Top Nutzer

Thema Ziele
Wie komme ich aus dem psychologischem Loch?

Hallo,

ich bin ein ehrgeiziger junger Mann, gebe meine Träume und Ziele nicht wirklich schnell auf, doch jetzt ist es so, dass ich in einem "psychlogolisches Loch" befinde, ich habe ein Ziel, ein Traum eine Vision und auch den Zeitplan im Kopf, wann ich das geschafft haben möchte, doch ich kann mich einfach dafür nicht mehr konzentrieren. Ich lenke mich mit dem Internet ab, wobei ich am Wochenende soviel Zeit habe, um mein Ziel zu erreichen. Dabei vergeht die Zeit so schnell und wenn ich das Ziel bis zu einem bestimmten Zeit nicht erreicht habe, ist alles verloren.

Ich habe häufig angefangen, doch es hat nie geklappt und kam nicht näher zu meinem Ziel. Waren es zu hohe Erwartungen? Habe ich mir das alles so leicht vorgestellt, weshalb ich mich nun in einem "Loch" befinde? Oder Angst, dass ich das Ziel in dieser Zeit nicht erreichen werde? Dabei ist es doch egal, ob ich nun meine Zeit am Wochenende am PC verbringe und meine Zeit so vergeude, oder lieber diese "Energie" in diesem Projekt stecke. Doch, ich tue mich dabei so schwer. Ich fange kurz an und, zack habe ich wieder die Lust verloren.

Ich habe damals auch viel Zeit und Geld in diesem Projekt gesteckt, leider wurde ich damit nie erfolgreich, egal was ich gemacht habe.

Wie schaffe ich es wieder, dass ich den Lebenslust und das Feuer bekomme, um mein Ziel zu erreichen?

Geld traurig Träume Business Gehirn Psychologie Lebenswille Unternehmen Ziele
3 Antworten
Hitler Rede 1933 Ziele?

Halloo,
ich muss aus dieser Rede Hitlers öffentliche und geheime Ziele rausschreiben.

Habe jetzt nicht wirklich Hoffnung, dass sich das jemand durchliest oder was dazu schreibt, aaaber einen Versuch ist es trotzdem wert.

1. Im Innern. Völlige Umkehrung der gegenwärt. innenpol. Zustände in D. Keine Duldung der Betätigung irgendeiner Gesinnung, die dem Ziel entgegen steht (Pazifismus!) Wer sich nicht bekehren läßt, muß gebeugt werden. Ausrottung des Marxismus mit Stumpf und Stiel. Einstellung der Jugend u. des ganzen Volkes auf den Gedanken, daß nur d. Kampf uns retten kann u. diesem Gedanken gegenüber alles zurückzutreten hat. (Verwirklicht in d. Millionen d. Nazi-Beweg. Sie wird wachsen.) Ertüchtigung der Jugend u. Stärkung des Wehrwillens mit allen Mitteln. Todesstrafe für Landes- u. Volksverrat. Straffste autoritäre Staatsführung. Beseitigung des Krebsschadens der Demokratie!

2. Nach außen. Kampf gegen Versailles. Gleichberechtigung in Genf; aber zwecklos, wenn Volk nicht auf Wehrwillen eingestellt. Sorge für Bundesgenossen.

3. Wirtschaft! Der Bauer muß gerettet werden! Siedlungspolitik! Künft. Steigerung d. Ausfuhr zwecklos. Aufnahmefähigkeit d. Welt ist begrenzt u. Produktion ist überall übersteigert. Im Siedeln liegt einzige Mögl,. Arbeitslosenheer z. T. wieder einzuspannen. Aber braucht Zeit u. radikale Änderung nicht zu erwarten, da Lebensraum für d[eutsches] Volk zu klein.

4. Aufbau der Wehrmacht wichtigste Voraussetzung für Erreichung des Ziels: Wiedererringung der pol. Macht. Allg. Wehrpflicht muß wieder kommen. Zuvor aber muß Staatsführung dafür sorgen, daß die Wehrpflichtigen vor Eintritt nicht schon durch Pazif., Marxismus, Bolschewismus vergiftet werden oder nach Dienstzeit diesem Gifte verfallen.

