Sekte "Bund der Morgenröte" gefährlich?

Hallo zusammen,

ich habe mich gestern mal wieder mit einem Bekannten getroffen, den ich schon länger nicht mehr gesehen hatte. Da stellte sich heraus, dass dieser einer Sekte namens "Bund der Morgenröte" beigetreten ist, von der er mir fast die ganze Zeit erzählt hat. Ihre Geschichte war etwa so:

Vor langer Zeit lebte eine vollkommene Rasse (menschenähnlich), die allein durch ihren Willen Lebewesen erschaffen konnte. Aus irgendeinem Grund geriet allerdings diese "Gabe" außer Kontrolle und die erschaffenen Lebewesen verwandelten sich in Bestien, der Himmel stand in Flammen etc, genannt "Die letzten Tage". Die "Menschen" entschlossen sich ihrem Planeten ein Bewusstsein zu geben, um die Katastrophe abzuwenden (wie auch immer das funktioniert). Dafür opferten sie die Hälfte ihrer Bevölkerung und erschufen Zodiarc, der die Katastrophe abwendete.

Ein Teil der verbliebenen Menschen war aber damit unzufrieden, Zodiarc wäre zu mächtig. Sie opferten die Hälfte der Verbliebenen und erschufen Haydälyn, der es gelang Zodiarc auf dem Mond zu bannen und die Welt in 13 Splitterwelten (die auch etwas von Zodiarc enthielten) und eine Ursprungswelt zu teilen. Dadurch wurde auch jeder Mensch, Pflanze, Terrain in 14 Teile geteilt und ist so unvollkommen. Wir leben auf der Ursprungswelt.

Nun kommt die Aufgabe der Sekte hinzu: Sie wollen verhindern, dass "die Letzten Tage" wieder hier wüten, da Zodiarc vor einiger Zeit getötet wurde und sie so wieder entstehen können. Sie suchen nach einem Weg die letzten Tage abzuwenden, sodass die Erde nicht untergeht und wir alle sterben.

Kennt ihr diese Sekte und könnt mir sagen, ob sie gefährlich ist? Sollte ich mich von dem Bekannten langsam distanzieren oder der Polizei etwas sagen?

Danke für eure Antworten :D

Religion, Glaube, Sekte, Sekten
Mein Freund geht langsam zu einer Sekte über was soll ich tun?

Ich fange glaub ich erstmal ganz von vorne an also ich bin mit meinem Freund jetzt seid 1,5 Jahren zusammen. Wir waren vor einiger Zeit in der Stadt wo ein Stand war von der Glaubensgemeinschaft der Geschwister der Sonne oder so eine Sekte halt und die haben Flyer verteilt. Mein Freund hat sich einen davon mitgenommen und im Bett gelesen. Ich meinte dann auch zu ihm: Du weißt schon dass das eine Sekte ist oder? Da meinte er: Ja ist mir schon klar ich wollte nur Mal schauen was da so steht. Einpaar Tage später ist er sehr spät von der Arbeit zurückgekommen und hat auch nicht auf meine Nachrichten genatworten er meinte er war bei einem offenen Gottesdienst von dieser Sekte und die Leute da waren voll nett. Ich meinte dann auch dass das eine Sekte ist und er sich davon fernhalten sollte. Er meinte dann ich würde immer gleich alles schlecht machen und das würde voll seine Stimmung runterziehen. Einpaar Tage später war er wieder bei diesem offenen Gottesdienst hat es mir aber vorher per WhatsApp mitgeteilt. Und das wurde dann fast schon zu einer Regelmäßigkeit. Irgendwann kam er dann mit einer Jesus Kreuzkette nach Hause. Ich hab ihn dann darauf angesprochen da meinte er Vater hätte ihm die gegeben das ist anscheinend der Anführer der Sekte. Ich hab mir erstmal nicht soooo viel dabei gedacht auch wenn ich mir schon Sorgen gemacht habe. Aber dann ist die Situation eskaliert. Wir waren gerade beim Geschlechtsverkehr als er sein Ding in eine Stelle eingeführt hat die ich garnicht mag um es Mal so auszudrücken und dass weiß er auch. Ich meinte dann wütend was das soll darauf hin hat er mir eine Backpfeife gegeben und gesagt: Die Frau muss das tun was der Mann will! Ich hab ihn dann gefragt wo er das her hat da meinte er Vater hätte ihm das beigebracht. Ich bin dann total wütend gegangen. Er hat sich dann später auch bei mir entschuldigt meinte aber auch dass wir vieleicht Mal eine Auszeit voneinander nehmen sollten. Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll ich liebe ihn eigentlich sehr und habe Angst ihn an diese Sekte zu verlieren und ich weiß auch dass das so nicht weitergehen kann. Ich bräuchte dringend einen Rat was ich jetzt tun soll.

Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Sekte
Bin ich in einer Sekte?

Hi, also ich bin w 17 und seit meiner Geburt in einer Christlichen "Gemeinde". Also für mich ist das alles normal weil ich so aufgewachsen bin. Jetzt mit der Zeit fallen mir immer mehr negative Sachen dort auf.

1. Ich als Frau werde stark benachteiligt. Ich muss ein Kopftuch tragen obwohl es in der Bibel keine Schrifstelle dazu gibt das Frauen Kopftücher getragen haben. Es wird lediglich in Korinther von einem Apostel an eine Gemeine in einem Brief "empfohlen".

Außerdem muss ich einen Rock oder ein Kleid in Knielänge tragen und die Schultern müssen bedeckt sein. Meine Haare darf ich nicht offen tragen. Ich darf sie nicht färben. Ich darf mich nicht schminken. Ich darf auf keine Dates (generell darf ich nicht mit einem Mann alleine sein). Ich darf mich nicht Schminken, kein Nagelack etc.

Wenn ich heirate stehe ich "unter" meinem Mann und er hat das letzte Wort.

2. Man muss einen Test machen um in die Gemeinde aufgenommen zu werden

3. Wenn man eine große Sünde begeht (z.B. Hurrerei, Alkohol Abhängigkeit oder auch für sowas wie Haare färben und die "Welt lieb gewinnen") wird man ausgeschlossen. Wenn man schon die Taufe hat dauert es 2-3 Jahre bis man wieder vollständig aufgenommen wird und selbst dann wir man nie wieder richtig akzeptiert.

4. Unsere "Gemeinde" bezeichnet Menschen die nicht in unsere Gemeinde gehen als "Ungläubige" und Sünder.

5. Mann darf erst Sex haben wenn man geheiratet hat. Und heiraten darf man nur Jemanden der die Taufe hat und Mitglied in unserer Gemeinde ist. Ansonsten wird man ausgeschlossen.

Das gilt auch für Verhütung. Es ist verboten und je mehr Kinder man hat, je höher wird man angesehen.

6. Wenn man eine Sünde begeht muss man sie vor "2 geweihten Männern" bekennen.

7. Kinder schlagen (mit Gürtel etc teilweise bis zu Blauenflecken, Blut...) ist normal und wir als gute Erziehung angesehen.

8. Zwar wird die Bibel immer benutzt um diese "Regeln" zu argumentieren. Jedoch wird zu einem gesagt "Wir leben nach dem Neuen Testament" und bei einer anderen Sache sagen sie "die Bibel besteht aus dem alten und neuen Testament!

Ich bin darauf gekommen das ich eventuell in einer Sekte aufgewachsen bin, weil mein älterer Bruder die Gemeinde verlassen hat und von meinem Vater von Zuahsue rausgeworfen wurde. Außerdem haben mich schon mehrere Leute gefragt ob die Gemeinde in der ich bin eine Sekte ist.

Also was sagt ihr??????

Und was soll ich machen wenn es wirklich eine Sekte ist?

Religion, Christentum, Sekte

Meistgelesene Fragen zum Thema Sekte