Manipuliert mich mein ex?

Hallo…

Folgendes, und zwar sind mein ex und ich seit ca. 6 Monaten getrennt, da mir das mit ihm zu viel wurde, und wir es aufgrund eines Kontakt verbotes meines Vaters geheim halten mussten.
und es geht darum, das ich mich von ihm manipuliert fühle, zbs. Wenn er Scheiß gebaut hat : sich mit fremden Mädchen getroffen oder mit seinen ex Freundeninnen, als wir noch zusammen waren ist er ausgerastet wenn ich meinte das es mich stört und er das bitte unterlassen soll, immer wenn es dann eskaliert ist hat er sich dann entschuldigt und war ein paar Tage nett zu mir hat gesagt wie toll ich bin und wie sehr er mich liebt, danach war alles wie früher. Oft hat er mich auch blockiert oder gesagt ich habe es nicht verdient seine Eltern kennen zu lernen, sein Bruder hat mich als sch****e und fremd Geherin bezeichnet, obwohl ich immer treu war er hat nie was dagegen gesagt und ich bin dann kaum zu ihm gekommen da wir 30 min voneinander entfernt wohnen muss immer einer zu einem kommen, letztens ist es dann eskaliert und er hat mich beleidigt und gesagt ich solle mich umbringen da ich ja nie zu ihm gefahren sei dabei hatte ich ihm erklärt das ich mich bei seiner Familie unwohl fühle und er meint das es keine Ausrede sei und es meine Schuld ist wie er jetzt ist, sprich er wollte erst denn Kontakt abbrechen und dann Freunde bleiben hat mich trotzdem immer wieder angerufen und war zwischen durch einfach wieder normal und danach komisch sauer hat mich ignoriert ect. Zu den Beleidigungen meint er es sei nur Spaß gewesen dies ist auch oft in der beziehung so gewesen. Ich fühle mich manipuliert denn wenn er was will ist er nett und so zu mir aber wenn er wil, was er hat ist er anders drauf, außerdem hat er mich heimlich beim Geschlechtsverkehr gefilmt aber gelöscht sagte er dabei weis ich nicht ob er noch mehr hat ich habe ihn mit einer Anzeige gedroht und er ist daraufhin ausgeflippt und meint er kommt mir 20 Leute vor Gericht ich müsste alles bezahlen und sein Vater wird uns alle kaputt schlagen ( meine Familie ) und das er jeden mit darein ziehen wird meine Familie, Schule und Freunde ect. Ich habe Angst und kann ihn auch nicht blockieren er kommt immer zurück und macht mir später vorwürfe was soll ich tun?

Ex-Freund, Manipulation
Kindesvater macht was er will - was tun?

Hallo liebe Gute-Frage-Community,

ich habe mit meinem Ex einen fast 6-jährigen-Sohn.

Ich habe ihn damals mit 21 bekommen, war in meiner Ausbildung hochschwanger und war damals eine Recht unsichere Person.

Die Beziehung zum Kindesvater war schon immer toxisch. Er hat sich auch in der Schwangerschaft von mir getrennt und - ebenfalls als ich hochschwanger war - eine andere Frau geheiratet (von der er sich mittlerweile wieder getrennt hat)

Ich war zuerst alleinerziehend, bin dann aber 500 km weiter weg gezogen. Mein Ex wollte unseren Sohn unbedingt bei sich behalten und ich durfte ihn nicht mitnehmen (Diskussionen mit ihm, Gericht etc)

Als ich alleinerziehend war, hab ich mich immer nach meinem Ex gerichtet. Ich habe ihm keine Vorgaben gemacht, wann er seinen Sohn sehen kann etc.

Und jetzt, wo er bei ihm ist, läuft es noch schlimmer weiter und er verhält sich so, als müsste ich komplett nach deiner Pfeife tanzen.

Letztes Jahr schrieb er zum Beispiel, dass er sich jetzt mehr um unseren Sohn kümmert (vorher hat er ihn oft zu meinem Vater gegeben) und deshalb bräuchte er jetzt alle vier Monate eine Auszeit und ob ich unseren Sohn da nehmen könnte. Er hat dann angefragt, ob ich ihn dann in zwei Wochen schon nehmen könnte.

Ich habe da mit meiner Familie (Ehemann, Kinder) aber schon einen Urlaub geplant und habe u. a. mit der Bedingung zugestimmt, dass er uns bei den Kosten etwas beisteuert, da wir für unseren Sohn noch Flugticket hätten kaufen müssen und Verpflegung etc. Er bekommt ja auch Kindergeld und Unterhalt für ihn.

Er hat dafür kein Verständnis gezeigt und gemeint, dass es dann nicht klappt, hat dann später behauptet unser Sohn hätte keine Priorität bei mir, er würde sich ja immer um einen Umgang bemühen (haha) und mit Gericht gedroht, weil ich meine Umgangspflicht wahrzunehmen habe.

Dann meinte er, ich soll schauen, dass ich Ostern unseren Sohn zu mir nehmen kann. Ich habe dem schon im Dezember zugestimmt. Er hat es dann aber wieder abgeblasen.

Dann, wenn wir die 500 km runter fahren, um meine Familie zu besuchen und ich dann meinen Ex anschreibe, ob ich mit meinem Sohn einen Ausflug machen kann, ist er dagegen. Er meinte, es würde unseren Sohn schaden, mich nur kurz zu sehen. Mein Ex hat auch in der Vergangenheit immer verlangt, dass wir meinen Sohn für den gesamten Aufenthalt zu uns nehmen, was für uns eine Erschwernis ist, da wir dann z.B. mehr für die Ferienwohnung bezahlen müssen und mein Sohn hat sich mit neuen Umgebungen oft sehr schwer getan. Ja und wenn wir das nicht machen, klappt es halt einfach nicht.

Jetzt war geplant, dass mein Sohn im August für zwei Wochen zu uns kommt, dann hat mein Ex gefragt, ob es eine Woche noch länger geht. Und heute fragt er über meinen Vater ob ich zusätzlich ihn noch eine Woche nehmen kann.

Mich stört das alles ungemein und hinzu kommt, dass er Lügen über mich erzählt oder mir oft versucht, ein falsches schlechtes Gewissen einzureden: Da sollen von unserem Sohn die Mandeln zum Teil entfernt werden und mein Ex sieht es als so dringend an, dass er die OP als Privatleistung und dadurch 3-4 Monate früher durchführen lassen will. Geschätzte Kosten: 4000 Euro.

Ich frage ihn, ob er sich vom Kinderarzt nicht eine Überweisung auf Dringlichkeit geben will, um sich die Kosten zu sparen. Er schickt mir daraufhin einen Artikel von der Bild-Zeitung, der sinngemäß sagt, dass sich die Ärzte gar nicht richtig kümmrrn würden, wenn bei Kindern Bedarf auf Mandeloperation besteht und irgendeine Familie hat bei ihrem Kind Atemprobleme bemerkt und trotzdem dauert es unnötig lange bis operiert wird. Daraufhin gibt mein Ex mir die Anweisung, ich solle den Gesundheitszustand unseres Sohnes bitte nicht herunter spielen.

Manchmal - auch wenn es hart klingt - merke ich, wie mir die Sache fast gleichgültig wird, weil ich das Gefühl habe, ich kann eh so gut wie gar nichts mehr machen und ich sonst psychisch drauf gehe.

Der Justiz vertraue ich auch nicht mehr unbedingt. Ich bin ja damals mit ihm vor Gericht gewesen. Ich kann zwar teilweise Kritik, die an mir geübt wurde, verstehen. Mich hat aber sehr erschrocken, wie unsachlich die Leute dort sein können und einem Anschuldigungen machen, die vorne und hinten nicht stimmen - und wenn man sich beschwert, soll es nicht gesagt worden sein.

Hat jemand eine Idee, wie man damit umgehen kann? Ich will auch nicht meinem Sohn das Gefühl geben, er ist mir egal .... Aber mich stört dieses nach der Pfeife meines Ex tanzen zu müssen und trotzdem dann immer die Böse zu sein und er ist der Gute, weil er alles zu seinen Gunsten verdreht

Liebe, Kinder, Umgangsrecht, Erziehung, Sorgerecht, Beziehung, Vater, Trennung, Eltern, Psychologie, Jugendamt, Manipulation, Partnerschaft, Streit
Thorsten Heinrich bestreitet ein neutrales Appeasement bei AfD/ BSW?

