Fahranfänger Unfall beim Einparken, Strafen?

Hallo,

ich bin kompletter Fahranfänger und mir ist heute etwas echt blödes passiert.

Als ich heute an meiner Schule einparken wollte, hab ich mir eine viel zu kleine Parklücke ausgesucht, um dort aussteigen zu können. Leider merkte ich dies erst, als ich schon in der Lücke stand, als ich also wieder rückwärts wieder raus fahren wollte, bin ich mit der rechten Seite meines Fahrzeuges, an dem Hinterteil des anderen Fahrzeugs lang geschliffen. Beide Fahrzeuge hatten nen Lackschaden. Ich an beiden Türen und er an dem besagten Hinterteil.

Daraufhin rief ich die Polizei an, welche dann auch wenig später anrückte, den Unfall dokumentierte usw. Zudem rief ich meine Versicherung an und schilderte auch ihr den Unfall. Ich bin mit 300€ Eigenanteil versichert, die ich also bestimmt auch zahlen muss (weiß nicht was so eine neue Lackierung an 3 Fahrzeugteilen kostet).

Jetzt zu meinen Fragen.

Werden zu den 300€ der Versicherung noch andere Geldstrafen kommen? Wegen dem Polizeieinsatz oder sowas?

Ich bin noch in der Probezeit, drohen mir irgendwelche Strafen? Punkte etc. ?

Gruß Cabbanis

PS.: Bin gerade richtig demotiviert jemals nochmal in ein Auto zu steigen, da mich die Situation echt runtermacht. Ich fahre keinen Monat mit dem Auto und dann schon sowas :( Wenn ich daran denke dass ich morgen wieder einparken muss, überleg ich jetzt schon einfach wieder mitm Bus zu fahren...

Auto, Unfall, fahranfaenger, Strafe, Einpacken, Auto und Motorrad
3 Antworten
Ich würge meinen Wagen ständig ab.?

Hallo,

ich habe jetzt seit etwa 2 Wochen meinen Führerschein und habe echt Probleme wenns um das Thema abwürgen geht. Ich würge meinen Wagen an den ungünstigsten Stellen ab. Vorletzte Woche einmal mitten auf ner Kreuzung, und heute gleich 2 mal, einmal an ner Ampel und einmal beim Abbiegen an einem Steilen Berg.

Das Problem ist, wenn ich den Wagen erst einmal abgewürgt habe, habe ich ziemliche Probleme ihn wieder Anzubekommen, da ich durch die Autos hinter mir Anfange nervös zu werden. Heute habe ich ganze 5 Anläufe gebraucht, bis der Wagen wieder lief -_- Ich habe mich wie ein Vollidiot gefühlt, der zum ersten mal in einem Auto sitzt. In der Fahrschule habe ich meinen Wagen so gut wie nie Abgewürgt, vor allem nicht in solchen Situationen.

Ich weiß nicht was ich dagegen tun kann... An sich weiß ich wie man richtig anfährt, hab sogar nen Anfahrassistenten, jedoch bin ich in solchen Situationen einfach viel zu nervös vor allem wenn dann die Wagen hinter mir anfangen zu hupen.

Durch so etwas verliere ich langsam echt den Spaß am Auto fahren und denke mir vor jeder Fahrt, Oh Gott hoffentlich passiert mir das ganze heute nicht noch einmal...

Habt ihr evtl. irgendwelche Tipps, wie ich in solchen Situationen ruhig bleiben kann, oder gar nicht erst den Wagen abwürge?

Gruß Cabbanis

PS: Fälschlicher Weise habe ich Anfahrassistenten anstatt Berg-Anfahrassistenten geschrieben :) wusste nicht das es da nen unterschied gibt...

Auto, Führerschein, fahranfaenger, abwürgen, Auto und Motorrad
12 Antworten
Und das Hupkonzert ging mal wieder los. Was mach ich den falsch?

Guten Abend,

Im Moment stelle ich mir eigentlich die Frage, wurde früher in den Fahrschulen alles anderes gelernt als heute oder sind die "Deutschen" nur "Aggressiver" im Straßenverkehr geworden, und lieben ihrere Hupe?

Mal wieder ging hinter mit das Hupkonzert los als ich an einer grünen Ampel stehen geblieben bin, das hatte aber auch sein Grund!

