Beim Stomanbieter bleiben oder komplett neuen suchen?

Hey, wie viele aktuell versuche ich den für mich günstigsten Stomanbieter zu finden.

Aktuell zahle ich 50€ pro Monat (1 Person im Haushalt, 1.500kWh). Auf Check 24 finde ich welche für 68 €.

Auf der Website meines aktuellen Anbieters e-wie einfach, kann man einen Produktwechsel vornehmen. Bei einem Angebot steht folgender Test in den Tarifdetails: MeinÖkoTarif

Was würdet ihr machen? In den Tarifdetails steht, dass Ökotarife von der Preisfixierung ausgenommen sind...

Tarifübersicht

Dein Jahrespreis:

679,67 EUR / Jahr

Arbeitspreis:

30,08 ct / kWh

Grundpreis:

13,80 EUR / Monat

Preisgarantie:

12 Monate

Vertragslaufzeit:

12 Monate

Weitere Tarifdetails

Der Tarif gilt ab einem Verbrauch von 500 kWh pro Jahr (Mindestverbrauch). Bei einem geringeren Verbrauch wird der Mindestverbrauch multipliziert mit dem gültigen Arbeitspreis zzgl. Grundpreis in Rechnung gestellt.

Die Preisgarantie beträgt 12 Monate gerechnet ab Lieferbeginn. Beim MeinÖkoTarif sind von der Preisgarantie ausgenommen Preisanpassungen, die auf Änderungen bestehender oder der Einführung neuer gesetzlicher Preisbestandteile (z.B. Steuern, Abgaben und Umlagen) beruhen (vgl. Ziff. 1.2.2 Allgemeine Stromlieferbedingungen).

Unser Ökostrom trägt das Gütesiegel des TÜV Nord. Das Gütesiegel bestätigt, dass der bereitgestellte Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen wird - in eindeutig identifizierbaren Anlagen. Der Weg bis zum Kunden unterliegt einer lückenlosen Prüfung. Der zu 100% aus erneuerbarer Energie erzeugte Ökostrom wird in der Höhe deines Verbrauchs in das Stromnetz eingespeist. Die Einhaltung der bestehenden Verpflichtungen kontrolliert der TÜV Nord jährlich.

Als E WIE EINFACH-Kunde profitierst du im MeinÖkoTarif von unserem umfangreichen Online-Kundenportal. So hast du z.B. die Möglichkeit, Zählerstände zu erfassen, Abschläge neu zu berechnen, persönliche Daten zu ändern oder Umzüge zu melden. Außerdem erhältst du deine Rechnungen und Schreiben, wie z.B. Preisanpassungen, als Nachricht direkt im Portal. Supportanfragen kannst du jederzeit über unser Kontaktformular an uns richten oder kontaktiere uns direkt über den Chat. Hilfestellungen findest du darüber hinaus in unseren umfangreichen FAQs. Für kurzfristige Anfragen und Aufträge kannst du dich bei unserer Hotline melden. Diese findest du auf unserer Kontaktseite.

Finanzen, Strom, Energie, Strom sparen, Recht, Stromanbieter, Energieverbrauch, öko, Stromanbieterwechsel, check 24, Wirtschaft und Finanzen
Normale Glühbirnen sind die nicht besser als LED oder hatte ich schlechte LED?

Hi,

ich habe, als die ersten LED Birnen in Warmweiss rauskamen gleich, welche bestellt und in meiner Wohnung angebracht.

Jetzt habe ich noch 20 Stück normale Birnen im Netz bestellt und geliefert bekommen, weil wir im Keller eine Lichtverkabelung haben, wo die LED Birnen blinken und heiss werden.

Der Elektriker war da und hat gesagt, wenn man normale Birnen einbaut geht alles wieder normal.

Ich hatte einen Riesen Vorrat an Birnen und der ist jetzt aufgebraucht. Nun hab ich in meiner Wohnung auch normale Birnen rein, wo ich vorher 2 LED Birnen drinnen hatte.

Das Licht ist viel besser und intensiver und kräftiger als von diesen LED Birnen.

Ich habe noch viele Lampenfassungen wo eh keine LED reingeht und da frage ich mich, ob in nicht die 2 60 Watt Lampen auch drin lassen soll. Einfach wegen dem angenehmen Licht.

Die alten LED waren echt teuer (über 10€ das Stück und ich habe die halt gekauft, weil es damals so "IN" war mit LED.

Jetzt bin ich wieder sehr begeistert von dem normalen Licht.

Was soll ich tun? Was würdet ihr tun?

Das warme Licht von einer Birne ist schon viel besser als diese LED Geschichten. Aber dann sind da wieder diese Stromkosten.

Wobei Strom bei mir eh hoch ist, weil ich viele Geräte habe und die auch oft nutze. V.a. die Waschmaschine und Kochgeräte...

Haus, Wohnung, Technik, Geld, Strom, Elektrik, Licht, Wohlbefinden, Atmosphäre, Energieverbrauch, Glühlampe, LED, Leuchtmittel, Technologie, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Energieverbrauch