Was für ein plumper Betrugsversuch ist das denn?

Servus allerseits,

meine bessere Hälfte bat mich, euch zu fragen, was für ein plumper Betrugsversuch das ist, der sich heute bei ihm zugetragen hatte. Schaut euch einfach den beigefügten Screenshot seines Mozilla Thunderbirds an, und ihr werdet sehen, was ich meine:

Für all jene, die der Weltsprache nicht mächtig sind, hier die Übersetzung der Betrugs-Mail:

Hallo,

Ihre Amazon Prime-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch am Sonntag, dem 22. Jänner 2023. Wir haben jedoch Probleme bei der Autorisierung Ihrer Zahlung! Suchen Sie bitte das beigefügte PDF-Dokument, um Ihre Kontodetails anzuzeigen.

Wir hoffen, Sie bald wiederzusehen.

Amazon Ultimate-Team

Und jetzt die Dreistigkeit:

Wir beide haben zwar Amazon-Konten (bestellen dort immer wieder was), aber KEIN Amazon-Prime! Deswegen ist's meinem Partner rätselhaft, was dieser plumpe Versuch, ihn zu betrügen soll?!

Und keine Sorge: Er ist kein solch dummes Nüsschen wie ich; er hat den Anhang nicht geladen - ferner wurde die Mail einfach gelöscht. Des Weiteren möchte ich noch dem hohen Gericht von GuteFrage vorführen, dass dieses Schreiben in sein 2. Mail Postfach gelangte, das nicht mit Amazon verknüpft ist!

Übrigens: Das mit "dem dummen Nüsschen" war ernst gemeint! Ich weiß ja schon lange, was ihr von mir haltet 😂

Dennoch einen schönen Sonntag allerseits und danke für die große Mühe, meine Frage zu beantworten

Lisa + Bobby (meine bessere Hälfte)

Was für ein plumper Betrugsversuch ist das denn?
Betrug, Amazon, E-Mail, Postfach
Wie wichtig ist euch Logik in Trickfilmen, Cartoons, Filmen, Büchern usw.?

Servus allerseits,

wie wichtig ist euch Logik in Trickfilmen, Cartoons, Filmen, Büchern usw.? Oder anders gesagt: Was ist euch hierbei wichtiger? Logik oder kurzweilige Unterhaltung, wenngleich die Story dahinter unlogisch ist?

Ich will mich als Beispiel hier jetzt auf die Serie "Weihnachtsmann & Co. Kg." beziehen:

In der Folge "Mission Weltraum" bekommt der Weihnachtsmann vom kleinen Simon den Wunsch, dass er sich ein Pony wünscht. Simon wohnt mit seinen Eltern in der Raumstation Snowstar und diese umkreist natürlich die Erde.

In dieser Folge sagt Elf Giordy, dass es ein großes Problem gibt, weil der Schlitten nicht höher als die Wolken fliegen kann.

Der Weihnachtsmann macht wieder mal das unmögliche, möglich und so schafft er's mit seinen Elfen, den Schlitten zu einem Raumschlitten umzubauen, mit Raumanzügen für die Rentiere usw.

Und in der späteren Folge "Fliegen müsste man können" geht's darum, dass der Weihnachtsmann, wie alle 100 Jahre, am Nordpol die "Weihnachtsmanntagung" abhält.

Eingeladen in diesem Jahrhundert waren bekanntlich Väterchen Frost, die Lichterkönigin Lucia, die Sternenstaubstreuerin & die gute Hexe Roxana.

Und nachdem die Sternenstaubstreuerin im Weltraum wohnt, mussten Weihnachtsmann's Elfen die Dame im Weltraum abholen. Und siehe da: Jetzt brauchten sie den Schlitten nicht extra umzubauen.

Genau das meinte ich zu Eingangs:

Was ist euch wichtiger? 100 % Logik in der Geschichte oder kurzweilige Unterhaltung, dabei aber einige Logikfehler?

Meine Ansicht ist offenkundig: So lange die Story kurzweilig, unterhaltsam ist, ist's mir wurscht, wie viele Logikfehler enthalten sind.

Bestes Beispiel: SpongeBob Schwammkopf :-)))

Buch, Fernsehen, Trickfilm, Weihnachten, Unterhaltung, Cartoon, Logik, Logikfehler, Geschichten
Was würde weltweit passieren, wenn ...?

Diese Frage muss ich einfach vorm Schlafengeh'n noch loswerden. Was würde weltweit, eurer Meinung nach, passieren, würden alle Staaten an einem Strang ziehen und die "Lohn-Preis-Spirale" durch Markt-Preis-Kontrolle & Gesetze verbieten.

Einfach gesagt:

Alle Staaten würden aktiv den Markt & somit die Preispolitik kontrollieren und es den Händlern verbieten, die Preise um das oder mehr anzuheben, um das die Löhne steigen.

Einfaches Beispiel im heutigen (sehr fragwürdigen System):

Die Politik & die Arbeitgeber beschließen höhere Löhne, zur Ankurbelung der Wirtschaft. Mehr Mammon = mehr Konsum (in diesem absurden System). Nachdem die Preispolitik aber von niemanden kontrolliert wird, erhöhen die Händler um mindestens diese Prozentpunkte, wenn nicht noch mehr, die Preise. Das hat zur Folge, dass die Leute erneut höhere Löhne bekommen.

Und so beginnt's: Löhne steigen wieder, Händler erhöhen erneut die Preise. Löhne steigen, Händler erhöhen die Preise.

Und nun die berechtigte Frage: Wie würde es sich, eurer Meinung nach, auswirken, würden alle Staaten zum selben Schluss kommen: "Wir müssen eine gemeinsame Lösung beschreiten und die heißt: >weltweite Preiskontrolle und verbieten, dass die Händler die Preise um das erhöhen, was die Löhne gestiegen sind<.

Ich hoff' echt, dass die Frage (wie so üblich) falsch verstanden wird. Und die Frage ist zu 100 % berechtigt!

Finanzen, Inflation, Geld, Gehalt, Wirtschaft, Politik