Top Nutzer

Thema Feuerwehr
  1. 10 P.
Defekter Feuermelder - Müssen den Vermieter informieren aber die Ferienwohnungsgesellschaft will uns E-Mail vom Vermieter nicht geben aus Datenschutz - Was tun?

Kurz geschildert: Wir haben einen defekten Feuermelder in der Ferienwohnung. Seit über einer Stunde gibt er einen lauten Piepston von sich (siehe andere Frage). Jetzt haben wir die Firma welche die Wohnung vermietet erreicht und das Problem geschildert.

Ein freundlicher Agent sagte er werde sich drum kümmern. Nach weniger als 5 Minuten, sagte er mir er habe den Eigentümer erreicht, dieser sagte im Schrank bei der Waschmaschine sei ein leeres Ersatzgerät + ein kleiner Plastikkorb mit allen möglichen Batterien.

Ich bedankte mich, sah dann aber dass der Schrank abgeschlossen war. Ich rief erneut an, und gelangte an einen anderen Agenten. Nach hin und her wurde ich verbunden und er versprach mir den Vermieter zu fragen.

Ich sagte ihm dass ich nicht in den kleinen Stauschrank rankomme, woraufhin er erneut telefonierte.

Dann antwortete er: "Der Eigentümer hat den Schlüssel, und ist aber derzeit auf der anderen Seite der Welt. Er sagt aber er es gäbe eine Lösung. P.S Ich würde Ihnen seine E-Mail Adresse direkt geben, aber hier wird Privatsphäre/Datenschutz besonders groß geschrieben..".

Als ich sagte: "Ja - Können sie dann bitte nach einer Lösung suchen, das piepst hier, sie hören das doch", wurde er pampig und sagte: "Also ich brauch Ihnen hier überhaupt nichts zu erklären, damit dass erst mal klar ist" und legte auf.

Jetzt piepst es immer noch und ich kann den Vermieter nicht erreichen, weil die Vermietungsfirma verbietet dass die Nummern der Eigentümer rausgegeben werden. Was tun?

Feuerwehr, Brandschutz, Alarm, feuermelder, Rauchmelder, Sirene
11 Antworten
Gibt es FFW-Wachen in Hamburg die man Empfehlen + ein paar Fragen?

Diese Frage richtet sich eher an die lieben Kameraden in Hamburg.
Da ich in kürze wieder in meine Heimatstadt ziehe (bin derzeit bei einer Wache in NRW), bin ich derzeit auf der Suche nach einer neuen FF-Wache, auch um meine TM1 Ausbildung anzufangen, da die geplante TM1 Ausbildung leider im Januar beginnt wo ich schon umgezogen bin.

Hier hätte ich ein paar Fragen:

  • Zu wann in Hamburg die nächste TM1 Ausbildung beginnt, und in welchem Zeitraum man diese im Jahr machen kann (zb. alle 3 Monate)
  • Ich wäre gerne auf einer Wache die jede Woche Übungen macht, und aktive Einsätze fährt, sprich im Jahresschnitt ca. 200+ Einsätze hat.
  • Sollte körperlich Korpulenten Menschen offen gegenüber stehen, auch weil man wegen mir womöglich eine komplette PSA bestellen müsste

Einerseits hofft man natürlich dass die FW selten benötigt wird, aber für mich ist eine Wache wichtig bei der man auch viel Lernen kann und bei bestandener TM1 Ausbildung häufig den Menschen helfen kann, wenn Ihr versteht was ich meine.

Leider falle ich auch etwas aus dem Raster von normalen Größen.
Helm sollte bis 65 cm gehen, Hände 9,5 (THL Handschuhe habe ich immerhin), 189 Groß´... Gewicht ... weit über 100 derzeit. Gibt es hier Probleme in Hamburg?

In einer andere Frage wurde dazu mal gesagt, dass man jedem Mitglied, egal welche Körperform er habe, die PSA zur Verfügung stellen MUSS. Ich nehme an das sollte in HH kein Problem sein?

