Top Nutzer

Thema Schlagzeug
  1. 5 P.
Wie am besten aus Band aussteigen?

Hallo,

wie die Frage schon sagt will ich schon länger aus einer Band aussteigen. Wir sind eine Rock/Popcoverband und spielen ein paar mal im Jahr auf Festen/ Geburtstagsfeiern. Ich bin 25, die anderen knapp dreißig. Ich spiele Schlagzeug.

An sich macht mir das Musikmachen sehr Spaß, doch was mich "nervt" ist, dass es ein tierischer Zeitfresser und sich die anderen Bandmitglieder in einer anderen Lebensphase befinden (Kinder bekommen, Haus gebaut, geheiratet) und ich bin single. Habe das Gefühl etwas zu verpassen wenn ich mit meinen gleichaltrigen Freunden nichts machen kann wegen der Band. Für meine richtigen Freunde habe ich dann oft keine Zeit wegen Bandprobe und bei Auftritten am Wochenende.

Die Bandmitglieder sind zwar so gesehen auch Freunde, doch man sieht sich ja nur bei Proben usw. Sind zwar nur ein paar Auftritte im Jahr doch meistens wenn ich schon keine Prüfungen für den Techniker habe will ich doch was mit meinen Freunden unternehmen. Außerdem mache ich noch meinen Techniker neben der Arbeit, sodass ich da Zuhause eher vereinsame aufgrund von immer alleine Üben, Lernen...

Auch wollen die anderen nächstes Jahr auf Hochzeiten spielen, sodass einige Samstage im Sommer da komplett verplant sind.

Der Gedanke des Ausstiegs geht mir schon mittlerweile ein dreiviertel Jahr durch den Kopf.

Nächste Frage: Wie erklärt man das des anderen am besten? Haben diesen Samstag noch einen geplanten Auftritt und dann wars das für heuer erstmal soweit. Nächstes Jahr stehen aber schon 4-5 Auftritte an...

Musik, Schlagzeug, Musikinstrumente, Band, Musiker
3 Antworten
Möchte neues Schlagzeug, aber welches?

Hallo an alle Schlagzeuger :)

Ich habe vor, mir demnächst ein neues Drumkit zu meinem 15.Geburtstag zu holen. Derzeit habe ich das Tama Imperialstar, was ich jetzt bereits seit über 3 Jahren spiele. Dieses Set habe ich mir geholt, als ich nach einer Pause wieder angefangen habe Schlagzeug zu spielen. Ich weiß, dass dies ein Einsteiger Set ist und möchte mir daher ein neues holen, da mich das Imperialstar inzwischen auch klanglich lange nicht mehr überzeugt. Habe mir auch vor einem knappen Jahr die Istanbul Samatya Becken geholt, da die Meinl MCS, die standardmäßig mitgeliefert werden einfach nur grauenvoll klingen. Jedenfalls suche ich nun nach einem neuen Set aber weiß noch nicht genau, welches ich mir jetzt holen soll. Ich möchte natürlich ein Schlagzeug, was klanglich und auch qualitativ eine merkbare Steigerung wäre, sodass ich nicht in 2,3 oder 4 Jahren mir wieder ein neues kaufen muss, da die Dinger ja auch nicht gerade billig sind, wenn man kein Schrott kauft ^^ Falls die Frage kommt was ich denn überhaupt an Musikrichtungen spiele : Pop, Rock, Funk und alles dergleichen. Ich spiele aber kein Jazz oder Metal (vielleicht kommt es ja noch irgendwann :D). Zum Budget : Es sollte kein überteures Set sein für 3000 Euro oder höher. Ich würde mal sagen das Set ohne Hardware etc kann so bis 1500 Euro kosten, aber es ist kein Problem wenn es jetzt etwas drüber ist, einfach mal schreiben, dann kann ich ja sagen, ob es in Frage kommt oder nicht :) Wäre gut wenn das neue Set auch neben den 2 TomToms 2 Standtoms hätte. Ich habe mich in einem Schlagzeugladen bereits umgesehen und mir wurde unteranderem das Sonor SSE 17 Stage (ist ein 6-piece Set) empfohlen, habe es mir aber noch nicht angehört. Ich werde nächste Woche nochmal in den Laden fahren um es mir anzuhören. Ich weiß nur nicht, ob dieses Set eine so große Steigerung zu meinem Imperialstar ist. Es ist ein Kesselset für 1000 Euro mit Snare und das Imperialstar ein komplettes Set mit Meinl MCS Becken und Hardware für 800 Euro, also sind in den 800 Euro Set Becken und Hardware mit einberechnet, was ja schon zeigt, dass das Imperialstar nicht die höchste Qualität haben kann und das Sonor definitiv besser wäre. Was meint ihr ? Würde sich für mich dieses Set lohnen oder gibt es Sets, die teurer sind (ca bis 1500€), aber dafür auch nochmal eine merkbare Steigerung bieten ? Mein altes Schlagzeug würde der Laden wahrscheinlich nehmen, aber muss da es sozusagen ein All-in-one Set ist auch die Hardware, die zu dem Set gehört mit abgeben. Also kommt zu dem neuen Set auch noch 300-400 Euro für neue ordentliche Hardware. Eine weitere Frage wäre, ob man sich zu dem neuen Set auch direkt neue Felle holt, da die standardmäßigen Felle ja meist nicht die Qualität von amerkikanischen Remo oder Evans Fellen haben. Ich hoffe ihr könnt mir bei dem Kauf meines zukünftigen Schlagzeugs etwas helfen und mir sagen, was von dem Sonor SSE 17 Stage zu halten ist. Danke für alle Antworten schonmal im Vorraus !!! :)

