Kann eine Firma auch richtig lange bestehen bleiben, wenn die Firma ehrlich bleibt und keine Tricks angewendet werden?

Wenn eine neue Firma eröffnet/gegründet wird, würde die Firma auch richtig lange bestehen bleiben wenn man ehrlich bleibt oder werden immer irgendwelche Tricks angewendet, damit die Firma bestehen bleibt? z.B. Plätze besetzen usw.

Wenn Tricks angewendet werden, welche Tricks werden angewendet? Werden auch Plätze mit irgendwelchen Leuten besetzt, damit die Firma existent bleibt?

Beispiel:

  • Werkstatt für behinderte Menschen A wird eröffnet, es ist ausschließlich für Menschen mit einer körperlichen Behinderung, also damit die WfbM bestehen bleibt, werden eine bestimmte Zeit lang auch Menschen mit einer geistigen Behinderung, psychisch kranke, lernbehinderung usw. aufgenommen, es werden auch Behinderte auch Lehrgängen z.B. Förderlehrgang, Ausbildung usw. rausgeholt usw.
  • Werkstatt für behinderte Menschen B wird eröffnet, es ist ausschließlich für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, also damit die WfbM bestehen bleibt, werden eine bestimmte Zeit lang auch Menschen mit einer geistigbehinderte, körperlichen Behinderung, lernbehinderung usw. aufgenommen, es werden auch Behinderte auch Lehrgängen z.B. Förderlehrgang, Ausbildung usw. rausgeholt usw.
  • Werkstatt für behinderte Menschen C wird eröffnet, es ist ausschließlich für Menschen mit einer Hörbehinderung, also damit die WfbM bestehen bleibt, werden eine bestimmte Zeit lang auch Menschen mit einer geistigen Behinderung, psychisch kranke, lernbehinderung, mit einer körperlichen Behinderung usw. aufgenommen, es werden auch Behinderte auch Lehrgängen z.B. Förderlehrgang, Ausbildung usw. rausgeholt usw.
  • Ist es eine Firma, wo z.B. ausschließlich psychisch kranke auf dem ersten Arbeitsmarkt integriert werden sollen, also das eine bestimmte Zeit lang auch Menschen mit einer geistigbehinderte, körperlichen Behinderung, lernbehinderung usw. aufgenommen, es werden auch Behinderte auch Lehrgängen z.B. Förderlehrgang, Ausbildung usw. rausgeholt usw.
  • Wenn eine neue Schule für Hörgeschädigte aufgemacht wird, würde man eine bestimmte Zeit lang neben Hörgeschädigte auch Schüler mit einer körperlichen Behinderung, psychischen Erkrankung, geistigen Behinderung, Lernbehinderung usw. aufgenommen werden, es würden auch Schüler aufgenommen werden die keine Behinderung haben.
  • Wird ein neuer Fußballverein gegründet und es gibt nicht genug Spieler, das dann Spieler von Nachbarvereinen geholt werden, Spieler aus anderen Sportarten dazugeholt werden, Leute aus dem Ort genommen werden usw.

usw., also bei allen anderen Firmen und Vereinen genauso und nicht nur bei Werkstätten für behinderte Menschen.

Wenn es so ist, wieso kann eine Firma nicht auch ohne irgendwelche Tricks richtig lange bestehen bleiben? Wieso ginge es nicht wenn eine Firma einfach ehrlich bleibt? Bei dem Tricks besteht auch die Gefahr das irgendwelche Leute betrogen werden.

Wie wird es bei einen Berufsbildungswerk gemacht, das eröffnet wird? Würden dort eine bestimmte Zeit auch Leute ohne eine Behinderung eine Ausbildung machen?

Tricks, Gründung, Verein, geschick, Betrieb, Ehrlichkeit, Eröffnung, Existenz, Firma, plaetze, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Wie könnte man Kauf und Sanierung eines Gebäudes für gemeinnützige Zwecke (Wohnheim für Schizophrenie-Erkrankte) finanzieren?

Ein Gebäude soll gekauft, saniert, und folglich mit den Mieteinnahmen abbezahlt werden. Es soll als Wohnheim für Schizophrenie-Erkrankte genutzt werden und eine der ersten Selbsthilfe-Vereine für Schizophrenie-Erkrankte soll dort entstehen, wo die Klienten in Zusammenarbeit mit Ärzten, ihren Betreuern und Psychiatern ihre eigenen Therapiemaßnahmen auf die Beine stellen/sich gegenseitig zu Aktivitäten motivieren/kreativ verwirklichen können und gemeinsam unter Gleichgesinnten einen glücklicheren Lebensstil ausarbeiten können. Das hat den Vorteil dass man so der sozialen Isolation, die mit dieser Krankheit meist einhergeht und sie verschlimmert, zu entkommen ohne ständig daran erinnert zu werden dass man krank/kaputt ist. Der Schamanismus, das älteste Heilertum der Welt, behauptet, dass Schizophrenie nicht als Krankheit angesehen werden sollte und ein entsprechender Lebensstil notwendig ist, um mit dieser Eigenart klarzukommen. Ich bin nicht der einzige der sich sicher ist, dass Psychosen teils eine Reaktion auf gesellschaftliche Defizite darstellen und dass "Schizophrenie-Erkrankte" zwecks Genesung einen vollkommen anderen Lebensstil führen müssten, als für systemkompatible Bürger im Mainstream üblich. Erfolg, Glückseeligkeit und Frieden muss auf eine andere Art und Weise erlangt werden. "Schizophrenie-Erkrankte" können viel produktiver und erfolgreicher sein wenn sie beruflich unkonventionelle Wege einschlagen und andersartig wirtschaften, als herkömmliche Therapieformen es ihnen nahelegen.

