Ehe im Sozialgesetzbuch 12 nicht erlaubt und nicht gewollt?

Hallo,

ich wollte auch mal fragen, warum Ehen (Eherecht,Ehegesetz und Familienrecht) im Sozialgesetzbuch 12 nicht gewollt und nicht erlaubt ist? denn die Ämter haben mit Unterstützungen der Eltern meiner Exfrau auch ihren Teil dazubeigetragen, das ich mit dem Familienstand geschieden und im echten realen Leben Single bestraft wurde.

auch mal so allgemein gefragt, warum in Deutschland so viele Ehen geschieden werden, und die rechten und Pflichten die eine Ehefrau und Ehemann (das Ehepaar)haben sowie die gesetzlichen Grundsätze in der Ehe ,nicht eingehalten, sodass Ehescheidungsgründe vorliegen?

hben auch hier dritte Personen, durch die beeinflussung, intrigen und Lügen, die der Ehefrau immer erzählt werden, wenn der Ehemann nicht dabei ist, und dritte Personen dies ausnutzen und die Ehefrau so bearbeiten bis zum geht nicht mehr?

dies war auch der Fall bei den Eltern gewesen, die mich durch meine Exfrau erfolgreich beim Familiengericht bestrafen ließen.

haben auch hierzu, die Online Dating Apps dazu beigetragen, weil die einmal die Liebe nur als Geschäft mit der Ehe sehen. und die zukünftige Ehefrauen, und Ehefrauen in der Ehen so eine Gehirnwäsche verpasst bekommen?

die Heiratsschwindler, betrüger und die ganzen Lügen im Online Dating, würdet ihr euch alle hier sagen, das die bei, gerade Mädchen und jungen Frauen vieles kaputt gemacht haben, was die Liebe und das Thema Ehe betrifft?

Liebe, Familie, Mädchen, Single, Sex, Recht, Eltern, Amt, Ehe, Ehepaar, Ehescheidung, Familiengericht, Geschäft, Junge Frauen, Kinder und Erziehung, Liebesbeziehungen, lügen, Online Dating, Gehirnwäsche, Intrigen, nicht gewollt, dritte Personen, Ausnutzen der Liebe, Sozialgesetzbuch 12
8 Antworten
Warum ein Gruselkind? Was ist der Grund dafür?

Was wenn ein Kind zwischen 10 und 12 Jahren ein Gruselkind ist? Ich denke an die Sache mit Wien, was könnte das für rätselhafte Gründe haben?

Das Gruselkind hat angeblich folgende Dinge so zwischen 10 und 12 Jahren getan:

  • Fremde Leute auf der Straße geschubst
  • Lehrer in der Schule beschimpft und sogar geschlagen und geschubst
  • Als in der Schule mal was am Computer gemacht wurde durften die Kinder danach googeln wozu sie Lust hatten, das Kind googelt sterben und schaut sich Bilder von alten, sterbenden Leuten an
  • Das Kind erzählt auch, dass es mal eine Homepage erstellen will, es handelt sich um eine Witzhomepage, dort will es witzige Dinge veröffentlichen (Klickerei, dumme Witze, Bilder...) und dazu gruseligerweise: die Bilder von sterbenden Leuten! (was dort ja sicher nicht hinpasst!)
  • Als es dann tatsächliche Homepages erstellt hat, waren es keine Bilder von sterbenden Leuten, jedoch Bilder von fremden aus dem Internet (Jappy, Facebook..) und dazu teilweise Beschimpfungen, außerdem Links zu Pornoseiten
  • Das Kind googelt mit 11 Jahren regelmäßig nach Pornos, sendet diese weiter, setzt wie eben geschrieben Links dazu auf die Homepage. Als andere Leute es darauf anschreiben, nimmt es den Pornolink raus und streitet alles ab, schreibt dort war nie ein Porno, erklärt die Leute, die ihn angeblich sahen als verrückt...
  • Das Kind meldete sich auf Flirt-Seiten an und gibt sich als erwachsene Frau aus
  • Erstellte massenweise Fake-Accounts, klaut dafür auch Bilder von Fremden (bei Jappy, Facebook, SchülerVZ...) und beschimpft damit auch Leute (teilweise wie schon geschrieben werden sogar ganze Hetzpages mit Name und Fotos erstellt)
  • Im Internet wurden auch regelmäßig Gruselseiten von dem Kind besucht
  • Das Kind malte auch gerne nackte Frauen im Unterricht und druckte Bilder von nackten Frauen aus dem Internet aus
  • Das Kind sprach übermäßig viel vom sterben und erklärte sich auf seiner Homepage für tot (mit echtem Foto aber falschem Namen)

Das Kind war nicht immer ein Gruselkind, das wurde es erst mit zehn.