Mfg FelixDR

Musik, Technik, Schlagzeug, drum set, Technologie
2 Antworten
Wie ist das Spielgefühl auf eDrums?

Hi!

Ich spiele zuhause täglich ein bis zwei Stunden auf meinem akustischen Schlagzeug, was auf Dauer leider ziemlich laut ist und in der Nachbarschaft stört (auch wenn es im Keller und nur mit einer 20er Bassdrum ist). Die 18er Bassdrum, die ich mir gekauft habe (die allerdings in meinem Zimmer steht) hat da leider auch nicht Abhilfe geschafft. Jetzt habe ich mir überlegt ein eDrumset zusätzlich zu kaufen sodass ich dann eine Stunde täglich auf meinem normalen Set üben kann und den Rest dann auf den eDrums. Dann könnte ich auch mal mehrere Stunden am Stück und vor allem abends spielen.

Jetzt ist meine Frage aber ob das Spielgefühl deutlich anders ist als bei einem normalen Set? Habe noch nie eDrums gespielt (ich fahr demnächst zum Thomann Musicstore). Zudem wüsste ich gerne ob es ein teureres Markenset von Roland sein sollte oder ob ein etwas günstigeres von Alesis reicht. Eigentlich ist der Preis nicht so wichtig (Eltern bezahlen ;-) ) aber wenn es unnötig ist mehr auszugeben muss man das ja nicht machen.

Wär nett wenn da mal jemand so seine Erfahrung berichten könnte.

Hier sind mal zwei Links zu eDrums die in Frage kommen würden. Es sollte auf jeden Fall ein zweites Crashbecken haben und auch möglichst realistische Größen. Platz hab ich zuhause genug (wir haben nen eigenes Medienzimmer wo noch viel Platz ist). Ist das Roland den Aufpreis wert oder bezahlt man da nur für die Marke?

Roland (4200€)

https://www.thomann.de/de/roland_td_50k_v_drum_set.htm

Alesis (2000€)

[Link in den Antworten]

Danke!

Malcolm

Musik, Gitarre, spielen, Technik, Geld, Schlagzeug, Instrument, Junge, Gaming, Technologie
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlagzeug

Rock Song mit "Wuhu"

11 Antworten

ist es schwer schlagzeug zu lernen?

15 Antworten

Schlagzeug Songs für Anfänger

5 Antworten

Wielange dauert der Versand bei Thomann.de?

10 Antworten

Wo wurde das Schlagzeug erfunden und wer erfand es?

3 Antworten

wie viel kostet schlagzeug unterricht?

7 Antworten

darf man in einer mietwohnung schlagzeug spielen?

16 Antworten

Beste Schlagzeugmarke?

13 Antworten

Wie lange braucht man um Schlagzeug spielen zu können,wenn man es noch nie gemacht hat?

11 Antworten

Schlagzeug - Neue und gute Antworten