War der Holocaust selbst nach den Gesetzen des Dritten Reiches illegal?

Hallo,

mein Geschichtsprofessor meinte in einem Seminar einmal:

"Der Holocaust war selbst nach den Gesetzen des Dritten Reiches illegal".

Ich stelle seine Aussage nicht in Zweifel, hätte aber gerne eine wissenschaftliche Quelle oder eine Bestätigung für diese These.

Was ich weiß: Spätestens ab Ende 1933 konnte Hitler durch das Ermächtigungsgesetz seine Befehle als Gesetze durchsetzen. Auch die Verfolgung und Entrechtung von Kommunisten, Juden oder sonstigen für die Nazis unliebsamen Menschen wurde in Gesetzestexte gegossen. Die spätere Ausrottung allerdings ist ein wesentlich schwereres Kaliber. Auch weiß ich sehr wohl, dass der Wissenschaft bis heute ein schriftlicher Führerbefehl fehlt, in dem Hitler den Holocaust befiehl. Die Tötung von Deutschen (Juden, Gewerkschaftlern...) durch Arbeit in KZs oder gar die systematische Ausrottung in Todeslagern abseits einer kriegsrechtlichen Erklärung gehört meiner Ansicht nach auch nicht zu jenen Führerbefehlen, die in Gesetzesblättern abgedruckt wurden und die vermutlich nicht unabsichtlich außerhalb deutschen Bodens durchgesetzt wurde.

Und selbst wenn wir von einem (mündlichen) Führerbefehl zur Endlösung ausgehen: Wäre dieser rein juristisch auch legal gewesen - selbst nach den Gesetzen des Dritten Reichs? Immerhin wäre dieser Befehl damit verbunden gewesen, Millionen von Menschen grundlos umzubringen.

Mir stellt sich die Frage, wie man die Aussage meines Profs rein juristisch bewerten kann bzw. ob es eine klare wissenschaftlich-juristisch-geschichtliche Einordnung hierzu gibt?

(Leider kann ich meinen Prof nicht mehr fragen, aber ich gehe davon aus, dass dieser eine Quelle gehabt hätte).

Eine mögliche Antwort wäre tatsächlich, dass das gleichgeschaltete Gesetzgebungssystem des Dritten Reiches lediglich auf Führerbefehlen basierte und selbst ein mündlicher Befehl zur Endlösung den Holocaust legalisierte. Dagegen spricht aber die absichtlich schwammige Formulierung "Evakuierung" der Juden; als ob die Teilnehmer der Wannseekonferenz wussten, dass die korrekte Formulierung "Tötung" rechtlich illegal gewesen wäre. Eventuell mussten Gesetze auch in Gesetzesblättern abgedruckt werden, um rechtliche Legalität zu entfalten? Oder gibt es Gesetze des Dritten Reiches, mit denen der Holocaust als legal angesehen werden kann? Ich weiß um den Umstand, dass die Nürnberger Prozesse später Verbrechen gegen die Menschlichkeit definierten, die es aber im Dritten Reich noch nicht als formuliertes Recht gab.

Es geht mir nicht darum, die moralische Illegitimität des Holocausts zu erklären! Diese sollte jedem eindeutig erkennbar sein.

DANKE

Geschichte, Drittes Reich, Gesetzeslage, Holocaust, NS-Zeit, kriegsverbrechen, Nazideutschland
6 Antworten
Sind Bilder von Adolf Hitler und Hakenkreuze in privaten Kalendern erlaubt?

Hey,
ich weis, die Fragestellung klingt als wäre ich der größte Nazi; an alle die also nur die Frage selbst lesen: spart euch eine Antwort, allen anderen möchte ich die Situation kurz erklären.
Geschichte ist mein Hobby und meine Leidenschaft und seit 2015 gestallte ich mir Jahr für Jahr einen eigenen Kalender über ein Online-Fotoprogramm. Das sind dann wie folgt aus: auf jedem Monatsblatt ist ein geschichtliches Ereignis abgebildet. Links oder rechts ist die Kalenderübersicht mit Monat und daneben ist ein Text der dieses Ereignis beschreibt mit Datum und drumrum gruppiert sind ein Bild zu dem Ereignis, ein Bild zu einer Person die damit zu tun hat, eine Nationalflagge und ein Wappen, die da dazu gehört (ich häng noch ein Beispielbild in den Anhang). Nationalflaggen und Wappen gehören ebenfalls zu meinen Steckenpferden.
Die Auswahl der Ereignisse sind in erster Linie rein pragmatisch: zum einen sollte es Bilder dazu geben und zum anderen sollten die in einer solchen Qualität vorhanden sein, dass sie auf A3 gut ausschauen. Zum anderen sollen die Bilder möglichst historisch korrekt zusammen gehören und das Ereignis von möglichst großer Bedeutung gewesen sein (was mal mehr mal weniger zutrifft).
Da jetzt das Jahr 2019 ansteht hätte ich gerne Ereignisse aus den Jahren XYZ9.

Wer jetzt eins und eins zusammen zählen kann, wird sich ausrechnen können, dass im September der Deutsche Überfall auf Polen und der Beginn des Zweiten Weltkrieges drin steht. In der Natur der Sache liegt es jetzt, dass da eben drin steht: „Deutscher Überfall auf Polen: Beginn des Zweiten Weltkriegs (1. September 1939) und drumrum eben ein Bild von deutschen Soldaten die den polnischen Schlagbaum entfernen, ein Bild von Adolf Hitler und das deutsche Wappen dieser Zeit, das nun mal das Hakenkreuz enthält. An sich hätte ich mir darüber keine Gedanken gemacht, der Kalender ist ein Unikat und hängt ein Jahr bei mir im Zimmer und kommt nächstes Jahr um diese Zeit ad Acta. Allerdings muss er erstmal gedruckt werden und dazu werden Bilder und Formate an diese Firma übermittelt. Ja und da habe ich ein wenig Bedenken wenn da ein Bild von Hitler und ein Hakenkreuzwappen dabei ist, dass ich mir da einen Strick drehe

Nur damit wir uns richtig verstehen: das ist kein Nazikalender: im Juli ist der Sturm auf die Bastille und der Beginn der französischen Revolution drin, im Mai die Gründung der Bundesrepublik und im November der Mauerfall.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein bissl helfen, so gut wie ich mich in Geschichte auskenne, so schlecht kenne ich mich in Jura und so aus.😅

Danke schon mal für eure Hilfe und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bilder, Geschichte, Kreativität, Kalender, Recht, Drittes Reich, Jura
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Drittes Reich

SS Ring - Wieviel Wert ist ein SS Totenkopfring?

18 Antworten

5 Säulen der NSDAP Ideologie?

3 Antworten

Aussage des KPD-Wahlplakats "Schluss mit dem System - Liste 3"

3 Antworten

Anzeige wegen "Hakenkreuz-Emoticon" in einer WhatsApp Gruppe?

6 Antworten

Was bedeutet die Zahl 14 im Bereich des Nationalsozialismuses?

6 Antworten

Wo kann ich Original Foto Postkarten von Adolf Hitler zu Sammlerzwecken verkaufen?

6 Antworten

Gab es den Holocaust eigentlich überhaupt?

25 Antworten

Was ist diese 5 Reichsmark-Münze wert?

14 Antworten

War Goebbels Jude?

9 Antworten

Drittes Reich - Neue und gute Antworten