Thorsten Heinrich ist ein sogenannter Influencer.

Sein Kanal zählt im Zusammenhang mit der militärischen Spezialoperation ( ist die Formulierung so korrekt oder ausgrenzend?) möglicherweise zu den einflussreichsten.

In einem seiner neuesten Beiträge setzt er sich mit der Appeasement-Politik auseinander.

Was bedeutet Appeasement-Politik?

Appeasement-Politik

Appeasement-Politik (von englischto appease, französischapaiser, ‚besänftigen‘, ‚beschwichtigen‘, ‚beruhigen‘; auch Beschwichtigungspolitik genannt) bezeichnet eine Politik der Zugeständnisse, der Zurückhaltung, der Beschwichtigung und des Entgegenkommens gegenüber Aggressionen zur Vermeidung eines Krieges. Die Politik der britischen Regierung unter Neville Chamberlain gegenüber dem nationalsozialistischen Deutschland ab 1933 wird so bezeichnet, womit eine negative Bewertung verbunden ist. Seit dem Zweiten Weltkrieg hat der Begriff eine ausschließlich negative Bedeutung. Er ist ein politisches Schlagwort, mit dem eine Politik ständigen Nachgebens gegenüber Diktatoren, besonders gegenüber totalitären Staaten, bezeichnet wird.

Kurz gesagt gelten Anhänger der Appeasement-Politik als naiv, manipulierbar, etc.

Thorsten Heinrich spricht im folgenden Beitrag allerdings davon Afd/BSW stünden auf der Seite Putins von einer neutralen, ausgleichende Position könnte gar keine Rede sein.

https://www.youtube.com/watch?v=BqKNlgFaaiQ

Mich interessiert ob Ihr diese Meinung teilt?

Internet, Europa, YouTube, Geschichte, Krieg, Regierung, Recht, Social Media, Bundestag, CDU, Demokratie, Die Grünen, DIE LINKE, Diktatur, lügen, Macht, Manipulation, Meinung, naiv, Partei, Rechtsextremismus, SPD, Ukraine, Wahlen, YouTuber, AfD, BSW, YouTube-Kanal, Influencer, Lügenpresse
Wie kann ich meinen Freund davon abhalten es komplett zu beenden?

Hey ich bin seid einem Monat mit meinem Freund zusammen. Er hat mich in diesem Monat behandelt wie es noch kein anderer junge getan hat. Das Ding ist aber das ich schnell bei Sachen sauer werde und das stört ihn, aber das hat er mir bis heute garnicht gesagt. Wir hatten vorgestern einen Streit den wir vor dem schlafen gehen nicht geklärt haben (was wir aber normalerweise immer tun). Da hat er sich schon anders verhalten und es hat ihn nicht wirklich interessiert. Er ist gestern richtig kalt zu mir geworden und bis heute haben wir das nicht richtig geklärt gehabt. Es hat mir so doll weh getan das ich geschrieben habe dass er es doch einfach beenden soll, woraufhin er mir geschrieben hat das es jetzt vorbei ist(das war heute) ich bin ihm wie ein Hund hinterhergerannt und habe ihn angebettelt. Er meint zu mir das wir einfach sehr oft streiten und dass das zwischen uns keinen Sinn mehr hat. Ich habe ihn schon vorgeschlagen das alles einfach zu klären und mehr zu kommunizieren, aber er will es einfach nicht weitervesuchen. Dabei haben wir vor drei Tagen noch darüber geredet wann wir Kinder bekommen.
Man muss bedenken dass er mich immer noch liebt seiner Aussage nach.
Montag treffen wir uns reden über alles, aber er ist bereits dem Entschluss es einfach zu beenden und lässt sich da nicht umstimmen

Denkt ihr ich kann ich Montag irgendwie seine Meinung ändern? Oder ihn sogar manipulieren? Ich kann ihn einfach nicht verlieren

Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Sex, Trennung, Beziehungsprobleme, Ex, Freundin, Jungs, Manipulation, Manipulieren, Partnerschaft, Streit, Crush
Was tun wenn meine Eltern gegen mich hetzen und mir das Studieren verbieten?

Hey, ich bin 20 Jahre alt und habe dieses Jahr meine allgemeine Hochschulereife erfolgreich absolviert.

Jedoch habe ich seit 1 Jahr massive Familienprobleme.

Meine Eltern haben einen Migrationshintergrund und wollen, dass ich streng nach ihrer Kultur lebe. Meine Brüder hingegen dürfen machen was sie wollen.

Meine Mutter beeinflusst ständig meine Familie gegen mich. Sie unterstellt mir richtig schlimme Dinge und kontrolliert mich extrem. Beleidigt mich von A- Z. Ich würde gerne alles aufzählen, aber das würde den Rahmen sprengen. Egal was ich mache, sie findet immer irgendwas um mich zu erniedrigen. Es ist schon so weit fortgeschritten, dass ich Angst habe an mein Handy zu gehen, alleine irgendwo kurz einkaufen zu gehen, weil sie mir immer etwas unterstellt. Während meiner Abi Phase zum Beispiel wurde ich von meinem Vater gezwungen zu kochen. Er hat mich getreten, weil ich es verweigert habe. Meine Mutter hat mich vor kurzem 2 mal geschlagen. Jedes mal, wenn sie meinen Vater gegen mich manipuliert, kommt er mit irgendwelchen Gegenständen in seiner Hand zu mir und droht mir. Das alles passiert wenn ich rein garnichts mache. Wenn ich mit meinen Brüdern bin oder sie irgendwas falsches machen, meinen Eltern widersprechen.. hetzt meine Mutter meinen Vater gegen mich, weil ich angeblich Schuld bin.

Da ich nun mein Abi in der Hand habe, hatte ich vor studieren zu gehen. Meine Eltern erlauben mir das jedoch nicht. Ich habe das Gefühl, dass sie mich zu einer Hausfrau erziehen möchten und mich dann verheiraten. Meine Brüder stehen alle hinter mir.

Vor 3 Tagen hat mein großer Bruder nachts meinen Vater angesprochen und gesagt, dass es nicht okay ist, wie ich behandelt werde und nicht studieren darf. Nach dem Gespräch hat meine Mutter stundenlang mit meinem Vater gesprochen und die Tür abgesperrt, sodass keiner was hört. Am nächsten Tag hat mein Vater sein Gewerbe abgemeldet und zu meinen Brüdern gesagt, dass das alles meine Schuld ist, obwohl ich nichts gemacht habe. Meine Brüder sind beide Abiturienten und mussten vorher ständig im Geschäft aushelfen. Einer meiner Brüder wurde zum Teil während ssiner Abiphase immer gezwungen, weshalb er seine Wunschnote nicht erreichen konnte.

Am nächsten Tag habe ich von meinem jüngeren Bruder erfahren, dass sein Zwillingsbruder (leicht eingeschränkt, diagnostizierte Depressionen, Angststörung, Adhs, Tremor und Sprachstörung) im etwas anvertraut hat und es meine Eltern nicht wissen. Er nimmt seit 8 Monaten schlimme Drogen und hat das Gefühl er wird abhängig. Als er mir das gesagt hat, ging es mir richtig schlecht.

Ich bin jetzt völlig verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll, meine Eltern haben mich ständig unter Kontrolle. Ich wurde leider auch so erzogen, dass ich abhängig von ihnen bin und Angst vor ihnen habe. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe auch eine Zukunft in der Hand und möchte meine Zeit nicht wegschmeissen. Mein großer Bruder meinte wir sollen zusammen in eine Wohnung umziehen und unsere Eltern alleine lassen. Aber ich weiß, wenn das pssiert, dann stürzt mein kleiner Bruder noch mehr ab und ich muss die Mutter spielen. Zudem verspüre ich zwar extremen Hass auf meine Mutter, aber sie hat Arthrose unde irgendwas mit ihrer Bandscheibe. Ich möchte später in Ruhe lernen und leben können, ohne dass es Stress zuhause gibt. Gleichzeitig hab ich Angst meine Brüder alleine zu lassen. Vor allem fängt bald die Ausbildung von meinem Bruder an und ich hab Angst, dass ihn das Stressen wird (weil er ja leicht eingeschränkt ist) und abhängig wird von Drogen.

