Lesen sich Bestatter den Brief, den man mit ins Grab legen möchte, durch?

Am Mittwoch ist die Beerdigung meiner Oma und ich möchte noch gerne einen Brief schreiben. Aber ich habe gerade zwei Probleme, unzwar: 1.Mir wurde früher immer erzählt dass die Verstorbenen(in dem Fall jetzt meine Oma) vom Himmel zu uns nach unten schauen und uns quasi beobachten. Da mir das schon sehr oft früher im Kindesalter erzählt wurde, glaube ich auch irgendwie daran. Nur jetzt fühle ich mich schlecht, das ich dem Brief erst so spät schreibe, also ich wollte morgen anfangen, d.h. einen Tag vor der Beerdigung. Und statt den Brief in den letzten Tagen zu schreiben, war ich immer am Handy und meine Oma mochte es nie dass ich so viel am Handy bin. Und da ich ja jetzt glaube, dass sie mich vom Himmel aus beobachtet fühle ich mich schlecht das sie jetzt bestimmt traurig ist und ich nicht den Brief nicht früher geschrieben habe. Und ich weiß, wenn ich gestorben wäre, wäre meine Oma jetzt ganz traurig und hätte den Brief bestimmt auch schon längst geschrieben. Aber ich bin irgendwie genauso drauf wie immer. Also na klar, ich bin schon traurig aber ich bin schnell mit der Trauer klar gekommen. Direkt die ersten Tage nach dem Tod ging es mir eigentlich schon wieder besser in dem Sinne. Aber nochmal zu dem Brief, glaubt ihr dass meine Oma jetzt „traurig“ ist dass ich den Brief erst morgen schreibe oder dien enttäuscht von mir ist, dass ich so viel am Handy bin?😭 Ich werde mich in dem Broef auf jeden Fall entschuldigen und auch schreiben dass ich aus ihren Raten und Taten lernen möchte und auch dass ich es versuchen werde nicht mehr so viel am Handy zu sein und mich in der Schule zu bessern... so wie Sie es immer von mir erwartet hat!

Und so wären wir auch schon bei meinem Zweiten Problem, da ich in den Brief viele Private Sachen reinschreiben werde, möchte ich natürlich auch dass ihn nur meine Oma „lesen kann“. Den Broef werde ich am Tag der Beerdigung dann dem Bestatter geben und er wird es in das Grab legen. Aber wird er sich den Brief wohl durchlesen? Weil irgendwie möchte ich das nicht.

Was habt ihr so für Erfahrungen damit gemacht? Wie schnell vergeht bei euch die Trauer? Ist es normal innerhalb wenigen Tagen schon wieder fitter zu sein nach der ganzen Trauer? Kann es auch daran liegen dass meine Oma unheilbaren Krebs hatte und man sich irgendwie schon auf den Tod vorbereiten konnte, da die Ärzte eigentlich Mengen ihr bliebe noch 1 Jahr zum leben allerdings waren es letztlich nur noch zwei Wochen...

Brief, Familie, Freundschaft, Tod, Beerdigung, Bestatter, Friedhof, Grab, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Darf mein Onkel nach dem meine Oma gestorben ist einfach in den Urlaub fahren und von Ihr Miete weiter kassieren weil er die Wohnung erst mal nicht räumt ?

Hallo

Meine Oma hat vor Ihrem Tot bei meinem Onkel gewohnt in einer seiner Wohnungen in seinem Haus. Leider ist sie gestorben und hat kein Testament hinterlassen so das dass Erbe sprich das Geld was noch da war vom Hausverkauf ,... zwischen den Geschwistern aufgeteilt werden sollte.

Da Sie nun vor Ihrem Tot bei meinem Onkel gelebt hat und Ihm Miete gezahlt hat , hat er es nach Ihrem Tot erst mal vorgezogen in den Urlaub zu fahren und drei Monate noch Miete zu berechnen da die Wohnung von Ihm erst drei Monate später geräumt wurde anstatt das sie sofort geräumt worden währe und man später in den Urlaub gefahren währe wie es sich ja eigentlich gehört.

Nun ist meine Frage darf mein Onkel das eigentlich so machen, sich so Geld vom Erbe erschleichen damit er den anderen weniger auszahlen muss ?