Der Grund ist die dämlich Ampelkonstruktion. Denn es gibt eine Art Doppel Gemoppelte Ampel wenn man Linkes Abbiegen will muss man vor der Ampel halten falls es Rot ist danach kann man dann abbiegen und muss dann sich ein ordnen entweder geradeaus oder nach linkes abbiegen dort ist dann aber wieder eine Ampel die den Geradeausverkehr regelt und halt den linkesabbieger verkehr. Habe mal ein Bild angehängt.

So nun hatte sich aber schon die Kreuzung gut gestaut und wenn ich jetzt auch noch rein gefahren wäre ständ ich genau auf zwei Fahrsteifen. Da die zweite Ampel dahinter Zeit verzögert ist staut es sich dort gerne mal.

Deshalb blieb ich an der noch grünen Ampel stehen um die Kreuzung nicht zu verstopfen. Nach 6 oder 7 Sekunden sprang die Ampel dann auch auf Rot. Aber das hat meine Kollegen hinter mir nicht abgehalten wie blöd auf die Hupe zu drücken.

War das jetzt falsch das ich an der grünen Ampel stehen geblieben bin?

Mfg

Auto, Ampel, fahranfaenger, Fahrschule, Hupe, Kreuzung, vekehrsregeln, Huperei, Auto und Motorrad
7 Antworten
Warum werden Fahranfängern meist Kleinwagen ans Herz gelegt?

Hallo!

Mich beschäftigt immer wieder die Frage, wieso so viele Fahranfänger Kleinwagen wie Polo, Punto oder Fiesta/Ford Ka usw. bevorzugen und warum ihnen hier bei Fragen nach Anfängerautos meist nur Kleinwagen empfohlen werden ... rein sachlich haben sie durch hohe Versicherungsprämien und die hohe Nachfrage (gerade bei Anfängern) gerade finanzielle Nachteile.. außerdem sehe ich die geringe Leistung als Problem außerorts an ------> ein Kumpel von mir fuhr einige Zeit einen 45 PS Polo aus den späten 80ern, der außerhalb geschlossener Ortschaften kaum zu gebrauchen war, Überholvorgänge waren mit dem Auto auch "nicht empfehlenswert". Die Autobahn schied komplett aus.

Wer mit so einer Nuckelpinne rumfährt, neigt oft zu riskanten Fahrmanövern, um jede Leistung auszureizen. Es muss ja nicht gerade ein Sportwagen oder Sechszylinder 3er-BMW mit 200 PS oder Ähnliches sein, aber ein winziger Kleinwagen ist auch nicht das Optimum.

Geringere Sicherheit ist bei betagteren Kleinwagen auch ein Thema -----> ich hätte als erstes Auto auch einen alten Polo kaufen können, fühlte mich in dem kleinen engen Auto aber total unsicher und verwundbar ... ich habe mir dann einen 90 PS Audi 100 aus den 80ern gekauft, den ein Rentner aus Altersgründen abgegeben hat. War ein gutes Auto und in der Versicherung erheblich günstiger als viele Kleinwagen aus meinem Umkreis, und das obwohl ich den Audi auf mich selber anmeldete während die anderen ihre Fahrzeuge auf die Eltern anmeldeten.

Außerdem sind größere Autos meist auch im Alter - viele kaufen ja ältere Kleinwagen für weniger Geld - durchgängig besser in Schuss als Kleinwagen: Mein Audi 100 etwa und der Audi 80 meines Bruders waren beide von Rentnern, die sie lang fuhren & gut pflegten (meiner war sogar aus erster Hand) und echt gut in Schuss. Die Kleinwagen in unserem Freundeskreis waren als Gebrauchte nicht billiger (eher teurer) als die alten Audis, hatten meist 4-5 Besitzer in weniger als 15 Jahren, waren kaum gepflegt und auch innen recht verranzt.

Die Spritersparnis holen die hohen Versicherungsprämien dann auch wieder rein... ich frage mich immer warum dennoch Kleinwagen zum Einstieg bevorzugt werden. Denn außer einem kleineren Wendekreis bzw. leichterem Einparken sehe ich keine Vorteile.

Möglicherweise habt ihr ja schlüssige Ansätze!

Auto, Gebrauchtwagen, Führerschein, fahranfaenger, Jugend, Auto und Motorrad
11 Antworten
Fahranfänger.. Wie mache ich es richtig:((?

Hey Leute. Ich habe seit 1 Woche meinen Führerschein. Bin schon paar Mal alleine gefahren, aber nun traue ich mich nicht mehr zu fahren. :-/

Also: Es war ne Rechtsabbiegespur von der Bundesstraße in eine andere Straße mit einer anschließenden Kurve 😬👍🏼 Hab gaanz normal 1. abgebremst und geschaltet in den 2.Gang & 2. habe bei 25-30 kmh Kupplung usw. losgelassen - wie ich's gelernt hab. So, ich müsste ja danach in den 3. Schalten, weil der Verlauf eben weitergeht. Und da fährt man mit 50, also muss ich wieder hochschalten. Ein Autofahrer war hinter mir und hat paar Mal gehupt, weil ich immernoch im 2. gang war, erst in der geraden in den 3. geschaltet habe..bin also bei 50 mit 35-40 gefahren in der Kurve :( ich krieg das einfach nicht hin, direkt nach der Abbiegespur in der Kurve zu schalten, warte immer bis ich auf der geraden bin. Aber leider ists ja falsch, da das auto dann schreit, weil ich ja so lang warte bis ich schalte und die Kurve zu Ende ist. Vor allem kann ich da ja nicht mit 30 noch fahren..das dauert dann eben 10 Jahre.. Das muss eigentlich schnell gehen. Also kein Wunder, wenn der gehupt und mich dann sogar überholt hat....Upssss. Hallo Verkehrsbehinderung, oder? Und das Auto leidet auchhh🤔🤔 mir fällt das halt schwer.. wie soll man in der Kurve direkt wieder schalten.. ich trau mich nicht kann das irgendwie nicht, weil ich in der Kurve mit dem Lenken beschäftigt bin.. muss dann ja meine Hand auf dem Schalthebel lassen, wenn ich in der Kurve bin.... Sogar während den Fahrstunden hatte ich Probleme damit. Immer hab ich das Auto bei sowas zum Weinen gebracht... :/// oder soll ich in der Spur beim Abbremsen einfach in den 3.Gang schalten?? :( Mein Fahrlehrer sagte immer 2.Gang runterschalten. Hab jetzt einfach Angst zu fahren, bin voll durcheinander. keine Lust wieder auf diese Huperei :-/ kann mir das jemand ordentlich erklären bitteeeeee :((((( hochschalten nach der Kurve? Oder wenn ich in der Kurve bin?

Auto, Angst, Autofahren, Kupplung, fahranfaenger, fahren lernen, Fahrlehrer, Fahrschule, schalten, Auto und Motorrad
12 Antworten
163 Ps soll ich meine Mutter überreden oder nicht?

Ich weld bald 18 bla bla Autokauf bla bla also:
Mercedes C 200
Mein Cousin hat ihn (und weitere Fahrzeuge) rausgesucht.
Ich bin der Meinung ich kann mit 163 Ps umgehen, bzw. mich langsam an meine Grenzen heran tasten (Meine Referenzen: Theorie&Praxis beide ohne Fehler beim 1. mal Bestanden/Regelmäßig 120 Ps Turbo Diesel gefahren und ab und zu 200 Ps X1, beide Ausgefahren nie was passiert, auch keine Gefährliche oder knappe Situationen./ Fahrsicherheitstraining 5 Tage nach meinem Geburtstag (30.08), kaufe jedoch jetzt dass Auto.)
Ihre Bedenken dass ich die an die Wand setzt sind klar, verstehe ich auch und kann ich nachvollziehen. Jedoch ich will sportlich fahren und die Leistung haben, bei Überholmanövern oder Auffahren o.ä..
Sie meint auch das ich „aggressiv“ fahre, da kann ich ihr aber nicht zustimmen, klar ich rege mich auch wenn Leute die einfachsten Sachen nicht schaffen (z.B. Reißverschlussverfahren) aber auch meine Fahrweise wirkt sich das nicht aus. Ich denke diese Ansicht meiner Mutter kommt davon wie ich den X1 beschleunigt habe, aber das ist doch nicht schlimm wenn ich schneller beschleunige aber dann bei der Höchstgeschwindigkeit (50/100) aufhöre, ich will ja nicht meinen Führerschein verlieren aber trotzdem Spaß haben.
Die Frage steht oben und eure Meinung hoffentlich bald unten.
Vielen Danke egal welche Ansicht ihr Vertretet.
Felix

Auto, Diskussion, Eltern, fahranfaenger, Meinung, Mercedes Benz, PS, Auto und Motorrad
15 Antworten
Unterhaltskosten für einen Kleinwagen (Fahranfänger) Opel Corsa Generation C?