Wie soll pol. Macht, wenn sie gewonnen ist, gebraucht werden? Jetzt noch nicht zu sagen. Vielleicht Erkämpfung neuer Export-Mögl., vielleicht – und wohl besser – Eroberung neuen Lebensraums im Osten u. dessen rücksichtslose Germanisierung. Sicher, daß erst mit pol. Macht u. Kampf jetzige wirtsch. Zustände geändert werden können. Alles, was jetzt geschehen kann – Siedlung – Aushilfsmittel.

Wehrmacht wichtigste u. sozialistischste Einrichtung d. Staates. Sie soll unpol. u. überparteilich bleiben. Der Kampf im Innern nicht ihre Sache, sondern der Nazi-Organisationen. Anders wie in Italien keine Verquickung v. Heer u. SA beabsichtigt. – Gefährlichste Zeit ist die des Aufbaus der Wehrmacht. Da wird sich zeigen, ob Fr[ankreich] Staatsmänner hat; wenn ja, wird es uns Zeit nicht lassen, sondern über uns herfallen (vermutlich mit Ost-Trabanten).

Geschichte Deutschland Politik Hitler Ziele
3 Antworten
Was ist der beste Weg um eine Meinung profesionell zu verbreiten?

Ich habe nachgedacht und ich erinnere mich an etwas was ein Kumpel meines Bruders mir sagte: "Du bist nett und cool aber ich habe immer den Eindruck dass du viel zu wenig aus dir rausholst und machst. Als ob mehr in der steckt" und irgendwie fühle ich dass da viel in mir steckt und es gibt vieles für mich zu reden aber leider sind in meinem jetzigen Umfeld nicht die Leute die ich suche. Ich war zwar auf Sachen wie Google+ unterwegs aber das reicht nicht. Social Media an sich reicht nicht. Ich will irgendwie eine Website oder Blog oder irgendetwas kreieren um Leute anzuziehen die meine Meinung teilen oder ähnliche Meinungen haben. Ich will versuchen das Gegenteil meines vergangenen Ichs zu erzielen: Und zwar anstatt in sich herein kehren, lieber so viel wie möglich in die Welt stecken und ausbreiten. Ich will Meinungsaustausch. Manchmal will ich sogar ein Forum erstellen über irgendetwas was mich betrifft und andere ebenfalls denn mein Bruder meinte zu mir: "Selbst wenn du in dieser Stadt keine Leute findest, glaube mir du wirst immer auf der Welt irgendwo jemanden finden der dich unterstützt. Kein Mensch ist alleine. Es gibt wahrscheinlich in anderen Städten, Ländern und so weiter potenzielle Verbündete, die dein Mentalität teilen. Du musst sie nur finden"

Also ich bin überzeugt jeder Mensch hat irgendwo auf der Welt potenzielle Feinde und Unterstützer. Manchmal sieht man nur Feinde oder Leute die einen runtermachen wollen aber es gibt viele Unterstützer deshalb will ich versuchen ein wenig aus zu mir zu kommen und ich will Leuten auch helfen mehr Geist zu erlangen. Also natürlich werde ich mir eine gewisse Zielgruppe wünschen. Wahrscheinlich würde ich sogar am meisten Mobbingopfer, Psychisch kranke Menschen die missverstanden werden oder Leute mit anderen seelischen Schwierigkeiten. Ich sehe zu oft dass die bösen die guten kleinmachen und dass will ich verhindern daher will ich versuchen meine Erfahrung und Stimme und so weiter zu verbreiten und natürlich werden leute sagen dass es nie klappt aber ich werde es trotzdem versuchen weil es kann auch klappen.

Also auf welchem Weg kann ich mich am besten Gleichgesinnte anziehen? Durch Soclai Media Posts passiert rein gar nichts deshalb was sollen wir tun?

