Durch welche Menschengruppe kommt, eurer Meinung nach, die Überfüllung von Bussen und Bahnen, durch das 9 € - Ticket, am stärksten zustande?

Ich habe mal eine grobe Einteilung in Gruppen vorgenommen :

1.)

Leute, die sonst nie ein Auto, Motorrad u.ä. und auch kein öffentliches Verkehrsmittel benutzen, und stattdessen immer zu Fuß gegangen oder mit dem Fahrrad gefahren sind.

Durch den billigen Preis nutzen die jetzt auf einmal auch öffentliche Verkehrsmittel.

2.)

Leute die schon immer öffentliche Verkehrsmittel benutzt haben, und deren Fahrverhalten sich nicht geändert hat.

Die fahren jetzt wie immer, nur eben deutlich billiger.

3.)

Leute, die ansonsten immer mit dem Auto, Motorrad u.ä. gefahren sind, ohne es wirklich zu müssen.

Die steigen jetzt eventuell wegen des billigen Tickets um, auch deshalb weil Spritpreise immer teurer werden.

4.)

Leute, die auf Auto, Motorrad u.ä. angewiesen sind, und deshalb keine andere Wahl haben, weil sie auf dem Land leben, wo die Fahrzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel entweder eine Katastrophe sind, oder wo manche Orte überhaupt nicht durch öffentliche Verkehrsmittel bedient werden.

Die haben von dem 9 € - Ticket gar nichts, die hätten nicht mal dann etwas davon, wenn öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen gratis wäre.

5.)

Leute, die jetzt angefangen haben, aus Jux und Tollerei das 9 € - Ticket zu benutzen.

Nach dem Motto : "Ich war noch nie in München, da fahr ich mal hin." "Ich war noch nie in Berlin, da fahr ich auch mal hin."

Damit meine ich explizit Leute, die solche Ausflüge jetzt nur deshalb machen, weil es so billig ist wie nie, dort hin zu kommen, und die es andernfalls, also ansonsten, nicht gemacht hätten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Gruppen 2.) und 4.) scheiden als Verursacher automatisch aus, bleiben noch die Gruppen 1.), 3.) und 5.) übrig.

Durch welche Personengruppe kommt eurer Meinung nach die Überfüllung der Busse und Bahnen am stärksten zustande ?

Durch Gruppe 5 58%
Ich möchte dazu etwas anderes schreiben, und zwar ... 42%
Es gibt gar keine Überfüllung, das ist ein Märchen. 0%
Durch Gruppe 1 0%
Durch Gruppe 3 0%
Bahn, öffentliche Verkehrsmittel, 9 Euro Ticket
Seid ihr zufrieden mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Hallo,

Seid ihr zufrieden mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Gerne mit Begründung!

Zurzeit bin ich überhaupt nicht zufrieden mit öffentlichen Verkehrsmitteln! 👎🏻

  • Ich bin neulich 2× eine Fernstrecke mit dem Zug gefahren. Bei der Hinfahrt kam ich fast 2 Stunden später an. Bisher gibt es keine Rückmeldung wegen der Teilerstattung. Bei der Rückfahrt war es etwas über 1 Stunde. Die Deutsche Bahn hat die Teilerstattung aber abgelehnt, weil angeblich unter 60 Minuten. Ich hab genau auf die Uhr geschaut 🤦🏼‍♀️🙄
  • Keine Ahnung, ob Taxis zu öffentlichen Verkehrsmitteln gehören. Da hab ich auch schlechte Erfahrungen. Heute stand ich mit 2 Koffern im Regen in der Nähe vom Bahnhof. Am Telefon meinte die, in 10 Minuten kommt eins. Dann kam nach fast 30 Minuten eine Taxifahrerin. Die hat mich genau gesehen und auch kurz angehalten. Ich bin hingelaufen und dann ist die einfach weggefahren. obwohl niemand drin saß. Letztendlich musste ich mit 2 Koffern im Regen 30 Minuten nach Hause laufen. Ich hab die zuhause gleich schlecht bewertet 😡

Ich bin wegen all dieser Vorfälle einfach nur noch sauer und genervt und würde sowas am liebsten für immer meiden. Ich bin leider noch darauf angewiesen 🙄

LG!

Nein 👎🏻 52%
Ja 👍🏻 27%
Geht so 🙈 22%
Auto, Reise, Urlaub, Menschen, Deutschland, Bahn, Deutsche Bahn, Bus, Gesellschaft, Kunden, Kundenzufriedenheit, Taxi, verkehrsmittel, Zug, öffentliche Verkehrsmittel, Reisen und Urlaub, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie, Abstimmung, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Öffentliche Verkehrsmittel