Das alles ist ziemlich kurz gefasst. Ich weiß nicht was ich machen soll.. Das macht mich psychisch echt fertig. Meine Mutter ruiniert mein Leben.

Therapie, Mutter, Schule, Familie, Wohnung, Angst, Bildung, Beziehung, Kultur, Vater, Eltern, Gewalt, Psychologie, ausziehen, BAföG, häusliche Gewalt, Manipulation, Migrationshintergrund, Narzissmus, Soziales, Streit, studieren
Manipulative Person in der Familie?

Ich, 18 Jahre jung, habe einen Freund(20), mit dem ich mittlerweile seit 10 Monaten zusammen bin (keine sehr lange Zeit).

Nun ist die Situation so, dass besagter Freund gewisse persönliche Probleme hat, welche er mittlerweile entweder im Griff bekommen hat oder auch noch dabei ist.

Meine Eltern (Mutter und ihr Freund) fanden davon einiges nicht in Ordnung, als sie ihn noch nicht kannten.

Als meine Mutter ihn kennenlernte konnte sie sich jedoch davon überzeugen, dass er völlig normal ist und mir auch nichts schlechtes will. Wohingegen ihr Freund ihm keine einzige Chance gab sich vorzustellen, sei es durch eine räumliche Trennung wenn er zu Besuch war oder durch seine Distanziertheit.

Nun ist es so, dass ich im Januar 18 geworden bin und meinen Führerschein gemacht habe und somit auch öfters und für längere Zeit bei meinem Freund bin(er hat eine eigene Wohnung).

Ich habe bemerkt, dass die Meinung meiner Mutter oft schwankt und sie immer wieder widersprüchliche Signale sendet. Einerseits findet sie ich solle weniger Zeit mit ihm verbringen, vor allem in seiner Wohnung, da ja Kosten entstehen könnten, welche unnötig sind, da ja in einer Wohnung bei einem anderen Zeit zu verbringen auch gewisse Sachen mit sich bringen die nunmal kosten. Da gebe ich ihr auch recht. Auf der anderen Seite wenn ich dann zu Hause bin bringt sie ständig Verbesserungsvorschläge für seine Wohnung, welche sie zahlen würde (als Geschenk), diese jedoch auch nicht billig sind.

Ich weiß, dass dies jetzt ein sehr simples Beispiel war. Jedoch musste ich leider zu dem Schluss kommen, aus den Unterhaltungen meiner Schwester, dass viele dieser negativen Meinungen meiner Mutter sich ähnlich anhören wie die Meinung ihres Freundes. So habe ich in letzter Zeit gehäuft mitbekommen, dass dieser ihn mit negativen Situationen vergleicht (nicht in meiner Gegenwart), welche in der Familie passiert und bekannt sind. So führte es leider dazu, dass ich öfter mal mit meiner Schwester redete und diese mir bestätigte, wie der Freund meiner Mutter versucht Menschen schlecht darzustellen, indem er versucht negative Emotionen durch Situationen die passiert sind zu verknüpfen und so alles für ihn passend gestaltet.

Allgemein zu dem Freund meiner Mutter muss man leider auch sagen, dass er eine Person ist, welche eine feste Meinung unterstützt und wenn du dieser nicht folgst, ignoriert er dich. Es muss sich auch immer alles um ihn drehen, auf andere nimmt er jedoch wenig Rücksicht. Und auch allgemein ist er leider ein eher emotionskalter Mensch.

Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob ich diese Gedanken meiner Mutter gegenüber äußern sollte, oder besser einfach warten sollte bis ich aus dem Haushalt rauskomme und mir einfach mein eigenes Leben aufbauen.

Es tut mir sehr leid für diesen langen Text, jedoch konnte ich es einfach nicht kürzer beschreiben, da meiner Meinung nach all diese Informationen wichtig sind um ein geeignetes Urteil zu fällen auch wenn es nur oberflächlich ist.

Liebe Grüße☺️

Liebe, Mutter, Angst, Beziehung, Eltern, Psychologie, Familienprobleme, Manipulation, Partnerschaft, Stiefvater
Was tun wenn Mutter des festen Freundes zu Schlimm ist?

Moinsen, ich bin Annie und werde dieses jahr 15 jahre alt. Mein freund wird in 3 Monaten 16. Heute war er bei mir und seine Mutter hatte ihn angerufen als wir grade raus gehen wollten. Sie hat einen heftigen Streit angefangen und hat ihn echt fertig gemacht.

Sie meinte das er sie angelogen hätte, das er ihr anscheinend gesagt hätte das er mit einem Fußball spielen gehen würde und nicht das er zu mir kommt. Sie hat auch gesagt was er ja anscheinend für ein Lügner wäre, das er sich ja nur denken würde: f*tze, die kann mich mal. Dann hat sie noch gefragt ob seine Scheiß Freundin ihm jetzt wichtiger sei als sie. Sie meinte das er ihr ja nicht mehr vertraut und das wenn er so weiter macht er ausziehen kann.

Ich hab mich ständig gefragt warum er so ist wie er ist. Er macht alles was ich will ohne Widerworte, tut alles für mich, also an sich einfach der Perfekte Junge. Und jetzt weis ich halt warum er so ist. Seine Mutter hat ihn einfach gebrochen, er kann es nicht aushalten wenn es jemandem nicht gut geht, er denkt immer direkt das er an allem Schuld sei wobei er eigentlich nie was falsch macht. Er hat extreme Selbstzweifel und es ist sehr schwer ihn auch nur für einen kleinen Moment davon zu überzeugen das er keine haben braucht.

Ich weis selber wie das ist immer an allem Schuld zu sein und die Selbstzweifel hab ich selber auch. Deshalb weis ich wie er sich fühlt. Allerdings hab ich noch meine mutter und meine Geschwister die mich voll und ganz unterstützen. Seine Mutter ist nh blöde Kuh, sein Vater sitzt im Knast und er ist ein Einzelkind.

Und was mir auch aufgefallen ist das wenn jemand seine Hand neben ihm hebt, er sein Gesicht direkt weg dreht und seine Hände schützend vor sein Gesicht hält. Man merkt sehr Stark wie gebrochen er ist und wie Stark er bisher schon von seiner Mutter Manipuliert wurde.

Er tut mir einfach nur schrecklich leid und ich weis nicht wie ich ihm helfen soll. Seine Mutter müsste eigentlich Stolz sein einen so wunderbaren Sohn auf die Welt gebracht zu haben, das einzige was er von ihr aber zuhören bekommt sind Beleidigungen.

Ich weis einfach nicht was ich machen soll und ob ich vielleicht mal mit ihm darüber reden sollte. I need help.

Mutter, Manipulation
Wie vertrauenswürdig ist eine Verlinkung?

Wahrscheinlich erhält jeder von uns mehr oder weniger ungefragt (Hyper-)Links .

Wie geht Ihr damit um?

Klickt Ihr auf jeden Link?

Ist jeder Link, bzw sein Inhalt, für euch immer Fakt?

Ich habe eine Reihe Verlinkungen in einem Beitrag erhalten.

  • https://wikileaks.org/plusd/cables/89BEIJING18828_a.html
  • https://archives.cjr.org/behind_the_news/the_myth_of_tiananmen.php
  • Washington Post
  • NYT
  • NYT
  • BBC

Greifen wir den letzten, die BBC, heraus.

