Warum dreht sich bei den Zeugen Jehovas wirklich alles um den Namen Jehova und nicht um Jesus Christus?

Laut dem Neuen Testament, welches vor allem für Christen geschrieben wurde sollte sich das Leben eines Christen um Jesus Christus drehen.

In Römer 10 sagt Paulus:

Denn wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.

und in Vers 13 wiederholt er das sogar noch:

12 Es ist ja kein Unterschied zwischen Juden und Griechen: Alle haben denselben Herrn, der reich ist für alle, die ihn anrufen,

13 denn: »Jeder, der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden«.

In 1. Korinther schreibt Paulus an:

alle, die den Namen unseres Herrn Jesus Christus anrufen an jedem Ort, sowohl bei ihnen als auch bei uns:

3 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Die Apostelgeschichte 4 macht Petrus klar:

8 Da sprach Petrus, vom Heiligen Geist erfüllt, zu ihnen: Ihr Obersten des Volkes und ihr Ältesten von Israel,

9 wenn wir heute wegen der Wohltat an einem kranken Menschen verhört werden, durch wen er geheilt worden ist,

10 so sei euch allen und dem ganzen Volk Israel bekannt gemacht, dass durch den Namen Jesu Christi, des Nazareners, den ihr gekreuzigt habt, den Gott auferweckt hat aus den Toten, dass dieser durch Ihn gesund vor euch steht.

11 Das ist der Stein, der von euch, den Bauleuten, verworfen wurde, der zum Eckstein geworden ist.

12 Und es ist in keinem anderen das Heil[1] ; denn es ist kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, in dem wir gerettet werden sollen!

Wenn also KEIN ANDERER NAME gegeben ist als JESUS CHRISTUS durch den wir gerettet werden sollte dieser Name doch bei einer christlichen Kirche an ERSTER STELLE stehen.

Bezeichnet ist, dass im NT nicht ein einziges Mal der Name Gottes, ob JHWH oder Jehova auftaucht. Es gibt keine einzige Abschrift, wo der Name stehen würde. Trotzdem haben die ZJ in ihrer eigenen Übersetzung 237 mal statt Herr den Namen Jehova eingesetzt.

Das Gott einen Namen hat, streitet kein Christ ab. Er hat sogar viele Namen.

https://www.gotquestions.org/Deutsch/namen-von-Gott.html

Da wir nicht wissen wie man JHWH ausspricht hat man im AT dafür HERR geschrieben. Aber da nicht einmal im Vaterunser der Name Gottes genannt wird kann man davon ausgehen, dass den Namen heiligen nicht bedeutet ihn zu benutzen sondern ihn durch sein Leben zu heiligen, also was man tut.

Abgesehen davon, dass man den Namen Jehova im Sektennamen hat verstehe ich echt nicht wieso man diesen Namen inflationär benutzt und jeder der mal ein Bibelstudium bei den ZJ gemacht hat weiss, das erste was man versucht zu vermitteln ist "Jehova ist der Name Gottes und extrem wichtig."

Das widerspricht aber den obigen Bibelversen die sagen der Name Jesus ALLEIN RETTET.

Welche Gründe seht ihr, dass ZJ so auf den Namen Jehova fixiert sind? Will man sich nur unterscheiden von anderen Christen? Oder ist es Gewohnheit? Oder weil die Sekte so heisst?

Religion, Zeugen Jehovas, Jehova
9 Antworten
Götter sind doch allwissend. Warum dann nicht auch Jehova und Jesus?

Hier tut sich ein interessantes Phänomen auf: Da werden Übersetzungen mutwillig gefälscht, damit gesagt werden kann, Jehova sei allwissend - und bei Jesus werden völlig klare Aussagen umgedeutet:

Beispiel: Ich nehme mal die King James Version. Bei Hosea8,4 heißt es

they have made princes, and I knew it not

Gott hat es also nicht gewußt. An dieser Übersetzung kann man auch nicht anders übersetzen, denn die Redewendung ist geläufig und kann nicht "versehentlich" anders übersetzt werden. Jeder kann dazu einen hebräisch Sprechenden fragen.

Und was steht in Eurer Bibel? Wahrscheinlich findet Ihr etwas, was einen ganz anderen Eindruck hinterläßt, nämlich den, dass es in diesem Vers gar nicht um Nichtwissen geht. Das haben sie doch gut hingedreht in Eurer Bibel, oder? Die King James hat hier völlig richtig übersetzt, denn sie konnte nicht anders. Aber:

Jeremia 3,7 And I said after she had done all these things, Turn thou unto me. But she returned not. 

DAS steht aber gar nicht da. Im Hebräischen steht Ich sagte, du wirst wieder zu mir zurück kommen, aber du kamst nicht. Jehova hat sich also geirrt.

Ihr seht, wenn sie gar nicht aus können, schreiben sie die Wahrheit (Hosea) und wenn es aber irgendwie geht (Jer), drehen sie wie in diesem Fall an dem Satz und machen einen Imperativ daraus. Jeder hebräisch Sprechende wird da lachen, denn ein Imperativ schreibt sich in dieser Sprache ganz anders und das liegt hier nicht vor.

Ich will mit diesen beiden Beispielen zeigen, dass Jehova tatsächlich nicht als allwissend beschrieben wird in der Bibel. Und dass das vertuscht wird. Es wird vielmehr auf Stellen hingewiesen, die zeigen sollen, dass Jehova doch allwissend ist - und diese gibt es tatsächlich. Wir nennen das Bibelfehler.

Und wie ist es bei Jesus? Hier werden völlig klare Aussagen umgedeutet, damit Jesus als allwissender (Gott) gezeigt werden kann. Jesus sagt:

1 Diese Generation wird nicht vergehen, ehe dieses alles geschieht Mt24,34 Mk13,30 Lk21,32
Da spätestens nach 70 bis 90 Jahren das alles hätte geschehen müssen (Himmel und Erde vergehen), ist die Aussage Jesu falsch. Und dann wird sie schnell umgedeutet: Generation heißt dann Geschlecht und läßt sich so ewig dehnen. Schaut Euch ein paar Bibeln an.

2 Bittet, und es wird euch gegeben werden Mt7,7 Lk11,9 Joh16,24
Das ist nachprüfbar falsch, wie jeder ausprobieren kann. Solls mir doch mal einer zeigen; ich kenne da einige Kranke! Die Aussage Jesu war also falsch.

3 Alles, um was ihr auch betet und bittet, glaubt, dass ihr es empfangen habt, und es wird euch werden Mt21,22 Mk11,24
Das ist nachprüfbar falsch, denn genau die, die fest glaubten, jetzt sei die Person gesund, mußten einräumen, dass sie gestorben ist - und zwar ganz langsam, zerfressen von Krebs. Die Aussage Jesu war falsch.

Jehova und Jesus sind also nicht allwissend.

Wie seht Ihr das? Wollen wir zugeben, daß Jehova und Jesus nicht allwissend sind, oder wollen wir uns weiter belügen lassen?

Religion, Schule, Jesus, Sprache, Fälschung, Übersetzung, Bibel, Gott, Jehova, Lüge, Philosophie und Gesellschaft
16 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jehova