Wo soll ich Pilot werden und wie ist es?

Hey Leute, ich möchte Pilot werden. Ich habe mich schon viel informiert und herausgefunden das eine Ausbildung bei Lufthansa 70.000€ kostet (ungefähr). Jetzt habe ich aber erfahren das KLM mehr zahlt und auch selber ausbildet. Jetzt ist meine Frage muss ich dafür niederländisch können oder wenn ich den Eignungstest bei KLM mache, darf ich den auch bei Lufthansa machen?

außerdem steht auf allen Internet Seiten das die Ausbildung sehr hochwertig ist und bla bla, dich ich habe oft gehört das der Beruf nicht gerade dankbar ist und die Bezahlung schlecht ist oder das bereits durchgeführte Passagierflüge aus dem Protokoll gelöscht werden damit der Pilot mehr fliegen kann am einem Tag.

Ich möchte einfach gerne wissen wo ich es probieren soll und wo es am besten ist. Wie das mit dem Einkommen ist und der Bezahlung der Ausbildungskosten. Wo ich am besten behandelt werde und wo die besten Arbeitsverhältnisse sind.

ich bin sehr vom fliegen begeistert ich kann jetzt schon mit meinen 15 Jahren viel über das fliegen erzählen wie z.B.: wie das Triebwerk funktioniert, wie Billigairlines funktionieren, der ablauf am Flughafen und vielen mehr. Außerdem ist englisch meine lieblingssprache. Ich lese, schaue Filme und rede sehr gerne auf englisch.

Pilot zu sein ist mein Traumberuf vor allem auf Langstrecken in den großen Jumbo - Jet wie Boing 747-8 oder Airbus A380

Lufthansa, fliegen, Ausbildung, klm, Pilot, Pilotenausbildung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
6 Antworten
Wie wird ein Seitengleiflug bei Seitenwind eingeleitet?

Mein Segelfluglehrer machte mit mir vor Kurzem wegen zu hoher Geschwindigkeit im Landeanflug mit einer K7 einen Seitengleitflug und übernahm das Steuer komplett.

ICH VERSUCHE DAS GEISTIG ZU REKAPITULIEREN (meine nächste Übungseinheit ist erst nächstes Wochenende):

Soweit ich weiß, ist es das Ziel, das Flugzeug schräg zu stellen (zu slippen) um mehr Widerstand zu erreichen.

Das Manöver wird aber auch verwendet, um bei starkem Seitenwind zu landen. Hierbei wird die Nase ja gegen den Seitenwind gestellt.

Ich würde es nun so machen:

  • Wind kommt von links
  • Seitenruder links
  • Flugzeug gleitet in einem Winkel mit Schnauze gegen Wind

Nun heißt es aber, dass die windzugewandte Seite hängen soll. Also müsste ich dann Querruder links geben, was aber zu einer Kurve führen würde.

Im Bild (https://de.wikipedia.org/wiki/Seitengleitflug) ist es aber umgekehrt:

Hier hängt der rechte Flügel und die Schnauze zeigt nach links. Käme der Wind von links, hinge dier falsche Flügel nach unten.

Müsste ich in diesem Fall nicht folgendes durchführen:

  • Querruder nach links --> Flugzeug rollt nach links, Flügel hängt links
  • Das negative Wendemoment lässt dabei die Schnauze nach rechts gehen
  • Wenn ich jetzt Seitenruder links gebe, fliege ich aber eine Kurve...

Irgendwie past das alles nicht zusammen - bitte um fliegerische Aufklärung.

Wie wird ein Seitengleiflug bei Seitenwind eingeleitet?
Flugzeug, Technik, Fliegerei, Physik, Pilotenausbildung, Segelflug, Technologie
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Pilotenausbildung