Der vollständige Link lautet:

http://news.bbc.co.uk/2/hi/asia-pacific/8057762.stm

Man könnte jetzt natürlich mal schauen unter welcher Internet-Adresse, die BBC zu finden ist

British Broadcasting Corporation, (Wikipedia)

öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs

Weblinks

Commons: BBC – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

  • Offizielle Webpräsenz (englisch)

(https://www.bbc.com/

https://www.bbc.co.uk/tv/bbcnews)

  • BBC Archive – Material zur Geschichte des britischen Rundfunks aus dem Archiv der BBC

Gehe ich über Wikipedia auf die Seite der BBC erhalte ich ein optische so ganz anderes Ergebnis wie bei dem Link den ich für einen Beitrag erhalten habe, auch die Informationen aus dem Link kann ich auf der Seite welche bei Wikipedia als offizielle Website bezeichnet wird nicht finden.

Zufall?

Ich gehe nicht alle Links durch

  • die Frage soll einigermaßen übersichtlich bleiben.
  • wer weiß welche Cookies man sich dort einfängt ?
Wie vertrauenswürdig ist eine Verlinkung?

Die Frage ist grundsätzlich gemeint, was ich dazu ausgeführt habe dient lediglich der Beschreibung/ als Beispiel.

Mich interessiert eure Meinung und ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

andere Meinung 67%
gar nicht vertrauenswürdig 33%
vollständig vertrauenswürdig 0%
Internet, System, Social Media, Analyse, Freiheit, Glaubwürdigkeit, Hyperlink, Lüge, lügen, Lügner, Manipulation, Meinung, Meinungsfreiheit, Naivität, Propaganda, Provokation, Vertrauen, 1984 George Orwell, Kritisch, Kritikfähigkeit, lügengeschichten, Meinungsäußerung, 1984 Buch, Lügenpresse, Antwort
Hilfe! Ich bin am Ende mit den Nerven. Wie geht man mit einer narzisstischen Mutter um?

Hallo! Ich hoffe es kann mir jemand helfen, ich bin am Ende meiner Kraft und halte es nicht mehr aus.

Ich bin 19 Jahre alt und mache gerade mein Fachabitur. Ich wohne noch bei meiner Mutter. Ich hatte letztens wieder einen schlimmen Streit mit ihr. Ich werde ständig von Panikatacken gequält und habe aktuell große Zukunftsängste, allein der Gedanke daran wie es wäre wenn sie mein Leben als Erwachsene weiter kontrollieren will, weil sie sehr klammert und mir meine beruflichen Chancen und Beziehungen ruiniert, löst schon so große Panik aus.

Sie klebt einfach permanent an mir und es ist so anstrengend. Da sie Rentnerin ist aufgrund eines Arbeitsunfalls und auch keine Freunde in der Nähe hat, ist sie die meiste Zeit zu Hause. Ich bin ihre einzige Freundin, das bringt mich manchmal richtig auf die Palme. Es ist fast unmöglich mal etwas alleine zu machen, Hobbys nach zu gehen oder Freundschaften aufzubauen und zu pflegen.

Sie nimmt kaum Rücksicht auf meine Privatsphäre, will immer alles wissen, keinen Respekt und Akzeptanz meiner Gefühle und Bedürfnisse. Es gibt schlimmeres! Sei doch dankbar! sagt sie meistens. Wenn sie mich verletzt hat und ich spreche sie drauf an, will sie ihre Schuld nicht sehen, begibt sich in die Opferrolle und redet es klein. Ich fühle mich total eingeengt und angespannt, dadurch bin ich reizbar und werde schnell wütend oder traurig, das nimmt sie dann um zu zeigen was ich für eine respektlose böse Tochter bin.

Ich muss alles was mir etwas bedeutet verheimlichen, wie die Fernbeziehung zu meinem Freund, weil die Beziehung aufgrund ihrer ständigen Kontrolle kaputt gehen würde.

Wenn ich beispielsweise mal ein schönes Erlebnis mit einer Freundin ohne sie hatte, freut sie sich nicht wirklich für mich oder verdirbt es mir mit ihren blöden Kommentaren und redet negativ über meine Freundin. Am liebsten wäre es ihr das ich die meiste Zeit nur mit ihr abhänge und sie bestätige was sie für eine tolle Mutter ist und was sie alles für mich tut, wenn ich ihr auch ruhig sage das ich mal was alleine oder mit Freunden machen will, ist sie beleidigt und fühlt sich abgelehnt, obwohl ich gezwungenermaßen ständig mit ihr zusammen sein muss. Ich habe kaum Freunde in der Nähe, mein Handy ist mein einziger Kontakt zur Außenwelt. "Du mit deiner blöden Handysucht" Die Jugend von heute, früher hat man seine Eltern geehrt und respektiert!, muss ich mir ständig anhören und es nervt mich so.

Ich rede nur total oberflächlich mit ihr, weil ich ihr nicht vertraue. Ich versuche wo es mir wichtig ist Grenzen zu setzen. Es ist nicht leicht, manchmal reicht eine kleine banale Kleinigkeit und es bricht Streit aus. Ich weiß nicht was ich tun soll, eine eigene Wohnung kann ich mir als Schülerin nicht leisten. Ich fühle mich hilflos.

Mutter, Angst, Beziehung, Eltern, Psychologie, Angstzustände, Familienprobleme, Kummer, Manipulation, Narzissmus, Panik, Panikattacken, Psyche, Sorgen, Streit, Verzweiflung, toxische Beziehung, Toxische Eltern, Toxische familie
Der Bruder von meinen Freund beleidigt mich?

Hallo es ist so dass ich mir von meinen Freund was gewünscht habe nämlich das er mich fragt ob wir was vorhaben oder wenn wir was geplant haben das er nicht einfach weggeht ich möchte das er mir sagt wann er rausgeht und zweitens ich hab nicht so viel vertrauen wenn er mit seinen Bruder ist sein Bruder schaut auf andere Frauen zeigt ihn die fragt ob die hübsch ist und wenn er nach Hause kommt nachdem er mit seinen Bruder draußen war kommen immer schlechte Nachrichten die mich verletzen da es um andere Mädchen geht deswegen hab ich gesagt das er mir da vertrauen schenken soll und mir vllt snaps schickt oder mich kurz anruft das ich mir keine Sorgen und Gedanken machen muss. Nach einen Streit ist er einfach zu seinen Bruder und hat mit ihm über unsere Beziehung geredet, er war sauer auf mich und hat es seinen Bruder so formuliert das ich ihn verboten haben mit ihn raus zu gehen was nicht stimmt. Dann am Abend wollte sein Bruder mit uns reden als erstes ging es um was anderes und dann sagt er„ich sag das jz extra laut dass das deine Freundin auch hört" und dann hat er angefangen sich in die Beziehung einzumischen in meine wünsche ich hab ihn gesagt das in die Beziehung nicht angeht und er sich nd einmischen soll, aufeinmal dreht er komplett durch und sagt„halt deine fresse, Halts Maul ich hab gesagt du sollst deine fresse halten“. Dann meinte er zu meinen Freund er soll mich rausschmeißen. Am Abend war ohne zu ausmachen mit mir er bei uns Fußball gucken. Ich hab mich unwohl gefühlt, dann nach den Match hat mein Freund in noch bei was geholfen her ist dann bisschen später wieder gekommen und hat zu mir gesagt sein Bruder hat sich entschuldigt bei ihn weil er aggressiv war aber ich hab ihn auch verletzt. Ich meine er ist über 20 kann er sich nicht bei mir entschuldigen vor meinen Freund. Auf jeden Fall hab ich jetzt Streit mit meinen Freund er versteht mich gar nicht und hat auch keine Eier etwas gegen seinen arroganten Bruder zu machen und mich zu beschützen und unsere Beziehung. Sein Bruder manipuliert ihn komplett. Er hat sich bis jetzt nicht bei mir entschuldigt ich fühle mich schwach und respektlos behandelt obwohl ich bei seinen Bruder tausendmal aufgeräumt habe, gekocht habe, Wäsche gewaschen habe, Auto geputzt habe und Müll immer weggebracht habe, er ist so respektlos gegenüber Frauen er meinte Frauen können nicht Auto fahren und gebören in die Küche. Mein Freund sagt ich soll ihn nicht auf die Nerven gehen mit sowas obwohl es mir einfach nicht gut geht. Was soll ich tun

Gefühle, Manipulation, Partnerschaft, Streit
flüchtige/heimliche Berührungen aber kein Kontakt aufbauen?

