Auswahl eines Thema für Master Arbeit, wie macht ihr das?

Hallo Zusammen,

ich studiere Master Elektrotechnik an einer Hochschule und mache nächstes Semester Master Arbeit. Ich weiss dass man ein Thema für MasterArbeit suchen soll was er interessant finden und was er lust drauf hat usw.. aber in Elektrotechnik oder zumindest für mich sind alle Themen spannend und ich habe ein Problem zu entscheiden welches Thema mag ich bzw kenne ich am besten damit aus, ich habe noch ein Problem und zwaar dass ich von jedem Bereich nur ein bisschen kenne, es gibt kein Thema bzw Fach was ich richtig von a bis z verstehe und deshalb habe ich Angst von der Thema Auswahl weil wahrscheinlich wird man in diesem Bereich vertiefen und in der Zukunft arbeiten. ich würde gerne eine Empfehlung hören von jemandem der in meiner Situation war und er erzählt mir über seine Erfahrung. es ist wirklich schwierig und ich denke dran die ganze zeit. Themen die ich auswählen kann sind z.b: hardware Entwicklung- Software Enwicklung- Regelungstechnik ... obwohl ich gute Noten in diesen Fächer haben, verstehe ich trotzdem nicht alles darüber denn sie sind wie ein Ozean, wenn man vertiefen will dauert es lange bis man ein Erfahrener Ingenieur ist und deshalb habe ich Angst anzufangen mit Master Arbeit in einer diesen Bereiche und dann werde ich nicht verstehen wenn Sie mir eine Aufgabe bei der Firma geben oder sowas.. ich hoffe jemand war genau wo ich jetzt bin und kann mir helfen. Danke im Voraus

Schule, Hardware, Elektrotechnik, Masterarbeit, Regelungstechnik, Softwareentwicklung, abschlussarbeit, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Wie aufwendig ist die einarbeitung in C#?

Hallo zusammen,

ich habe 2016 meinen Abschluss zum Staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker gemacht. Seit über zwei Jahren bin ich im als Softwareentwickler/Projektmanager für ERP-Software tätig. Es handelt sich hierbei um Microsoft Dynamics NAV. Das Arbeiten mit Navision macht mir generell Spaß. Was mich stört ist die Projekt-Matrixorganisation in unserem Unternehmen. Ebenfalls habe ich mich am Anfang sehr auf den Kundenkontakt gefreut (Dies sieht nun anders aus).

Da ich vorher in einem komplett anderen Berufsfeld tätig war, beschränken sich meine bisher gesammelten Erfahrungen auf den Arbeitsumfeld von Navision. (MS SQL Server, Visual Studio, C/AL, Relationale Datenbanken, MY SQL sowie Microsoft Dynamics NAV).

Ich bin am Überlegen ob ich mir ein zweites Standbein aufbauen soll, indem ich noch eine andere Programmiersprache lerne. Ich habe paar interessante Stellen bezgl. C# gefunden und frage mich wie aufwendig eine Einarbeitung ist. Reicht es aus, wenn man die Grundlagen des Programmierens kennt oder sollte man sich vorher schon ein wenig in C# auskennen?

Während meiner Ausbildung zum Wirtschaftsinformatiker haben wir mit Visual Basic angefangen. Die zweite Hauptprogrammiersprache war JAVA. Im Bereich der Webentwicklung haben wir Grundlagen im HTML, CSS, PHP und MySQL vermittelt bekommen. Wir haben komplett in sich abgeschlossene Programme geschrieben z.B. Spiele wie Memory oder 4-Gewinnt. Dabei haben wir auch die Grafische Oberfläche Dynamisch generiert usw.

Das Programmieren in VB hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Als mein Abschlussprojekt habe ich eine Webseite mit der Anbindung einer Datenbank erstellt. Jedoch habe ich mich mit den Programmiersprachen der Schule seit meinem Arbeitsbeginn nicht mehr beschäftig da ich den Focus auf Navision gelegt habe. Daher würde ich die Kenntnisse in den Sprachen auf ein Grundlagen Niveau einstufen.

