Langer Fingernagel am kleinen Finger - was bedeutet das?

5 Antworten

Der lange Fingernagel am kleinen Finger von Männern ist in bestimmten Ethnien (z.B. Iran) das Demonstrieren des 'nicht nötig haben mit den Händen zu arbeiten'. In bestimmten Kreisen weist es aber auch darauf hin, dass der Träger - im hierzulande üblichen Sinne- 'kriminell' oder 'ein Spieler' oder 'Zuhälter' ist.

Beispiel: Da ist Jemand (bekannt) der auch Spirituell empfänglich ist, sieht ein bisschen aus wie der Professor bei "Independence Day". JA der läuft auch mit einer Koks-Schaufel herum. warum macht man das? Der, der die Asiatische Etikette aufgeschnappt hat und auch jemand sein möchte vielleicht? Minderwertigkeit aufwerten? Hinter dem Rücken bleibt ihm nur der Spott. Als Körperwerkzeg kann das auch dienen ;) Gruppenzugehörigkeit ausdrücken? Tja, wenn der Nagel bricht bist Du raus. Hihi Musiker? Nein definitiv nicht anzuwenden, zumindest nicht im Professionellen. Wem der gewachsen ist und er findet es einfach gut. Why not? Machen - wenns Freude macht. Also immer lassen und die Phase ausleben lassen. Wenn´s hilft

Ein Kollege von mir hatte das (er war Marketing-Leiter des TÜV Nord in China). Man demonstriert dort damit, (auch pauschal, nicht nur als "white collar worker"), dass man es eigentlich nicht nötig hat zu arbeiten. Ich möchte dies aber nicht auf die langen Fingernägel von Frauen hierzulande übertragen, die im Büro arbeiten...ggg.

Naja, ich meinte ja auch, dass man keine körperliche Arbeit verrichten muss.

0

Wieso nicht?, auch die wollen damit zeigen dass sie nicht am Herd stehen müssen...

1

Was möchtest Du wissen?