Mondfinsternis im Traum?

Hallo...

Ich bin ein sehr gläubiger Mensch der als einziger in der Familie an Gott glaubt.

Letzte Nacht hatte ich einen komischen Traum, Ich saß in meinem Zimmer und eine Person war in meinem Raum mit der ich aktiv geredet habe. Ich habe mich unwohl gefühlt während ich mit dieser Person in einem Raum war. Ich glaube das war ein Blondes Mädchen.

Der Traum abschnitt ging ca. 4 min, dann war alles ruhig, dunkel und leer. Nach ca. 3 min leere und Dunkelheit wachte ich in einem Kieferwald auf, um mich rum Bäume. Ich lag auf dem Boden (es fühlte sich an als ob ich 50cm über den Boden schwebte) , dann guckte ich mich um, ich konnte mich nicht bewegen.

Ich fühlte mich allein und beängstigt. Und am Himmel war eine Mondfinsternis. Man hat im Traum gemerkt das ich weg wollte, das war ein dezentes unwohl sein. Es fühlte sich an als ob ich nicht ich wäre und das meine Familie nie existiert hatte.

Ich wachte dann um ca. 1:25 auf und ich habe mich gefühlt als ob alles nicht Real wäre.

Kann mir jemand sagen was das für eine Bedeutung hat? Ich fühle mich unsicher und rein gar nicht wohl.

Keine dummen Antworten bitte, und wenn ich nicht an Schicksal oder Gott glaubt dann bitte nicht Antworten, danke....

Liebe Grüße, Niklas

Religion, Mond, Traum, Psychologie, Astronomie, Botschaft, Gesellschaft, Gott, mondfinsternis, Philosophie, Psyche, Schicksal, Traumdeutung, Traumbedeutung, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie
Wäre es eine gute Idee Schüler/innen mit einem (Buch) vor dem Leben nach der Schule zu warnen?

Damit die Schüler/innen besser in der Schule aufpassen und mitmachen:

Es wird pro Schule immer ein auserwählter Schüler von der Stadt ausgesucht. Dieser wird dann beauftragt alle Schüler/innen in seiner Schule vor dem Leben nach der Schulzeit zu warnen und sie zum besseren Mitmachen in der Schule ermahnen.

Dieser Schüler ruft dann während der Pause alle Schüler/innen zusammen und sagt:

'' Oh ihr Lernenden, ich stehe hier um euch vor einer gewaltigen Strafe zu warnen, die jene treffen wird, die die Schule vernachlässigen.

Wahrlich dieses Leben in der Schulzeit wird enden. Es ist sehr kurz und vergänglich und das eigentliche Leben ist das Berufsleben. Hierin liegt eine Warnung an euch. Eure Schulnoten werden Entscheidend sein wie ihr in Zukunft leben werden.

Eine bessere und angenehmere Arbeitswelt warten auf jene, die die Schule mit guten Noten verlassen und jene die sie vernachlässigen werden die Verlierer sein und ihr Versammlungsort wird die Arbeitsagentur sein. ''

Daraufhin lachen ihn die Schüler aus und machen sich über seine Warnungen lustig bis auf einige wenige, die später zu den erretteten gehören werden.

Einst sieht der auserwählte Schüler wie immer mehr Mitschüler anfangen ihre Hausaufgaben zu vernachlässigen und warnt sie mit folgendem:

'' Oh ihr lernenden wehe euch, dass ihr zu jenen gehört, die die Hausaufgaben vernachlässigen, den Wahrlich fragte ich einen Geringverdiener was ihn zur Zeitarbeit brachte und er antwortete mit: Ich gehörte zu jenen, die keine Hausaufgaben machten. So denkt wohl über eure Taten nach ! ''

Der auserwählte Schüler warnt vor den Tagen der Abschlusszeugnissen:

'' Jene Schüler, die zu den Gewinnern gehören, werden mit stolz aus der Schule Marschieren und ihnen wird der Bürgermeister höhstpersönlich gratulieren ''

'' Jene Schüler, die auf mich nicht hörten und zu den Verlieren gehören, werden von kräftigen furchteinflössenden Türstehern wie Dreck auf dem Boden aus der Schule gezerrt und ihnen wird Fach für Fach gefragt was für Noten sie vorzulegen haben, für jede Mangelhaft oder Ungenügend werden sie eine kräftige Ohrfeige kriegen. ''

Auch nach dieser Aussage wird der auserwählte Schüler von den anderen Schülern ausgelacht und niemand schenkt ihm glauben. Bis es am Ende wirklich so kommt.

Findet ihr diese Idee so Schüler zum Lernen zu motivieren hilfreich oder nicht ?