Hallo zusammen,

und zwar geht mir immer wieder die Schwester meines besten Freundes durch den Kopf......Und zwar hat das ganze während Corona angefangen. Sie ist ca. 6 Jahre jünger als ich und war damals 20. Eines Abends war ich dann bei meinem BFF zu Besuch und wir haben was getrunken und Fernseh geschaut etc., was man halt so während Corona gemacht hat, es war ein feuchtfröhlicher Abend. Seine Schwester war damals mit Freunden unterwegs auf einem Feldweg (Corona Party). Jedenfalls kam sie so gegen 12 Mitternacht nach Hause (mein BFF und seine Schwester wohnten damals noch daheim). Sie platzte ins Zimmer meines besten Freundes und war sehr betrunken. In diesem Zustand fragte sie mich ob ich den hier übernachten würde was ich bejaht habe (da damals bereits Ausgangssperre galt). Daraufhin sagte sie zu mir ob ich nicht bei ihr oben im Zimmer schlafen will sie hätte da eine gemütliche Schlafcouch und grinste mich an. Ich hab abgelehnt da ich bereits bei meinem Kumpel im Zimmer auf dessen Couch lag. Daraufhin verzog sie sich in ihr Zimmer und mein BFF und ich schauten uns nur verduzt an und dachten vermutlich dasselbe. Wir haben uns dann noch 5 Minuten darüber "lustig" gemacht und haben ihre Ralligkeit dann auf den Alkohol geschoben.

Ich hab dann immer mal wieder versucht mir ihr Kontakt über Instagram aufzubauen aber mehr als ein paar Antworten hin und her kam nie zustande, also nichts was darauf hinweisen würde das sie tieferes Interesse an mir hat.

3 Wochen nach ihrer Aktion war ich dann nochmals bei meinem BFF zum grillen eingeladen. Seine Schwester war ebenfalls da sowie deren Eltern. Während dem grillen kam es zu keinen komischen Situationen, das einzige was mir aufgefallen ist, war das sie sich plötzlich deutlich mehr für mich zu interessieren schien, weil sie plötzlich viel öfter in meiner Nähe war. Davor hatte sie uns eher gemieden und mich und ihren Bruder in "Ruhe gelassen" wenn wir im Haus waren. Das war an diesem Tag anders sie fragte uns nach dem grillen ob wir nicht zu dritt "Cards against humanity" spielen wollen. Also gingen wir zu ihrem Bruder ins Zimmer und spielten. Sie nahm die Karten aus der Box und verteilte sie auf dem kompletten Couchtisch und mischte die Karten wie im Kindergarten auf dem Tisch mit den Händen (sie war übrigens Erzieherin von Beruf^^). Sie bat mich ihr beim mischen zu helfen, und als ich ihr dabei half hat sie immer wieder wie zufällig meinen Handrücken berührt und gestreichelt. Mir kam das zwar komisch vor aber hielt es erstmal für einen Zufall. Als sie aber das streicheln bei den nächsten Mischrunden widerholte dachte ich mir meinen Teil.....Und nein diesmal war kein Alkohol im Spiel!

Ich hab dann nach dem Abend wiederum versucht mit ihr Kontakt über Instagram versucht aufzubauen aber sie war wieder sehr kalt......

Nun meine Frage was denkt ihr zu ihrem Verhalten? Glaubt ihr das sie Interesse hatte oder nicht? Die Sache ist jetzt schon ein bisschen her und wir haben uns auch länger nicht mehr gesehen da sie angefangen hat Psychologie zu studieren. Mittlerweile bin sowohl ich als auch sie glücklich in einer Beziehung. Mich interessiert es nur aus neugier auf was so ein Verhalten hindeutet, wenn sie Interesse hatte warum hat sie dann nicht mit mir geschrieben. Wenn sie kein Interesse hatte warum hat sie dann diese Aktionen gebracht? Oder hat sie sich nur auf ihr Studium vorbereitet und quasi experimentell mit mir gespielt?

Antworten von Frauen die sich in die Situation hineinversetzen können wären mir am liebsten.

Dankeschön :)

LG

Juli

Mädchen, Erotik, Psychologie, bester Freund, Manipulation, Schwester, Interesse wecken
Was stimmt nicht mit mir?

Ich denke seit ein paar Wochen das irgendwas mit mir nicht stimmt. Ich kann meiner Wahrnehmung und meinen Emotionen nicht trauen, ich weiß auch nicht ob ich toxisch, manipulativ oder narzisstisch bin, was mich sehr verunsichert. Dazu kommt, dass ich mir ein gewisses Verhalten nicht erklären kann.
Ich war 2020- 2022 mit meinem Ex zusammen, die Beziehung war aus meiner Sicht anstrengend und ich hab darunter gelitten, nach der Trennung rutschte ich in eine Abhängigkeit. Es kam nie zu physischer Gewalt, ausser wenn er sich schlägerte, dann bekam ich manchmal eine aus versehen mit. Er betrog mich seit dem Anfang der Beziehung, belog mich, macvte Witze auf meine kostem und beschimpfte mich oft. Ich weinte täglich und die Trennung war das schmerzhafteste was ich je erlebte. Zu meinen Freunden beach ich Kontakt ab. Trotz all dem haben wir noch immer Kontakt und treffen uns wöchentlich. Ich wollte schon oft kontakt abbrechen aber irgend was in mir schafft es nicht und das versteh ich nicht. Warum kann ich mich nicht von ihm distanzieren, es ist als hätte wer einen Fluch über mich gelegt. Außerdem sagten seine Freunde und er oft, dass ich so kontrollierend und anstrengend war.

Meine beste Freundin hasst ihn über alles und redet jahre auf mich ein einfach knt abzubrechen. Ich verbringe oft zeit mit ihr, doch manchmal ignoriert sie mich oder wird sehr sehr wütend. Bei ihr wurde mal ein Verdacht auf Borderline diagnostiziert, falls das irgendwie wichtig ist. Sie kontrolliert regelmäßig nachts mein handy, ist sehe eifersüchtig und spinnt schnell. Letztens sagte sie das ich sie immer so aggressiv mache, genau das sagte mein Ex auch regelmäßig. Ich kann sie nie einschätzen und weiß nicht wenn etwas nicht passt. Ich wollte schon paar mal über bestimmte Vorfälle reden, jedoch will sie das nie, weil sie nicht will das ich ihr Vorwürfe mach oder sie irgendwie runter mach, sodass sie sich schlecht fühlt.

Ich bin ein recht emotionaler Mensch und mir gehn gewisse sachen oder verhaltensweisen schnell sehr nah, ich suche immer die Fehler an mir und hinterfrage mein verhalten und meine sätze bis ins genauste um zu verstehen was ich getan haben könnte, dass die andere person regaiert. ich versuche streit aus dem weg zu gehen und bin sehr anhänglich und habe starke verlusstängste . Doch da paar sachen ähnlich sind wie in der beziehung denke ich, dass ich vielleicht das Problem bin.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand seine Meinung schreiben kann. (Ich bin schon in Therapie)

Gefühle, Beziehung, Trennung, Abhängigkeit, Beziehungsprobleme, Manipulation, Realität, Streit, ghosting, Gaslighting
Sind Kinder bis zum 6. oder 7. Lebensjahr dauerhaft in einem Zustand wie im Tiefschlaf/Hypnose?

Kinder nehmen alles mögliche ungefiltert auf.

  • Wenn man einen Kleinkind etwas sagt oder erzählt
  • Das Kind etwas aus dem Fernsehen mitbekommt
  • Das Kind beim Computerspielen zuschaut
  • Das Kind mit irgendwelchen Spielsachen spielt oder irgendetwas anderes macht

Sieht das Kind dabei, auch passende Bilder? Wenn das Kind Beispielsweise eine Maltafel bekritzelt, das dann eine Szene mit einen fertig gemalten Mandala auftaucht.

Wenn man Beispielsweise in dem 80er einen Kleinkind ständig mit dem Namen World of Warcraft bombardieren würde, wäre es in dem Beispiel möglich, dass das Kind Bilder aus dem MMORPG World of Warcraft sieht, auch wenn es das Spiel zu der Zeit noch gar nicht gab?