Ich habe zwar schon öfter solche Fragen gestellt, ist aber jetzt eher nebensächlich...

Ich bin Azubine und bald im 2. Lehrjahr, wo ich dann 510 Euro Netto mit allen Abzügen verdiene. Da mich das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln langsam nervt und zeitaufwendiger ist, überlege ich mir ein kleines sparsames Auto anzuschaffen.

Ich habe folgende Kleinwagen die mir gefallen: Opel Corsa B/C, Ford Fiesta 2000 Baujahr, Hyundai i10, ... Gebrauchte, etwas ältere Kleinwagen reichen mir völlig aus. Vielleicht welche mit wenig KM.

Von ausländischen Automarken wurde mir gesagt dass ich die Finger davon lassen soll. Auch die typischen deutschen Marken wie BMW, VW, Audi sollen nach Aussage mancher Menschen teuer sein. (Dies kann ich nicht beurteilen, mir fehlt das Wissen)

Ich kann mir im Grunde vorstellen, dass man Kraftstoff, 1x jährlich Steuern, Versicherung, Wartung/Reperaturen bezahlen muss.

Jedoch kann ich diese monatlichen Kosten nicht einschätzen da ich noch nie ein Auto hatte und keine Ahnung von diesen Dingen habe.

Ich stelle mir die Kosten ca. so vor bzw hab das eine und andere schon gegooglet...

-Kraftstoff 100-130 Euro monatlich

-Steuern 50-80 Euro jährlich

Versicherung abhängig von der Versicherungsart und der Versicherung selber 130-160 Euro monatlich (habe gehört dass man das auch übers Jahr aufgeteilt zahlen kann)

Wartung / tüv

Reperatur für Teile die erneuert werden müssen (100-200 Euro)

Nun bin ich mir unschlüssig ob ich es mir wirklich mit meinen knapp 500 Euro leisten kann. Manche sagen ja das geht, manche sagen nein lass es lieber... Bloß worauf soll man hören....?

Bitte fachlich korrekte Antworten und kein Halbwissen.

Danke!!

Autokauf, fahranfaenger, Auto und Motorrad
6 Antworten
Teures Auto mit 18 und weitere Tipps?

Hallo,

ich bin momentan 17 Jahre alt und bin recht nah an der praktischen Fahrprüfung zum BF17.

Ein Auto möchte ich mir aber erst nächsten Jahres in Richtung Frühling kaufen. Trotzdem plane ich gerne schon sehr früh.

Momentan bin ich in der Ausbildung zum Verwaltungswirten. Das bedeutet, ich bin Beamter und habe somit aller Voraussicht weiterhin ein sicheres Einkommen in Höhe von Besoldung AW A6 ~ netto sind das knapp 1.100 €. Jetzt aktuell habe ich ein liquides Vermögen von ca. 10.000 €.

Nun ja, ich bin ein sehr vernünftiger und wohl auch von meiner geistigen Reife her leicht überdurchschnittlich (der heutigen Zeit zumindest verglichen :D). Ein Stichwort ist schon mal „Alkohol“.

Daher traue ich es mir auch zu, ein teureres Auto von Beginn an zu fahren. SUV‘s begeistern mich sehr - Audi Q3/Q5 als Beispiel. Auch ein paar andere wie der Mazda 3 Kompakt 2017 gefallen mir.

Wichtig wäre mir auf jeden Fall die Innenausstattung wie einem Infontainment/Touchscreen/Bordcomputer/ ... und etwas wie einer Sitzheizung.