Wäre es eine gute Idee Schüler/innen mit einem (Buch) vor dem Leben nach der Schule zu warnen?
Finde diese Idee Dumm 53%
Keine gute Idee 14%
Kann man ausprobieren 9%
andere Meinung 7%
Sollte sofort eingeführt werden 7%
Finde diese Idee gut 5%
Würde bestimmt helfen 5%
Buch, Experiment, Schule, Schüler, Psychologie, Botschaft, Facharbeit, Hausaufgaben, Lehrer, Warnung, Ausbildung und Studium, Philosophie und Gesellschaft
Was könnte die Botschaft von diesem Liedtext sein?
Ich möchte mich selbst finden
Um zu reisen und mich zu verirren
Um meinen Verstand dazu zu bringen
Mich zu Orten zu bringen, die ich liebe 
Um auf den Wellen zu schlafen
und an der Küste aufzuwachen 
der Sonnenaufgang, um meine dunklen Gedanken zu erhellen
-
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
-
Also, was ist wenn ich von dir weggehe?
Also, was ist, wenn du hinfällst?
Der Boden ist bemalt mit deinen Tränen 
Welche blau und Weiß sind
Also, was ist wenn ich weit weg von dir entfernt bin? 
Ich kann dich hier fühlen 
Deine Gefühle sind blau 
Und deine Zukunft ist weiß
-
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
-
Von Korfu* nach Chios**
Und von Drama*** nach Chania****
Die Landschaft ist Blau
Und unsere Segel sind weiß
Um die ganze Pracht zu sehen
Vom Gipfel des Olymps*****
Um einige Sätze zu flüstern
Frei, ein Leben lang
-
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
Frei, ein Leben lang
-
keine Angst zu haben, die Kontrolle zu verlieren
Noch vor falschem Verhalten Und öffne mein Herz für einen Passanten 

*: Korfu ist eine griechische Insel im ionischen Meer

**: Chios ist eine griechische Insel in der Ägäis

***: Drama ist eine Stadt in Nordgriechenland

****: Chania ist eine Stadt auf Kreta

*****: Der Olymp ist der höchste Berg Griechenlands

Musik, Songtext, Deutsch, Lied, Griechenland, Analyse, Botschaft, Lyrics, Liedtext
Sollen wir zu Polizei gehen?

Vor 8 Monaten haben ich für meine Mutter eine Staatsbürgerschaft mit Geburtsurkunde/ Pass bei unserer Botschaft beantragt. Wir wohnen 500 km entfernt von der Botschaft. Nach dem wir die nötigen Papiere abgegeben haben wurde uns gesagt, dass wir nach 8 Wochen alles per Post zugeschickt bekommen werden. Das Geld haben wir auch direkt vor Ort gezahlt. Als wir dahin gefahren sind war mein Stiefvater mit uns und er ist Deutscher.

Der Mitarbeiter hat direkt komische Witze über meinem Stiefvater auf unserer Sprache gemacht und meinte auch, dass er nicht mir rein darf. Wir warten jetzt seit 8 Monaten auf die Papiere meiner Mutter. Jeden Tag versuchen wir dort anzurufen, aber entweder geht keiner dran oder die Leitung ist besetzt. Unserer Nummern wurden blockiert wir sind leider dazu gezwungen jedesmal unterdrückt anzurufen. Heute ist der selbe Mitarbeiter dran gegangen und meinte, dass der Pass von meiner Mutter aus Versehen an einem Mann der in Australien lebt verschickt worden ist und dass wir uns gedulden sollten und dass es noch paar Wochen dauern wird.

Hat dann versucht sarkastisch zu fragen warum meine Mutter einen Deutschen Mann geheiratet hat, obwohl es viele gute Männer aus ihrer Nationalität gibt und dass ich in Zukunft keinen Europäer nehmen sollte. Daraufhin hat er auch Unterdrückte Nummern blockiert. Wir sind wirklich nicht Leute die gerne zu Polizei rennen, aber uns bleibt keine andere Möglichkeit.

Polizei, Recht, Anzeige, Ausländer, Botschaft, Rassismus
Glaubt ihr das war eine Botschaft an mich und wenn ja welche?

Hallo, ich war neulich auf einer großen Tanzveranstaltung und dort ist mir eine Frau aufgefallen, die mich sehr stark an meine "Jugendliebe" erinnert hat, mit der ich seit Jahren keinen Kontakt mehr habe. Sie war es zwar definitiv nicht aber die Ähnlichkeiten waren schon sehr verblüffend. Sie sah wirklich genauso aus wie sie, als sie noch etwas jünger war und auch ihr Lächeln, die Art wie sie sich bewegt hat, alles komplett gleich.

Als ich ihr einmal den Weg freigemacht habe meinte sie dann zu mir: "Du bist so ein Schatz.", obwohl ich sie überhaupt nicht kannte.