Das Kind war nur so bis 12/13 gruselig, danach hat es zwar Mist gebaut (mit Straßenkindern auf der Straße abhängen und Drogen nehmen...) aber nix mehr von dem kindlichen Gruselzeug.

Jetzt ist es auch nicht mehr gruselig sondern eine ganz normale Frau. (hängt auch NICHT mehr auf der Straße ab und nimmt keine Drogen mehr)

Ich frage mich: Warum war das Kind ein Gruselkind? Könnte das etwas mit der Wien-Sekte zu tun haben, wurde ihm vielleicht eine Gehirnwäsche durch die Wien-Sekte verpasst? Hat es dort vielleicht gruselige Dinge gesehen?

Internet, Gefahr, gefährlich, Kinder, Angst, Grusel, Web, Drogen, eule, gruselig, Kinder und Erziehung, Kindheit, Sekte, Straftat, Straße, Straßenkinder, Wien, Brainwash, Gehirnwäsche, psiram, Psiram-Eule, nina scholz, heike scholz
6 Antworten
Kumpel hat Freundin Gehirnwäsche verpasst, was tun ohne dass sie es merkt?

Ein Kumpel von mir hat meiner Freundin eine Gehirnwäsche verpasst (nicht was die meisten vielleicht denken dass man in so einen Raum kommt mit Geräten und so, sondern mache würden ihn als Schleimer bezeichnen. Bereits nach wenigen Tagen hat sie ihn auch als Besten Freund eingespeichert und so weil er einfach gesagt sie und ihre beste Freundin (ist auch meine beste Freundin) so manipuliert und geblendet hat dass sie fast wie eine Puppe für ihn sein können. Das ist natürlich extrem gefährlich, (zum Glück noch nicht passiert. NOCH!) Aber bis ich das realisiert habe, war es schon zu spät, zu tief um wirklich noch was bewirken zu können. Ich habe schon früh gemerkt dass er Leute blendet, einer Gehirnwäsche unterzieht, (liegt zum Teil an meinem IQ (denkt jetzt bitte nicht ich wäre selbstverliebt oder Angeber-Tisch) und zum anderen Teil daran dass ich mit Gehirnwäsche bereits vorher Bekanntschaft gemacht habe und somit leichter erkennen kann). Ich liebe meine Freundin über alles, aber ich will ihr das nicht antun, aber wenn ich ihr das Versuche zu erklären, wird sie höchst wahrscheinlich sagen, ich wäre voll gemein und sogar eifersüchtig auf ihn (was zum Glück nicht stimmt). Und dann streiten wir uns wieder und ich ziehe ihn der Hinsicht wahrscheinlich die Arschkarte. Ich möchte also dass sie die Augen aufmacht und sieht, dass sie manipuliert wurde bzw. einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, aber sie darf es nicht von mir erfahren, sondern muss es selbst erkennen, sie muss komplett von selbst drauf kommen. Sie darf auf keinen Fall mitbekommen dass ich versuche ihr die Augen zu öffnen, weil dann schließt sie sie nur weiter. Wenn sie es nicht selbst herausfindet, sondern merkt dass ich beteiligt bin wird sie der Meinung sein ich sei eifersüchtig und würde voll unfair und gemein zu ihn sein. (Ich bin übrigens seit ich das gemerkt habe nicht mehr so gut mit ihm)(sollte ich das vielleicht ändern? So tun als würde ich mich wieder super mit ihm verstehen (wird niemand checken dass das nicht wirklich so ist, ich kann nämlich Recht gut Schauspielern) ... So tun als würde ich mich wieder gut mit ihm verstehen um es noch glaubwürdiger zu machen, dass ich damit nichts zu tun habe) (soll ich ihr wenn sie es komplett gecheckt hat was er mit ihr macht, sagen dass ich es wusste?) Leider kenne ich keinen der das auch merkt, was er mit den Leuten macht. Ich bin ein Mensch, der stets versucht objektiv zu denken. Um eine Situation besser einschätzen zu können oder eine Entscheidung richtig zu treffen. Ich gehe praktisch aus mir heraus und schaue mir das ganze von außen an. Wie ein aussenstehender der sich keine ersten Eindrücke macht. Unparteiischen. (Ich bin auch Streitschlichter, da ist es sehr wichtig Unparteiischen zu bleiben) Ich bin schon fast verzweifelt, aber ich bitte euch mir so schnell wie möglich zu antworten, egal was euch in den Kopf kommt, kommentiert es auch wenn es für euch komplett unlogisch erscheint. Ich melde keine Antworten also schreib. Was du denkst.