Ich denke aber, dass ich durch das tägliche entwickeln in Navision durchaus weiß, worauf beim Programmieren zu achten ist. Da ich jedoch aus dem Kundengeschäft raus möchte, suche ich nach einer Stelle als Inhouse Entwickler. Vielleicht gibt’s hier paar erfahrenen C# Entwickler die mir ein wenig helfen können ein Gefühl dafür zu bekommen, wie aufwendig eine Einarbeitung bzw. das Erlernen der Sprache ist.

PS: mein ich habe den Abschluss mit 1,75 gemacht und denke ich habe das „Programmier-Gen“ in mir :D

Vielen dank schon mal

Computer, Arbeit, programmieren, programmiersprache C, Softwareentwickler, Softwareentwicklung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Gibt's Software mit der Videos ins Ursprungformat konvertiert werden können, au. wenn's vom Uploader VOR Upload im Inet in ein anderes konvertiert wurde?

Ich würde gerne wissen ob es solche Software gibt und ob man diese auch als voll einsatzbereite Freeware (Kostenlose Software) bekommt//bekommen kann, oder ob es solche Software überhaupt gibt oder nicht, oder eben NUR gegen Bezahlung und nicht als Freeware, die beim Hersteller bezahlt werden muss, oder im Softwarefachhandel (Mediamarkt, Saturn ecetera...) oder auf irgendeiner sonstigen und seriösen Softwareplattform die LEGAL anbietet und verkauft und zur Verfügung stellt.

Was auch wichtig ist :"Nehmen wir an, irgendjemand kauft sich das Video eines bestimmten Filmeproduzenten für FSK18 Videos zum Bleistift, ihr wisst schon was ich meine..., und VOR dem Upload auf dem jeweiligen Filehoster verändert er einerseits den Originalname in einen anderen mit selben Kontext, und konvertiert das Video, in ein völlig anderes, aber von den meisten Playern ((Windows Media Player, Real Player, VLC Player ecetera...)) unterstütztes Format. Ist das ursprüngliche Originalformat dann mit solch einer unter Umständen nicht einmal existenten Software überhaupt zu retten? Ist dass dann nachwievor wiederherstellbar, oder hätte man in einem solchen Fall die Arschkarte gezogen und müsste beim Produzent/Anbieter der File nachfragen um es zu erhalten?

Freue mich über BITTE BITTE BITTE "aufschlussreiche und auf realem Wissen basierende Antworten :)!

P.s. An alle anderen Genies die einfach keine Ahnung haben und hier nur einen auf clever machen wollen, um mit ihrer Sinnlosantwort

--- ((Ja ich bin hier schon OFT an solche Superhelden geraten und bin daher ein für allemal kuriert und kann auf solche Menschen GERNE verzichten)) ---,

lustig zu wirken, auch wenn sie's in 99,9% aller Fälle bezüglich solcher Antworten einfach nicht sind, oder deren Antworten auf 0,00% Wissen beruhen und daher irgendwo ganz einfach nicht der Wahrheit entsprechen --- LASST ES BITTE EINFACH SEIN, SONST WIRD EINFACH JEDE SOLCHE ANTWORT GEMELDET.... IRGENDWANN WIRD'S JA WOHL HOFFENTLICH AUCH DER LETZTE SEPPEL DER SO TICKT WOHL KAPIERT HABEN,...äh....HOFFE ICH JEDENFALLS lachxD!!!.

Software, Converter, Konverter, Softwareentwicklung, converterprogramme, Konvertierungsprogramm, videosoftware
5 Antworten
Muss man sich mit Mathe sehr gut Auskennen wenn man Software Programmieren möchte?

Hallo.

Also ich muss sagen, das ich nicht wirklich so gut mit Mathe auskenne. Also ich kann nur mit Plus, Minus, Geteilt, Prozent Rechnen, und die Uhrzeit kenne mich auch gut aus. Nur das was ich im Mathe nicht auskenne, das ich nicht weiß wie Wurzel funktioniert, und wenn ich Mathe Songs von Dorfuchs anschaue, dann verstehe ich fast alles nur Bahnof und kann da nichts dazu lernen.

Ja und ich glaube das ist warscheinlich der Grund warum ich oft schwierigkeiten beim Programmiere bekomme. Denn ich kann mir das z. B. beim Python überhaupt nicht vorstellen das ich das schaffen würde mit Turtle eine Zufällige Pflanzen Generator zu bauen.