Kann sein dass sie etwas genommen hatte und deswegen so empathisch war, aber das weiß ich nicht.

Glaubt ihr das war eine Botschaft an mich oder doch reiner Zufall. Und wenn ja, was denkt ihr, wie soll ich das Ganze deuten. Das war damals auch so was ganz kompliziertes on-off mäßiges, auch meine Freunde hatten immer das Gefühl, wenn sie damals mit ihr gesprochen haben und ihr Verhalten beobachtet haben, dass andauernd starke Gefühle für mich hatte. Ihr Umfeld hingegen konnte mich nie leiden, das hat sie immer wieder von mir weg gezogen.

Jetzt da ich schon länger keinen Kontakt mehr mit ihr habe und eigentlich nur noch sehr selten über sie nachgedacht habe kam dieses Erlebnis. Was hat das zu bedeuten?

Bitte nur ernst gemeinte Antworten.

Liebe, Männer, Liebeskummer, Gefühle, Sex, BEGEGNUNG, Botschaft, Gesellschaft, gruselig, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, paranormal, Partnerschaft, soziales Umfeld, Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung, seltsam
Ich habe Angst vor dem Nichts?

Ich hatte einen Traum. Einen sehr beängstigenden Traum. Ich habe geträumt, dass ich gestorben bin und, dass das ganze Leben nichts als ein Traum war. Und ich war alleine in dem Nichts. Es war alles dunkel und leer. Und da waren so Kreaturen die icj nicht sehen, aber hören konnte. Und sie haben mich ausgelacht und verspottet.

Und dann haben sie mir gesagt, (also sie haben auf Arabisch mit mir gesprochen), dass das ganze Leben, alle Menschen, Tiere, Pflanzen, das ganze Universum gar nicht existiert. Und dass DAS (das Nichts) echt ist. Und dass ich ganz alleine existiere und die Welt nur aus Langeweile erschaffen und geträumt habe. Und dass ich nun wieder für immer im ewigen Nichts alleine existieren werde.

Und diese Einsamkeit und Sinnlosigkeit die ich gespürt habe, war unbeschreiblich beängstigend.

In der selben Nacht habe ich von einem Engel geträumt, der mir sagte, dass ich dem nicht glauben soll, und dass alles echt ist, dass Gott echt ist und dass ich geliebt werde.

Also ich bin gläubiger Muslim und ich glaube sehr stark an Gott und dass Gott mich liebt und dass das alles echt ist. Aber ich hatte vorhin eine Panik Attacke. Was ist wenn das NICHTS echt ist ?

Ich musste vorhin von Freunden beruhigt werden und getröstet werden. Und sie haben mir versichert dass ich nicht alleine bin und so…

Was kann ich gegen diese Angst tun ?

Liebe, Leben, Religion, Islam, Angst, Einsamkeit, Menschen, Engel, Christentum, Psychologie, Atheismus, Bibel, Botschaft, Dämonen, Existenz, Judentum, Koran, leer, Liebe und Beziehung, Muslime, Panik, Panikattacken, Sinn, Nihilismus, Nichts
War Shiva ein Alien?

Also Shiva ist in der westlichen Welt nicht sehr bekannt, außer so bei manchen innerhalb der spirituellen Szene. Und er hat ja tatsächlich vor etlichen tausenden von Jahren gelebt (in Indien) und wird seit dem dort als Gott verehrt, unter anderem weil er sein drittes Auge öffnen konnte (Erleuchtung 👁 🌌✨)

Dieser Mann ist/war zu irdischen Lebzeiten quasi eine Inkarnation der göttlichen Essenz wisst ihr. Und er hatte diese Aufgabe, das Kollektivbewusstsein durch seine Lehren und seine Präsenz etc zu erweitern und der Menschheit beim spirituelöen Wachstum weiter zu helfen.

So, da er also eine Inkarnationsform der göttlichen Essenz war/ist, und weil wir alle im Universum geistig eins miteinander und alle Manifestationen des Schöpfers sind, sind wir ja quasi alle Gott wie alles im Universum.

Stichwort Universum. Es ist ja alles eins, das heißt auch Aliens haben die göttliche Kraft in sich. Wenn jetzt also ein Alien sich entschiedne hat in der Gestalt eines scheinbar menschlichen Mannes (Shiva) auf die Erde für ein Leben zu inkarnieren, könnte er die Mission gehabt haben, uns ebenfalls eine bewusstseinserweiternde Botschaft mitzugeben ?

Liebe, Leben, Religion, Aliens, Seele, Tod, Spiritualität, Esoterik, Engel, spirituell, Universum, Bewusstsein, Botschaft, Erleuchtung, Geist, Gott, Hinduismus, Meinung, Reinkarnation, Schöpfer, Bestimmung, shiva, Philosophie und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Botschaft