Wie Umfrage und einzelne Listeninhalte programmieren?

Hallo,

ich bin absolute Anfängerin und brauche dringend Hilfe. Ich muss bis Dienstag ein Forschungsdesign fertig haben welches mit anderen Umfragetools wie Unipark oder Surveymonkey nicht zu lösen ist. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass das geht, darum muss ich nun das Design selbst erstellen, was ich nie gelernt habe :/

Ich habe bereits folgenden Code:

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
</head>
<style>
span {font-size: 20px; font-family: "verdana, arial, helvetica, sans-serif"} 
</style>
<script>
var page = 1; // start-seite
let cResults = 6; //Anzahl der ergebnisse pro seite
let cChoices = 3; //Anzahl der variationen (emoji, s/w, keins)
let nChoices = 2; //Wie oft darf eine Variante auftauchen
var inc = () => {page = Math.min(page+1, 7); f();}
var dec = () => {page = Math.max(page-1, 1); f();}
let rndFromArr = (arr) => { let s = Math.floor(Math.random() * arr.length); let r = arr[s]; arr.splice(s, 1); return r; }
var f = () => {
let el = document.getElementById("links")
let bl = document.getElementById("bl");
bl.innerText = "Frage("+page+")";
el.innerHTML = "";
let choices = [];
for(let i = 0; i < cChoices; i++) {
for(let j = 0; j < nChoices; j++) {
choices.push(i);
}
}
for(let i = 0; i < cResults; i++)
{
let choice = rndFromArr(choices);
let img = document.createElement("img");
let num = document.createElement("span");
num.innerText = (i+1) + ")";
img.src = page + "." + (i+1) + "." + (choice+1) + ".jpg";
el.appendChild(num);
el.appendChild(img);
el.appendChild(document.createElement("br"));
el.appendChild(document.createElement("hr"));
}
}
 </script>
 <body onload="f()">
 <button onclick="dec()">-</button><button name="Frage" id="bl" onclick="f()">Neue Liste</button><button onclick="inc()">+</button>
 <div id="links">
 </div>
 </body>
</html>

Mein Forschungsdesign: Es geht um Emojis in den Ergebnisses bei Google (Snippets). Und zwar soll jeder Proband eine Ergebnisseite mit 6 Ergebnissen bekommen, davon sollen 2 ohne Emojis, 2 mit bunten und zwei mit schwarzweißen sein. Die Auswahl und Randomisierung klappt schon, aber nicht die Abfrage, was der Proband gewählt hat. Habt ihr Ideen, wie das funktionieren könnte? Die Umfrage findet im Labor und nicht am heimischen PC statt.

Meine Fragen sind nun:

  1. Wie kann ich den Inhalt der einzelnen „Frage“-Seiten verändern? Also zum Beispiel oben in jedes ein anderes Bild einfügen und verschiedene CSS-Angaben festlegen?
  2. Kann die auf den „Frage“-Seiten ausgegebene Liste 1-6 als 6 einzelne Hyperlinks funktionieren oder als Abfrage? Ich müsste ja wissen welcher der 6 Treffer in der Liste von den Probanden ausgewählt wurde.
  3. Habt ihr sonst Ideen oder Vorschläge, wie ich wissen kann was der Proband am Ende aus der Liste wählt?

Ich bin dankbar für jede Idee oder Hilfe! Vielen Lieben Dank!!

Computer, Technik, IT, programmieren, CSS, JavaScript, Wissenschaft, html5, Code, Forschung, Informatik, Informatiker, Informationstechnik, Informationstechnologie, PHP, Technologie, Universität, Forschungsdesign, Informationswissenschaften, Umfrage
4 Antworten
Einstellungen Handy/ Netz und Tel?

Ich habe 3-4 Fragen hinsichtlich meines Auslaufmodells/ Smartphones Motorola Moto G4 Plus bzw. der Software und der Netzwerkeinstellungen und meines neuen Billigmobilfunkvertrags beim O2-Ableger "Smart Select" (Mediamarkt-Tarif):

Telefonsprachqualität

1.) Habe über Eigenrecherche herausgefunden, dass voLTE/ HD Telefonie:

a) der Netzanbieter unterstützen muss, was bei O2 und deren "Ablegern" der Fall ist,

b) dass man das einstellen muss, was ich über nen Telefoncode gemacht habe (musste lange suchen, irgendwas mit # davor)

c) müsste man "erweiteres LTE" aktivieren <--- hier finde ich das im Menü unter mobile Netzwerke nicht, hab Android 7 und leider ein Motorola Moto G4 +
--> über Google herausgefunden, dass das Gerät das angeblich unterstützt, kann das jemand hier bestätigen

d) muss es auch die SW unterstützen (siehe C--> vermutlich nicht) --> kann es ggfs. rooten, bringt das etwas?

