Top Nutzer

Thema Musikinstrumente
  1. 5 P.
Von Klarinette auf Querflöte umsteigen?

Hi ! 😃

mich spiele schon seit knapp 6 Jahren Bb Klarinette. Langsam habe ich fast alles durch an Theorie und bin technisch auch sehr weit. In letzter Zeit „langweile“ ich mich mit der Klarinette, klar, es gibt die ein oder andere Sache, die ich noch zu lernen habe, aber es gibt fast keine Herausforderungen mehr. Im Orchester bin ich so der Durchschnitt, ich steche nicht heraus und Klarinetten gibt es sehr viele. Zurzeit sehne ich mich danach, ein neues Instrument zu lernen, kann mich aber nicht entscheiden. Meine Überlegungen sind dann wieder zur Querflöte gekommen, die wollte ich schon seitdem ich mit dem Blockflötenunterricht aufgehört habe lernen und spielen. Also habe ich sie mal ausprobiert, habe aber keinen Ton rausbekommen, was mich auch sehr frustriert hat, dass ich sie nicht spielen kann. Seitdem hatte ich keine Querflöte mehr in der Hand, geschweige denn, ich konnte auf einer üben. Jetzt bin ich aber (logisch) älter und ich habe gemerkt, dass ich nicht so leicht aufgebe, wenn etwas nicht klappt und dass ich schnell lerne. Gibt es denn hier jemanden, der auch von Klarinette auf Querflöte umgestiegen ist, und kann aus Erfahrung sprechen ? Wie ist es mit dem Ansatz ? An alle Flötisten/-innen, hat es denn bei euch ganz am Anfang geklappt mit dem Ton rausbekommen oder nicht ? Wie könnte ich theoretisch damit umgehen, ich kann ja nicht dann evtl. Im Flötenunterricht stehen und bekomme nach 3 Stunden immer noch kein Ton raus... wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr einen Ton rausbekommen habt, sogar euer erstes Lied spielen konntet ? Ich übe 2 mal täglich, mal eine Stunde, mal 2, je nach dem...

danke schon mal, im Vorraus ! 😄 LG

Musik Musikinstrumente Instrument Klarinette Querflöte Ansatz
2 Antworten
Spitzen-Saxophon für Anfänger?

Guten Tag an die Fragenden und Antwortenden.
Zunächst um Klarheit zur Frage zu schaffen, ein paar Worte zu meiner Person.
Ich bin ganz neu hier und oute mich direkt mal als totalen Anfänger in Sachen Saxofon.
Ich habe vor 3 Monaten angefangen auf einer Billigtröte zu spielen (um das Ganze mal auszuprobieren) und kann seither nicht mehr damit aufhören. Ich bin zwar auch schon 25 Jahre alt und werde wohl nie spielen wie die ganz Großen, aber ich habe im Saxophon ein Instrument entdeckt, an dem ich unwahrscheinlich viel Freude habe.
Letztlich habe ich mir eine (in meinen Augen) sehr gute Lehrerin gesucht, die mich jetzt unterrichtet und mich durch die holprigen Anfänge leitet. Nachdem die Verarbeitung meines aktuellen Saxofons nicht das gelbe vom Ei ist, wollte ich neben meiner Lehrerin mal ein paar erfahrene Saxofonisten unter euch um Rat fragen und ein paar verschiedene Meinungen einholen.

Damit nun zum Kern des Ganzen: Welches Saxofon eignet sich eurer Meinung nach besonders gut für Anfänger? Dabei sollte jetzt nicht auf den Preis geachtet werden - es geht mir nicht um das Billigste Saxofon (was ja oft mit dem Einstieg in Verbindung gebracht wird), sondern einfach um das Saxofon, welches eurer Erfahrung nach am besten mit Anfängern harmoniert. Der Sound an sich kann dabei auch vernachlässigt werden, den muss ich als Anfänger wohl sowieso erst über die nächsten Jahre selbst entwickeln. Der wichtigste Punkt ist für mich eine tolle Bespielbarkeit und möglichst leichte Ansprache.

Ich hoffe ich habe nicht wieder zu viel getextet und freue mich sehr über ein paar Vorschläge. Diese werden dann mit Begeisterung ausgewertet und beim guten alten Thomann durchprobiert.

Viele Dank!

Beste Grüße

Midnight

Musikinstrumente Saxophon
3 Antworten
Wie am besten aus Band aussteigen?

Hallo,

wie die Frage schon sagt will ich schon länger aus einer Band aussteigen. Wir sind eine Rock/Popcoverband und spielen ein paar mal im Jahr auf Festen/ Geburtstagsfeiern. Ich bin 25, die anderen knapp dreißig. Ich spiele Schlagzeug.

An sich macht mir das Musikmachen sehr Spaß, doch was mich "nervt" ist, dass es ein tierischer Zeitfresser und sich die anderen Bandmitglieder in einer anderen Lebensphase befinden (Kinder bekommen, Haus gebaut, geheiratet) und ich bin single. Habe das Gefühl etwas zu verpassen wenn ich mit meinen gleichaltrigen Freunden nichts machen kann wegen der Band. Für meine richtigen Freunde habe ich dann oft keine Zeit wegen Bandprobe und bei Auftritten am Wochenende.

Die Bandmitglieder sind zwar so gesehen auch Freunde, doch man sieht sich ja nur bei Proben usw. Sind zwar nur ein paar Auftritte im Jahr doch meistens wenn ich schon keine Prüfungen für den Techniker habe will ich doch was mit meinen Freunden unternehmen. Außerdem mache ich noch meinen Techniker neben der Arbeit, sodass ich da Zuhause eher vereinsame aufgrund von immer alleine Üben, Lernen...

Auch wollen die anderen nächstes Jahr auf Hochzeiten spielen, sodass einige Samstage im Sommer da komplett verplant sind.

Der Gedanke des Ausstiegs geht mir schon mittlerweile ein dreiviertel Jahr durch den Kopf.

Nächste Frage: Wie erklärt man das des anderen am besten? Haben diesen Samstag noch einen geplanten Auftritt und dann wars das für heuer erstmal soweit. Nächstes Jahr stehen aber schon 4-5 Auftritte an...

Musik Schlagzeug Musikinstrumente Band Musiker
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Musikinstrumente

Wo ist der Unterschied zwischen Cello und Kontrabass?

8 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Klavier und Piano?

8 Antworten

Unterschiede zwischen Klavier und Keyboard?

12 Antworten

Wie heißt dieses Lied?

33 Antworten

Gitarre spielen mit langen Fingernägeln

11 Antworten

320 Kbps und 128 Kbps - unterschied

5 Antworten

wie heißt die Rockband mit dem Dudelsack?

5 Antworten

Barock Instrumente

2 Antworten

Wie viele Seiten hat eine Gitarre?

15 Antworten

Musikinstrumente - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen