Word - Nummerierung von Überschriften und Fließtext mit EINER Formatvorlage?

Hallo,

folgender Sachverhalt:

Ich muss eine Word-Vorlage für jemanden bauen, damit dieser diese in Zukunft selbst nutzen kann und nur seinen Text einfügen muss quasi.
Ich habe aber null Ahnung von diesem Programm.

Dazu muss ich ein bestimmtes Design/ Layout beachten, d.h diese Standarddinger (Inhaltsverzeichnis usw. in blau) bringen mir nichts.

Er wünscht, so wenig wie möglich Formatvorlagen im Dokument zu haben.

Meine Frage also: Kann ich quasi EINE Formatvorlage (oder 2) für mein Dokument erstellen, sodass Überschrift und Fließtext darunter immer richtig nummeriert sind, wenn mein Dokument so aufgebaut ist:

1.Überschrift

1.1 Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext .

1.2 Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext .

2.Überschrift

2.1 Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext .

Im moment muss ich nämlich immer erst die Überschrift und dann passend dazu den Fließtext dazu einstellen wegen der Nummerierung.
Dann müsste ich für jede andere, folgende Ziffer 2, 3, 4 usw. eine Formatvorlage erstellen.
Der Kunde sagt, das geht auch anders.

Danke schonmal

Computer, Word, Schule, Formatierung, Zahlen, Liste, Nummerierung, Überschrift, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
VBA Liste unsortiert ausgeben?

Hi Leute,

ich habe ein Problem in VBA und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich mochte Zwei Listen miteinander vergleichen. Auf dem ersten Arbeitsblatt kommen die Nummern die umgerechnet werden sollen.

In dem zweiten Arbeitsblatt stehen alle Nummern in zwei Spalten (jede Nr. kommt nur 1 mal vor und hat eine einmalige zweite Nr.).

Ich habe es bereits geschafft das die Listen miteinander zu vergleichen jedoch wird die Liste sortiert ausgegeben und nicht in der Reihenfolge wie es auf ersten Liste eingeben worden ist.

Anbei mal der Code.

Public Sub TabelleVergleichen()

Dim VarDatUmr As Variant

Dim VarDatMar As Variant

Dim VarDatErg As Variant

Dim lngZeile As Long

Dim lngZeileMax As Long

Dim lngZErg As Long

Dim lngSpalteMax As Long

Dim lngZ As Long

Dim lngZMax As Long

Dim i As Long

Debug.Print "Start: " & Now

'Tabellen in Datenfelder packen

With tblUmrechner

lngZeileMax = .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

lngSpalteMax = .Cells(1, .Columns.Count).End(xlToLeft).Column

VarDatUmr = .Range(.Cells(1, 1), .Cells(lngZeileMax, lngSpalteMax + 1))

End With

With tblMarktliste

lngZeileMax = .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

lngSpalteMax = .Cells(1, .Columns.Count).End(xlToLeft).Column

VarDatMar = .Range(.Cells(1, 1), .Cells(lngZeileMax, lngSpalteMax + 1))

End With

ReDim VarDatErg(1 To lngZeileMax, 1 To lngSpalteMax + 1)

'Vergleichen der beiden Datenfelder

lngZErg = 1

lngZMax = UBound(VarDatUmr, 1)

For lngZeile = 1 To lngZeileMax

For lngZ = 1 To lngZMax

If VarDatUmr(lngZ, 1) = VarDatMar(lngZeile, 1) Then

VarDatErg(lngZErg, 1) = VarDatMar(lngZeile, 2)

lngZErg = lngZErg + 1

End If

Next lngZ

Next lngZeile

'Ausgabe des Ergebnis-Datenfelds

With tblUmrechner

.Cells(1, 8).Resize(UBound(VarDatErg, 1), UBound(VarDatErg, 2)) = VarDatErg

End With

End Sub

Im ersten Arbeitsblatt wird z.B. eingeben.

1

1

2

3

4

4

2

1

In den 2. Arbeitsblatt steht die einmalige Beziehung zu einander

1 11

2 12

3 13

4 14 usw.. (ist nur ein Beispiel die Nr. können nicht mit +10 addiert werden)

Wunsch Ausgabe wäre also.

1 11

1 11

2 12

3 13

4 14

4 14

2 12

1 11

Excel, vergleichen, Programmieren, VBA, Array, Liste

Meistgelesene Fragen zum Thema Liste