Gibt es sonst die Möglichkeit PSA aus meiner jetzigen Wache mit nach HH zu nehmen unter Nachweis das ich dort in eine neue Wache wechsel? Jemand Erfahrungen damit?

Feuerwehr, Hamburg, Freiwillige Feuerwehr
2 Antworten
Rettungsgasse an Roter Ampel, hineinfahren in die Kreuzung?

Hallo Leute,

Ich habe mal eine Frage, und zwar war ich auf dem nach Hause weg, als ich im Rückspiegel ein Blaulicht sah mit Horn. Bin dann selber nachdem ich mich versichert habe das keiner gerade auf dem Radweg fuhr auf den Radweg gefahren und habe mich parallel zur Straßenseite gestellt. So das die Polizei an mir vorbei kam. An der Ampel die noch gut 300m von mir weg war. Sah ich das das Polizeiauto aufgehalten wurde(Ampel war rot).

Ich weiß aus dem Theorie Unterricht noch das wenn man an einer roten Ampel steht und nicht die Möglichkeit hat nach Linkes oder Rechtes auszuweichen, vorsichtig über die Rote Ampel soweit rüber zu fahren um den Einsatzwagen platz zu machen.

Doch da stellt sich mir eine Frage was ist wenn ich jetzt in die Kreuzung eingefahren bin also über die rote Ampel um platz zu machen, was darf ich dann machen? Muss ich dort stehen bleiben bis einer hinter mir freundlich "Hupt", oder darf ich wenn ich in der Kreuzung bin und der Verkehr es zu lässt weiter fahren oder muss ich mit Rückwärtsgang wieder zurück hinter die Haltelinie fahren?

Wenn man mich so direkt fragen würde ich wahrscheinlich in der Kreuzung stehen bleiben und warten bis jemand hinter mir ein Zeichen gibt also Lichthupe, Handzeichen, Hupe etc... . Einfach weiterfahren würde ich wahrscheinlich nicht da ich nicht weiß wie die Ampel genau geschaltet ist.

Da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher. Weiß jemand wie man sich dabei richtig verhält?

Lg Jan

Auto, Feuerwehr, Polizei, Verkehrsrecht, Rettungsdienst, Straßenverkehrsordnung, Rettungsgasse, ampel-rot, Einsatzfahrzeuge, Auto und Motorrad
6 Antworten
Nach Umzug: Welcher Feuerwehr beitreten (Neuling)?

Hallo zusammen,

ich möchte schon seit etwa einem Jahr endlich einen kleinen Traum von mir erfüllen und einer Freiwilligen Feuerwehr beitreten. Leider hatte ich auf Grund einer längeren Dienstreise und eines Umzuges nicht die Gelegenheit und Möglichkeit der Feuerwehr in meinem Ort beizutreten. Nun ist der Umzug erledigt und ich möchte das "Projekt" Feuerwehr endlich angehen.

Kurz zu mir, ich bin männlich, 23 Jahre alt, wohne in Niedersachsen und habe keinerlei Vorwissen oder Erfahrung was Feuerwehr angeht.

Heute bin ich etwas mit dem Rad unterwegs gewesen und habe mir zwei nächstgelegene Feuerwachen angesehen und dabei festgestellt, dass die Feuerwache im Nachbarort deutlich besser und schneller zu erreichen ist, als die in meinem Ort. Ich lebe jetzt in einer Kleinstadt mit etwa 15.000 Einwohnern und einer relativ großen Feuerwehr, der Nachbarort und dessen Feuerwehr ist mit etwa 3000 Einwohnern deutlich kleiner.

