Warum scheiterte der A380?

Ob es wirklich ein komplettes "Scheitern" war, möge bitte jeder für sich entscheiden, ich finde den A380 auch toll.

Fakt ist aber, dass der Riesenjet deutlich hinter den Erwartungen von Airbus zurückgeblieben ist.

Ich frage mich und euch, warum das so ist.

Oft wird die Wirtschaftlichkeit angeführt. Den Passagieren ist das egal (ihnen ist der Komfort des A380 wichtiger), den Airlines aber nicht. Und so gibt kaum eine Airline dem A380 noch ein richtiges Zuhause. In dem Maße wie Emirates tut es sonst niemand.

Oft liest man, man hätte den A380 leichter bauen können, da die Tragflächen, wie sie beim A380-800 (einzige realisierte Version) dimensioniert sind, so eigentlich für den längeren A380-900 oder den A380-Frachter vorgesehen waren.

Und die Triebwerke stammen aus den 1990ern. Es gab mal die Pläne, die Triebwerke des A350 zu verwenden, aber da hat Airbus lieber gleich ganze A350-Flugzeuge verkauft.

Anpassung der Tragflächen, zeitgemäße Triebwerke, A380neo, A380plus... Es hätte viele Möglichkeiten gegeben, den A380 besser zu machen. Gezogen hat Airbus keine davon.

Bleibt die Frage: Warum nicht?

War der übergroße A380 wirklich von vornherein zum Scheitern verurteilt, oder wäre ein A380neo oder A380plus besser gelaufen?

Flugzeug, fliegen, Geschichte, A380, Airbus, Boeing, Boeing 747, Fliegerei, jumbo, Luftfahrt, Triebwerk, Emirates, Airbus A380, verkehrsflugzeug
msfs 2020 a320 neo?

Hallo Zusammen ich habe ein kleines Problem

und zwar habe ich den MSFS 2020 A320 Neo und den von flybewire drin die (Mod)vorhin funktionierte alles mit dem mod und den A320. aber seit ein paar tagen habe ich das Problem das bei mir alle Lampen und den TCAS und den flight computer nicht mehr geht auch wenn ich diese beide rausnehme geht zwar, den Flight computer und FMC aber trozdem leuchten alle Lämpchen auf um es besser zu verstehen habe ich, ein Bild dabei was ich meine.

Ich habe auch schon den Mod gelöst und so gestartet, leider genau das selbe, nur ist dan dort das Fmc komplett schwarz.und vorallem, ist das nav die 3 Schalter eingeschaltet auch wenn ich die Route eintippe nichts wird mehr angezeigt.

Egal was ich mache oder im Overheadpanel kann ich nichts einstellen. Ich kann sogar die Anschnall zeichen nicht mehr betätigen, auch nicht mit dem MOD

das Bild 1 und 2, ist ohne Den (MOD)

Bild 3 und 4 ist mit dem (MOD)

beim bild * habe ich ein foto mit dem Mod drinn wie gesagt bild 1 und 2 ist ohne MOD.

Bild 3 und 4 ist mit (MOD)

Bild 1 One Mod

Bild 2 Ohne MOD

Bild 3 Mit MOD

Bild 4 Mit Mod, da geht das TCAS und Route aber das FMC nicht und Unten kann ich auch APU nicht auswählen.

Bild 5

Wie ihr seht iist auch da alle Lämpchen an trotz kann ich ein paar sachen nicht mehr einstellen obwohl das mit dem, Mod vor ein paar Tagen auch Funktioniert hat.

Ich hoffe so sehr das ihr mir, da weiter helfen könnt. da ich kein book habe das Spiel Neu zu Installieren. Da ich keine reparatur wie früher gefunden habe.

Vielen Dank an alle die mir helfen wollen.

PS: ich Habe noch den A319 drinn bei ihm Funktioniert alles ohne irgendwelche probleme, aber dort weis ich nicht wenn ich Ivao Fliege ob die mich auch als a319 sehen.? da es ja ein mod ist.

msfs 2020 a320 neo?
Airbus, airbus-a320, ProblemFrage
Ausbildung als Fluggerätmechaniker?

Hallo Liebe Community,

Ich habe seit kurzer Zeit ein paar Fragen in meinem Kopf wie es nach meinem Abitur weitergehen soll, und ich hoffe unter euch gibt es jemanden der mir weiterhelfen könnte:

Ich bin vor paar Tagen 20 geworden und habe dieses Jahr auf einem Gymnasium mein Abitur mit einer Durchschnittsnote von 3,2 absolviert, also eine schwache Leistung, obwohl ich selber nie schlecht in der Schule war. Während der Oberstufe hat mich eine depressive Phase geprägt, da ich wichtige Personen in meinem Leben verloren habe. Mein Abitur habe ich trotzdem noch irgendwie geschafft.

Jetzt nach dem Abitur habe ich mir vorgenommen 2021 eine Ausbildung als Fluggerätmechaniker in Fachrichtung Fertigungstechnik oder Triebwerkstechnik bei Airbus oder der Bundeswehr anzufangen. In der Überbrückungszeit bis zum Ausbildungsanfang habe ich mich um eine Vollzeitbeschäftigung gekümmert. Nun die Fragen die ich habe:

-Werde ich von der Bundeswehr verpflichtet? Und muss ich die Grundausbildung machen?

-Würdet ihr Airbus oder die Bundeswehr als Arbeitgeber präferieren?

-Habe ich mit meinem Abi eine Chance was gutes zu finden?

-Da ich fünf Sprachen sprechen kann würde ich auch gerne mich im Ausland etnwickeln und fördern (Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch und etwas Spanisch)

Ich habe bisher noch keine technischen Praktika gehabt aber mein Verständnis und Interesse ist aufjedenfall da. Schon als kleines Kind hatte ich eine Begeisterung für Fluggeräte. Deswegen stelle ich mir die Frage ob es Sinn macht ohne jegliche Erfahrung und Vorkentnisse in diesem Ausbildungsbereich anzufangen.

Nach der Ausbildung würde ich gerne ein Studium absolvieren. Was würdet ihr raten was man gut mit der Ausbildung verknüpfen kann? (Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Flugzeuging., oder doch etwas kaufmännisches?)

Das sind jetzt zwar ein bisschen viele Fragen aber ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich könnte einen guten Rat gebrauchen.

Liebe Grüße, Carl

Schule, Flugzeug, Zukunft, Bundeswehr, Ausbildung, Airbus, Berufsberatung, fluggerätmechaniker, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro

Meistgelesene Fragen zum Thema Airbus