Auch im C# Programmieren habe ich versucht ein Quiz Spiel zu Programmieren, da wo die Antwortmöglichgkeit Zufällig gemischt wird und man eigene Quiz machen kann. Ja ungefähr 4 Stunden habe ich mit Rauchende Köpfe daran gesessen und habe dann mit viel Anstrengung damit aufgegeben, weil ich echt nicht weiter kommen kann.

Weil ich würde auch so gern im Python mit Turtle Programmieren wo er z. B. Zufällige Bäume oder Pflanzen generiert. Denn ich liebe Zufallsgenerator, aber für mich ist es leider viel zu Kompliziert.

Und eine Frage: Muss man sich beim Programmieren auch sehr gut um Mathe auskennen? Und wenn man sich doch um Mathe Auskennen soll, welches Mathe arten soll ich noch Lernen?

PC, Computer, Mathematik, Mathe, programmieren, CSharp, Python, Softwareentwicklung
11 Antworten
Sollte ich die Schule wechseln (Fachrichtung,Abteilung)?

Hallo :):)

ich gehe derzeit in die 1.Klasse (9.Schulstufe) auf eine HTL mit der Fachrichtung Elektronik und technische Informatik. Ich habe mich für diese Abteilung entschieden da es die "computer ähnlichste" war , die zur Auswahl stand. Ich interessiere mich sehr für Informatik bzw Programmieren und habe das Ziel einmal selbst Softwareentwickler zu werden (z.B Spiele). Nun gehe ich schon seit September auf diese Abteilung und merke das diese ziemlich Elektroniklastig ist. Da ich aber den Wunsch habe einmal Softwareentwickler zu werden um Spiele oder andere Programme zu entwickeln frage ich mich ob diese Abteilung nicht die Falsche ist. Ich habe wenn ich diese Schule beendet habe so oder so Matura ( in deutschland heisst das Abitur), sprich eine berechtigung zum studieren.

Nun hätte ich aber auch die Möglichkeit auf eine Abteilung zu wechseln mit reiner Informatik (Informationstechnologie) , sprich mit Schwerpunkt programmieren. Das Problem wäre nur das ich dann nochmal im September in der Abteilung in der 1.Klasse anfangen müsste , da die Abteilung ja einen anderen Stoff bzw. ein paar andere Fächer hat. Ich bin aber schon 16 weil ich in der Vorschule war und somit erst später begonnen habe. Sprich wenn ich wechseln würde würde ich 1 Jahr umsonst machen und wäre mit 17 Jahren in der ersten Klasse und wäre mit 21 Jahren erst mit der Schule fertig. Ziemlich belastend ;/

Was würdet ihr mir raten, soll ich auf meiner jetzigen Abteilung bleiben oder sollte ich wechseln? Geht vielleicht jemand in dieselbe Abteilung und kann mir vielleicht jemand etwas darüber berichten bzw. einen Ratschlag geben. Ich wäre über JEDE Meinung sehr dankbar :)

Liebe Grüsse,

Tim

Computer, Software, Schule, Technik, Elektronik, Elektrotechnik, Informatik, Softwareentwicklung, HTL, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Ideen für ein großes Java-Projekt?

Ich bin 16 Jahre alt, gehe in die elfte Klasse und habe etwas mehr als drei Jahre Java-Erfahrung. Nun möchte ich im Informatik-Unterricht bis zum Ende des Schuljahres (Ende Juni) ein etwas größeres Projekt umsetzen, weil ich nicht mehr am regulären Unterricht teilnehmen muss. Pro Woche habe ich zweimal 90 Minuten Zeit. Ich bin auch bereit, zu Hause etwas Zeit zu investieren.

Nun suche ich eine gute Idee für ein Projekt, welches gut für diese Zeitspanne passt und welches meine Kenntnisse auch erweitern würde. Im Internet finde ich die typischen Projekte (Datenstrukturen, Sortieralgorithmen, Suchalgorithmen, Bäume, Infix Evaluator etc.). Diese habe ich alle schon umgesetzt und das wäre auch viel zu wenig für den langen Zeitraum. Außerdem gibt es jede Menge Ideen für alle möglichen Systeme. Allerdings glaube ich, dass diese zwar zeitaufwendig sind, jedoch nicht wirklich komplex.

