Leiden gläubige Menschen unter psychischen Störungen?

Ich finde gläubige Menschen und ihre Gedanken sehr interessant. Ich selbst war einmal gläubig, so als Kind, bis ich mit 14-15 die „Wahrheit“ für mich entdeckt habe, und zwar die Sinnlosigkeit unserer Existenz, die ungerechte und eigentlich sehr grausame Welt in die ich ohne meinen Willen hineingeboren wurde.

Meine Mutter (und ihre ganze Familie) ist gläubig und ich kann nur den Kopf schütteln wenn sie von schwarzer Magie (ist unter Muslimen sehr beliebt) sprechen, oder vom Weltuntergang, der laut den ganzen Büchern in ein paar Jährchen geschehen wird oder Jesus der über Wasser gelaufen ist und Gott, der einen lieben soll wenn man sich seinen Moral anpasst, Gott der sogar Vergewaltigern und Mördern vergeben soll ...

Ich selbst kenne keine Moral, ich finde dass jede Existenz und jede Tat die begangen wurde, irrelevant ist. Doch Religionen widersprechen sich einfach in fast jeder Hinsicht, es wird so viel Moral gepredigt, doch auch die unmoralischsten werden Vergebung spüren, wenn sie glauben.

Ich kann einfach nicht verstehen wie Menschen an solchen Werten noch festhalten können. Ich habe sogar manchmal das Gefühl, dass sehr gläubige Menschen unter psychischen Störungen leiden, wie z. B. Schizophrenie (und ähnliches). Gibt es dazu vielleicht eine Studie? Wie seht ihr das?

Religion, Islam, Christentum, Psychologie, Glaube, Gott, Jehova, Jehovas-Zeugen, Philosophie, Psyche, Nihilismus, Erfahrungen, Philosophie und Gesellschaft
34 Antworten
Warum sollten wir überhaupt den Namen Gottes benutzen den wir sowieso nicht kennen. Reicht es als Christ nicht aus den Namen Jesus Christus anzurufen?

Es gibt ja einige Sekten die behaupten man müsste den Namen Gottes ehren und die benutzen dann einen Namen Gottes, der nur eine Erfindung eines Mönches aus dem Mittelalter ist inflationär. Andere halten Jesus nur für einen Propheten, einen Menschen.

Die Bibel sagt

In Apostelgeschichte 4 sagte Petrus durch den Heiligen Geist folgendes:

10 so sei euch allen und dem ganzen Volk Israel bekannt gemacht, dass durch den Namen Jesu Christi, des Nazareners, den ihr gekreuzigt habt, den Gott auferweckt hat aus den Toten, dass dieser durch Ihn gesund vor euch steht.

11 Das ist der Stein, der von euch, den Bauleuten, verworfen wurde, der zum Eckstein geworden ist.

12 Und es ist in keinem anderen das Heil1 ; denn es ist kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, in dem wir gerettet werden sollen!

Für alle die Christen sind oder an die Bibel glauben

Wenn also in KEINEM ANDEREN NAMEN als im Namen Jesus Christus die Rettung ist, als welchem Grund sollten wir dann wissen wie Gott heisst und den Namen Gottes benutzen? Schließlich war es doch Gott, der uns EINEN NEUEN NAMEN gegeben hat?

Für alle anderen habe ich in der Umfrage verschiedene Optionen eingestellt.

Da Jesus Gott ist, ehren wir Gott wenn wir den Namen Jesus ehren 33%
Gottes Name ist wichtig, Jesus spielt nur die zweite Geige 33%
Ich bin kein Christ, ist mir egal 22%
Ich bin Moslem, daher ist Jesus für mich nur ein Mensch 11%
Gott ist wichtiger, Jesus ist sowieso nur ein Engel 0%
Ja nur Jesus Christus ist wichtig, dass ist auch der Wille Gottes 0%
Religion, Zeugen Jehovas, Bibel, Jehova, Jesus Christus
10 Antworten
Frage zum Rechtskomitee der Zeugen Jehovas?

Bezugnehmend zu diesem Bericht in der JULI Ausgabe des Wachturm Heftes habe ich eine Frage : :

" Muss ein Rechtskomitee gebildet werden, wenn zwei nicht miteinander verheiratete Personen unter unpassenden Umständen gemeinsam übernachtet haben?

Ja. Wenn es keine entlastenden Umstände gibt, würde auf der Grundlage eines starken Indizienbeweises für se...uelle Unmoral ein Rechtskomitee gebildet wer

Die Ältestenschaft prüft im Einzelfall sorgfältig die Umstände, um festzustellen, ob ein Rechtskomitee nötig ist. Zum Beispiel: Haben die beiden eine romantische Beziehung? Kam es zwischen den beiden schon früher zu unpassendem Verhalten und mussten sie deshalb bereits angesprochen werden? Wie kam es zu der gemeinsamen Übernachtung? War sie geplant? Gab es unvorhersehbare Ereignisse oder war es eine echte Notsituation, sodass sie zusammen übernachten mussten? Hätten sie Alternativen gehabt . Wo hat der Einzelne geschlafen? Da jeder Fall anders ist, sind womöglich noch weitere Faktoren zu berücksichtigen.

