit, Recht, Psychologie, Forschung, Gesellschaft, Körpergröße
Träumen wir etwas wenn wir tot sind (Umfrage)?

https://www.gutefrage.net/frage/was-passiert-wenn-man-stirbt-umfrage#answer-454033485

Ist es so ähnlich, wie wenn wir schlafen?

Wenn wir schlafen, merkt man auch nie, wie lange man geschlafen hat. Man erinnert sich auch nicht an alle Träume.

Falls wir schon unendliche Male gelebt haben, könnte es sein, das wir beim Tod Teile aus einen vergangenen Leben Träumen und genau in diesen Leben als 3jähriger erwachen? Auch mit der Möglichkeit, irgendetwas anders zu machen, obwohl man nicht weiß, was man vorher gemacht hat.

Beispielszenario:

  • Beispielperson wird 1981 geboren
  • 2018 malt er/sie ein Mandala in bestimmten Farben aus.
  • er/sie stirbt 2025
  • 1000 Tode später
  • Er/Sie sieht viele Traumfetzen, mit schwarzen Pausen dazwischen.
  • Er/Sie sieht unter dem vielen Traumfetzen auch eine Szene, wo er/sie ein Mandala in bestimmten Farben ausgemalt hat.
  • Er/Sie wacht als 3jähriger in Jahr 1984 (alternative Erde) wieder auf.
  • Er/Sie hat genau das Leben nochmal, was er vor 1000 Leben schon mal gelebt hat, hat aber die Möglichkeit, irgendwelche Entscheidungen anders zu treffen.
  • Es ist wieder 2018.
  • Er/Sie malt das betreffende Mandala anders aus, als es in dem Traumfetzen zu sehen war.

usw.

Was meint Ihr?

Vielleicht haben wir alle unser jetziges Leben auch schon einmal gelebt und haben bei unseren letzten Tod von Ausschnitten aus diesen Leben geträumt.

Nein 53%
Weiß ich nicht 37%
Ja 10%
Träume, Schlaf, Vorstellung, sterben, Tod, Wissenschaft, Forschung, Gesellschaft, Meinung, Philosophie, Unterbewußtsein, Abstimmung, Umfrage
Plattformen um nach Studien zu suchen?

Gibt es solche Plattformen wie Google Scholar, wo man speziell nach wissenschaftlichen Forschungen und Studien suchen kann? Wäre wichtig, wenn ich auch nach englischen Studien suchen könnte, da in der englischen Sprache das Suchfeld wahrscheinlich größer sein wird als in der deutschen Sprache.

Erster Anlauf war natürlich Google Scholar aber zu meinem Thema gibt es anscheinend sehr wenige Studien zumindest hab ich fast gar keine gefunden vor allem nicht auf deutsch. Die einzigen die ich gefunden habe, die eventuell zu meinem Thema passen könnten, waren nicht frei zugänglich, sondern mussten erst erworben werden. Auch wenn ich den Grund verstehen und nachvollziehen kann - würde ich genauso machen -, trotzdem kann ich keine 20-30€ pro Studie o.ä. ausgeben, nur um am Ende eventuell festzustellen, das ich dort keine Informationen gebrauchen kann.

Zweiter Anlauf war PubMed, auch eine Plattform für Literatur und wissenschaftliche Forschung aber mit schwerpunkt biomedizin. Dort finde ich zwar viele Studien, aber die Studien basieren halt auf Medizin meistens sind die Probanden geistig behinderte, physisch eingeschränkte, einäugige Menschen usw. was an sich ja kein Problem ist, aber ich würde gerne die Studien mit meinen eigenen Testergebnissen vergleichen und meine Testpersonen sind ich sage mal jetzt ohne irgendjemanden angreifen zu wollen "gesunde" Menschen.

Studium, Schule, Wissenschaft, Forschung, Literatur, Studie, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
WIe ist das mit dem Wecker und der Alexa zu erklären?

https://www.gutefrage.net/frage/kuemmern-sich-verstorbene-wirklich-noch-um-ihre-lebenden#comment-305414425

^ Ein User schrieb folgendes:" Der Wecker der Schwester meiner Oma klingelt manchmal obwohl keine Batterie mehr drinnen ist. Am Anfang war es für meine Cousins und Cousinen gruselig und sie wollten ihn wegschmeißen, bis ihnen auffiel, dass er immer klingelt wenn jemand das Haus verlassen möchte und etwas wichtiges vergessen hat.

