Mobbing im Verein - was tun?

Hallo!

Ich bin 2. Vorstand in einem Verein & mache das auch sehr gern, seit einiger Zeit hast den Posten des 3. Vorstands eine junge Frau übernommen, mit der die Zusammenarbeit eigentlich auch gut klappt. An sich eine nette Frau, vielleicht etwas "dynamisch" und forsch, aber gerecht und freundlich.

Es verdichtet sich jedoch der Hinweis, dass sie "gemobbt" wird und das von anderen Vorstandsmitgliedern. Neulich hat sie mir mal ihr Leid geklagt, es war schon traurig & sie hat mir auch irgendwie leidgetan. Wenn dann aber andere Vorstandsmitglieder sprechen, ist diese Frau "das Übel aller Dinge", weil sie nicht jeden Sitzungstermin schafft (sie arbeitet Schicht), nicht bei jedem Einsatz und jedem Fest greifbar ist und angeblich "nur das macht, was sie will".

Nicht alle schießen gegen sie, aber einige sind es schon. Ich kenne auch den Grund: Es ist Neid, weil die Person, die eigentlich 3. Vorsitzende werden wollte und seit Jahren darauf hinarbeitete (auch eine Frau) bei der Wahl gar nicht erst vorgeschlagen wurde & stattdessen jemand ins Spiel kam, der als Neumitglied erst wenige Monate vorher einstieg.

Soweit sie mir sagte, habe sie das Gefühl, dass man sie aus dem Posten schieben und die Frau einsetzen wolle, die eigentlich gewählt werden wollte. Tatsächlich wurde ihr mehrfach gesagt, sie sei am falschen Platz & aktuell versucht jemand, ihr nahezulegen aufzuhören, weil sie in einem verwandtschaftlichen Verhältnis zu einem Kassenprüfer - ist ihr Onkel - steht und das "nicht ginge", man hätte ja schon jemanden, der als 3. Vorsitzende einsetzbar sei. Ein Blick in die Satzung zeigte, dass das Verwandtschaftsverhältnis egal ist.

Ich habe ein Problem insofern, dass ich sowohl von zweien ihrer starken Gegner als auch von ihr selbst als eine Art "Prellbock" und Ausgleichspol immer um Rat gefragt werde, was zu machen ist & fühle mich mittlerweile schlecht, weil ich nicht weiß, wem ich noch glauben soll oder warum ich da überhaupt mir immer diese Litanei anhören muss.

Ich würde mal gern an einer Sitzung - in sechs Wochen ist wieder - für klare Verhältnisse sorgen & die 3. Vorsitzende stützen und fragen, was da eigentlich los ist -----> aber ich wüsste, dass ich dann ein paar andere Leute wohl gegen mich aufbringen würde & das sind eigentlich Leute, die ich auch mag und mit denen ich seit fast 10 Jahren super zusammenarbeite, und ich bin keiner der Streit sucht.

Möchte auch mein Amt nicht wirklich abgeben, weil ich es gern mache und es ein Hobby von mir ist. Aber ich finde das alles unfair & halte es für Zwergenaufstand, aber auch für Mobbing und werde langsam humorlos.

Könnt ihr mir einen Rat geben?

Danke!

Freizeit Hobby Mobbing Freundschaft Verein Beziehung Psychologie Ehrenamt Gesellschaft
4 Antworten
Wie kann ich First Responder werden bzw nebenbei im Rettungsdienst tätig sein?

Hallo Liebe Community.

Ich habe heute ein großes Anliegen. Ich würde gerne in meiner Freizeit, wenn ich im Sommer 18 geworden bin, nebenbei als First Responder tätig werden. Jedoch habe ich das Problem, dass ich so gut wie garnichts auf Google finde oder es einfach nicht verstehe😅. Ich würde gerne von euch wissen wie ich FR werden kann sprich Voraussetzungen, der Weg dorthin und wo ich das machen kann und wie sieht es dann mit den Einsatzmitteln aus also Fahrzeug und Medizinische Mittel. Ich wohne in einer ländlichen Umgebung, nächste Großstadt ist 40 min entfernt, sprich keine Berufsfeuerwehren hier, nur freiwillige. Bei uns ist auch das DRK vertreten.