Nachdem die Ältestenschaft die genauen Umstände ermittelt hat, entscheidet sie, ob ein Rechtskomitee gebildet werden muss "

habe ich eine Frage :

Was passiert mit den 2 betreffenden Zeugen Jehovas wenn beide zu den verantwortlichen Ältesten sagen : " Sorry , das geht euch nichts an "

Erfolgt durch das Nichtbeantworten dann automatisch der Ausschluss aus dieser Religionsgemeinschaft ?

Zeugen Jehovas, Jehova
8 Antworten
Beziehung zeugen Jehovas?

Ich will keinen Rat, weil ich weiß, das es hoffnungslos ist.

Ich will es einfach nur verstehen.

Also, ich war sozusagen mit jemanden in einer Beziehung, die eigentlich relativ frisch war. Wir kennen uns schon länger, er wohnt halt weiter weg ca. 130 km.
Wir haben uns trotz allem schon gesehen und es hat auch eigentlich sehr schnell zwischen uns gefunkt, so dass wir wirklich jeden Tag miteinander gesprochen haben, sei es über Skype oder nur telefonieren. Wir standen dauernd im Kontakt.

Dann hat es bei unserem letzten Treffen richtig gefunkt und es hat sich einfach alles richtig angefühlt. Das Verliebt sein und meine Liebe zu ihm wurde auch von Tag zu Tag stärker.

Er wäre mich Heute besuchen gekommen... Darauf warte ich sehnsüchtig seit unserem letzten Treffen vor 2 Wochen, was eher spontan war.
Jedenfalls hat er mir dann gestern vorgestern gebeichtet, dass er Zeuge Jehovas ist. Im ersten Moment war ich total geschockt und wusste gar nicht, wie ich reagieren soll...
Ich hab auch gelacht, weil ich dachte das er mich verarscht..
Er fing halt an mit dem Thema, dass er mir etwas Bestimmtes nicht geben kann..
Er meinte den Sex, und ja, er ist auch noch Jungfrau. Dann fing er an zu erzählen und ich war wirklich im ersten Moment abgeschreckt. Ich habe nie großartig mich mit diesem Thema auseinander gesetzt, mir wurde nur von befreundeten Landwirten damals erzählt, dass ich bloß fern bleiben soll, dass dort Missbrauch, Manipulation und Gewalt herrscht.

Ich kannte diese Religion oder Gemeinde vorher nicht. In unserer Kleinstadt gibt es sowas nicht.. Jedenfalls hab ich mich dann aber auch relativ schnell wieder beruhigt, es war einfach nur so, dass meine Angst riesengroß war durch die ganzen Erzählungen und sowas..

ich habe sogar geheult weil ich so geschockt war. Ich kannte ihn 2 Jahre lang und habe es einfach nie gemerkt weil er sich auch nie so verhalten hat. Er war ganz normal, hat sowas nie erwähnt. Trinkt auch Alkohol, hat einen Computer zuhause, wo er zockt und guckt immer Fernsehen.

Wobei mein Stand ist, das all diese Dinge nicht erlaubt sind. Jedenfalls hab ich mir das viel durch den Kopf gehen lassen, ob das alles richtig ist und ob ich das wirklich will und sowas..

Ich meine, als ich ihn dann darüber habe reden hören, dachte ich, ich würde mit einer vollkommen fremden Person sprechen. Ich hab mich danach natürlich viel informiert, und bin im Nachhinein noch geschockter gewesen..

Ich werde noch weitere Teile dieser Frage reinstellen, wie z.B - Beziehung zeugen Jehovas 2? Sonst wird es zu lang.

Liebe, Religion, Freundschaft, Sex, Psychologie, Jehova, Liebe und Beziehung, Zeugen
10 Antworten
Kann sie mir treffen bei den zeugen jehovas verbieten?

Hallo, ich war schon des öfteren bei treffen der zeugen jehovas dabei und möchte morgen auch wieder hingehen. Ich möchte der sekte NICHT beitreten! Die Menschen dort finde ich einfach super nett und ich fühle mich wohl dort.. Ich gehe gerne zu den treffen. Dort kann ich ein bisschen abschalten und mich mit anderen Menschen austauschen. Meine Mutter toleriert das allerdings überhaupt nicht..

seit ich angefangen habe mich für Religion zu interessieren und selber die Bibel lese, zu Gottesdiensten gehe ( ich schaue mir verschiedene an ) usw ist sie anderst zu mir. so richtig schlimm wurde es dann als ich das erste mal bei den zeugen jehovas war.. ich kam durch einen schulkameraden zu dieser sekte.

Mittlerweile ist es so schlimm das sie mir verbieten will dahin zu gehen und mir droht mich rauszuschmeißen wenn ich es doch mache.. " Mit Menschen wie dir will ich dann nichts mehr zu tun haben!! Du bist eine heuchlerin weißt du das?"

solche Sachen muss ich mir anhören.. ich weiß nicht was ich getan habe. ich verbringe lediglich gerne Zeit mit den Menschen dort! Heute meinte sie wenn ich morgen nochmal hin gehe ist es okay aber das wäre das letzte mal ansonsten geht sie dorthin und holt mich vor allen anderen daraus..

Ich weiß das sie noch das Sorgerecht für mich hat ( ich bin bald 18 Jahre alt ..also noch 17 ) aber kann sie mir wirklich verbieten an den treffen teilzunehmen?! Man ist doch ab 14 Jahren religionsmündig.. Ist es dann nicht auch mir überlassen wenn ich dahin gehe?

Wenn ich mir "normal in der Kirche" einen Gottesdienst ansehe hat sie auch nichts dagegen.

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Jeden Tag kommen blöde Sprüche, Streiten tun wir uns auch jeden Tag und selbst meine Tante redet nicht mehr richtig mit mir seit sie durch meine Mama erfahren hat das ich mich für die zeugen jehovas interessiere..

Was kann ich denn noch machen? mich eine heuchlerin zu nennen weil ich zur Religion gefunden habe.. Ich kann das einfach nicht verstehen.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen ob es nicht meine persönliche Entscheidung ist wenn ich dorthin möchte?

Liebe Grüße!

Religion, Freundschaft, Freiheit, Jehova, Liebe und Beziehung, Zeugen
16 Antworten
Ich gehe seit Monaten zu den Zeugen Jehovas, obwohl ich viele Zeichen bekommen habe, nicht hinzugehen, warum?

Mein Anliegen war, dass ich mich einfach in keiner Gemeinde wirklich aufgehoben fühle. Auch Gebets- und Bibelkreise, da fühlte ich mich fehl am Platze. Auch in eine kirchliche Gemeinde zu gehen, ich probierte mehrere aus, war ich u.U. nach dem zweiten oder dritten male nicht mehr da. Das betrifft nahezu alle Gemeinden, die ich kenne. Ein paar Monate dort, ein paar mal dort. Bei einer christlichen Gemeinde war ich über zwei Jahre gewesen. Da bin ich nur wegen einer Dame, die ich liebte, geblieben. Sonst fühlte ich mich sehr unwohl.

Jetzt bin ich in einer Gemeinde der Zeugen Jehovas. Habe auch innerhalb der Zeugen Jehovas mehrere Gemeinden besucht. Das ist die einzige, wo ich mich wirklich wohl fühle. Ich werde zwar immer wieder wegen einem Bibelstudium gefragt. In den Monaten, wo ich jetzt die Gemeinde besuche, habe ich zwei Abende Bibelstudium gehabt. Meht geht nicht, sonst fühle ich mich wieder irgendwie nicht mehr so wohl. Das miegt an meiner Art als Einzelgänger.

Meine Frage ist, ich bekam in den letzten Jahren viele Zeichen, nicht hinzugehen (das betrifft generell die Kirchen der Zeugen Jehovas). Trotzdem gehe ich hin. Die beiden Alternativen wären, noch mehr Gemeinden, die ich nicht kenne, zu besuchen. Vielleicht gefällt mir ja eine andere Gemeinde. Oder in keiner Kirche zu gehen.

Mir wurde gesagt, dass mich gütige Wesen davor bewahren wollen, dass mir was passiert. Ich würde gerne verstehen wollen, was das für gütige Wesen sind. Und was der Sinn von Gebeten ist.

Ich bin momentan einfach nur überfragt. Es sieht so aus, dass, wenn ich nicht in diese Gemeinde gehe, ich in keine andere Kirche gehen würde, da ich mich oftmals überhaupt nicht wohl fühle.

Jehova, Zeugen
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jehova

"Das Leben des Brian" - Frau von Schwanzus Logus

6 Antworten

gibt es berühmte zeugen jehovas?

25 Antworten

Kostet es etwas, ein Zeuge Jehovas zu sein?

25 Antworten

Welche Vorteile und Nachteile haben Religionen?

10 Antworten

zeuge jehovas dürfen ja

7 Antworten

Warum dürfen Zeugen Jehova kein Fernsehen und keine Waschmaschine haben?

12 Antworten

Zeugen Jehovas loswerden

36 Antworten

Missonierung an der Haustür?

20 Antworten

Zeuhen Jehovas und Freundschaften

20 Antworten

Jehova - Neue und gute Antworten