Kann ich jetzt irgendwas dagegen tun?

Folgendes.

Der Zug in meinem Dörfchen kommt um 06:13 Uhr eig, hatte aber richtig Verspätung und kam erst um 06:28 Uhr. Hab meinen Anschluss also verpasst. Wollte dann jetzt in einen anderen logischerweise bei dem ich sogar unnötig umsteigen muss, aber ich muss ja iwie zur Schule. Der fällt aus. Dann wollte ich zu einem anderen der um 07:07 kommen sollte der fällt aber auch aus. Meine letzte Möglichkeit erstmal ist jetzt der um 07:38 Uhr da steht noch nichts aber bei den nächsten beiden steht schon fällt aus.

Mir geht es es auf die Nerven. Ich gehe seit 7 Tagen zur Schule und bin davon 3 pünktlich gekommen und ich hab nicht einmal verschlafen.

Dazu kommt das ich mein Schoko Ticket einfach nicht bekomme und jetzt das dritte mal erwachsene Ticket kaufen durfte für 22.40€ damit ich nach Krefeld komme.

dazu kommt das ich 60€ zahlen soll weil ich angeblich schwarz gefahren bin. Ich wusste nicht das ich das 4er Ticket auf der hin und Rückfahrt abstempeln muss. Ich hatte mein ganzes Leben lang ein Schoko Ticket woher soll ich das wissen??? Aber es war ja eig gültig und ich hätte es dann im nächsten Bus abstempeln können.

Ich bezahle also gerade quasi dafür das ich ständig zu spät zur Schule komme blöderweise auch noch immer wichtige Fächer in den ersten Stunden. Plus das die am Ende des Monats noch Geld von meiner Schwester und von mir wegen Schoko Ticket bekomme. Wenn ich es diesen Monat bekomme.

kann ich da jetzt irgendwas gegen tuen? Kann ich irgendwie was zurück erstatten? Ich würde mich über Hilfe freuen vllt habt ihr ja so nh ähnliche Erfahrung gemacht :)

der um 07:38 hält jetzt btw nicht da wo ich halten muss super

VRR, Bahnticket, Tickets kaufen
Bei der Online-Buchung eines Bahn-Tickets versehentlich ein falsches Datum eingegeben. Gibt es wirklich keine Umtauschmöglichkeit oder andere Alternativen?

Hallo, folgender Sachverhalt: vor einigen Wochen habe ich einige Lidl-Gutscheine für DB-Tickets erworben. Vor ungefähr 14 Tagen habe ich dann die Gutscheine eingelöst, indem ich online bei bahn.de gebucht habe. 2 Tickets für meine Frau und mich für die Hinreise am 28.2. von einer Großstadt in NRW ins schöne Taubertal. Anschließend dann die Rückreise gebucht: 1 Ticket korrekt für den 4.3. und leider 1 Ticket versehentlich für den 28.2... Nun habe ich online vergeblich versucht umzubuchen. Dann war ich gerade im örtlichen DB-Reisecenter. Dort wurde mir gesagt, dass bei Lidl-Tickets keine Umbuchung möglich wäre. Für den 4.3. gäbe es auch keine andere Sonderaktion mehr. Ich müsste stattdessen ein neues Tickets für 69,90 kaufen, wenn ich die gleichen Zeiten und Strecken wie für das andere (korrekt gebuchte) Ticket wollte. Alternativ könnte ich noch 2 komplett neue Tickets für die Rückreise buchen (mit 2mal mehr umsteigen) für jeweils 29,90. Also auch nicht wesentlich günstiger. Meine Frau macht mich sowieso schon jedesmal fertig, wenn mir nur der kleinste Fehler unterläuft. Wenn sie jetzt raus bekommt, dass ich fast 70 Euro verschwendet habe mit einer Fehlbuchung, wird sie mir dies bis in alle Ewigkeit vorhalten (obwohl ich die Tickets komplett aus meiner Tasche bezahle).

Frage: gibt es irgendeine Möglichkeit umzubuchen? Also das eine Rückreiseticket vom 28.2 auf den 4.3. zu ändern (Zugverbindung, Strecke sind völlig identisch. Nur das Datum ist falsch). Oder eine andere Alternative? Für Tipps herzlichen Dank im Voraus!

Reise, Frauen, Deutsche Bahn, Ticket, Bahnticket, Umbuchung, Reisen und Urlaub

Meistgelesene Fragen zum Thema Bahnticket