Nun zu den eigentlichen Fragen, die mir da aufkommen:

  • Darf ich der Nachbarwehr beitreten obwohl ich dort nicht wohne, weil es von mir aus deutlich schneller und besser zu erreichen ist oder muss ich in meiner Kleinstadt eintreten?
  • Welche Wehr wäre für mich als Anfänger besser? Die "Große" mit vielen Einsätzen oder die Kleinere mit deutlich weniger?
  • Welche Tipps habt ihr allgemein für einen Anfänger? Alleine bei dem Gedanken in so eine eingeschworene Truppe zu gehen werde ich sehr nervös, auch wenn mir Freunde und Kollegen immer sagen, dass ich sehr offen bin.

Ich hoffe, dass ich nicht zu viel geschrieben habe und freue mich schon auf eure Tipps und Hilfe.

Grüße McFly

Feuerwehr, Freiwillige Feuerwehr
6 Antworten
Kann man die Bundeswehr anzeigen wegen dem Moorbrand in Meppen und ist es Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit (bzw. Leichtfertigkeit)?

Kann man die Bundeswehr anzeigen wegen dem Moorbrand. Jeder normale Mensch hätte ein Strafverfahren am Hals wenn er bei trockenem Wetter grillt und der Wald in Brand gesetzt würde.

Er kann sich dann auch nicht darauf berufen und behaupten. ich habe das jetzt 50 mal gemacht und es ist nichts passiert und jetzt ist es passiert. So ähnlich argumentiert die Bundeswehr.

Wie kann man bei trockenem Wetter Raketentests durchführen?

Außerdem sei eine Löschraupe ausgefallen, was ich nicht so recht glauben kann. Normalerweise prüft man so ein Gerät bevor ich das einsetze. ich gehe davon aus, dass diese Löschraupe schon kaputt an den Start gegangen ist. Selbst wenn das nicht der Fall gewesen ist, so brauche ich mindestens ein zweites verfügbares Gerät. Man stelle sich vor, die Feuerwehr rückt beim Löschen mit einem Fahrzeug an und dann versagt die Pumpe und das Wohnhaus kann nicht mehr gelöscht werden weil es kein Ersatzfahrzeug gibt. Da muss es doch mindestens eine zweite Löschraupe geben.

Kann man die Bundeswehr anzeigen und ist das Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit (bzw. Leichtfertigkeit wie man im Strafrecht sagt)?

Gegen wen muss ich die Anzeige richten gegen die Bundeswehr allgemein oder gegen den Piloten und die Besatzung des Huschraubers "Tiger" oder gegen Frau van der Layen?

Wenn jemand im Wald brennende Zigarettenkippen wegschmeisst und sagt dass es 50 mal gut gegangen ist und jetzt sind halt einmal 10 Hektar Wald abgebrannt wird er dann auch freigesprochen wenn er einen Feuerlöscher im Rucksack hatte. Aber der Feuerlöscher nicht funktionierte?

Dass eine Rakete oder mehrere Raketen ein größeres Feuer und vor allem schneller ein Feuer entfacht als eine Zigarettenkippe dürfte auch klar sein.

Feuerwehr, Polizei, Bundeswehr, Recht, Brandstiftung, Raketen, Straftat, raketentests, Moorbrand
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Feuerwehr

Was bedeutet es, wenn die Sirene drei Mal heult?

19 Antworten

4-mal Sirene? Was bedeutet das?

13 Antworten

Alarm in Der Feuerwehr - Ganzes Video?

1 Antwort

Was bedeutet es, wenn die Feuerwehrsirene drei Mal hintereinander geht. Gefahr?

11 Antworten

Was bedeutet es, wenn die Sirene drei Mal heult?

6 Antworten

Wie viel Fahrtkosten pro KM kann man in Rechnung stellen?

6 Antworten

Rauchmelder piept ständig nervtötend.

12 Antworten

Bei wem bekomme ich für eine Tombola kostenlose Werbegeschenke

8 Antworten

Was bedeutet in einem Dorf 3 mal Sirene.?

6 Antworten

Feuerwehr - Neue und gute Antworten