Top Nutzer

Thema Klavier
Yamaha Clavinova CLP-50 als MIDI- Controller für einen DAW?

Hi,

ich habe neulich ein Yamaha Clavinova CLP-50 geerbt, was ja mit 30 Jahren schon relativ alt ist, jedoch besitzt es Ein und Ausgänge für MIDI Kabel, weshalb ich es gerne als MIDI Controller für meinen DAW Fruity Loops benutzen möchte.

Ich habe bereits dieses MIDI to USB Kabel geholt:

https://www.amazon.de/MIDI-Kabel-NASUM-Konverter-Interface-erforderlich/dp/B077461RJ5/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1542834133&sr=8-5&keywords=usb+to+midi

Das habe ich dann mal ausprobiert, mein PC hat die Hardware erkannt und es war auch möglich das CLP 50 in Fruity Loops als einen MIDI Controller einzustellen, jedoch war es das auch schon, da ich es dann merkwürdigerweise als MIDI Controller in Fruity Loops nicht nutzen konnte.

Ich bin gerade etwas überfragt, da es nahezu keine Informationen im Netz zum CLP 50 gibt, jedoch sind mir einige Einträge in Foren begegnet in denen es andere User geschafft haben ihr CLP 50 in ihren DAWs als MIDI Controller zu nutzen, jedoch ging niemand näher darauf ein -.-

Ich habe mal versucht diesen Treiber zu installieren, was nicht geklappt hat, da er keine Hardware erkannte:

https://europe.yamaha.com/en/support/updates/umd_win64_kbd.html

keine Ahnung, ob ich da jetzt komplett auf dem falschen Weg bin oder nicht.

Das Klavier selbst ist in einem super Zustand und die MIDI Funktion wurde bisher noch nie genutzt, weshalb ich nicht davon ausgehe, dass es kaputt ist, jedoch bin ich ja auch kein Experte.

Danke im Voraus für die Hilfe!

Musik, Klavier, Fruity Loops, midi-controller
1 Antwort
Blockade beim spielen neuer Musikstücke auf dem Piano?

Hallo Leute!

Ich bin am verzweifeln. Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich 16 Jahre alt und spiele seit 11 Jahren Klavier. Ich habe in "letzter" Zeit (seit einem Jahr) große Probleme neue Musikstücke zu lernen. Es ist bei mir so, dass ich zwar "normalerweise" etwas brauche, aber dann immer ein tolles Ergebnis feinster Stücke habe. Aber ich besitze so eine Art Blockade, welche ich einfach nicht loswerde. Es ist nicht die fehlende Motivation, es wird einfach immer schwieriger für mich zu spielen, obwohl ich mein Niveau (leider) nur gehalten habe und nicht gesteigert. Ich spiele ein wirklich großes Gerne an Stücken von Scott Joplin über Claude Debussy bis zu Ludovico Einaudi. Ich weiß einfach nicht, was mit mir los ist. Bereits stellte ich schon die Vermutung auf, dass mein E-Piano (ja, leider kein Akkustik-Piano, jedoch ist es ein qualitativ sehr hochwertiges) daran Schuld ist. Ich blühe am Schimmel meiner Musikschule wirklich auf, aber bin trotz den Erwartungen seitens meiner Musiklehrerin an Stücken die ich spiele (auch wenn es fast immer Stücke sind, die ich spielen will) irgendwie eingeschränkt. Ich möchte mein liebstes Hobby auf gar keinen Fall aufgeben, jedoch möchte ich auch nicht, dass das so weitergeht. Ich bitte wirklich um jegliche hilfe von Musikalischen sowie unmusikalischen Leute. Egal ob sie mir einfach beim spielen helfen oder mir helfen diese Art Blockade loszuwerden.

LG Maxi

Musik, Klavier, klavierstueck, Piano, E-Piano, Flügel, Klavier spielen, klavierunterricht
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Klavier

Was kostet es ein altes Klavier stimmen zu lassen?

8 Antworten

wie breit ist ein Klavier?

6 Antworten

Gibt es eine Seite auf der ich mir die Noten vorspielen lassen kann?

5 Antworten

Kennt ihr leichte, aber schöne Klavierstücke?

7 Antworten

Klaviernoten für Faded-Alan Walker kostenlos?

2 Antworten

Was ist Arranger?

1 Antwort

ich will alle meine entchen auf dem Klavier spielen...kann mir jemand die klaviernoten geben?

6 Antworten

Was sind die 10 berühmtesten Klavierstücke

11 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Klavier und Piano?

7 Antworten

Klavier - Neue und gute Antworten