Top Nutzer

Thema Fahrkarte
  1. 5 P.
Bekomme ich jetzt Probleme(Fahrkarte)?

Ja heute wurde ich in der Straßenbahn kontrolliert und mir wurde meine Monatskarte eingezogen. Ich bin gerade so dezent genervt... Ja ich hatte eine Monatskarte (mit Kundenkarte) für Schüler nicht gerade sehr billig für 70€ mir beim Automaten gekauft. Da sollte man seine Kundennummer eintragen ja ich hatte zuerst die falsche eingetragen weil ich hatte früher eine Abo-Monatskarte (mit Kundenkarte) und da war auch eine Kundennummer drauf und ich dachte die Kundennummer gehört auch auf meine jetzige (eingezogene) Monatskarte drauf. Aber falsch auf meiner neuen Kundenkarte habe ich übersehen weil die Zahl ganz klein unten in der Ecke stand das man diese Zahl auf die Monatskarte eintragen soll. Ich habe ohne dabei nach zu denken es einfach mit Tipp EX weggemacht und die richtige Zahl darauf geschrieben. Nun wurde mir die Monatskarte eingezogen und ich habe eine Woche Zeit es dem Verkehrsunternehmen zu erklären. Ich kann nichts dafür wenn ich so schusselig bin. Werden die jetzt meine Monatskarte zur Polizei bringen oder was weiß ich und überprüfen? Immerhin gehören die alte und jetzt die neue Nummer immer noch mir. Bekomme ich jetzt vielleicht eine Anzeige wegen Urkundenfälschung oder ect. Ich habe ebenfalls keine Lust 65€ strafgeld zubezahlen. Bin zwar 19 aber wohne noch bei meinen Eltern.

Recht Schüler Fahrkarte Fahrkartenkontrolle Schwarzfahren Strafe Monatskarte Verwechslung
10 Antworten
DB-Sommerticket: Welche Strecken zählen als "Umweg"?

Ich habe vor, mit einem Sommerticket der DB in den nächsten Wochen für einen Besuch nach Bielefeld sowie unabhängig davon in das DB-Museum nach Nürnberg zu fahren, jeweils für eine Übernachtung. Ausgangs- und Zielpunkt ist beide Male der Bahnhof Neustadt an der Weinstraße.

Als Problem betrachte ich es, das zu beiden Zielen in der Reiseauskunft der Bahn zwei verschiedene Fahrtwege angezeigt werden, jeweils ohne Eingabe eines Zwischenhaltes. Nach Bielefeld kann ich demnach über Mannheim - SFS Rhein-Main / linke Rheinstrecke - Köln - Ruhrgebiet oder über Frankfurt - Hannover fahren; nach Nürnberg über Karlsruhe - Stuttgart - Murrbahn oder aber mit dem ICE über Mannheim und Frankfurt. Bei der Suche habe ich den Haken "Schnelle Verbindung bevorzugen" entfernt um herauszufinden welche Routen möglich sind.

Meine Frage ist nun, ob die Kontrolleure im Zug in beiden Fällen beide Fahrwege anerkennen oder ob bei der Überprüfung der Fahrkarte festgestellt wird, dass die Strecke Mannheim - Hannover - Bielefeld bzw. Mannheim - Frankfurt - Nürnberg einen Umweg darstellen? Des Weiteren stellt sich die Frage, ob im Falle eines verpassten Anschlusses in Hannover bzw. Frankfurt der unfreiwillige Aufenthalt als Zwischenhalt und demnach als Umweg interpretiert wird, denn Verspätungen betreffend habe ich in den letzten Monaten so einiges erlebt.

Zudem würde ich auf der Rückfahrt von Nürnberg nach Neustadt noch gerne einen planmäßigen Zwischenhalt in Stuttgart einlegen, um Unterlagen bei der Uni abzugeben. Darf ich dann mit jedem Zug in Richtung Mannheim / Karlsruhe nach Neustadt weiterfahren sobald ich fertig bin oder muss ich immer überprüfen, ob die nächste Fahrt langsamer ist als die jeweilige Alternative über die andere Strecke?

Deutsche Bahn Fahrkarte sommerticket Reisen und Urlaub
2 Antworten
Kollege wurde beim Schwarzfahren erwischt (Bahn) und hat falsche Daten angegeben, ist das nachverfolgbar?

Hallo,

gestern wurde ein Kollege von mir beim schwarzfahren erwischt, er wollte nur schnell eine Station fahren da sein Fahrrad ein Platten hatte und dann ist es passiert!

Er hatte nichts dabei um sich auszuweisen geschweige denn eine Fahrkarte. Der Kontrolleur hat seine Daten aufgenommen, die hat er im Affekt aber frei erfunden, es wohnt also keine Person an der angegeben Adresse mit den hinterlegten Daten. ( Der Kontrolleur hat keine Daten anhand von Karten oder Ausweis erhalten, nur die Daten aus der Aussage meines Kollegen ).

Er hat noch schnell auf dem elektronischen Gerät seine Unterschrift hinterlassen (irgendein gekrakel) und hat dann die Quittung bekommen mit der Aufforderung innerhalb 14 Tage den Betrag von 60 Euro zu bezahlen. 

Meine Frage von ihm ist jetzt, wenn er nicht bezahlt, können sie ihn trotzdem ausfindig machen anhand von z.B. Videomaterial von der Bahn oder dem Bahnhof? Über die Daten werden sie ja nichts raus finden. Er wurde bisher auch nur ein mal erwischt da hat er damals aber seine richtigen Daten angegeben und bezahlt.

Habe ihm auch schon gesagt, dass die Angabe von falschen Daten eine Straftat ist und es mit bis zu 1000 Euro Bußgeld bestraft werden kann. Nun hat er natürlich Panik und etwas schiss ...

Wie soll er jetzt verfahren? Meint ihr da kommt was zurück auf Ihn wenn er einfach nicht bezahlt?

Sie werden ja ein Brief rausschicken an die angegebene Adresse, aber der wird dort ja nicht ankommen da es diese Adresse nicht gibt, wird dann die Polizei eingeschaltet und gleich eine Anzeige gemacht und die Suchen dann die Person anhand von Bild/Video Material.

Die Bahnstrecke fährt der Kollege auch sehr selten höchstens 10 mal im Jahr.

ca. 1 mal im Monat.

Wäre super wenn sich eventuell einer zu Wort meldet dem eventuell gleiches widerfahren ist.

Recht BVG erwischt Fahrkarte Kontrolle S-Bahn Schwarzfahren Kontrolleur Falsche daten angegeben
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fahrkarte

Wie kann ich den Stempel auf Streifenkarte entfernen?

4 Antworten

Schwarzfahren im ICE?

9 Antworten

Stimmt's, dass die DB-Mitarbeiter kostenlos mit den Zügen fahren dürfen?

12 Antworten

Kann ich mit meinem Bahnticket Bus fahren?

8 Antworten

Fahrkarte mit 50% Schwerbehinderung

4 Antworten

Wie lange ist eine Fahrkarte gültig wenn man sie nicht entwertet hat?

8 Antworten

Schülerjahreskarte verloren .. kriegt man eine von der schule/busbetrieb ersetzt?

12 Antworten

Wann kann ich eine Person am Wochenende mit Abokarte (HVV) mitnehmen?

1 Antwort

Ermäßigte Fahrkarte für FSJler? DB

1 Antwort

Fahrkarte - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen