Instrument autodidaktisch lernen?

Hallo zusammen, ich möchte gerne ein Instrument lernen. Als Kind durfte ich das leider nicht. Jetzt bin ich Mitte 20 und berufstätig. Ich möchte auch kein Profi auf dem Instrument werden sondern einfach nur so für mich oder gemeinsam mit meiner Freundin (sie spielt Akkordeon) musizieren. Die Blockflöte würde mich da irgendwie reizen. Ist es möglich sich das Spiel auf der Blockflöte selbst beizubringen? Ich habe schon an der hiesigen Jugendmusikschule und bei der Blockflöten-AG des Musikvereins an der Volkshochschule sowie mehreren Privatlehrern nachgefragt. Der Unterricht findet aber leider immer so statt, dass ich ihn wegen wechselnder Schichtarbeit (Früh/Spät/Nacht/Wochende) lediglich maximal 1x pro Monat besuchen könnte. Selbst die hiesigen Privatlehrer sind nur nebenbei als Musiklehrer tätig und deren Arbeitszeiten kollidieren meist mit meinen Arbeitszeiten. Alle sind allerdings der Meinung, dass man ein Instrument nicht ohne Lehrer lernen kann. Über theoretische Kenntnisse der musikalischen Grundlagen verfüge ich bereits durch 6 Jahre Musikunterricht an der Realschule. Daher meine Frage: Ist es möglich Blockflöte autodidaktisch zu lernen? Und falls ja kennt ihr ein Buch indem alles wichtige für das autodidaktische Lernen der Blockflöte beschrieben ist? Oder kennt ihr ein anderes Instrument, dass man sich so weit selbst beibringen kann, dass man klassische Volkslieder und moderne Songs nachspielen kann? Ich freue mich auf eure Antworten Katsa PS Als Flöte habe ich bereits eine Kunststoffflöte der Fa Yama*a mit barocker Griffweise ins Auge gefasst...

Musik, lernen, spielen, Schule, Noten, Instrument, Blasmusik, Blockflöte, Flöte, musikschule, Musikunterricht, Musizieren, Violinschlüssel
7 Antworten
Klarinette verschiedene Klappensysteme?

Hallo ihr lieben, ich spiele nun seit 13 Jahren Klarinette. Allerdings immer noch auf meiner kleinen Schreiber D-12. Mittlerweile fällt es schon auf, das manche Klappen fehlen, da ich viel in verschiedenen Orchester tätig bin und gerade die Trillerklappen ganz nützlich sein könnten. Nun würde ich mir gerne ein neue kaufen. Dabei sind mir ein paar Klappen aufgefallen von denen ich gerne so wissen würde was daran der Vorteil ist. Einmal gibt es zum Beispiel bei der Yamaha YCL-857 II. Wenn ich mich recht entsinne nennt sich das "Fehler System" oder so ähnlich?! Bei der die eine Klappe keine Ringklappe sondern eine komplett geschlossene Klappe ist. Dann zum Beispiel die Schreiber D16 bei der es statt 6 Ringklappen nur 4 sind. Und zu guter letzt die Klarinetten die eine Becherklappe haben. Ich recherchiere schon seit ziemlich langer Zeit, habe allerdings nie die Zeit gefunden mal im Internet nachzufragen. Hat das ganze nur einen klanglichen Unterschied oder hat es nur mit Optik zu tun (was ich mir echt nicht vorstellen kann). Da ich ab und an auch mal marschiere, wäre es mit der Bücherklappe in Kombination mit der Marschgabel ein wenig doof, oder kann man auch den Becher durch einen ohne Klappe für solche Fälle ersetzen oder zerstört das den Ton? Bevor solche Antworten wie "Lass dich einfach mal in einem Geschäft beraten" oder so, ich bin zur Zeit noch im Ausland (Auslandsjahr) und komme erst in 1,5 Monaten zurück und wollte mich einfach mal schon im voraus informieren. Denn voraussichtlich wird meine Klarinette den Weg nach Deutschland nicht mehr machen sondern in den Besitz meiner kleinen Gastschwester übergehen. Ich hoffe ihr könnt mir mal etwas dazu sagen und ich bin nicht mehr ganz so ratlos...

Viele liebe Grüße Fummy :D

Musik, Kunst, Instrument, Klarinette, Mechanik, Musizieren, Orchester
2 Antworten
Wie lange braucht man um richtig klavier zu spielen - Als Erwachsener?

Hi ich bin 19 Jahre alt und ich übe jeden Tag klavier spielen und das nicht mal seit einen Monat. ( also bald ist es glaub ich einen Monat aber ich weiß es nicht genau ich kann mir keine Zeitsachen merken sorry )

Ich habe mir ein Buch gekauft das nennt sich : Klavier spielen mein schönstes Hobby Band 1. Ich kann schon mit beiden Händen spielen und ich kann schon viele leichte Kinderlieder und bekannte klassische Lieder die sehr vereinfacht aufgeschrieben wurden spielen. Mir macht das voll spaß und ich hab da ganz viel Freude dran.