  • Kannst Du kreativ genau beschreiben wie das Leben auf einen Planeten in Sternsystem XY aussehen könnte?
  • Kannst Du kreativ genau beschreiben wie das Leben auf einen Planeten mit XY in der Atmosphäre aussehen könnte?

^ Könnte man ein Kind mehrmals täglich auch solche Fragen stellen und dabei alle Chemischen Elemente und Sternsysteme durchgehen und das betreffende Kind würde vorm geistigen Augen Außerirdische Lebensformen sehen?

Wenn man einen Kind Beispielsweise etwas über Mozart vorliest oder das man etwas liest und das Kind ist in der nähe, wäre es möglich, dass das Kind in dem Beispiel Bilder aus dem Leben von Mozart sieht?

Konnte es Beispielsweise in Mittelalter schon Kleinkinder geben, die irgendwelche Computerspiele vorm geistigen Augen gesehen haben, auch wenn es noch lange keine Computerspiele gab?

Was meint Ihr?

Hypnose, Kreativität, Träume, Traum, Gehirn, Wissenschaft, Entwicklung, Fantasie, Forschung, Hirnforschung, Manipulation, Meinung, Neurologie, Psyche, Unterbewusstsein, Zustand, Tiefschlaf
Meinung des Tages: Kritik an Heidi Klums Kultsendung "GNTM" - wie steht Ihr zu dem bekannten deutschen Fernsehformat?

Im deutschen Fernsehen gibt es einige wenige Sendungen, die sich seit Jahren halten und schon eine Art Kultstatus erreicht haben. Eine davon ist Heidi Klums "Germany's Next Topmodel". Doch wie bei vielen Trendthemen, scheiden sich hier die Geister. Einige fiebern jährlich auf den Start der Show hin, andere demonstrieren sogar gegen die Ausstrahlung. Auch diese Woche ereignete sich ein Vorfall, der bei einigen für Entsetzen sorgte.

Darum geht es bei GNTM

Seit 2006 wird die bekannte Sendung jährlich ausgestrahlt. Das Ziel der Show ist es, das nächste Topmodel zu finden. GNTM unterscheidet sich insofern von Schönheitswettbewerben, als dass die Teilnehmer mit Aufgaben unterschiedlichster Art konfrontiert werden. Regelmäßig stehen beispielsweise radikale Typveränderungen an, jedoch gibt es auch Shootings an außergewöhnlichen Orten und unter extremen Bedingungen - eines dieser Shootings sorgte nun für Aufruhr.

"Nackt" durch den Monsun

Nicht nur wurde das Shooting musikalisch von Heidi selbst begleitet mit dem bekannten Song ihres Ehemannes Tom Kaulitz, tatsächlich standen die Models mehr oder minder "nackt" im Regen. Bei einigen der Kandidaten verursachte dies ein flaues Gefühl. Mini-Klebepads sollten neben dem durchsichtigen Regenschutz die intimsten Zonen der Kandidaten verdecken. Bei einem der Teilnehmer hielt dieser "Schutz" allerdings nicht stand und er stand letztlich entblößt da. Den Teilnehmer selbst schien das relativ wenig zu stören, doch bei einigen seiner Mitstreiter und den Zuschauern hinterließ dieses Shooting einen faden Beigeschmack.

Häufige Kritikpunkte an der Sendung

Nicht nur wird immer wieder thematisiert, dass viele der Sieger der Show keine nennenswerte Model-Karriere weiter betreiben, auch die "Knebelverträge" werden kritisiert.
Schon wenige Jahre nach der ersten Ausstrahlung machte sich vor allem auch Kritik am Schönheitsbild breit - das Körperbild suggeriere Zuschauern eine falsche Idealvorstellung und fördere Magersucht.
Der bekannte YouTuber Rezo kritisierte 2022 in einem Video, das drei Minuten dauert, wie Minderjährige in der Sendung manipuliert und sexualisiert werden - und erfuhr für diesen Beitrag viel Zuspruch.
Weiter kritisierten Tierschützer in der Vergangenheit immer wieder den Einsatz von Tieren bei Shootings. Klum äußerte sich erst kürzlich dazu, dass es keine weiteren Shootings mit Tieren mehr geben werde, denn dies sei nicht mehr zeitgemäß.
Ex-Teilnehmerin Lijana Kaggwa veröffentlichte im Mai 2022 ein Video, in dem sie von gezielter Manipulation während der Show sprach. Mit dieser Veröffentlichung verstieß sie gegen ihre Schweigeverpflichtungen. Nicht nur wies der bekannte Sender diese Vorwürfe zurück, es folgten auch rechtliche Schritte gegen die ehemalige Kandidatin.

Seit der 19. Staffel der Sendung ist die Teilnahme am Format nicht mehr nur weiblichen Teilnehmern vorenthalten - das erste Mal seit Start der Show sind dieses Jahr auch männliche Kandidaten willkommen.

Unsere Fragen an Euch:

  • Ist das Format GNTM noch zeitgemäß?
  • Was denkt Ihr konkret über das "Monsun-Shooting"?
  • Wie bewertet Ihr die Kritikpunkte? Zutreffend oder überzogen?
  • Sollte es weitere Staffeln der Show geben?
  • Müsste mehr Transparenz bezüglich der Vorgehensweisen existieren?
  • Schaut oder habt Ihr die Sendung (regelmäßig) mitverfolgt?

Wir freuen uns auf Eure Antworten und wünschen Euch einen guten Start ins Wochenende!
Viele Grüße
Euer gutefrage Team

Quellen:
https://www.sueddeutsche.de/medien/fernsehen-gntm-heidis-schuetzlinge-stehen-nackt-im-regen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240523-99-143923
https://www.ksta.de/panorama/germany-s-next-topmodel-heidi-klum-sorgt-fuer-grosses-entsetzen-799007
https://www.dwdl.de/nachrichten/6165/prosieben_hlt_kritik_an_klums_topmodelsuche_fr_berzogen/
https://www.horizont.net/medien/nachrichten/nach-manipulationsvorwuerfen-pro-sieben-weist-vorwuerfe-von-ex-topmodel-kandidatin-lijana-kaggwa-zurueck-200115
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/heidis-show-macht-keine-topmodels-1618588.html
https://www.youtube.com/watch?v=5HJ5LegsQVk
https://www.youtube.com/watch?v=cVkC-wNmAxE

Bild zum Beitrag
Ich stehe kritisch zur Show, da ... 75%
Ich habe eine andere Meinung, nämlich ... 15%
Ich finde die Sendung super, weil ... 11%
Musik, Fernsehen, TV, Diskussion, Frauen, Tierschutz, Psychologie, Sendung, Germany's Next Topmodel, Heidi Klum, kaulitz, Magersucht, Manipulation, Minderjährige, modeln, Skandal, Topmodel, Typveränderung, Kandidaten, Schönheitsideal, TV-Serie, Aktualität, Challenge, teilnahmebedingungen, Sexualisierung, Meinung des Tages
Giftiger Kommentar oder harmlos?

Mir erzählte meine Freundin von einem Gespräch, welches ihr vorkam wie gespickt mit lauter kleinen Spitzen... Ich sehe es auch so und frage mich, ob wir da zu kritisch oder zuuuuu empfindlich sind?

Meine Freundin ist 34 und hat ein kleines Ferienhaus in einem kleinen Dorf im Schwarzwald gekauft. Sie ist tough, selbstbewusst und echt hübsch.

Eine 52 jährige Nachbarin, übergewichtig, schlechte Zähne, also optisch das Gegenteil. Sie ist arbeitstunfähig (Gründe sind nicht bekannt), ungebildet und hat nie gearbeitet, da sie sich laut ihrer Aussage um ihr Kind kümmern wollte, wohnt zusammen mit ihrer 31 jährigen Tochter. Beide sind im Dorf sehr isoliert und unbeliebt. Die Tochter ist super schüchtern, redet mit niemand, grüßt niemand, trägt Kleidung wie ein kleines Mädchen (Kinderrucksack in rosa mit Einhörnern, usw.).

