Lied Texte schreiben wie (Gesang/Rap) und wie Emotional singen / Rappen?

schon mal kurz vorab: ich weiss das es kein Objektives Gut und schlecht in der Musik gibt sondern alles nach dem eigenem Empfinden bewertet werden muss.

Wie kann ich wen ich einen Text schreibe sicher sein das es gut klingt?

(Ich weiss Dumme frage weil es Geschmackssache ist aber trotzdem gibts evtl. Tips oder so)

Wie schreibt man gut ? Also in Rap zum beispiel könnte ich ja schon Rappen: ey ich bin der beste im Stehlen wie Polen. ey ich bin der beste im Rappen wie Eminem.

Und so weiter aber das würd einfach extrem schlecht klingen, also noch mal meine Frage in gut formuliert wie verbindet man Textteilen?

und wie weiss ich ob ein Song gut wird ?

also so wie es sich anhört wissen viele Leute Schon im voraus ob es etwas werden könnte oder ob es besser wäre neu anzufangen, liegt das einfach an der Erfahrung? Oder sieht man das wen man sich mit Rap oder Gesang auskennt einfach irgendwie?

und wie bringe ich Emotionen mit meiner Stimme rüber ?
das einzige was ich rein Theoretisch weiss ist das man Aggressivität mit einem höheren Druck in der Stimme und durch Höhere Lautstärke/Geschrei.

aber wie man so etwas praktisch umsetzt und wie man die anderen Emotionen gut rüberbringt davon hab ich keine Ahnung.

Bitte helft mir wen ihr denkt ihr könnt das und danke im Voraus an die die es tun.

Musik, Stimme, Musikinstrumente, Gesang, gesangstechnik, gesangsunterricht, Ghostwriter, Musiklehrer, Musikunterricht, Musizieren, Rappen, stimmen hören, Gesangslehrer, Gefühle zeigen, vibes
1 Antwort
Kennt sich jemand mit Gesang aus und würde mir Rat geben?

Hallo liebe Gutefrage Community,

In meiner Freizeit singe ich gerne, habe in der Theorie aber keine Ahnung von singen und mache einfach, was sich gut anhört und womit ich die Töne treffen kann.

Jetzt ist mir erst letztens klar geworden, wie gefährlich es eigentlich sein kann wenn man einfach als Laie drauf los singt ohne dich große Gedanken darüber zu machen, was man seiner Stimme eigentlich antut weshalb ich mir ein paar Gedanken gemacht habe.

Selbstverständlich sollte man grundsätzlich nichts tun, was weh tut oder unangenehm ist.

Ich versuche meine Stimme gerne an ihr Limit zu pushen von wegen "Ja ein bisschen höher geht noch" dabei merke ich wie ich mein Kiefer und mein Hals verkrampfen, unangenehm im Hals ist es meist dennoch nicht und wenn ja breche ich den Versuch sofort ab.

Jetzt verunsichert mich eine Sache doch.

Wenn ich viel gesungen habe, dann bekomme ich so ein Gefühl im Hals, das ich mit dem Gefühl vergleichen würde, dass man bekommt wenn man sich aufwärmt. Die Muskeln werden warm. Genauso wie mit meiner Stimme, es ist kein brennen oder in irgendeiner Weise unangenehm, meine Stimme klingt so voll kräftig wie immer, dennoch fühlt sie sich nicht wirklich normal an, weil das Gefühl oftmals ein paar Tage lang bleibt und das verunsichert mich beim Singen. Wenn ich singe während ich dieses Gefühl im Hals habe und hohe Töne singe, merke ich wie ich sauberer treffe aber es fühlt sich komisch an (nicht schlecht) aber es verunsichert mich dennoch.

Jetzt habe ich mich mal bisschen schlau gemacht welche Symptome auftreten, wenn die Vocal Chords geschädigt sind und zutreffend ist nichts wirklich.

Dennoch kann es ja nicht normal sein, dass meine Stimme sich nicht wirklich normal anfühlt nach längerem Singen und das auch nach ein paar Tagen meist nicht weg ist, oder? Ich habe dann das Gefühl ich muss mich beim Singen mehr anstrengen. Sollte ich deswegen besorgt sein?

Musik, singen, Gesang, gesangstechnik, gesangsunterricht, Gesundheit und Medizin, Gesangslehrer
4 Antworten
Singen verbessern? Tipps?

Hey!

Also, ich singe eigentlich total gerne. Bin zwar mMn nicht die Beste, aber ich würde schon sagen Durschnitt bis eventuell ein wenig überdurchschnittlich.

Aber ich habe wirklich sehr viele Probleme.

Ich glaube mein größtes Problem ist meine Stimmfarbe/Tonfarbe.

Finde ich total schrecklich und zum Kotzen!

Ich war an meiner alten Schule im Chor und dort war ich in der 2. Stimme, weil die Chorleiterin gesagt hat, ich habe eine gute Jazz Stimme.

Aber abgesehen vom Ton ist so vieles Falsch!

Mein Pitch, meine Technik, meine Atmung etc.

Auch eines meiner größten Probleme seit 1-2 Jahren ist das hoch singen.

Als ich im Chor war konnte ich wunderbar hohe und tiefe Töne singen, aber seitdem ich aus der Schule raus bin, kann ich keine hohen Töne mehr singen, ohne dass meine Stimme verschwindet.

Ich bin auch miserabel darin meine Stimmen zu wechseln. Also Headvoice, Chestvoice, Nasal voice, mixed voice und falsetto.

Ich hab auch ein Keyboard zuhause, weswegen ich die Töne theoretisch üben könnte, aber wie gesagt verschwindet meine Stimme ab einem gewissen Ton.

Zudem habe ich eine raue Stimme seit etwas längerer Zeit und immer, wenn ich versuche zu singen, klingt es so, als wäre ich krank.

Ich hab auch irgendwie überhaupt keine Kraft in der Stimme.

Also wäre es super nett, wenn ihr mir Tipps/Tricks geben könntet. Es würde mir glaube ich schon reichen, wenn ihr mir Tipps geben könntet, um meine Stimme etwas zu schonen.

Musik, Lied, Stimme, singen, Gesang, gesangstechnik, gesangsunterricht, singen lernen, Sound
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gesangsunterricht