Jetzt würde mich das aber brennend interessieren, wie lange es denn dauern würde, dass ich Lieder spielen kann, die ich mag? ( Bekannte Lieder aus den jetzigen und früheren Charts z.B. oder schöne klassische stücke ) Mir kribbelt es echt in den fingern und ich freue mich auf den Tag bis ich das endlich machen kann. Gibt es da ne Durchschnittszeit? Ich hab auch eig. gar keine Profiabsichten ich mach das nur für mich selbe.

Ich weiß ich spiel eig. gar nicht lange aber ich bin so aufgeregt und ungeduldig ( aber eher in einer sehr positiven Art und weise )

Ich hoffe ihr könnt mir eure Erfahrungen mitteilen und vielleicht könnt ihr mir ja auch sagen wie lange ihr gebraucht habt das wär echt cool danke! :)

PS: Ich hab kein Geld für eine Klavierlehrerin das ist leider echt sau teuer, darum braucht man mir diesen Tipp nicht erwähnen ich weiß selber dass es besser ist wenn man einen Lehrer zur Seite hat :)

LG, MissSteff

Musik, lernen, Klavier, Noten, Musizieren, üben
6 Antworten
Keyboard spielen lernen, Keyboardunterricht

Ich überlege mir schon länger, ob ich ein Musikinstrument lernen soll. Gut gefallen würde mir Keyboard. Ich habe festgestellt, dass in meinem Freundeskreis jeder außer mir ein Musikinstrument spielt. Nur ich nicht. Ein Bekannter von mir bringt manchmal sein Keyboard mit wenn wir feiern oder so. Und der spielt so traumhaft schön. Das klingt wie eine CD, wenn der spielt. Und der kann alles auswendig spielen. Darum komme ich auch drauf selbst Keyboard zu lernen. Weil ich das immer so toll finde, wenn der spielt.

Ist Keyboard gut, um es als erstes Instrument zu lernen?

Welches Keyboard soll ich mir kaufen? Im Musikhaus wurde mir Yamaha empfohlen. Aber der Verkäufer meinte, dass ein E-Piano besser wäre. Aber das ist ja sehr viel teurer. Was ist jetzt wirklich besser?

Wie lerne ich Keyboard am besten? Im Musikhaus wurde mir empfohlen unbedingt Musikunterricht zu nehmen. Aber das ist ganz schön teuer. Ich habe mir dann mal den Unterricht angesehen. Da waren 5 Kinder mit Kopfhörer und der Lehrer war dann nur sehr kurz bei jedem Schüler. Ist das normal so? Mein Bekannter sagte mir, dass er im Internet irgendwo an einem Kurs teilnimmt. Ist das gut über das Internet?

Ist Keyboard leicht zu lernen? Im Musikhaus wurde mir gesagt, dass es leicht wäre. Aber der wurde auch leicht sauer, als ich ging und nichts gekauft hatte. Irgendwie wollte der nur was verkaufen, hatte ich das Gefühl. Dann habe ich mal bei 3 Privatlehrern angerufen und mich erkundigt. Die sagten, dass kein Musikinstrument leicht zu erlernen wäre, außer Melodika oder Blockflöte. Was stimmt da jetzt?

Wie lange wird es dauern, bis ich das erste Lied spielen kann und wie lange wird es dauern, bis ich so ziemlich alle Lieder gut spielen kann, die ich gerne spielen möchte?

Was ist denn das Schwerste, das ich hinbekommen muss, wenn ich Keyboard lerne?

Wie ist das mit dem Üben. Wie oft muss ich das tun und wie lange? Macht das Spaß oder ist das eher lästig?

Ich bedanke mich für alle Antworten und für jede Hilfe.

Musik, Klavier, Musikinstrumente, Keyboard, klavier lernen, Musizieren, Tasteninstrument
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Musizieren

E-Gitarre spielen-Krieg mit den Nachbarn, Recht

12 Antworten

kennt jemand eine alternative zu musiker-in-deiner-stadt.de?

11 Antworten

Welche neue Querflöte für Fortgeschrittene soll ich mir kaufen?

2 Antworten

wie bringe ich kindern am besten ein lied bei?

9 Antworten

Singen zu Hause

7 Antworten

Ist das Musizieren bei geöffnetem Fenster erlaubt?

9 Antworten

Wie schwer ist es, das Banjo spielen zu lernen?

1 Antwort

Wie lange darf man in derWwohnung musizieren?

7 Antworten

Klavier: Ist es klüger beide Hände gleichzeitig zu lernen oder einzeln?

9 Antworten

Musizieren - Neue und gute Antworten