Top Nutzer

Thema Schwangerschaft
Schwanger mit 16? Hat irgendwer erfahrungen?

Halllo vor 36 Tagen habe ich meine Pille abgesetzt(nach nur 2wochen), wegen zu starken Nebenwirkungen(Meine Pille wirkt ab der ersten einnahme aber nur wenn man sie gleich am ersten Tag der Blutung nimmt). Während ich die pille genommen hab, habe ich zwei mal ohne zusätzlicher Verhütung Gv gehabt. Nachdem ich die Pille abgesetzte habe ich wie gewohnt immer mit Kondom Verhütet. So jetzt ist das Problem, das meine Periode seit dem absetzten der Pille nicht kommt... seit ca. einer Woche habe ich unterleibschmerzen aber keine Periode. Das ist ja ein Anzeichen einer Schwangerschaft. Ich bin ja erst 16 und noch nicht mal mit der Schule fertig, deswegen habe ich sehr große Angst...

Ich habe gestern einen Schwangegschftstest gekauft und der war Negativ und wie gesagt ich hatte nie ungeschützten gv, ich habe angst das trotzdem etwas sein kann.

Heute habe ich bei der Frauenärztin angerufen und für Donnerstag einen Termin bekommen.Am Telefon meinte sie, es könne an den hormonschwankungen liegen, dass ich keine Periode bekomme oder es liegt eine schwangerschaft vor...

Ich habe so schrecklich Angst schwanger zu sein.

Hat irgendwer Erfahrungen mit unterleibschmerzen ohne Periode oder ausbeiben der Periode nach Absetzten der Pille. Oder hat irgendwer allgemein tipps oder liebe Worte für mich... unnötige Kommentare bitte bleiben lassen.

Liebe Grüße

Schwangerschaft, Sex, Gesundheit und Medizin
13 Antworten
Ausbildung abbrechen durch Schwangerschaft Arbeitslosengeld?

Hallo und ja ich weiß das klingt erstmal ziemlich bescheuert.

Also ich bin grade in der Ausbildung zur Altenpflegerin im zweiten Lehrjahr und schwanger geworden (jetzt 26 Woche). Aufgrund meines Zustandes war ich jetzt längere Zeit krankgeschrieben und bin es auch noch bis Ende des Monats, bin die Monate nur am weinen gewesen etc..

Ich hab mit meiner Chefin über ein Beschäftigungsverbot gesprochen was sie mir aber nicht ausstellen wollte sondern sie kam mit einem Aufhebungsvertrag ich weiß das ich normal nicht gekündigt werden kann und hab das Gefühl sie möchte mich trotzdem loswerden. Meine Schule macht auch nichts, weil wir zurzeit keine richtige Schulleitung haben, alles durcheinander. Meine Frauenärztin stellt kein Beschäftigungsverbot aus. Aufgrund der Fehlzeiten erreiche ich das Ausbilfungsziel ja auch nicht, könnte ich deshalb vorzeitig gekündigt werden wenn es über die Kammer läuft?

mir geht es dort wirklich nicht gut ich fühl mich unwohl wenn ich denke dort wieder hinzugehen und könnte heulen ich würde sagen das ich schon fast Angstzustände habe wenn ich daran denke wieder dort zu arbeiten.

Ich bin am Überlegen den Aufhebungsvertrag zu unterschreiben einfach weil ich nicht mehr kann und auch schon vor der Schwangerschaft am überlegen war dort weg zu gehen, hab mich aber dagegen entschieden weil Eltern da ja oft auch ne Rolle spielen.

Ich weiß das man bei Eigenkündigung keinen Anspruch hat auf Arbeitslosengeld und auch bei einem Aufhebungsvertrag.

Aber wäre das ein Ausnahmefall? und ich würde keine Speere bekommen weil dann wäre ich ja auch knapp den Rest der Schwangerschaft gar nicht mehr krankenversichert?

danke im Voraus

übrigens wurde ich für die Zeit wo ich nicht krankgeschrieben war in die Küche gesetzt und hab Brote für die Bewohner geschmiert ist ja eigentlich auch kein Ausbildungsinhalt oder?

Schwangerschaft, Arbeitslosengeld, Ausbildung, Altenpflegerin, abbrechen, Ausbildung und Studium
7 Antworten
Was soll ich tun: Angst, schwanger zu sein (Pille, Antibiotikum)?

Ich nehme eine kombinierte Pille, jedoch hab ich vor ein paar Wochen gleichzeitig ein Antibiotikum genommen, da ich eine Harninfektion hatte. Mein Freund und ich hatten in dieser Zeit Sex. In einem Akt haben wir zwar mit Kondom verhütet, dieses ist aber gerissen, da es nicht wirklich gepasst hat. Wir haben das natürlich mitbekommen, dass es gerissen ist, haben aber ohne weitergemacht, da bei uns immer das Kondom reißt (weil wir die falsche Packung gekauft haben)und uns irgendwie die Lust überholt hat. Wir haben aber darauf geachtet, dass er nicht in mir kommt. Ich weiß natürlich, dass auch ein Lusttropfen Spermien enthalten kann und diese meine Eizelle befruchten kann. Ich war auch nicht in meinen fruchtbaren Tagen.

Seit ein paar Tagen hab ich nun Angst, dass ich schwanger sein könnte. Symptome habe ich nicht wirklich welche. Das heißt keine Bauchschmerzen, Übelkeit, etc. Meine Brüste jucken nur die ganze Zeit, was wahrscheinlich daher kommt, dass sie wachsen, und bin am Ende des Tages sehr müde, was daher kommen könnte, da ich ziemlich Stress habe und früh aufstehen muss.

Ich mache mir riesig Sorgen, da ich noch sehr jung bin und ich mir nicht vorstellen könnte oder wollen würde ein Kind großzuziehen. Jetzt würde ich gerne wissen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist. Ich werde mir in den nächsten Tagen aufjedenfall einen Schwangerschaftstest holen.

Schwangerschaft, Pille, Gesundheit und Medizin
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwangerschaft

Übelkeit, Bauchschmerzen und Schwindel von der Pille?

6 Antworten

Wie viele Stunden später darf ich die Pille nehmen?

12 Antworten

..wie läuft das eigentlich ab? - Schwangerschaft und Frauenarzt!

8 Antworten

Wie lange auf Periode warten und Schwangerschaftstest machen?

8 Antworten

Ich bin schwanger und habe Nierenschmerzen. Woran liegt das?

11 Antworten

Wann ist das risiko schwanger zu werden am höchsten?

7 Antworten

Wenn Neugeborenes Nachnamen vom Vater bekommt hat das Nachteile für mich?

14 Antworten

harter bauch, schwanger?

11 Antworten

Funktioniert die Pille Danach auch noch nach 4 tagen? und wenn nicht was soll ich sonst machen?

13 Antworten

Schwangerschaft - Neue und gute Antworten