Als mein Vater starb, gaben die ärzte ihm eigentlich noch ein paar Tage. Ich saß zu Hause und auf einmal spielten alle meine alexas seine lieblingsmusik, ohne das irgendjemand etwas gesagt hat. Ich schaute mein Mann an und sagte ich glaube es ist soweit. 10 Minuten später kam der Anruf das Papa es geschafft hat. Ich habe einen völlig anderen Muiskgeschmack und noch nie the Sound of silence gehört, bei mir läuft nur hip hop :D

... Das ist jetzt eines meiner lieblingslieder.

Es gibt Dinge die sind unerklärlich, das kann man nicht leugnen."

  • Wie ist es zu erklären das ein Wecker ohne Batterien klingelt?
  • Wie ist es möglich, das der Wecker immer klingelt wenn jemand das Haus verlassen möchte und etwas wichtiges vergessen hat?
  • Wenn man mehrere Alexas in Haus hat und ein Verwandter z.B. Vater stirbt, wie ist es möglich, das alle Alexas auf einmal die Lieblingsmusik des Verstorbenen spielen, ohne das irgendjemand etwas gesagt hat und 10 Minuten später kommt der Anruf, das in dem Beispiel der Vater gestorben ist?

^ Wie ist das alles zu erklären? Steckt da wirklich etwas übernatürliches hinter?

Ist es wirklich so, das es unerklärliche Dinge gibt, die man nicht leugnen kann?

Wenn alle Alexas auf einmal anfangen das Lieblingsmusik der Sterbenden Person spielen, ohne das jemand etwas gesagt hat und 10 Minuten später kommt der Anruf, das die betreffende Person gestorben ist, kann es wirklich etwas mit der verstorbenen Person zutun haben?

Technik, Menschen, Gehirn, Wissenschaft, Wecker, Forschung, Mystery, paranormale phänomene, Übernatürliches, Unterbewußtsein, alexa, verstorben
Kann sich im Gehirn etwas öffnen?

Wenn ja, was? Was kann sich im Gehirn so alles ändern? Gibt es Dinge, die mit etwas einmaligen beginnen und man etwas bestimmtes ein ganzes Leben lang hat?

Wenn ich meine Augen schließe, sehe ich irgendwelche Bilder.

Bei mir ist auch das Hautgefühl änderbar, durch folgende Möglichkeiten:

  • nach halbe Stunde Hände halten habe ich das Hautgefühl der anderen Person.
  • Liegen meine Handflächen lange genug auf meiner Bettdecke, fühlt sich meine Haut am nächsten Tag wie das Material meiner Bettdecke an.
  • Bleibt ein Bild (auf dem Desktop, am PC) lange genug in Sichtfeld, wo mein Gesicht (10x11 Pixel) auf einen Gegenstand platziert ist, ändert sich mein Hautgefühl innerhalb von Sekunden, also meine Haut fühlt sich genauso an, wie das Material des Gegenstandes auf dem Foto.

Als ich 3 Jahre alt war, hatte ich auch einen Traum gehabt, das wie eine Diashow war und habe viele Bilder gesehen, könnte von daher kommen.

Also das ich seitdem bei geschlossenen Augen Bilder sehe und seitdem auch mein Hautgefühl änderbar ist.

Gibt es dafür eine Neurologische Erklärung? Bei mir ist es zum Glück nichts schlimmes und habe keine Probleme damit.

Gibt es bei allen anderen Neurologischen Sachen auch Dinge, die einmalig passieren und man hat es dann ein ganzes Leben lang?

Das Tourette Syndrom beginnt als Beispiel mit einen Pfeifen, das eine bestimmte Zeit dauert.

Wie fängt z.B. das Stimmen hören an? Beginnt es als Beispiel mit einen einmaligen Knall?

Wie fangen Halluzinationen an? Gibt es da etwas einmaliges, was vorher passiert?

usw.

Medizin, Menschen, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Forschung, Gesundheit und Medizin, Neurologe, Neurologie, Psyche, Psychische Erkrankungen, Symptome, Anfang, beginn
Was träumen wir in L-förmigen Wohnungen?

Träumen wir in L förmigen Wohnungen von ähnlichen L-förmigen Wohnungen? Wenn ja, wieso?

Was ist wenn wir im Laufe des Lebens insgesamt in 2 L-förmigen Wohnungen wohnen werden und wir noch in der ersten wohnen oder dazwischen noch in anderen Wohnungen wohnen?

Beispielszenario:

  • Beispielperson wohnt von Geburt an bis zum 10. Lebensjahr in der ersten L-förmigen Wohnung.
  • von 10. Lebensjahr bis zum 30. Lebensjahr wohnt er/sie in einer anderen Wohnung.
  • ab dem 30. Lebensjahr wohnt er/sie wieder in einer L-förmigen Wohnung, also in der zweiten mit einer L Form.

Wenn betreffende Personen in der ersten L-förmigen Wohnung bestimmte Erlebnisse haben, träumen betreffende Personen oft von ähnlichen Erlebnissen in der zweiten L-förmigen Wohnung?

Beispielszenario:

  • mit 2 Jahren hat er/sie ein bestimmtes Spielzeug und spielt damit.
  • in 3. Lebensjahr träumt er/sie in der ersten L-förmigen Wohnung von einer zukünftigen Arbeitsstelle.
  • mit 32 Jahren hat er/sie auf der Arbeit etwas, was dem Spielzeug irgendwie ähnelt, womit er/sie mit 2 Jahren gespielt hat und mit 3 Jahren davon geträumt hat.

Was sind Eure Erfahrungen? Habt Ihr von ähnlichen L-förmigen Wohnungen geträumt, wo auch bekannte Erlebnisse in ähnlicher Form aufgetaucht sind?

Beispiel:

  • Bekanntes Erlebnis: Spielzeug in der ersten L-förmigen Wohnung
  • Erlebnis im Traum: etwas was dem Spielzeug irgendwie ähnelt und Ihr auch in einer ähnlichen L-förmigen Wohnung wohnt.
Wohnung, Menschen, Träume, Schlaf, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Forschung, Psyche, Räumlichkeiten, Traumforschung, Unterbewußtsein, Verarbeitung, Assoziation
Werden Erlebnisse im Schlaf abgespeichert?

Wenn wir schlafen gehen, werden alle Erlebnisse des vergangenen Tages abgespeichert?

An verschiedenen Orten haben wir auch andere Träume. Könnten verschiedene Wohnungen auch sowas wie Speichermedien sein?

Wenn wir im Leben als Beispiel in 3 Wohnungen gelebt haben, die sich aber nicht ähneln und voneinander unterscheiden.

  • Wohnung A: L Form
  • Wohnung B: U Form
  • Wohnung C: E Form

^ In Wohnung A wären dann nur die Erlebnisse gespeichert, die wir auch in Wohnung A erlebt haben, in Wohnung B, nur die Zeit, wo wir auch in Wohnung B gelebt haben usw.

Wenn wir mal angenommen in einen Multiversum Leben und hätten als Beispiel insgesamt 3.000 Leben gehabt, wo wir nur in einer der 3 Wohnungen gelebt haben, also nur eine Wohnung in einen ganzen Leben.

  • 1.000 verschiedene Wohnungen, die Wohnung A ähneln.
  • 1.000 verschiedene Wohnungen, die Wohnung B ähneln.
  • 1.000 verschiedene Wohnungen, die Wohnung C ähneln.

Das Leben Nr. 3.001 wäre das erste Leben, wo wir in 3 verschiedenen Wohnungen leben, die A, B und C ähneln, jeweils Variante Nr. 1.001.

  • in Wohnung A tauchen in dem Träumen Erlebnisse auf, die wir in dem 1.000 Leben erlebt haben, wo wir nur in Wohnung A gewohnt haben.
  • in Wohnung B tauchen in dem Träumen Erlebnisse auf, die wir in dem 1.000 Leben erlebt haben, wo wir nur in Wohnung B gewohnt haben.
  • in Wohnung C tauchen in dem Träumen Erlebnisse auf, die wir in dem 1.000 Leben erlebt haben, wo wir nur in Wohnung C gewohnt haben.

Was meint Ihr? Könnte es so sein? Wenn wir an einen anderen Ort schlafen z.B. andere Wohnung, Klassenfahrt, Urlaub usw., sind auch die Träume irgendwie anders.

Leben, Menschen, Träume, Schlaf, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Bett, Erlebnis, Forschung, Psyche, speichermedium, Unterbewußtsein, Verarbeitung, Situation, abspeichern, Multiversum, Erfahrungen

Meistgelesene Fragen zum Thema Forschung