Was findet man an klassischer Musik so toll?

Hallo,

erstmal wollte ich sagen, dass ich nichts gegen klassischer Musik habe und auch keinen der diese hört in irgendeiner Form als falsch darstellen möchte.

Ich kann nämlich nur nicht verstehen, was so viele Leute an klassischer Musik so großartig finden. Klar ist mir bewusst, dass damalige Musiker/Komponisten wie Mozart und Beethoven große Genies waren und auch großes vollbracht haben.

Ich finde es nur komisch, dass es heute noch so viele hören. Ich finde diese Musik nämlich ziemlich eintönig, unspektakulär, schrill und langweilig.

Mir geht es nämlich so, dass ich Musik höre, um emotional unterhalten zu werden und nicht um irgendwelche Töne zu analysieren oder so...

Viele moderne Genres sind z.B. überhaupt nicht mein Ding. Trotzdem kann ich bei denen irgendwie verstehen, warum es so viele mögen. Nur bei Musik z.B. aus dem 18. Jahrhundert verstehe ich nicht, was einen da heute noch unterhält, wenn man doch ganz andere Möglichkeiten durch die Technik hat.

Die einzigen klassischen Lieder die ich mag, sind ein paar Film-Scores, hauptsächlich von Hans Zimmer aus Inception und Interstellar:

https://youtu.be/RxabLA7UQ9k

https://youtu.be/UDVtMYqUAyw

(Bei diesen Stücken bekomme ich immer Gänsehaut und werde emotional sehr gerührt. Außerdem zeigen ja schon alleine die Zahl der Aufrufe, wie Populär diese Stücke sind.)

Wie kann man jetzt aber diese anderen typischen Lieder von z.B. Mozart usw. mögen? Und was hört man da noch so?

Musik, Song, Lied, Allgemeinwissen, Geschichte, 18. Jahrhundert, Hans Zimmer, Klassik, Klassische Musik, Mozart, Beethoven, Stück, Abstimmung, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Mozart