Seitenaufruf ( Surfen)

2.) mein Speed dürfte eigentlich super sein hier in Hamburg (D immer über 20 MB/s und U über 8-10 MB/s). Rufe ich aber ein paar Seiten wie web.de und heise.de auf, kommt mir der Seitenaufruf irgendwie total schleppend vor. Garnicht LTE-like. Woran kann das liegen(es stört mich schon enorm)?
Am Ping oder Latenzzeit?
Per DSL hab ich geringfügig bessere Ping/latenzzeiten, jedoch nicht wesentlich bessere Speedwerte & dennoch viel schnelleren Aufbau von Seiten....

Verbindungscut beim Telefonieren

3.) Irgendwie habe ich nach einer gewissen Phase bei Telefonaten ein Verbindungscut, manchmal nach 2 Std., manchmal nach 1 Std., was zum Teufel ist das, was kann ich tun?

Android vs. Custom ROM

4.) Hab wie gesagt ein moto g4 plus, Garantie längst ausgelaufen, hab ich deutliche Vorteile hinsichtlich Reaktionszeit System/Speed etc., wenn ich statt Android das System roote?

Smartphone, Mobilfunk, Android, Informationstechnik, LTE, Netz, o2 Vertrag, Telekommunikation
0 Antworten
Wie findet man die Regressionskoeffizienten von Dummy-Variablen heraus die "weggelassen wurden"?

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich des Datenanalyseprogrammes "Stata". Mit Hilfe von Stata muss ich für die Uni eine multiplen Regressionsanalyse durchführen. Einen Datensatz musste ich hierzu auch erheben. Das Thema der multiplen Regressionsanalyse ist der Zusammenhang zwischen Gebrauchtwagenpreisen und Merkmalen der jeweiligen Gebrauchtwagen (wie Leistung, Kilometerstand, Anzahl Türen, Modell, so wie einige andere).

Mein Problem bezieht sich auf die nominal skalierten Merkmale hierbei. Ich habe diese Zwecks Durchführung der Regressionsanalyse bereits in Dummy-Variablen umgewandelt. Mit dem Befehl "regress" habe ich außerdem bereits die Analyse durchgeführt und die Regressionskoeffizienten erhalten.

Nun ist es aber so, dass man bei der Nutzung von Dummy-Variablen ja nicht alle Dummy-Variablen, die dasselbe Merkmal beschreiben (in meinem Fall z.B. Lackierung), in die Regressionsgleichung mit aufnehmen darf. Da man nur n-1 Dummy-Variablen aufnehmen darf, weil die Informationen, ansonsten redundant wären, erhält man dadurch auch nur n-1 Regressionskoeffizienten. Mein Problem ist nun, dass ich nicht genau verstehe, wie ich an die fehlenden Regressionskoeffizienten komme. Soweit ich es verstanden habe beschreibt "_cons" den y-Achsenabschnitt. Das müsste ja bedeuten, dass in diesem Punkt alle x-Werte "0" annehmen. Folglich, wenn alle Dummy-Variablen "0" annehmen, müsste daher doch genau in diesem Punkt auch gelten, dass alle "weggelassenen" Dummy-Variablen 1 annehmen. Diese Vermutung stütze ich auf der Tatsache, dass ein Auto ja nicht keine Farbe haben kann, und eine Dummy-Variable mit "0" nur für "hat diese Farbe nicht (nein)" und mit "1" für "ist so gefärbt (ja)" steht.

Daher meine Frage: Weiß jemand, wie ich aus dem Stata-Wert "_cons" die fehlenden Regressionskoeffizienten der "fehlenden" Dummy-Variablen errechnen kann? Kann ich diese überhaupt bestimmen, oder zählen sie quasi, weil sie ja den y-Achsenabschnitt darstellen, als "Ausgangswert" und wären somit "0"?

Mathematik, BWL, Informationstechnik, Stata, Statistik, STATANutzung, multiple regression, Wirtschaft und Finanzen, multiple regressionsanalyse
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Informationstechnik

Wie lang darf eine Mobilfunkrufnummer maximal sein?

3 Antworten

Unterschied Gewerbe und Firma

4 Antworten

Linux Befehl: Festplatte Formatieren.

6 Antworten

Linux: .JAR Dateien ausführen...?

6 Antworten

Hacken lernen, LEGAL, Anfangen, Tipps?

11 Antworten

Mechatronik / Elektrotechnik Studium: Programmiersprache (Java, C#, C++, Python..)

7 Antworten

.Py datei im cmd ausführen?

4 Antworten

windows nicht aktiviert - was passiert nach 30 tagen

6 Antworten

informatikstudium ohne mathe?

8 Antworten

Informationstechnik - Neue und gute Antworten