Top Nutzer

Thema Kultur
  1. 25 P.
  2. 20 P.
  3. 20 P.
  4. 15 P.
ist dieser farnzösiche text korrekt?

Le soir du 24 décembre, les enfants déposent leurs bottes devant la cheminée ou sous le sapin de Noël. Le père Noël apporte les cadeaux du jour au lendemain. Les adultes échangent leurs cadeaux le 24.12. après minuit. C'est coutume le 24 Décembre d'avoir un bon dîner avec la famille. On souvent mange la pintade et la bûche le gâteau de Noël typique en forme d’un tronc pendant ce gueuleton. La bûche consiste en majorité d'un rouleau de biscuit, fourré avec une crème au chocolat. Ce rouleau de biscuit est enroblé du glaçage au chocolat soi-même il et décorée comme un tronc. En France, seulement le 25 Décembre est un jour libre, pas comme en Allemagne les 25 et 26 décembre.

 

 

Le 31 décembre, la famille prépare un grand repas. Les aliments populaires comprennent les huîtres fraîches et la délicieuse pâté de foie de canard. À 24 heures ils étreignent et ils souhaitent le meilleur pour le Nouvel An. La tradition du feu d'artifice typique du réveillon du Nouvel An en Allemagne ne se rencontre que de temps en temps en France. Le jour le plus important pour les feux d'artifice est le 14 juillet - la fête nationale française.

 

 

À l'origine, la galette des rois n'est venue que le 6 janvier, sur les tables. Pendant ce temps, vous pouvez manger ce gâteau spécial dans lequel est dissimulée une figurine en porcelaine, déjà avant Noël et quelques jours après le 6 janvier. "On tire les rois", c'est-à-dire que l'on choisit le roi ou la reine. Celui dont le morceau de gâteau contient la figure reçoit une couronne en carton de couleur or et est roi pendant un jour. En ce jour, les trois rois sacrés sont célébrés.

 

 

En France, ce n'est pas le lapin de Pâques, comme en Allemagne, qui cache les bonbons. C'est les cloches de l'église. Après les cloches de l'église, les friandises sont recherchées par les enfants

ich bitte sehr um korrektur :)

lg

Sprache Kultur Frankreich französisch korrigieren Tradition Franzäisch
2 Antworten
Angst oder Missverständnis?

vor kurzer zeit habe ich eine Frau kennengelernt .Das war auf Instagram.

Ich kenne ihre Webseite seit 2 Jahren als ich und sie nicht in Deutschland waren.sondern in Oman.

ich habe versucht ,ihr nachricht sowie Freundsanfrage zu schicken ,es hat nicht geklappt.bis zum April 2018 hat sie mich als Freund auf Instagram akzeptiert.

wir beide haben uns vorgestellt und im Mittel Juni vor 3 stunden von meiner Reise nach kiel mussten wir in Bochum treffen,da wir beide in Ruhrgebiet whonen.

sie hat vor 1 Stunde von dem treffen abgesagt und sie sagte ,ich hätte gerne dich heute zu treffen und kennenzulernen,aber können wir nach dem Rückgang von der Reise treffen,Während meiner Reise schrieben wir täglich auf Wtsapp

Ich kam zurück und hatte versucht ,einen termin mit ihr auszumachen .aber immer hat sie mir geschrieben,momentan habe ich viel um die Ohren .

aber sie ging mit freundinnen nach Düsseldorf sowie mit der Familie nach anderen Stadten.

Einmalig wegen meinen Problemen in Deutschland als ausländische Student ,der die Regeln dieses Landes nicht einfach verstehen könnte,hat sie mir gesagt,oh Bas lass uns eine richtige Verabredung machen ,damit ich nicht absagen muss .Was hältest du von nächter Woche am Montag ?
ich habe nichts ,geschrieben; wann &wo am Montag ?

sie hat das gelesen aber Ohne Antwort ,und hier war ich sauer.

Hier habe ich ihren Namen auf google geschrieben,weil ich nur den Vornamen weiß

.ich habe ihr Konto aud linkedin gefunden mit ihrer Nachnamen und dann habe ich ihr Geschenck an ihre Arbeit geschickt ,damit ich sage,ich weiß ,wer sie ist .Ich dachte ,dass sie in dieser Firma gearbeitet und sie hat das Geschecnk nicht bekommen .Hier habe ich eienes Tages ihr auf wtsapp geschrieben ::wie gehs frau.Familiename und sie war überrascht ,wie komme ich auf den Namen.

habe ich danach erzählt ,wo ich ihren Familienamen gefunden hatte.

