Busfahrer dreht einfach ab?

Hallo! Ich fahre ab und zu, wenn ich kürzer Schule habe mit einem früheren Bus heim. Die Linie ist nicht so viel genutzt und ich muss an der Endstation “Bahnhof” aussteigen. Der Busfahrer dreht allerdings schon vier Haltestellen früher ab, wenn er der Meinung ist das niemand im Bus mehr ist. Soweit so gut.

Ich benutze Kopfhörer und hab die auch immer sehr laut, ich höre also außer der Musik sonst nichts. Ich habe schon einmal den “Fehler” gemacht dass ich da gesessen hab, wo der Fahrer mich nicht sehen konnte und hab logischerweise nicht drauf reagiert als er gefragt hat, ob noch jemand im Bus ist. Dann ist er abgedreht und ich hab mich natürlich geärgert, weil es mich am Ende. 1 Stunde gekostet hat. Naja doof gelaufen dachte ich.

Diesmal hab ich vorsorglich die Kopfhörer an der Stelle abgenommen und hab drauf gewartet das er nochmal fragt. Es ist aber nichts gekommen und ich dachte er sieht mich dieses Mal einfach und fährt eben weiter. Falsch gedacht. Er dreht schon wieder ab und ich gehe nach vorne und sage dass ich a den Bahnhof muss, die Endstation der Linie eben. (Sie heißt sogar Bahnhof!!) Daraufhin werde ich nur angeschrien dass es da so eine Regelung gibt, von wegen die Kopfhörer müssen wären dem Bus fahren abgenommen werden. (Bzw. Nur ein Ohr darf beschallt werden) und er würde mich nächstes mal nichtmehr mitnehmen wenn ich beide Ohren beschalle.

ich bin echt richtig sauer, ich werde selten respektlos deshalb hab ich einfach den Mund gehalten und bin zurückgegangen. Er ist dann wutentbrannt doch nochmal wieder umgedreht.

er sagt aber, er wäre im Recht usw. Ich bin echt keine Person die wegen so etwas ein Fass aufmacht. Aber das ist jetzt auch nicht das erste mal.

Gibt es eigentlich so eine Kopfhörer-Regelung? Oder ist das nur eine dumme Ausrede? Ich würde das definitiv gerne melden, aber dafür müsste ich wissen ob ich im Recht hier bin. Oder doch unrecht hab.

Bus, ÖPNV, Bahnhof
In falschen IC gestiegen was tun?

Hallo!

Folgender Sachverhalt:

Um 17:24 Uhr sollte mein IC von Esslingen am Neckar (Gleis 6) nach Ulm fahren.

Um ca 17:20 Uhr stand ich am Gleis 6, habe nochmal die DB App gecheckt, alles korrekt: der IC hat bereits am Gleis gewartet. Leider ohne Lichtbeschriftung.

Bin also reingestiegen und habe gewartet, um 17:26 Uhr ist er dann losgefahren

Aufeinmal höre ich nur "Richtung Heidelberg..", also die entgegengesetzte Richtung! Geschockt nahm ich mein Handy raus und schaute auf die App, aber es war alles wie es sein sollte: IC nach Ulm, von Gleis 6, um 17:24 Uhr, aus Esslingen

Erst nach mehrmaligen erneuern der Seite wurde mir aufeinmal angezeigt: Gleiswechsel! Heute von Gleis 5

Dazu muss ich sagen das das nicht so am Bahnhof beschriftet war, die App mir auch nach der Fahrt Gleis 6 angezeigt hat und erst nach ein paar Minuten mir der Gleiswechsel angezeigt wurde

Mittlerweile ist es sogar wieder so, dass mein IC bei der App auf Gleis 6 angezeigt wird, obwohl auf Gleis 6 ja der andere abgefahren ist! Wenn man jetzt bei der App nachschaut ist absolut nichts von einem Gleiswechsel zu sehen

Nun würde ich gerne wissen: darf ich jetzt einfach nach Mannheim weiter fahren und dort mit dem ICE dann Richtung Ulm fahren?

Habe unter anderem Screenshots von der App wo man das Datum 17:28 Uhr sieht und dort Gleis 6 steht + steht es mittlerweile sogar auch so wieder in der App

München, Hamburg, Köln, Deutschland, Züge, Bahn, Deutsche Bahn, Bus, ICE, Zug, Bahnhof, Zugfahrt, Gleis, FlixTrain

Meistgelesene Fragen zum Thema Bahnhof