Und gibt es gesetzlich einen spätesten Zeitpunkt bis wann er das Erbe überwiesen haben muss und die Abschluss Rechnung vorgelegt haben muss ?

Denn er sagte bereits vor mehr als 10 Monaten er erstellt die Schluss Rechnung aber bisher haben meine Eltern nichts vom Erbe gesehen und gerade die sind im gegensatz zu den anderen Geschwistern welche noch Arbeiten und sehr viel Geld verdienen sehr auf das Geld angewiesen. Sie bekommen eine sehr geringe Rente die weder vorn noch hinten reicht. Daher verstehe ich auch nicht das er bis heute noch keine Schluss Rechnung erstellt hat und denke er versucht sich das gesamte Erbe unter die Nägel zu reissen denn die Miete die meine Oma bezahlt hatte war auch viel zu hoch .

Bin momentan sehr enttäuscht kann mich da aber denke ich auch nicht als Neffe einmischen denn das ist schliesslich eine Angelegenheit unter Geschwistern aber da ich und meine Mutter andauern wieder auf das Theme kommen ,möchte ich natürlich helfen und wenn es nur ist das ich weiter gebe was Ihr mir hier Antwortet.

Ich zähl auf euch und danke euch für eure Hilfe

Mfg

Trend4

Miete, Rechtsanwalt, Recht, Mietrecht, Anwalt, Erbrecht, Erbe, Gesetz, Beerdigung, Erbengemeinschaft
14 Antworten
Was für Trauerlieder habt Ihr in Deutschland?

Bei uns ist ein sehr schünes Trauerlied,ich habe google translater genutz um das ganze zu Übersetzen.

Bitte wer einige in Germany Trauerlieder bei Beerdigung weiss bitte mir links geben oder hier Kopieren :)

Siehst du, Brüder, das ist Leben, meine irdische Karriere endet, jetzt weine ich!

erste

Guter Vater, Schöpfer, ich bin es!

Du hast mich zurückgerufen und du willst meine Seele. Du hast großen Respekt vor Deiner großen Macht, die Hand Deines Vaters ist in Schwierigkeiten, geschützt.

zweite

Heiliger gesegneter Gott, gesegneter Christus, lass mein letztes Wort vor dich kommen:

Wer für mich an deinem Kreuz gestorben ist, ich freue mich von dir auf mein himmlisches Leben!

dritte

Heiliger Geist, Herr!

Du hast mich immer gut genannt. Verlass mich nicht, wenn mir das Grab offen steht!

Du warst so lange in Schwierigkeiten, meine Rettung, frage ich dich heute.

4.

Heilige Maria, heilige Mutter Gottes!

Wie oft kam die Stimme meines Herzens zu dir, dass in der Stunde meines Todes

Bete für mich, vertraue dir, vertraue mir.

 

 

 

6.

Gib mir, Herr, gesegnete Segnungen, lass mich das ewige Licht des Himmels sehen! Lasst mich den dreieinigen Gott verherrlichen,

Danke für den Schutz, Existenz, Tod, alles!

 

5.

Heiliges Heiligtum und Schutzheiliger, glaube mir vor Gott.

Durch den Segen für den Glauben, die Hoffnung und die Liebe, möge ich Ihn segnen, Er mag mein einziger Zweck sein,

Glück.

Religion, Trauer, Beerdigung
2 Antworten
Bei Grossmutters Beerdigung aus protest fernbleiben?

Hey zusammen ich möchte gerne eure Meinungen zu dem Thema hören. Da es mich sehr beschäftigt zurzeit.(Sorry wegen dem langem Text und möglichen Schreibfehler)

Meine Grossmutter ist gestern Mittag im alter von 90 Jahren überraschend gestorben.Sie war nicht wirklich krank, war aber trozdem im Krankenhaus wegen einer Medikamentenunverträglichkeit (sagte meine Tante). Wir haben keine Möglichkeit gehabt das zu wissen, da die Info das meine Grossmutter im Spital läge zu spät gekommen ist.( Abschied war deswegen nicht möglich)

Jetzt kommt der Knackpunkt an der ganzen Sache. Meine Eltern sind im Kurzurlaub und mein Onkel ist auch im Urlaub. Sie sind zurzeit nicht da um was zu machen. (Beerdigung vorbereiten) Jetzt denkt meine Tante das sie das Begräbnis organisieren will. Dabei möchte sie keine Todesanzeige aufgeben in der Zeitung, sie will nur eine Beisetzung im kleinsten Familienkreis usw. Ich weiss das es sicher nicht dem Willen meiner Grossmutter entsprechen würde sowie nicht dem willen von meinen Eltern, Onkel und meiner Schwester. (Den wir sind eine Katholische Familie und es ist bisher immer üblich gewessen das man Todesanzeigen gemacht hatte usw.) Als meine Tante mir und meiner Schwester das sagte am Telefon, da ist mir der Kragen geplatzt und ich habe sie wirklich angeschrien. Das ich die Beerdigung so nicht unterstützen kann, und deswegen Fernbleiben würde, weil es nicht in dem Sinn von unserer Familie (Eltern, Schwester sowie Onkel und der verstorbenen Grossmutter) wäre.

Nun ich liebte meine Grossmutter auch sehr und Frage mich was ist das beste in meiner Situation was ich tun kann. Ich möchte nicht an diese Beerdigung gehen, da mich das Verhalten von einigen Familienmitglieder mehr wie ankotzt. (Will gerne für mich trauern und an meine Grossmutter denken)

Familie, Trauer, Tod, Beerdigung, Familenstreit, Todesanzeige
10 Antworten
Vater wird irgendwann sterben, nie da gewesen, muss ich zahlen?

Verzwickte Familiensituation

Mein Vater war 13 Jahre inhaftiert, meine Mutter hat mich im Alter von 4 Jahren in eine psych-somat Klinik gegeben, aufgewachsen bin ich bei Pflegeeltern. Mein Bruder, aus gleicher Beziehung, wuchs bei meiner leiblichen Mutter auf, wurde von selbiger missbraucht und hat vor zwei Wochen Suizid begangen

Mit 16 Jahren eigene Whg, Ausbildung, etc alles gut, läuft... mittlerweile bin ich 45, lebe gutverdienend in der Schweiz mit eigener Familie

Meine Oma stirbt 2001 und mein Vater holt sich meinen Pflichtteil in bar bereits 1999 ohne mein Wissen. Diebstahl?

Durch Recherche habe ich seine Tel.-Nr herausbekommen. Seine Reaktion war, dass er sagte, er habe keinen Sohn... das Geld gehöre ihm.

Gut, ich bin mein Leben lang ohne Eltern klargekommen und habe nach Diskussion mit meiner Frau auf eine Anzeige und Einforderung des Geldes verzichtet, vor dem Hintergrund, dass dies eine weitere Haftstrafe für ihn bedeuten könnte

Darüber hinaus gab es kaum Kontakt, geschweige denn, dass er väterliche Pflichten übernommen hat.

Meines Wissens nach hat er als Hartz4 Empfänger keinerlei Ressourcen und/ oder sogar immer noch Schulden wegen nicht geleisteter Unterhaltszahlungen.

Allerdings bin ich vor diesem Hintergrund nicht Willens, irgendwelche Kosten für auch nur einen Elternteil in Falle ihres Todes zu übernehmen.

Welche Rechtsmittel sehen mir zur Verfügung? Das Erbe ausschlagen alleine reicht ja offenbar nicht aus.

Wenn rechtliche Grundlagen fehlen, gibt es die Möglichkeit auf Basis medizinischer (psych. Traumata) Atteste, um den gesetzlichen Vorgaben entgegen zu treten?

Familie, Recht, Erbrecht, Familienrecht, Beerdigung
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beerdigung

Was kann oder darf man sagen, wenn jemand stirbt?

13 Antworten

Innerhalb Familie Beileid aussprechen?

18 Antworten

Wie lange nach dem Tod kann man die Leiche anschauen?

9 Antworten

Wie lange dauert eine Beerdigung?

11 Antworten

Entschuldigung.Schule.Beerdigung:

5 Antworten

Beerdigung, was schenkt man den Angehörigen?

14 Antworten

Formulierung einer "Einladung" zum Beerdigungskaffee

9 Antworten

Was wünscht man jemandem, der zu einer Beerdigung geht?

13 Antworten

Verwesung Katze; Erde

5 Antworten

Beerdigung - Neue und gute Antworten