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Gehirnwäsche
2 Antworten
Was sagt ihr zum Satanismus in der Musikindustrie?

Wer bei diesem Thema sofort an "Verschwörungstheorie" denkt, sollte nicht weiterlesen. Ganz so ausführlich, wie es eigentlich ist, kann man es hier ohnehin nicht beschreiben. Es geht um die ganz realistische Tatsache, dass in der Musikindustrie öffentlich Satanismus propagiert und hinter den Kulissen auch praktiziert wird. Die drei Majorlabels (Universal, Sony Music, Warner Music) sind im Besitz der Familie Bronfman, die selbst aus Okkultisten besteht, und mehrmals in die Familie Rothschild eingeheiratet hat. Die Rothschilds sind - abgesehen von der reichsten und somit mächtigsten Familie der Welt - ebenfalls Okkultisten, praktizieren den Satanismus und veranstalten regelmäßige Feiern mit entsprechenden Ritualen. Wer das nicht weiß, kann es googlen, es ist real. Nun geht es darum, dass die einflussreichen Künstler heutzutage Musik produzieren, deren Inhalt unübersehbar satanisch ist. In Songtexten wird Luzifer angebetet, der Glaube an Gott wird aufgegeben, die Freimaurerei und deren Symbolik werden beschrieben und dargestellt, Rituale werden besungen, und und und. Die 666, das Licht als Hauptbestandteil der Freimaurerei, die verschiedenen Maurergrade, Winkelmaß und Zirkel, die Pyramide, das allsehende Auge, die gehörnte Hand und die umgedrehten Kreuze sind nur ein Bruchteil der satanischen Symbole, die besungen und gezeigt werden. Aber vor allem der Fakt, dass einiges im Hintergrund der Musikindustrie nicht aus freiem Willen der Künstler geschieht, wird in vielen Songtexten thematisiert. Immer mehr Musiker singen davon, dass sie alles geliebte aufgeben mussten, fragen sich, womit sie ihr (unbekanntes) Schicksal verdient hätten und würden den Tod gegenüber ihrem jetzigen Leben bevorzugen. Es gibt auch Künstler, die bereits in der Öffentlichkeit über die (satanischen) Praktiken der Musikindustrie gesprochen haben, die öffentlich zugaben, ihre "Seele an den Teufel verkauft", also sinngemäß ihre Persönlichkeit an die Satanisten übergeben zu haben und die auch davon erzählten, dass das sogenannte Mind Control in der Musikindustrie angewendet wird (Auch darauf gibt es sehr viele Hinweise in Songtexten und Videos). Allgemein kann man sagen, dass die meisten Weltstars psychisch krank, drogenabhängig und scheinbar traumatisiert sind - und alles das steht im direkten Zusammenhang mit dem von den Künstlern SELBST thematisierten Satanismus, der hinter den Kulissen praktiziert wird. Was sagt ihr dazu?

Musik, Leben, Song, Pop, Lied, Wahrheit, Kirche, Lady Gaga, Tod, Esoterik, Radio, spirituell, Text, Rihanna, Sony, Bibel, Freimaurerei, Glaube, Gott, Illuminati, jay-z, kult, Luzifer, Matrix, MTV, Okkultismus, Psyche, Satanismus, Sekte, Teufel, Trauma, Viva, Gehirnwäsche, rothschild
40 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gehirnwäsche

Hinter welchen Unternehmen steckt Scientology?

12 Antworten

Wie merkt man ob jemand Scientology angehört?

9 Antworten

Was dürfen scientology-mitglieder & was nicht?

4 Antworten

Was sagt ihr zum Satanismus in der Musikindustrie?

40 Antworten

Wie kann man Gehirnwäsche rückgängig machen?

7 Antworten

Wie steht Scientology zu Homosexualität

9 Antworten

Wer hat Erfahrung mit NLP?

5 Antworten

gehört die Schülerhilfe zu Scientology?

2 Antworten

Sind die Zeugen Jehovas so was wie Scientology?

22 Antworten

Gehirnwäsche - Neue und gute Antworten