Therapie, Verein, Selbsthilfe, Psychologie, schizophrenie, Finanzierung, Fördergelder, Gemeinnützigkeit, Gesundheit und Medizin, Wohnheim, Philosophie und Gesellschaft
4 Antworten
Beruht Teakwondo auf einer rechtlichen Grundlage?

Hallo

ich mache ja seit ca 4 Jahren Taekwondo, im Grunde gefällt es mir ganz gut weil wir sehr oft auch kämpfen, fast jede Stunde einmal. So lernen wir auch immer allerhand, wir werden zwar extrem geschliffen aber können wir die Techniken alle schon sehr gut und lernen allerhand (ich könnte glaube ich auch in einem Zweikampf gegen viele gewinnen, und das obwohl ich keinerlei Kraft habe, weder in den Füßen noch in den Armen, ich habe Arme wie Zahnstocher, ich kann nur Taktik und Technik perfekt) , nach dem Training fallen einem auch immer fast die Füße ab. Ich habe auch überdurchschnittlich schnell den braunen Gürtel erlangt, ich glaube circa drei Jahre nachdem ich begann.

Nur irgendwie kommt mir da alles ein bisschen seltsam vor, vor allem was die Gürtel angeht. Irgendwie ist das mit der Gürtelprüfung immer anders. Meist ist da bei den höheren Gürteln einfach ein Kämpfchen und wenn man da halbwegs gut ist dann kriegt man halt den Gürtel. Manchmal ist auch gar keine Prüfung, zumindest keine ernsthafte. Die ganzen Kinder haben es sowieso nicht so schwer, die fragt er halt ein paar Fragen über Taekwondo und wenn sie nichts wissen kriegen sie trotzdem den Gürtel.

Eine wirklich schwere Prüfung muss man nur für den roten und Schwarzen Gürtel machen, also da braucht man halt sämtliche Formenabläufe und muss ein Referat halten.

Irgendwie gibt es auch extrem oft verletzte, also bei den Kämpfen vorallem, alleine 2018 gab es glaube ich 3 Fälle wo sich jemand ein paar Zehen brach und zwei gebrochene Nasen und einer hat sich die Hand gebrochen. Und wir sind ca 20 Leute (vom Alter her komplett gemischt, es sind viele Kinder dabei, viele Jugendliche in meinem Alter und auch viele Erwachsene). Wir machen auch ständig Selbstverteidigung, da wurde mal jemanden die Schulter ausgekugelt.

Irgendwie kennt diesen Verein auch keine Sau, es gibt keine Internetseite und keine Werbung dafür, und das Training findet im Sommer auch gerne mal unter freiem Himmel statt.

Irgendwie scheint mir das alles ein bisschen seltsam zu sein. So ganz mit rechten Dingen geht es da nicht zu, ich weiß nicht mal ob dieser Verein irgendwie gemeldet ist falls man das machen muss.

Unser Trainer ist der Meinung dass Unfälle halt leider doch immer mal wieder passieren und er das nicht verhindern kann aber er wirklich bemüht ist dass wir für den Ernstfall wirklich gut kämpfen können. Laut ihm ist Schmerz außerdem unser zweiter Vorname.

Vom Kämpfen hat unser Trainer auch Ahnung, er kann glaube ich 5 Kampfsportarten und manchmal wenn wir mal gegen ihn kämpfen panniert er jeden ohne Mühe, einmal in einem Spaßkampf hat er auch gegen drei gleichzeitig gewonnen, ua. weil er diese ganzen Griffe auch alle kann. Aber die Vollkontakt Kämpfe - natürlich meist ohne diese Weste - machen wir immer wenn das offizielle Training vorbei ist und die ganzen Kinder weg sind.

Wie seht ihr das?

lg Lisa

Verein, Kampfsport, Kampf, Sport und Fitness, Taekwondo, verletzt, Kampfsportart
4 Antworten
Darf ein Verein interessierte Mitglieder per WhatsApp und/oder E-Mail informieren?

Hallo zusammen,

der PR-Ausschuss unseres Vereins hat eine Verjüngung erfahren. Bisher war es so, dass die Vorstandschaft alles organisiert hat und die Mitglieder nur über das Mitteilungsblatt/Plakate über Aktionen und Veranstaltungen informiert wurden. Wenn Helfer gebraucht wurden hat der Vorstand die Mitglieder einzeln abtelefoniert.