Am nächsten Tag hat sie den familiennamen auf Linkedin geändert ,nut mit abkürzung.!!!!!!!!!!!!!!

Sie fand es nett wenn wie schreben oder meien Fotos auf Insta ,aber der Setzung von Druck sowie der Anruf und Ein Geschenk aufihre Arbeit zu schicken waren sooo Viel ,ob ich das als positive meine .

Danach hatte ich erzählt ,was ich meine und ich brauche viele Hilfe ,Beratung ,um Differenz zwischen gesetzlichen und Privaten krankenKassen ,Unis (Tu-Hochschule-Uni),weil ich von verschiedenen Unis Zulassungen bekommen habe.

nach 2 Wochen habeich auch versucht ,um einen Termin auszumachen .

Immer keine ZYeit oder viel zu Tun ,aber immer sie ist unterwegs mit freundinnen oder macht ausflug mit Hund .

die Situtation war immer schlimmer und hier habe ich geschrieben ,ich warte auf dich am Hbf Bochum ,obwohl du nach Arbeit mit Auto gehst oder nicht .Ich möchte nur wissen ,wer bist du , immer hast du keine Zeit und ich brauche Beratung weil alls Prof im Urlaub sind .

::::__________

Angst Kultur
1 Antwort
Wie schafft man seine Sexualität zu akzeptieren?

Hallo :) Also ich fang mal so an, ich bin muslimisch erzogen worden, und wusste bereits von klein auf das die Homosexualität im Islam eine große Sünde ist. Dennoch bemerkte ich mit 15 das erste mal richtig, dass ich mich in meine damalige beste Freundin verliebt hatte.. und auch einige crushes auf mädchen, aber auch auf jungs hatte, Und outete mich mit 17 Jahren das erste und letzte mal gegenüber meinen Eltern.. Die nannten dies nur eine Phase, das dies eine Krankheit ist etc.. Diese typischen blöden Vorurteile.. Jedenfalls, ist meine ganze Familie so (wir sind eine relativ große Familie) und mittlerweile bin ich 20 Jahre alt und hatte in diesen paar Jahren meine ersten Erfahrungen mit Jungs und Mädchen gesammelt. Sprich auch ernsthafte Beziehungen eingegangen, die leider in die Brüche gingen, vor drei Monaten war ich noch mit meiner Ex zusammen.. Zurück zum eigentlichen, Ich ging davor immer aus, dass ich Bi bin. Aber in letzter Zeit merke ich, dass ich mich zu Männern gar nicht mehr angezogen fühle.. Also mich stört alles.. die tiefe Stimme, die Behaarung, selbst das männliche Glied.. Früher war es wie bei meinen Freundinnen.. und naja meine Familie möchte später, dass ich einen Mann heirate, und eine Familie gründe. Nur möchte ich keinen Mann, und das setzt mich seit all diesen Jahren enorm unter Druck, besonders weil ich mit niemandem darüber sprechen kann. Nochmal mich "outen" kann ich nicht.. es würde so oder so leider nach hinten los gehen. Genau aus diesem Grund fällt es mir persönlich sehr schwer, meine homosexualität oder eventuelle bisexualität selbst für mich zu akzeptieren leider.. Ehrlich gesagt, fühle ich mich sehr anders und auch sehr alleine.. Es belastet mich enorm.. Deswegen würde ich gerne wissen, kennt ihr evtl jemanden dem es genauso geht, wenn ja, welche Ratschläge gabt ihr? Geht es jemandem so ähnlich? :( Tut mir Leid, ist ein ziemlich langer Text, und ich bin dankbar für jeden einzelnen, der dies komplett gelesen hat.. Ich würde mich deswegen wirklich sehr auf Antworten etc freuen.

Liebe Religion Familie Freundschaft Kultur Sexualität Psychologie Bisexualität Homosexualität Liebe und Beziehung Akzeptanz Sexuelle Orientierungen
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kultur

Schwarze Streifen als Tattoo. Was bedeuten sie?

6 Antworten

Langer Fingernagel am kleinen Finger - was bedeutet das?

7 Antworten

wird der penis tatsächlich größer, wenn er beschnitten wird?

21 Antworten

Wie viel ist mein japanisches Porzellan wert?

4 Antworten

warum rasieren sich japanerinnen so selten im intimbereich?

15 Antworten

Unterschied zwischen Oper und Operette?

14 Antworten

Was heißen Mutter bzw. Mama und Vater bzw. Papa auf Japanisch? (WICHTIG!)

6 Antworten

was sind latinos?

10 Antworten

Welche Schimpfwörter/Beleidigungen gibt es im koreanischen?

8 Antworten

Kultur - Neue und gute Antworten