Diese Nachbarin hat per Zufall mitbekommen wie alt meine Freundin ist. Als meine Freundin jetzt über Pfingesten in ihr Haus gefahren ist, kamen sie zum ersten Mal ins Gespräche und die Nachbarin sagte Folgendes: "Willst du Kinder? Also, mit 35 ist man viel zu alt, man will ja auch nicht das die Kinder war kriegen...".

Dann sagt meine 34 jährige Freundin, dass sie momentan nicht an Kinder denkt und beruflich eingespannt ist. Ganz wahrhaftig will sie noch keine Kinder und ist auch nicht sicher, ob sie überhaupt mal Kinder möchte und ergänzte, "aber und sofort grätschte die Nachbarin rein und wiederholte laut das aber. meine Freundin wollte nur ausführen "aber mal schauen."

Darüber hinaus kam dann von der Nachbarin die Frage, ob meine Freundin, die bewusst in den Ferien zum entspannen dorthin fährt, sich nicht langweilen würde so ganz alleine. Und dann ergänzte sie " naja, man hat ja den Fernseher."

Manipulation, Nachbarschaft, Narzissmus, selbstwert, Konkurrenz, abwertend, abwertung, entwertung, Gaslighting, toxische Beziehung
Warum ist fast jeder so oberflächlich?

Hey ... Ich bin w18 und ich merke dass vorallem in meinem alter jeder extrem auf das äussere schaut, und die oftmals nicht mal wissen was liebe ist und deren Beziehungen zu 98% aus Sex bestehen. Die sehen Beziehungen als wertlos und haben irgendwie alle 1 - 3 Monate eine neue und ersetzen ihren Partner wie neue Klamotten.

aber das ist nicht nur in meinem alter so ( da ist es halt am extremsten, und bei so incel und so )

Gibt es da draußen irgend einen verdammten Menschen der Wert auf innere Werte wie Ehrlichkeit Loyalität und liebe setzt?!?!?

OHNE AUSSEHEN

wie soll aussehen da bitte eine Rolle spielen? Jeder der Wert auf aussehen setzt möchte automatisch eine Beziehung die nicht bedingungslos ist

warum kommt es so vor als ob keiner ein Bedürfnis nach tiefe hat?

ehrlich es gibt mir kotzreiz ich habe in meiner gesamten Lebenszeit fast noch nie jemanden getroffen der nicht oberflächlich ist und

JA sogar selbst sich Meinungen bilden kann und kein mitläufer ist?!

und es nervt dass so viele nur Kontakt mit mir haben weil sie mich fxxxxken wollen!!!! Irgendwie werden so viele hxxrny von mir obwohl ich das nd mal möchte?!?! Wieso macht man sowas?! Und nicht selten kommt das vor dass mir so viele, sehr wertvolle innere Werte vorspielen nur um mich zu fxxxxken und dann verlassen sie mich?!?! Und nd selten fange ich an die Menschen zu mögen und Versuche ihnen zu helfen etc.. Wieso gibt es niemanden da draussen der ehrlich ist?!

es ist als ob die Welt mit Steinen gefüllt ist und man Diamanten finden muss. ( Auch mit Fake Diamanten ig )

kann mich da irgend jemand auch nur ansatzweise da draußen VERSTEHEN?

Liebe, Männer, Mädchen, Liebeskummer, alleine, Gefühle, Menschen, Frauen, Sex, Psychologie, Beziehungsprobleme, Emotionen, Freundin, Jungs, lügen, Manipulation, Partnerschaft
Manipulationen an Islamstudien in deutschen Schulen?

Wie war das nochmal? Die meisten jugendliche in Deutschland sind laut einer Studie für die Sharia in Deutschland?!

Das Video "Skandal-Studie zum Islamunterricht in NRW: Khorchides Gesinnungstest für Schüler und Lehrer" behandelt eine umstrittene Studie über den Islamunterricht in Nordrhein-Westfalen, die von Mouhanad Khorchide geleitet wurde. Die Studie wird erhebliche Kontroversen auslösen., da sie beschuldigt wird, ideologische Tests für Schüler und Lehrer durchzuführen.

Inhaltlich geht es darum, dass Khorchide und sein Team angeblich Methoden anwenden, die stark politisch und religiös gefärbt sind. Der Kritiker Actuarium wirft der Studie vor, dass sie Schüler und Lehrer in eine bestimmte ideologische Richtung drängen und die Meinungsfreiheit an den Schulen einschränken könnte. Der Vorwurf lautet, dass hier nicht nur wissenschaftliche Standards verletzt werden, sondern auch eine einseitige politische Agenda verfolgt wird. Es macht den Anschein, als hätte er mit seinem Vorwurf recht.

Darüber hinaus gibt es Bedenken, dass diese Praxis zu einer Politisierung des Schulunterrichts führt und das Vertrauen in den Islamunterricht weiter untergräbt.

Kann man Studien ((bezieht sich nicht alleine auf diese Studie) überhaupt noch ernst nehmen, oder sind sie alle nur politisch und wirtschaftlich manipuliert?

Kann man Studien (bezieht sich nicht alleine auf diese Studie) überhaupt noch ernstnehmen, oder sind sie alle nur politisch als auch aus Wirtschaftsintererssen manipuliert? Und wer schützt die Schulkinder vor solchem Verhalten?

https://youtu.be/txlIRflrW8k?si=IdeFlDpZ9aXOeSzQ

Islam, Studium, Schule, Wirtschaft, Pädagogik, Bildung, Deutschland, Politik, Wissenschaft, Psychologie, Lehrer, Manipulation, Religionsunterricht, Universität
Titanic Bug Unterschied, Wrack zu Original?

Hallo zusammen,

da im Internet komischerweise wieder nichts darüber zu finden ist und es nur irgendwelche pseudo Wrackanalysen von angeblichen Experten gibt, muss ich mich wohl an dieses Forum wenden.

Wie eindeutig auf den Bildern zu erkennen, hat die eigentliche Titanic eine völlig andere Bugausführung als das wohl bekannteste Wrack auf dem Meeresgrund. Das Wrack auf dem Meeresgrund ist höchstwahrscheinlich die Britanic. Auf 3D Modellen hat sie GENAU diese Bugausführung wie das Wrack. Bei der bekannten Filmszene wird ebenfalls der Bug des Wracks verwendet und nicht der der Titanic auf den Originalaufnahmen kurz vor Abreise.

Wieder mal so eine miese Verarsche und die Leute fressen es obwohl die Aufnahmen doch so berühmt sind. Sie würden eher die Originalaufnahmen als fake betiteln als sich einzugestehen dass hier mal wieder eine fette Verschwörung stattgefunden hat. Wäre ja sonst rechtsradikal. Es haben sich also Personen verschworen die Originalaufnahmen zu fälschen um eine Verschwörungstheorie aufzustellen um damit Geld zu verdienen. Hört sich hier vielleicht etwas verrückt an, wird aber bei anderen Themen tatsächlich als Argument angewandt. Es ist erstaunlich, wie manche Menschen sich der Doppeldenk-Rhetorik bedienen und andere belasten, weil sie selbst die Wahrheit nicht ertragen können. Welch Heuchelei.

Die Fragestellung warum das Schiff ausgetauscht wurde oder was sie davon gehabt hätten ist hier nicht teil der Diskussion, es geht lediglich um die Beurteilung des Bugs und möglicher anderer Unterschiede der Schwesternschiffe die den Austausch be- bzw entkräften.

Bild zum Beitrag
Wrack ist nicht die Titanic 50%
Kein Plan Bro 50%
Original Bilder sind Fake 0%
Verschwörung, Technik, Schiff, Titanic, Manipulation, Schifffahrt, Seefahrt, Verschwörungstheorie, Schiffsuntergang
Freundin verbietet zocken?

Hallo, ich bin 25 Jahre alt und bin seit 4 Monaten mit meiner Freundin zusammen.

Am Anfang war noch alles toll, ich war bei ihr und auch bei mir. Ich hatte meine Zeit für mich und konnte so 3 bis 4 mal die woche zocken und einfach mal abschalten. Konnte zu hause pennen und war auch mal nen ganzen Tag und nach easy alleine. Dann konnte ich in Ruhe mein Ding machen (kiffen + zocken. Konnte ich bei ihr schlechter wegen Auto fahren).