Im neuen PR-Ausschuss hatten wir die Idee, dass interessierte Mitglieder über eine WhatsApp-Broadcast-Gruppe und einen E-Mail-Verteiler auf dem Laufenden gehalten werden sollen. Die E-Mails werden natürlich von der (zukünftigen) Vereinsadresse an den Verein selbst geschickt. Die Mitgliederadressen werden bei Bcc eingetragen. Die Broadcastgruppe bei WhatsApp verhindert, dass die Empfänger die Handynummern aller anderen Empfänger sehen können. Lediglich der Sender hat alle Nummern auf seinem Handy gespeichert. Allerdings sieht die Vereinssatzung nicht vor, dass vom PR-Ausschuss E-Mail-Adressen und Handynummern gespeichert werden.

Die Nachrichten sollen so ähnlich aussehen, wie diese Beispielnachrichten:

Am 01.05.2019 findet von 14-18 Uhr ein Kuchenverkauf im Vereinsheim statt. Dazu suchen wir noch Kuchenbäcker/innen und Helfer. Wer backen und/oder helfen möchte meldet sich bitte bei Max Mustermann (Tel: xxx)

Oder

Morgen (01.05.2019) findet ein Kuchenverkauf im Vereinsheim statt. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind dazu herzlich eingeladen.

Oder

Der Artikel zum Kuchenverkauf am 01.05.2019 ist jetzt online: (Link zum Artikel)

Mitglieder, die informiert werden möchten müssen sich dazu bewusst anmelden, da bisher keine E-Mail-Adressen/Handynummern gespeichert werden. Bei der letzten Generalversammlung wurde eine WhatsApp-Benachrichtigung von den jüngeren Mitgliedern vorgeschlagen, weil diese sich bisher schlecht/gar nicht informiert fühlen. Generelles Interesse besteht also. Wer nicht mehr informiert werden möchte kann sich natürlich jederzeit abmelden. Darauf wird im Fußteil der E-Mail jedes Mal hingewiesen. Muss ich in den WhatsApp-Nachrichten auch bei jeder Nachricht darauf hinweisen?

Muss ich dabei zusätzlich die DSGVO unterschreiben lassen? Was muss ich sonst noch beachten? Ist es aus Datenschutzgründen generell eine schlechte Idee über WhatsApp mit Vereinsmitgliedern zu kommunizieren? Gibt es eventuell Alternativen?

LG Apanatschi

Datenschutz, Verein, E-Mail, Deutschland, Recht, Vereinsrecht, vorstand, eingetragener Verein, WhatsApp
4 Antworten
Hat sich mein Schwarm und sein Bruder über mich lustig gemacht?

Hallo! Bin total in einen jungen Mann verknallt. Er geht mit mir in denselben Verein. Ich habe schon das Gefühl, dass er auf mich steht. Man merkt deutlich, dass ich ihm gefalle. Ich glaub aber er hat ne Freundin, zumindest laut facebook. Er hat über Dritte erfahren, dass ich auf ihn stehe...

Am Wochenende hatten wir eine Vereinsfeier. Ich kam zufällig gleichzeitig mit meinen Schwarm und seinem Bruder an. Also habe ich mich zu ihnen gesetzt. In dem Moment als ich mich hin saß, habe ich bemerkt wie der Bruder meinen Schwarm so komisch angegrinst hat. Mein Schwarm wurde darauf etwas unruhig. Hatte Angst, dass sie sich in dem Moment vielleicht über mich lustig gemacht haben, weil sie ja wissen dass ich auf ihn stehe...

Wenig später wollte ich ein Bild machen von meinem Schwarm und mir. Daraufhin meinte der Bruder ich müsste mich direkt neben ihn hin sitzen und das Bild machen. Wieder etwas später schlug ich vor ob wir noch in dis Disko gehen sollen. Daraufhin der Bruder wieder: „ Du musst ihn fragen, das ist deine Aufgabe“. Daraufhin fragte ich wieso immer ich. Darauf kam nur wieder, dass ich das machen muss.

Kann mir einer erklären was das alles zu bedeuten hat, also erst das komische Gegrinse des Bruders und dann diese Bemerkungen? Habe Angst dass sie sich lustig über mich machen...

Love, Männer, Schule, Verhalten, Freundschaft, Verein, Gefühle, verliebt sein, Bruder, Feier, Flirt, Gestik, Jungs, Liebe und Beziehung, verknallt
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verein

Was sagt der Kassenprüfer vor der Entlastung?

8 Antworten

wie kündige ich die Mitgliedschaft bei einem Verein?

1 Antwort

Sich bei einem Verein abmelden (was schreiben?)

11 Antworten

Wie viel Soße und Spaghetti braucht man für 12 Personen?

7 Antworten

Anfrage für ein Probetraining...

5 Antworten

Wie viel Gewinn bzw. wie hoch darf das Konto eines gemeinnützigen Vereins am ende des GJ sein?

6 Antworten

Mit wie viel Jahren darf man in einen Softair-Verein?

7 Antworten

Kündigungsschreiben Kassierer im Verein

5 Antworten

Kündigungschreiben verein aber wie?

6 Antworten

Verein - Neue und gute Antworten