Hohe Ansprüche, ja :/

Checkliste:

  • finanzielle Mittel stehen zur Verfügung, auch einberechnet Versicherung, Reparaturen (die z.B. bei Audi sehr teuren sein sollen), ...
  • fahrerisches Können wird bis zur Vollendung des 18. LJ noch erübt, u.a. auch mit einem Fahrsicherheitstraining
  • persönliches Verhalten dem Risiko und der Gefahr angepasst
  • weiteres Argument: „In der Fahrschule fährt man auch mit einem BMW X3 - als Beispiel.“

Ihr dürft mir das gerne (wieder) ausreden, helfen werdet ihr mir damit leider nicht. Tut mir leid für den Satz.

Außerdem: Ich habe gehört Leasing oder Vario wäre sehr abzuraten, u.a. auch wegen der dicken Endrechnung und möglichen zusätzlichen Zahlungen und man keinerlei Eigentumsrechte hat. Könnt ihr das bestätigen?

Gebrauchtkauf oder direkt einen Sofortkauf bei so einer Summe (vielleicht ca. 15.000 €)?

Habt ihr weitere Dinge, die ich bei einem Autokauf beachten sollte?

Meine Eltern haben dem außerdem nichts einzuwenden, außerdem kann sich meine Meinung nach gewisser Fahrzeit noch ändern.

Ich würde mich über ein paar hilfreiche Antworten freuen.

Bei weiteren Fragen einfach melden!

Viele Grüße

Lukas

Autokauf, fahranfaenger, SUV, erstes-auto, mit 18 Jahren, Auto und Motorrad
7 Antworten
Wie kann ich mich beim Auto fahren besser konzentrieren und sicherer werden?

Hallo alle zusammen!
Ich bin 16 Jahre alt und mache momentan ein Austauschjahr in den USA. Seit Dezember habe ich meine Fahr Zulassung (Driver’s permit), mit der ich mit meinen Gasteltern Auto fahren üben kann. Ich muss insgesamt 40 Stunden mit meinen Gasteltern fahren, bis ich meinen Führerschein machen kann, um alleine fahren zu können.
Jetzt sind es noch ungefähr 4 Wochen bis zu meiner Fahrprüfung und wir haben gerade mal 12 Stunden gemacht. Meine Gasteltern stressen jetzt total rum und wollen dass ich überall hinfahre, was ich gut finde. ABER, ihre Erwartungen sind viel zu hoch, vor allem die meiner Gastmutter. Kaum steige ich in das Auto, bin ich total nervös. Jedes Mal wenn ich einen kleinen Fehler mache, ist sie total enttäuscht und lässt es mich merken mit einem blöden Blick oder einer blöden Bemerkung. Sie erwartet von mir alles zu wissen und zu können ohne es mir vorher erklärt zu haben. Kaum kommen wir nach Hause und ich gehe in mein Zimmer, erzählt sie meiner ganzen Gastfamilie wie schlecht ich fahre und was für Fehler ich gemacht habe.
Ich bräuchte jetzt ein paar Tips, wie ich mich besser konzentrieren und ihre Kommentare und alles ausblenden könnte?? Gibt es irgendwelche Tips um besser zu fahren und sicherer zu werden? Etwas, dass ich machen kann bevor ich ins Auto steige?

Schon mal vielen Dank! Ich bin dankbar für jede Hilfe!

(Bitte entschuldigt falsche Grammatik oder komischen Satzbau; ich habe seit 7 Monaten kaum Deutsch gesprochen)

Autofahren, fahranfaenger, Nervosität, sicherer werden, Auto und Motorrad
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fahranfaenger

Fahranfänger abwürgen

24 Antworten

Mit wie viel Prozent steigen Fahranfänger in die Kfz-Versicherung ein?

11 Antworten

Günstige KFZ Versicherung ab 23 Jahre

9 Antworten

Ampelblitzer hat nur einmal geblitzt?

6 Antworten

Welche Strafe für unbemerkte Fahrerflucht mit minimalem Kratzer?

7 Antworten

Geschwindigkeitsbegrenzung Ampel (Fahranfänger)

4 Antworten

Wie bekomme ich schnell das Gefühl für den Schleifpunkt , Kupplung-Gas Spiel?

8 Antworten

Führerschein bestanden aber kann mit meinem Auto nicht anfahren?

10 Antworten

Ab wann wird meine Auto-Versicherung billiger?

8 Antworten

Fahranfaenger - Neue und gute Antworten