So jetzt nach 3 bis 4 Monaten ist das leider nicht mehr so einfach. Sie will ständig wissen was ich mache wenn ich nach Hause fahre. Kommt dann auch immer mit, aber beschwert sich dann auch des öfteren dass sie mitkommen muss. Sie muss aber halt eigentlich nicht mitkommen. Will eigentlich nur mal wieder mach hause und ne runde zocken. Vlt mal ein oder zwei bier trinken und im dc mit meinen jungs einfach mal wieder durchstarten.

Dazu kommt halt das wie die ganze Zeit für sie unterwegs sind. Z.b. heute ihre nails machen und dann noch ihre Kisten für ihren Umzug umräumen. Morgen geht es zu nem Geburtstag von einer Freundin und gefragt hat sie mich auch nicht. Stand einfach fest das ich sie hinfahren.

So ist nächster Tag. Das oben ist alles gestern gewesen. Haben uns gestritten und sie hat auch geritzt.... hat mir bilder davon geschickt und mir die schuld gegeben. Übrigens wegen eines Handtuchs welches ich nicht weggeräumt habe. Hing 3 Wochen im Bad. Konnte sie ja nicht noch mal ansprechen oder selber kurz in den wäschekorb tun der direkt daneben steht. Nein sie wird laut und regt sich noch drüber auf, dass ich so ruhig bleibe. Geht ja auch nur um ein scheiß Handtuch...

So jetzt hat sie mich blockiert weil ich nicht mit quf den gb gehe..... achja. Also hs hat sie mich auch beleidigt und sagt mir oft, dass sie mich schlagen will.

Was soll ich machen? Sie hat halt auch Borderline, Depressionen, ptbs und adhs.

soll ich einfach schluss machen und mich verpissen oder wie soll ich das händeln? Hat jemand tips?

Liebe, Beziehung, Manipulation, zocken
Habt ihr Tipps zum Umgang mit Narzissten in der Familie?

TW: Blut (Fotos)

Meine Mutter und Schwester sind beide Narzissten.

Bei meiner Mutter wollte ich es erst nicht wahrhaben, aber wegen den endlosen Disskussionen über Banalitäten und so weiter ist mir klar geworden, dass sie leider leider auch eine ist.

Mir ist klar geworden, dass ich auch einer bin, aber ich kann meine primitiven Impulse kontrollieren und versuche ein guter Mensch zu sein und jeden mit Achtung zu behandeln.

Meine ganze Familie in Deutschland sind Narzissten, die mitteinander konkurrieren. Sogar meine Tante, ihr Mann und ihre Töchter.

Hinzu kommen noch die islamischen Machtstrukturen, die ihriges tun.

Ich werde momentan jeden Morgen um ca. 6 Uhr von meiner Schwester aufgeweckt mit lauter Handymusik -videos und man versucht mich mit Schlafentzug zu „bestrafen". Rachsüchtige Despotin. Ich stelle Teppich, Wäscheständer voll mit Wäsche und kissen vor die Tür, damit ich durchschlafen kann.

Ich habe meine Jalousinen unten, weil mich diese Bessesene vom Balkon aus filmt, auch wenn ich schlafe.

Meine Mutter komnte sie immer in ihre Schranken weisen, aber ist jetzt eingeschüchtert, weil sie sie verprügelt und anfang April mit der spitzkantigen Friseurschere abgestochen hat, worauf sie 1 Woche krank war.

Weil sie so eingeschüchtert ist, denkt meine Schwester jetzt, dass sie einen Blanco-Scheck hätte und sich alles erlauben könne.

Ich habe die „Messer"attacken gefilmt und überlege sie meiner Tante in der Türkei zu schicken. Die Bilder habe ich ihr schon geschickt. Soll ich es tun?

Die waren alle total bestürzt als ich es denen erzählt habe ( Meine Mutter hat versucht es zu vertuschen) und meine Mutter und meine Schwester fliegen im Mai in die Türkei für eine Hochzeit und werden alle Verwandten dort sehen.

Ich möchte, dass sie sich für ihre Attacke verantworten muss. Anzeigen könnte ich sie, aber meine Mutter sagt, wenn ich nochmal die Polizei rufe oder es zu einer Gerichtsverhandlung kommt wirft sie denjenigen aus der Wohnung (Erpressung).

Was schlägt ihr vor? Soll ich eine Woche vor dem Flug diese Videos im Familienwhatsappchat posten? Da ist so gut wie die ganze Familie drin! Die würden ihr die Hölle heiß machen kann ich mir vorstellen. Andererseits haben sie sich jedes mal beschwert, was für eine (ich entschuldige den Ausdruck, aber genau das haben die gesagt) Zig*** sie ist und dass sie nur nichts sagen, weil sie Gäste sind.

Wie soll ich also verfahren?

[Ein Foto von der Moderation entfernt]

Ihr Verband

Bild zum Beitrag
Anderer Vorschlag 75%
Schick das Video deiner Familie 25%
Schick das Video nicht 0%
Leben, Kinder, Familie, Verhalten, Angst, Frauen, Beziehung, Gewalt, Psychologie, Ausländer, Familienprobleme, Gesellschaft, Gesetzeslage, Konflikt, Kriminalität, Manipulation, Narzissmus, Rechtslage, Streit
Kumpel lässt sich von Freunden beeinflussen?

Heyy,

ich habe einen engen besten Freund und wir verstehen uns super.

Leider ereignet sich des öfteren das Problem, dass er mich nicht mehr in Echt sehen will und sich seine Meinung von anderen prägen lässt.

Er verletzt mich damit und das hab ich ihm auch schon offen gesagt. Dennoch versucht er mir einzureden die Ursache würde an allem, aber nicht an ihm liegen.

Gestern haben ich und einer seiner Kumpel gezockt mit Voice Chat. Ich wurde komplett ignoriert und beide hatten den Spaß ihres Lebens auf Kosten meiner Würde.
Ich bin momentan sehr angeschlagen (mental/ körperlich) und wenn ich alleine mit meinem Freund rede unterstützt er mich.

Sein Kumpel hatte auf einmal Vorrang warum auch immer und ich hab mich dann eigenständig distanziert, weil mir das zu viel wurde. Im Nachhinein wollte er mich immer wieder dazu drängen mit seinem Kumpel mitzuspielen, aber das verneinte ich was ihn wahrscheinlich beleidigt hat.

Jedoch ist dieser eine Kumpel nicht der einzigste der solche Szenarien verursacht, so gehen auch seine anderen Freunde/ Familienmitglieder respektlos mit mir um.

Zum Beispiel wollte ich demnächst meinen Geburtstag feiern und hab all meine Freunde (2 Mädchen und er) eingeladen. Das habe ich frühzeitig mit allen abgeklärt und schien bis vorher noch okay zu sein.

Sein plötzlicher Grund war dann er fühle sich unwohl bei den zwei anderen, obwohl er diese nichtmal kennt und weiß ich würde bei Problemen versuchen es allen Recht zu machen.
Er drängte dann dass ich GANZ EHRLICH bin was meine Gefühle angehen und so hab ich ihm auch gesagt, dass es mich schon verletzt hat. So ließ er mich dann sitzen und das ganze war anscheinend gegessen.

Und so verhält er sich immer nachdem er mit (meines Achtens) selbstgefälligen manipulierenden Menschen zutun hatte.

Oft versucht er mich auch mit seinen weiblichen Freunden eifersüchtig zu machen und sendet mir Bilder von Ihnen wenn ich mich zu trocken verhalte. Das will er mich auch immer sehr spüren lassen.

Langsam hab ich zu sowas keinen Nerv mehr auch wenn mir die Freundschaft sehr wichtig ist. Aber ich sitze da in einem Zwiespalt.

Männer, Mädchen, Frauen, bester Freund, Eifersucht, Freundeskreis, Jungs, Manipulation, Streit, emotional-instabil, toxische Beziehung

Meistgelesene Beiträge zum Thema Manipulation