"Schwerer Schienenpanzer mit einer 20mm Flakvierling 38" Realität oder Fantasie?

Guten Morgen/Tag/Abend

ich habe ein gewisses Interesse an Waffensystem und Befestigungen aller Art von Deutschland von Zeiten der französischen Revolution bis Heute. Von der Kanone über Luftschiffe bishin zum LKW. Mir ist es dabei relativ egal ob sie gebaut wurden oder nur als Blaupause existierten.

Nun habe mich in letzter Zeit mit Panzerzügen etwas befasst. Dabei bin ich auf etwas interessantes gestoßen:

Wie jeder normale junge Mensch spiele ich in meiner Freizeit Computerspiele (Zwar weniger als ich noch zur Schule ging, aber ab und zu findet man die Zeit dazu.) Ich habe mich dazu entschieden mal wieder "Rush for Berlin" zu spielen und im Spiel gibt es neben dem "Schienenpanzer" mit einem Panzer III N Turm auch eine Version mit einem Wirbelwindturm. Ich füge hier mal ein Foto hinzu:

(Info: Ich rede über den Anhänger vom Zug.)

Sicherlich sollte man Sachen aus Spielen nicht als Wahrheit hinehmen. Trotzdem hat das mein Interesse geweckt und habe etwas im Internet herumgesucht und im meinen Buch über Deutsche Panzerzüge geschaut. Während ich im Buch bis jetzt nichts gefunden habe (vieleicht überlesen?), habe ich im Internet verschieden Modelle von diesen Schienenpanzer gefunden und sogar eine Version mit einer 3cm Flak Kugelblitzturm (höchstwahrscheinlich ausgedacht) jedoch kaum irgendwelche Information.

Mit einer Ausnahme: In einem Wiki für einen 2.WK Mod für Red Alert 2 steht etwas über diesen Schienenpanzer auf Englisch(Link:http://dday.migeater.net/wiki/index.php?title=Heavy_Anti-Aircraft_Armored_Car_S.Sp).

Ich übersetze mal:

"1945 hatten die alliierten Luftstreitkräfte die Luftüberlegenheit über Europa erlangt. Mit dem Verlust der Luftdeckung wurde es für Deutschland äußerst schwierig, Truppen und Vorräte zu bewegen, ohne die Aufmerksamkeit der alliierten Luftwaffe zu erregen, die jeden Lastwagen und Zug angriff, den sie finden konnten . Um dieser Bedrohung entgegenzuwirken, wurde ein Projekt gestartet, um den Schwerer Schienenpanzer mit einer 20-mm-Flakvierling-38-Flugabwehrkanone auszustatten. Es wurden keine Fotos dieser Variante gefunden und es ist nicht bekannt, ob welche vor Kriegsende fertiggestellt wurden."

Frage: Gibt es irgendwelche Informationen (Websiten/Bücher/etc) über diesen Schienenpanzer mit einer 20 mm Flakvierling 38? Wenn ja könntet ihr so lieb sein und es hier verlinken (bzw. bei einem Buch den Titel zu nennen)? Es ist mir relativ egal in welcher Sprache es ist.

Vielen Dank für eure Hilfe und ich wünsche euch noch einen schönen Morgen/Tag/Abend und in diesen Zeiten auch viel Gesundheit.

"Schwerer Schienenpanzer mit einer 20mm Flakvierling 38" Realität oder Fantasie?
Waffen, 2.Weltkrieg, Panzer, Zug
Bahn Selbstauskunft?

Hallo,

Ich habe eine Frage bezüglich der Eurobahn. Undzwar bin ich heute Mittag mit der Bahn gefahren und als ein Kontrolleur kam habe ich mein Schokotixket vorgezeigt. Er hatte mich nach einem Ausweis gefragt allerdings habe ich nicht Mals einen Ausweis (ich weiß man sollte man so früh wie möglich ein Ausweis beantragen, dennoch bin ich noch nicht verpflichtet einen Ausweis zu haben da ich noch 15 bin). Leider hatte ich auch keine andere Karte dabei um mich auszuweisen sodass ich dann einen Zettel mit dem Titel „Selbstauskunft“ ausfüllen musste. Der Kontrolleur sagte mir nur ich solle das nächste Mal meinen Ausweis mitnehmen weil ich verpflichtet bin mich auszuweisen. Ich habe aber gehört man sei erst ab 16 verpflichtet sich auszuweisen. Nun ja, auf dem Zettel steht nur:

„Der Fahrgast, der bei der Ticketprüfung ohne gültiges Ticket angetroffen wird, ist verpflichtet, seine Personalien anzugeben und sich auf Verlangen auszuweisen“.

Okay Dankeschön, aber was soll ich damit anfangen? Hier stehen keine Anweisungen,hier steht nicht ob irgendwelche Kosten anfallen werden oder ob ich mich nachträglich ausweisen soll.

Mir wurden einfach kaum Informationen gegeben als sei es selbstverständlich, dass ich weiß was ich jetzt tun soll, aber vielleicht liegt es daran, dass der Kontrolleur einfach garkein Bock auf sein Leben hat und es an mir auslassen musste. Vorallem nicht mal meine Schwester musste sich ausweisen.

Kann mir jemand die Fragen beantworten, wenn die Eurobahn zu unfähig dafür ist? Ich habe bereits die Eurobahn angeschrieben und habe vor sie am Montag noch anzurufen, aber vielleicht hat jemand von euch die selbe Erfahrung gemacht.

Recht, Bahn, Deutsche Bahn, hilflos, VRR, Zug, ausweisen
S-Bahn - Ticket- Schwarzfahren- Betrug?

Mal ne ganz blöde Frage, zu einem rechtlichen Thema, zu einer Situation die mir mal vor Jahren passiert ist:

Ich war der der S-Bahn (MVV München) und hatte eine Partnertageskarte (für zwei Personen, keiner wird namentlich oder so erwähnt).

Eine Frau war mir gegenüber und sah schon sehr nervös aus, sie hatte kein Ticket und ist quasi schwarz gefahren.

Als wir dann wirklich kontrolliert wurden hat sie den Vierer-Platz gewechselt zu einem anderen. Ich wurde dann zuerst kontrolliert und konnte

Meine Partner-Karte vorweisen, als sie kontrolliert worden ist (sie ist ja schwarz gefahren) hat sie zuerst nur ausländisch gesprochen, dann kam der Zweite Kontrolleur, ich hab DANN gesagt, das sie bei mir mitfährt.

Der Kontrolleur hat sich erst quer gestellt und meinte das er das nicht glaubt und das sie wohl nach mir eingestiegen ist (saßen mindestens 4-6 Stationen schon in der Bahn) und ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung.

Sie sind dann weiter gegangen, ohne noch irgendwas zu sagen und haben auch die Frau in Ruhe gelassen.

Meine Frage: Steht hier Aussage gegen Aussage? Ich kann nicht beweisen, dass wir zusammen eingestiegen sind, aber auch wenn sie nach mir eingestiegen ist, und aber ein gültiges Ticket für zwei Personen hab, kann ich doch trotzdem sagen, das sie bei mir als zweite Person mitfährt?

Ich fand mich moralisch im Recht, streng genommen wär es vermutlich Betrug, der mir aber nicht so einfach zum nachweisen wäre?

Gibt es hier eine klare Rechtslage? Wie seht ihr das?

Recht, Bahn, Deutsche Bahn, Rechtsfrage, Rechtslage, Ticket, Zug

Meistgelesene Fragen zum Thema Zug