Ich suche ein sehr schwieriges Projekt, eine Challenge, um mein Wissen zu erweitern und Techniken einzusetzen, die man sonst eher selten einsetzt. Das Projekt soll schließlich Spaß machen und mir auch etwas bringen. Hat jemand eine gute Idee?

Toll wäre, wenn es auch etwas mit dem aktuellen Unterrichtsthema (Graphen, Bäume, TSP, Shortest Path) zu tun hätte. Das ist aber nicht Pflicht, es kann auch etwas Anderes sein. Einen Server würde ich auch gerne einbauen, ich besitze nämlich einen eigenen. Vielen Dank für alle Vorschläge!

EDIT

Ich danke allen für die vielen Tipps und Vorschläge. Ich schau mal, was ich daraus mache und wie ich die Ideen zu einem spannenden Projekt kombinieren kann. Vielen Dank!

Computer, Schule, programmieren, Java, Programmierung, Informatik, Software Engineering, Softwareentwicklung
7 Antworten
Java schere Stein papier? Hilfe?

Hey Leute,

bin ein Anfänger in Java und habe versucht Schere Stein Papier zu programmieren.

Nun gibt es dabei ein Fehler welchen ich nicht kenne. Kann mir jemand helfen

package Schresteinpapier;
import java.util.Scanner;
import java.util.Random;

public class scheresteinpapier {

public static void main(String[] args) {

String wahl_spieler; int wahl_pc; int Spieler_punkte = 0; int Pc_punkte = 0; int Runden = 0;

System.out.println("wähle Stein Schere oder Papier");

Random wuerfel = new Random();

while(Runden < 12) {

Scanner sc = new Scanner(System.in); wahl_spieler = sc.nextLine();

wahl_pc = 1 + wuerfel.nextInt(3);

//Schere if(wahl_spieler == "Schere" && wahl_pc == 1) { System.out.println("Unentschieden"); Runden++; } if(wahl_spieler == "Schere" && wahl_pc == 2) { System.out.println("Computer gewinnt"); Runden++; Pc_punkte++; } if(wahl_spieler == "Schere" && wahl_pc == 3) { System.out.println("Du gewinnst"); Runden++; Spieler_punkte++; }

//Stein if(wahl_spieler == "Stein" && wahl_pc == 2) { System.out.println("Unentschieden"); Runden++; } if(wahl_spieler == "Stein" && wahl_pc == 1) { System.out.println("Du gewinnst"); Runden++; Spieler_punkte++; } if(wahl_spieler == "Stein" && wahl_pc == 3) { System.out.println("Computer gewinnt"); Runden++; Pc_punkte++; }

//Papier if(wahl_spieler == "Papier" && wahl_pc == 3) { System.out.println("Unentschieden"); Runden++; } if(wahl_spieler == "Papier" && wahl_pc == 1) { System.out.println("Computer gewinnt"); Runden++; Pc_punkte++; } if(wahl_spieler == "Papier" && wahl_pc == 2) { System.out.println("Du gewinnst"); Runden++; Spieler_punkte++; }

}

System.out.println("Du hast " + Spieler_punkte + "Punkte"); System.out.println("Der computer hat " + Pc_punkte + "Punkte"); }

}

Computer, Technik, programmieren, Java, Eclipse, Softwareentwicklung, Technologie, Spiele und Gaming
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Softwareentwicklung

Softwareentwicklung - welche Zertifikate empfehlenswert

3 Antworten

Kennt jemand einen guten Bankdaten-Generator?

3 Antworten

Programmablaufplan am Mac

3 Antworten

Wo hoch sind heute die täglichen Arbeitszeiten in der IT-Branche?

9 Antworten

Tagesablauf Softwareentwicklung?

2 Antworten

ASCET vs MATLAB Simulink (modellbasierten softwareentwicklung)

1 Antwort

Programmierer werden mit Notendurchschnitt von 3,4

4 Antworten

Schülerpraktikum in Berlin (Richtung IT)?

2 Antworten

Arbeitsproben Softwareentwickler, ja oder nein? Wenn ja, wie oder was?

2 Antworten

Softwareentwicklung - Neue und gute Antworten