Psychologie Ideen Meinung Ziele Gleichgesinnte Verbreitung Erfahrungen
3 Antworten
Wie kann man Autor oder Schauspieler werden?

Also mein jetziges Ziel ist Kaufmann für Groß und Außenhandel zu werden und ich will dass auch durchziehen. Also ich sehe so den Geschäftsmann als Haußtinteresse allerdings interessiere ich mich auch für Geschichten und so. Ich habe das Hobby Geschichten zu schreiben und manchmal stelle ich mir vor auch mal etwas zu spielen.

Nun viele Leute wollen berühmt sein aber bei mir ist es ganz anders. Ich stehe mehr darauf Einfluss auf die Welt zu haben durch meine Erfahrungen. Zum Beispiel wenn ich aus Zufall Politiker werde, wäre dass auch toll für mich weil dann habe ich einen Einfluss. Ich finde die Welt ist negativer und aus dem Grund hätte ich gerne eine Position mit Einfluss. Berühmt sein an sich ist für mich etwas was mireigentlich egal ist aber das Ding ist man hört immer Bekannten Leuten zu und dein einfachen und normalen Leuten hört man nicht zu. Ich will dass meine Meinung und meine Sichtweise gehört wird und deshalb will ich Einfluss. Wenn ich ein großer Geschäftsmann werde durch harte Arbeit, käme ich meinem Ziel näher. Donald Trump war ja auch Geschäftsmann und jetzt ist er der mächtigste Mann der Welt. Ich bin jetzt 21 und ich will auf jeden Fall Ausbildung und das ganze also ist Geschäftsmann mein erster Weg aber ich will vieleicht nebenbei als Hobby Geschichten schreiben und auch vieleicht privat Rollenspiele haben. Ich habe irgendwie das Verlangen in mir mich profesionell zu repräsentieren also ich möchte aufsteigen auf profesionelle Weise und nicht einfach wie alle irgendwas selstsames auf Youtube posten um hochzukommen.

Also ich hoffe wenn ich mal 38 bin oder so dass ich ganz oben bin denn mir ist klar dass so ein Einfluss bestimmt eine Menge Jahre braucht. Aber ich will es unbedingt schaffen egal ob ich bei meinem Ziel 45 oder 38 bin.

Nun hart an sich arbeiten ist mir klar. Aber was genau kann man so tun um vieleicht als Schaupsieler oder Autor potenzial bekannt zu sein und um ehrlich zu sein hoffe ich jemand anderes kennenzulernen der auch Geschichten schreiben mag, dann könnte ich auch mit jemanden zusammen aufsteigen.

Ich weiß dass mein einziges Hindernis für Autor oder Schauspieler mein Vater ist weil der solche Sachen als Quatsch sieht aber ich werde mich nicht aufhalten lassen aber jetzt will ich sowieso erst Geschäftsmann sein. Danach sehen wir weiter.

Ich will jetzt auch nicht mich selbst als Super Talent darstellen aber ich spühre richtiges Potenzial in mir welches ich erst jetzt erkenne. Das Potenzial dass ich irgendeine Rolle sein kann wo ich Einfluss über. Ich kann viel reden und ich will an mir arbeiten weil ich will was in diesem Leben bringen. Also wie sollte ich am besten vorgehen?

Beruf Schule Traum Psychologie Ziele einfluss
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ziele

BWL: handelt es sich um Monetäre- oder nicht Monetäre-Ziele?

2 Antworten

Wie lange braucht ein Brief von Deutschland nach Österreich?

4 Antworten

FIFA 17 Spielergehälter verringern?

2 Antworten

Formalziele und Sachziele

2 Antworten

Ab wann beginnt die Skontofrist?

12 Antworten

Rollercoaster tycoon 4 mobile Android?

2 Antworten

Welche Städte/Landesteile in Deutschland wären von einem nuklearen Schlagabtausch betroffen?

15 Antworten

Kennt jemand vielleicht wirtschaftliche unternehmensziele?

9 Antworten

Masturbation negative Auswirkungen?

11 Antworten

Ziele - Neue und gute Antworten