Hat er Interesse an mir?

Hallo

Ich würde mich wirklich über antworten freuen, bin am verzweifeln!! :/

ich habe vor etwa 5 Monaten einen netten und sehr attraktiven Jungen (19) kennengelernt durch meine Schule.

Er ist schüchtern, laut seinen Freunden, und wie ich auch gemerkt habe durch sein Verhalten.

Wenn wir in den Pause draußen standen konnte er mich nie aus den Augen lassen, schaut aber immer direkt weg wenn ich schaue. Durch unseren gemeinsamen Freundeskreis haben wir auch ab und zu mal in den Pausen was miteinander gemacht, er hat mich jedoch nie wirklich ansehen können oder wirklich mit mir geredet. Wenn ich mit ihm geredet habe hat er entweder auf den Boden oder irgendwo in die Luft geschaut und war extrem abweisend. So schlimm, dass ich irgendwann dachte er hasst mich.

Trotz all dem habe ich die Initiative ergriffen und ihm geschrieben, da er mir auf Social media gefolgt ist. Er hat immer sofort zurück geschrieben jedoch etwas abweisend, wodurch ich gemischte Signale bekommen habe.

als wir uns mal abends draußen spontan getroffen haben weil ich kurz in seiner Stadt war (ich habe gefragt) war es eigentlich ganz gut, jedoch haben wir nur smalltalk geführt weil er nicht aus sich rausgekommen ist und wenn er mich beim reden kurz angeschaut hat, hat er direkt wieder weggeschaut.

Auch nach dem kurzen Treffen war Ich immer diejenige die ihn anschreiben musste, doch wenn ich geschrieben habe antwortete er immer ein paar Sekunden danach und sehr lieb.

1-2 Monate habe ich ihm dann nicht mehr geschrieben weil es mir zu blöd wurde, er meldete sich auch nicht von alleine.

Diese Woche habe ich ihm dann wieder geschrieben und er hat angefangen sich mir gegenüber mehr zu öffnen und wir hatten sehr witzige Gespräche. Außerdem hat er auch weiter dafür gesorgt, dass das Gespräch am laufen bleibt im Gegensatz zu den letzten Malen.

Auch wenn er sich jetzt mehr öffnet und sich immer mehr interessiert kann ich trotzdem nicht einschätzen ob es aus Höflichkeit ist oder er vielleicht doch Interesse hat und wirklich nur so lange braucht um „aufzutauen“.

also meine Frage : was denkt ihr dazu? Hat er Interesse? Was soll ich tun?

Liebe, Freundschaft, Schwarm, Beziehung, Flirt, Interesse, jugendlich, Liebe und Beziehung, Nachdenklich, Paar, verliebt, verliebtheit, Interesse wecken, crush
3 Antworten
Warum ist sie auf einmal so kühl und abweisend?

Ich m16 hab vor zwei Monaten eine w16 übers Internet kennengelernt wir haben und angefangen zu Daten und verstehn uns eigentlich sehr gut. Seit gestern sind wir zusammen und ich würde am Donnerstag auch ihre Eltern kennenlernen.

Heute morgen war eigentlich noch alles gut wir haben geschrieben usw sie meinte das sie mich liebt und mich vermisst ( hab es erwidert) dann ungefähr eine Stunde später war sie beim schreiben auf einmal extrem komisch sie hat nur noch ganz kurz und knapp geantwortet wie mit Ok,Hm usw , ich hab halt gefragt ob alles okay sei sie meinte nur ja. Ich hab darauf geschrieben "Scheint mir nicht so aber okay ". Darauf hat sie nichts mehr geschrieben. Wir haben dann erstmal ein paar Stunden nicht geschrieben bis ich sie dann gefragt hab was sie macht. Sie meinte nur "Lesen".

Ich hatte das Gefühl das ich sie nerve und hab sie einfach nochmal 2h in Ruhe gelassen.

Ich hab sie dann gefragt" Was ist eigentlich los ?"

Ich weiß nicht ob ich damit aufdringlich aber ich hab mir halt Kopf gemacht warum sie auf einmal so zu mir ist könnt ihr vlt verstehn.

Sie meinte auf meine Frage dann eine Stunde später "nix" , ich hab geschrieben das ich doch merke das was los ist.

Sie meinte darauf "Es ist alles ok!"

Ich hab ihr dann noch grad geschrieben " "Okay,wollte dich damit nicht nerven sry es kam mir halt alles komisch vor "

Hat sie dann ein paar Minuten später gelesen aber nichts mehr drauf geschrieben.

Könnt ihr mir Ratschläge geben oder findet ihr das ich überreagiert habe bei der sache?

Liebe, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Liebe und Beziehung, Nachdenklich
12 Antworten
Warum macht sie das (Verwirrt)?

Meine Ex und ich sind jetzt nach 1,2 Jahren seit 2 Wochen Getrennt.

Sie hat die Beziehung beendet.

Aber verstehe eine Sache nicht.

Sie hat mir Montag geschrieben das sie dabei ist nach 2 wochen Trennung einen neuen Kennenzulernen für den sie auch wohl schon Gefühle hat aber sie noch nicht zusammen sind.

Sie sagte zu mir das sie nicht steuern kann ob ihr Herz Nein oder ja sagt.

Ich verstehe aber nicht wie sie so schnell schon jemand anderen kennenlernen kann.

Ist ihr die 1,2 jährige Beziehung egal und bin ich ihr nicht mehr wichtig?

Oder ist das was sie macht der Anfang einer Trostbeziehung??

Als ich gelesen hatte das sie einen neuen kennenlernt hat mich das sehr getroffen und ich bin sehr verletzt.

Gibt es ne Möglichkeit wie ich die Gefühle zurückholen kann?

Was meint ihr können Gefühle inerhalb von 2 Woche einfach so weg sein....weil vor einer Woche sagte sie noch sie hat noch gefühle für mich und jetzt das.

Sie hat mich auch auf WhatsApp und Facebook nicht Blockiert und schaut sich meine Statusmeldungen weiter an.

Weiß jemand eine Lösung?

Aktuell:

Jetzt ist es so das ich seit dem sie mir das Montag gesagt habe versucht habe ich nicht mehr zu schreiben....

Sprich ich versuche eine Kontaktsperre aufzubauen.....

Doch plötzlich gestern ich schaue so Youtobe klingelt mein Handy und sie hat mir geschrieben.

Sie schrieb 19:00 uhr: Hey

Und dann 10 Minuten später also ul 19:10 uhr:

Wie geht es dir?

Weitere 30 Minuten später also um 19:40 Uhr kamm von ihr:

Was ist los

Weitere 30 minuten später um 20:10 uhr kamm von ihr:

Wenn du kein Bock hast mit mir zu schreiben dann sag es mir.

Also so richtig Motzig und Akgro.

Wenn Sie einen neuen Mann kennenlernt warum schreibt sie mir dann noch oder besser gesagt so?

Und was mir noch aufgefallen ist an dem Abend als sie mir das mit dem neuen Erzählte, habe ich sie gefragt woher der der neuen kommt einfach so aus Interesse.

Da kamm von ihr: Keine Ahnung.

Warum weiß sie nicht woher bitte ihr neuer Freund bzw der Typ kommt den sie kennenlernt?

kann es sein das sie mir das einfach so gesagt hat und meine Aufmerksamkeit haben möchte?

Dazu muss mann sagen das sie auch dir Familien Gruppe auf WhatsApp nicht verlässt wo meine Eltern und meine Geschwister drinne sind und sie mich auf WhatsApp auch nicht Blockiert hat und sie meinen Status auch weiter anschaut.

Was soll ich jetzt machen?

Soll ich versuchen die Kontaktsperre aufrechtzuerhalten für 10 Tage und ihr auch wenn sie schreibt ihr nicht zu antworten oder soll ich ihr antworten?

Ich bedanke mich schon einmal für die Antworten😁

Liebe, Liebeskummer, Gefühle, Liebe und Beziehung, Nachdenklich, Neuer Freund, Trennungsschmerz, Fragen
7 Antworten
Könnte es noch etwas werden?

Hallo, ich hatte mich gestern das erste mal mit einem Mädchen getroffen und wir hatten eigentlich eine coole Zeit. Wir hatten intensiven Augenkontakt, ich hatte sie öfters zum Lachen gebracht und wir hatten auch Körperkontakt(bei einem Witz ein Schlag auf die Schulter oder meinen Arm auf ihre Schulter stützen), außerdem hatten wir uns bei Stille öfter in die Augen geschaut und mussten lachen und am Ende hatten wir eine lange Umarmung, in der wir uns gesagt haben, dass es uns gefreut hat,dass wir uns getroffen haben. 1 Stunde später fragte ich sie ob sie gut zuhause angekommen ist, ihre Anwort war"Ja danke der nachfrage". Jedoch hatte ich heute Mittag die Nachricht"Heyy ich wollte nur sagen, dass ich gemerkt habe, dass ich nicht bereit für eine Beziehung oder ähnlichem bin. Du bist ein netter und lustiger Kerl könnten wir bitte eine Freundschaft aufbauen ? Ich hoffe ich habe dich nixht verletzt oder so", bekommen. Meine Frage ist ob es noch was werden könnte und sie es nur sagt, weil sie über ihre vorherige Beziehung noch nicht hinweg ist oder ob sie es schreibt, weil sie sich nur eine Freundschaft stellen könnte. (Es wurden Gerüchte, über mich erzählt, dass ich in einer Beziehung wäre und mir jede dahergelaufene klären würde. Ich habe ihr aber klar gemacht,dass es nicht stimmt und sie hatte mir auch geglaubt und sagte mir, dass sie sich immer ihr eigenes Bild macht und ihr Gerüchte egal sind.

Danke für jede hilfreiche Antwort!!!

Dating, Liebe, Freundschaft, Date, Mädchen, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, Nachdenklich
5 Antworten
Ich denke zu viel nach was tun?

Hey also eigentlich habe ich schon immer zu viel nachgedacht. Es beeinträchtigt mich nicht wirklich im Alltag aber es beeinflusst manche Entscheidungen von mir. Letztens erst wieder: ich habe kontakt zu einem Jungen er steht auf mich,ich auf ihn (das wusste ich da noch nicht). Ich habe 2 wochen (4 mal treffen) mich nicht getraut ihm meine nummer zu geben weil ich dachte oh nein ich bekomme bestimmt wieder einen korb(was nicht passiert ist). Mittlerweile mache ich mir keine Gedanken mehr bei sachen die ich mit ihm mache.

Nur letztens(vor 4 tagen)noch eine folgende situation: er war bei mir,wir haben gekuschelt. Wir haben bevor er kam gesagt das wir bereit für unseren ersten Kuss wären. Dann lagen wir da haben gekuschelt und er hat immer wieder seine Hand an meine wange gelegt mir in die Augen geguckt ich hatte aber zu viele gedanken und sorgen das ich was falsch machen könnte (ich wusste das man nichts falsch machen kann aber trotzdem)und habe dashalb Augenkontakt vermieden.

Irgentwann hat er sich über mich gelehnt und ich wollte, konnte ihn aber nicht küssen ich hatte angst. Das ganze lief dann 2 mal so ab und beim dritten mal ohne das irgentetwas anders war als vorher... hatte ich keinen einzigen Gedanken oder sorge mehr ich habe es einfach gemacht. Alles war dann egal.

Ich habe keine Ahnung woran das liegt das ich so viel nachdenke. Meine einzige vermutung,wo ich vielleicht eine Verbindung sehen könnte: ich wurde früher gemobbt weil ich da nicht so extrem nachgedacht habe was ich mache(peinliche Sachen sagen oder machen) und dadurch weil ich nicht möchte das sowas nochmal passiert überdenke ich alles was ich mache nochmal weil ich denke das ich es bereuen könnte das getan zu haben(ich bereue den Kuss nicht er war wunderschön).

Was kann ich dagegen machen das ich so viel nachdenke?

Danke schonmal fürs lesen und für die Antwort!😗

Liebe, Freundschaft, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Nachdenklich, Nachdenklichkeit, Lösungsweg
5 Antworten
Probleme mit Zwangsgedanken? Muss immer darandenken das ich Schwul sein könnte?

Hallo, bin m/16 und habe seit einiger Zeit ein Problem. Ich bin eigentlich hetero und bin mir auch ziemlich sicher. Gucke (leider) Frauen hinterher in der Stadt schaue auf Ärsche und Brüste. Was ich eigentlich mir abgewöhnen sollte deswegen auch leider. Habe ein klares Bild was ein Mädchen haben muss und was nicht um mir zugefallen. Und hole mir auch auf Frauen einenherunter.

Seit dem die Coronaferien angfangen haben und ich zu Hause sitze muss ich die ganze Zeit überlegen ob ich Schwul bin. Stelle mir Männer vor um mich zu testen aber es passiert nichts mit mir. Ich finde Männer/Jungs einfach nicht anziehend trotzdem zwingt mich mein Hirn zu überlegen ob ich Schwul bin. Manchmal bekomme ich die Gedanken ohne Auslöser und manchmal mit wenn ich z.B auf Insta bin und einen Mann sehe der Schwul ist oder etwas sehe was einem Schwulen gefallen würde.

Gestern hatte ich wieder Schule und alles war normal hab mit meinen Kollegen abgehangen ohne 1 sekunde daran zu denken das ich Schwul sein könnte. Habe meinen Klassenkameradinnen hinterher geschaut und habe darüber mit meinen Jungs darüber geredet wie hübsch die Mädels über unserer Stufe sind. Zack abends als ich im Bett war kommt dieser Gedanke und ich kämpfe immer mit ihm weil es nervt aber er geht nicht weg. Er kommt immer plötzlich und wenn ich nichts zutun habe also zu dieser Zeit die meiste Zeit.

Paar informationen zu mir:

bin sehr Nachdenklich also denke viel über Sachen nach und stelle mir oft Senarien vor die passieren könnte bevor ich eine Handlung mache.

Bin eigentlich ein ernster Typ draußen aber mit meine Familie leicht kindisch.

Bin eine Touchy personen also habe kein Problem leute anzufassen und Körpernähe macht mir auch nichts aus. Bin auch Ringer daher kommt das. Bin auch Ausländer und bei uns ist das kein Problem wenn ein Mann ein anderen Mann am Arm festhält wenn er was spannendes erzählt.

Wie bekomme ich diese Scheiß Gedanken weg also genrell meine Nachdenklichkeit habe sowas auch mit Krankheiten ?

Freundschaft, Gedanken, Psychologie, Homosexualität, Liebe und Beziehung, Nachdenklich, Schwul sein, Zwangsgedanken
1 Antwort
Freundin schwer zu befriedigen?

Hallo ihr lieben,

Ich lebe in einer lesbischen Beziehung und bin eigentlich sehr glücklich, ...... doch in der letzten Zeit beschäftigt mich der Punkt Sexualität zwischen meiner Freundin und mir sehr. Prinzipiell haben wir sehr guten sex, und oftmals ist es echt ein Erlebnis. Nur in letzter Zeit wird es von ihrer Seite einfach weniger, sie wirkt nicht mehr so leidenschaftlich wie anfangs. Noch dazu kommt, dass sie eher der aktive Part ist und man regelrechtes Fingerspitzen Gefühl benötigt um an sie ran zu dürfen. Sie wirkt dann aber manchmal so als wär sie nicht ganz bei der Sache. Sie meint zwar es ist der beste sex den sie je hatte, aber irgendwie hab ich starke Zweifel und furchtbare Angst, dass es sich zu einer Flaute entwickelt und wir sich dadurch eines Tages trennen werden. Wir sind seit ungefähr 3 Monaten ein festes Paar, aber zwischen uns rennt es schon länger als ein halbes Jahr. Habt ihr vielleicht Tipps wie ich damit umgehen soll? Gespräch hatten wir schon, wo sie mir erklärte, dass es ihr leid tut das sie unsere sexualität vernachlässigt hat, sie hatte viele Dinge im Kopf die sie stressten, die ihre Lust abgeschwächt haben. Sie kommt mir jetzt die letzten Tage wieder näher, aber in mir steckt immer noch ein unsicheres Gefühl. Was kann ich dagegen tun?

LG ☺️

Liebe, Tipps, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Hilfestellung, Sex, Sexualität, Psychologie, Beziehungsprobleme, lesbisch, lesbische-beziehung, Liebe und Beziehung, Nachdenklich, lesbische Liebe, Erfahrungen und Meinungen, Erfahrungen Tipps
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nachdenklich