welche ausbildung soll ich wählen, (wenn cih da überhaupt ie 100 prozentige zusage habe)?

hallo.

ich stehe vor einer wahl wo ich mich nicht entscheiden kann.

folgende situation:

  • ein unternehmen wo ich eine ausbildung zur kauffrau für büromanagment machen kann. ein sehr familiäres unternehmen. sie machen zusammen reisen und bezahlung ist überdurchschnittlich gut. die mitarbeiter sind sehr nett und es ist in meiner nähe.
  • ein weiteres wo ich die ausbildung zur kauffrau im groß- und außenhandel machen kann. auch sehr nette mitarbeiter. verhältniss ist aber etwas distanzierter glaub ich ( was ich halt beobachten konnte). bei thema bezhalung meinten sie, dass es ja vorgegeben sei, was auch stimmt und daraus kann ich noch nicht entnehmen wie sie die auszunildenden bezhalen ( geht ja von ca 600 euro bis 800 euro im ersten lehrjahr) . von reisen oder so weiß ich nichts, also obs weihnachtenfeiern oder sowas gibt. etwas weiter weg. ist die anspruchsvollere ausbildung
  • für meine wunschausbildung industriekauffrau hab ich kein angebot bekommen.

jetzt bin ich einfach unsicher, was ich mache nsollen. irgdnwas sagt mir bei unternehmen eins, dass es nicht so toll wird wie ih es mir vorstelle. und bei unternehmen zwei eher scohn. aber abgesehen davon, dass büromanagment die weniger anspruchsvollere ausbildung ist sehe ich keine nachteile.. deswegen bin ich mir so unsicher was ich wählen soll. was würdet ihr an meiner stelle tun

vielleicht sind hier erfahrene menschen , die ihre aubsldung fertig haben und auch schon arbeiten und mir sagen können, was bei der wahl wichtig ist damit ich es nicht wikrlich bereue

Schule, Ausbildung, Wahl, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten
Date, Männer, Wahl?

Hallo komischerweise haben einfach viel zu viele Männer interesse an mir, was natürlich irgendwie sehr gut ist. Aber ich fühl mich irgendwie schlecht dabei mich mit mehreren Männern auf einmal zu treffen. Enerseits will ich sie alle kennenlernen um zu wissen welcher von denen vielleicht der Eine für mich ist. Ich würde natürlich nie mit allen gleichzeitig was engeres anfangen. Aber ich fühl mich total überforert, bin da richtig in was reingeschlittert und weiß gar nicht wie ich das jetzt meistern soll. Frag mich ständig ob das richtig ist, sich mit mehreren gleichzeitig zu treffen. Und sogar ein wenig Angst mal jemanden beim Daten zutreffen wo ich auch mal gedatet habe. Obwohl ich muss mich bei keinem rechtfertigen. Aber letztens schreibe ich mit einem Mann. Er fragte mich ob ich noch andere Männer treffe. Ich antwortete ja das tue ich, und sagte noch dazu natürlich wenn ich mal jemanden kennenlerne wo alles passt würde ich natürlich damit aufhören. Er sagte mir nur solche Frauen mag ich nicht die viele Männer trifft. Ich fühlte mich durch diese Nachricht schon verletzt das zeigte ich ihm natürlich nicht. Aber es hat mich zum Nachdenken gebracht ob es richtig ist. Ich suche nicht nach einem Mann oder nach einer Beziehung. Ich lass es einfach auf mich zukommen vielleicht ergibt sich was. Ich habe einfach die Wahl, ich kann mich fast nicht retten vor Verabredungen ohne jetzt eingebildet rüber zukommen. Kennt das hier jemand? hat das schonmal jemand so gemacht und was ist am Ende dabei rausgekommen?

Dating, Love, Männer, Freundschaft, Psychologie, Beziehungsprobleme, Frauenprobleme, Liebe und Beziehung, Wahl, treffen mit junge
9 Antworten
Wahl zwischen Mutter und vater?

Guten Abend, heute kamen wir von Wien zurück nach Hause. Mit meinen Vater und Bruder. Ich freue mich immer wenn ich nach Hause komme aber jetzt... Fühle ich mich irgendwie anders. Irgendwie traurig. Mein Vater war Alkoholiker aber jetzt durch die ganzen medizinischen Dinge etc. Ist er jetzt ganz anders und normal also gut (leider tockenalkoholiker). Er wagt sich nicht mehr ans Alkohol ranzukommen. Er erfüllt auch unsere Wünsche. Wir erlauben uns aber auch nicht zu viel. Wenn es Probleme gibt oder schlechte Noten dann klären wir es normal und ruhig. Meine Mutter ist anders. Sie liebt uns natürlich auch. Sie hilft uns auch jedoch reagiert strenger. Wegen jedem Zeug was passiert schreit sie uns an aber verletzt uns nicht körperlich. Mein Vater weißt viel über Mathe etc. Meine Mutter eher Englisch. Sie geht fast jedes Mal zu ihrem Freund aber vergisst und nicht. Mein Vater war beim Jugendamt ( ich bin kein Zeuge), er meinte es währe die Entscheidung der Kinder, nämlich weil mein Vater ausziehen musst. Meine Mutter meint,, ich habe euch geboren und um euch gekümmert" mein Bruder widersprach und meinte,, aber ohne Papa würden wir nicht hier auf der Welt sein". Meine Mutter meint wenn wir mit ihr wohnen kauft sie uns was wir wollen, mein Vater fast wortwörtlich. Ich und mein Bruder wollen mit meinen Vater wohnen und ihm helfen aber ich weiß es nicht 100% ob ich mich richtig entscheide. Deswegen frage ich euch wem ihr wählen würdet? Mein Bruder ist. Momentan sehr traurig das Papa nicht mehr zu Hause bleiben kann und ist jetzt unterwegs nach suche von Wohnungen. Wem würdet ihr wählen?

Vater 83%
Mutter 16%
Freizeit, Familie, Freundschaft, Recht, Eltern, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Wahl
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Wahl

Direkte und Repräsentative Demokratie Vor- und Nachteile?

1 Antwort

warum will ich klassensprecherin werden?

9 Antworten

Welche Nachrichten-Seiten sind seriös?!

17 Antworten

Unterschied Polyester/Viskose?

2 Antworten

Gibt es Länder in dem Pädophilie legal ist (ehemaliges Ziel der Grünen)?

7 Antworten

Welche Vorteile haben SPD Mitglieder?

11 Antworten

Fahrradmarke Serious gut?

1 Antwort

Was kann man alles abwählen? ERKLÄRUNG nach g8 NRW

3 Antworten

Kann ich trotz beantragter Briefwahl normal wählen gehen?

3 Antworten

Wahl - Neue und gute Antworten