Und der andere Punkt:

Wie kann ich ehrenamtlich oder nebenbei im Rettungsdienst aktiv werden. Ist dies möglich und wie sieht es hier aus mit dem Weg dorthin (Qualifikation zum Rettungssanitäter?). Ist es nur beruflich also gegen Bezahlung oder auch ehrenamtlich möglich? Ist dies neben Hauptberuf dann überhaupt vertretbar also in der Freizeit oder ist dies Problematisch?

Falls notwendig: Ich wohne in Hessen(Mittelhessen, Lahn-Dill-Kreis) in einer ländlichen Umgebung sprich Kleinstadt in der Nähe und nur Dörfer.

Ich freue mich über jede Antwort. Vielleicht habt ihr mehr Wissen und Erfahrung damit. Danke im Voraus.

Grüße

Feuerwehr Ausbildung Ehrenamt Lehrgang Qualifizierung Rettungsdienst First Responder Ausbildung und Studium
7 Antworten
Feuerwehr-Freistellung bei Studenten?

Hi,

als Student hat man ja nicht nur die Prüfungen als Pflichttermine, sondern auch Laboreinweisungen, Pflichtvorlesungen, Pflicht-Infoveranstaltungen usw.

Nun ist es ja so, dass ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr für Einsätze von der Arbeit freigestellt werden muss. Mich würde mal interessieren, wie das bei Studenten ist?

Klar: Bei Vorlesungen, die keine Anwesenheitspflicht haben, ist der Student einfach nicht anwesend. Ebenfalls klar: Für die Prüfungen am Ende des Semesters ist auch im Krankheitsfall kein Nachholtermin vorgesehen, da wird sicherlich kein Professor nur wegen eines Feuerwehreinsatzes ne Nachhol-Klausur für einen Studenten schreiben.

Aber wie ist das mit solchen Pflichtterminen, für die es eben auch im Krankheitsfall ne Lösung gibt, wenn man die Dozenten freundlich fragt? Hat man da als Student irgendeinen Anspruch drauf? Oder muss ich wirklich so kalkulieren, dass ich in den Stunden vor einem Pflichttermin à la "ihr bekommt 10min lang die Sicherheitseinrichtungen im Labor gezeigt und unterschreibt dafür" nicht in den Einsatz gehen kann, weil der Dozent sich ggf. quer stellt und ich erst im nächsten Semester die Sicherheitsunterweisung und damit das Labor machen kann, was dann das Studium mal eben um ein Semester verlängern würde?

Dass man mit den meisten Dozenten reden kann, ist mir klar. Ich hatte nur im letzten Semester den Fall, dass mich der Arzt eine Woche krank geschrieben hatte, und ich deswegen einen Pflichttermin im Labor nicht hätte wahrnehmen können (wenn ich mich daran gehalten hätte). Die betreffende Laborleiterin sagte mir, sie hätte keinen Bock nen Extratermin zu machen, als müsste ich kommen.

Mir gehts also darum: Hat man als Student irgendwelche Freistellungsansprüche für Feuerwehreinsätze? Das Ganze ist in Baden-Württemberg. Im Feuerwehrgesetz steht nichts drin.

Studium Schule Feuerwehr Recht Ehrenamt Ausbildung und Studium Beruf und Büro
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ehrenamt

Kündigungsschreiben Kassierer im Verein

5 Antworten

Welche Vorteile und Nachteile gibt es , wenn Jugendliche sich ehrenamtlich engagieren?

13 Antworten

Was kann ein Verein tun um Geld einzunehmen?

12 Antworten

Wieviel Geld für ehrenamtliche Tätigkeit?

18 Antworten

Beschäftigung für Senioren im Altenheim?

15 Antworten

Während der Arbeitszeit zum Einsatz freiwillige Feuerwehr?

8 Antworten

Feuerwehrmänner = Beamte?

13 Antworten

Was bringt der Feuerwehr-Dienstausweis?

4 Antworten

DRK Bekommt man eine Aufwandsentschädigung bei Ehrenamt?

4 Antworten

Ehrenamt - Neue und gute Antworten