Wie sehen die Reaktionsgleichungen aus?

Hallo,

ich bin ein Wirtschaftsingenieur und ich hatte eine Laborarbeit vor 1 Woche und ich muss jetzt das Protokoll erstellen. Da ich von Chemie keine Ahnung habe brauche ich Eure Hilfe!

ich brauche folgende Reaktionsgleichungen:

1) Anodenreaktion von 3%iger Schwefelsäure auf Eisen:

2) Kathodenreaktion von 3%iger Schwefelsäure auf Eisen:

3) Anodenreaktion vom Eisennagel auf Zinkplättchen

4) Kathodenreaktion vom Eisennagel auf Zinkplättchen:

5) Anodenreaktion vom Eisennagel mit Öl-Überzug in 3%iger Natriumchloridlösung:

6) Kathodenreaktion vom Eisennagel mit Öl-Überzug in 3%iger Natriumchloridlösung:

7) Ein lackiertes Tanklager einer Tankstelle soll besser gegen Korrosion geschützt werden. Dabei ist das Tanklager im Boden eingelassen, somit dem Regenwasser und Salzen aus dem Boden über einen längeren Zeitraum ausgeliefert.

Welche der Maßnahmen ist die beste Wahl? (Ich denke Verzinken oder Opferanode)

a. Verzinken

b. Bläuen

c. Öl

d. Opferanode

8)Eine Schaukel im Sandkasten auf dem Kinderspielplatz soll erneuert werden. Das vorherige Gestell aus Holz ist morsch geworden. Die Verantwortlichen entscheiden sich für ein Stahlgestell. 

Welche der Maßnahmen ist die beste Wahl? (Opferanode oder Öl?)

a. Verzinken

b. Bläuen

c. Öl

d. Opferanode

Es sind viel aber wenn ich ein paar Antworten bekomme wird es mir äußerst helfen! Vielen vielen Dank!

Schule, Chemie, Labor, Eisen, Werkstoffe, Werkstoffkunde, Werkstoffprüfung, chemische Reaktion, chemische reaktionsgleichung, Chemisches Praktikum
2 Antworten
Vorbereitung zum Eignungstest?

Hallo :)

ich hab mich für eine Ausbildung als Medizinisch-technische Laborassistenz beworben, und wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dazu kommt allerdings auch ein Eignungstest, und ich weiß nicht genau, wie ich mich darauf vorbereiten kann.

Hat vielleicht jemand Tipps? Mag mir jemand von eigenen Erfahrungen berichten?

Mein Problem ist, dass man ja nicht genau weiß, was denn jetzt abgefragt wird. Mir wurde nur gesagt, dass der Test 45 Minuten dauert und das auf jeden Fall Wissen zum Beruf selbst (das dürfte kein Problem sein), Allgemeinwissen und der mittlere Bildungsstandard der naturwissenschaftlichen Fächer (Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Informatik) abgefragt wird. Aber ich kann doch jetzt nicht alles wieder lernen, das ich bis zur zehnten Klasse gelernt habe, ich hab nur zwei Wochen Zeit!? Und welches Allgemeinwissen soll ich mir zulegen? Und bringt es überhaupt etwas, solche Übungs-Eignungstests im Internet zu machen? Die nehmen doch bestimmt nicht genau die gleichen Fragen.

Es wäre wirklich toll, wenn mir jemand helfen könnte, ich hab sehr Angst davor. Musstet ihr einen Eignungstest/Einstellungstest machen, wenn ja wie habt ihr euch vorbereitet und was war das Ergebnis? Danke schonmal.

Medizin, Beruf, lernen, Schule, Chemie, Ausbildung, Labor, Einstellungstest, Naturwissenschaft, Eignungstest, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Experiemente an Embryonen legalisieren? Was ist daran so schlimm an Zellhaufen zu forschen? Warum stehen Moralisten diesem Fortschritt so sehr im Weg?

Hallo GF Community,

mich beschäftigt das Thema Stammzellen und Medizin, Genetik und Verbesserung sehr.

Nur wie soll man Behinderungen usw bekämpfen, wenn man nicht mal an das ungeborene "ran" darf?

Letzendlich kommen natürlich bzw wahrscheinlich Embryonen dabei um, auch wenn das jetzt für manche schlimm klingt, ist es eine Notwendigkeit der Forschung ein Experiment an einem menschlichen Embryo durchführen zu dürfen.

Meiner Meinung nach hat das sehr viele Vorteile.

z.B spart man bei der Pflege mehr ein, tut den Kindern kein Leid an und hat kein Stress mit Ihnen.

Ja das Zeitalter der Behinderungen und Krankheiten muss ein Ende haben. Und das geht nur durch Forschung und Entwicklung.

Wenn wir schon die Möglichkeit haben, warum machen bzw versuchen wir es nicht einfach? Warum stehen uns Moralisten und religiöse fanatiker so sehr im Weg? Das Gesetz lässt kaum was zu.

PS: Ich bin kein Menschenfeind, sondern möchte aktiv verändern und diese Aufgabe keiner göttlichen macht oder der Natur überlassen.

Der Mensch HAT die Macht, AKTIV zu VERÄNDERN.

Leben, Religion, Kinder, Schule, Pflege, Familie, Kirche, Menschen, Deutschland, Labor, Gesetz, Psychologie, Behinderung, Biotechnologie, fortschritt, Genetik, Gesundheit und Medizin, Gott, Human, Naturwissenschaft, PID, schwanger, Embryo, PND, Forschung und Entwicklung, Moral und Ethik, Philosophie und Gesellschaft
19 Antworten
Wer kann diese teuflisch schwierige Konzentrationsberechnung lösen?

Auch motiviert durch die vielen Konzentrations-Fragen, die auf GF ge­stellt wer­den, woll­te ich ein Pro­gramm schrei­ben, das diesen Pro­blem­kreis mög­lichst voll­stän­dig ab­deckt und „ein für alle Mal“ erschlägt.

Dazu habe ich folgendes Modell: Zwei Reinsubstanzen (charakteri­siert durch mola­re Mas­se und Dich­te) A und B wer­den zu zwei be­lie­big zu­sam­men­gesetz­ten Lö­sun­gen 1 und 2 kom­bi­niert, und die dann zur end­gül­tig ge­such­ten Mi­schung. Von allen Lö­sun­gen sol­len alle üb­li­chen Kon­zen­tra­tions­maße be­rech­net werden, also die drei An­teile (Mas­sen­anteil w, Stoff­men­gen­anteil x und Vo­lums­anteil φ) und die drei Kon­zen­tra­tio­nen (Vo­lums­kon­zen­tra­tion σ, Stoff­men­gen­kon­zen­tra­tion c und Mas­sen­konzen­tra­tion β).

Um die Nützlichkeit des Programms zu steigern, kann buchstäblich jede Kom­bi­na­tion aus An­ga­ben ein­gege­ben wer­den. Das Pro­gramm be­rech­net dann alle dar­aus zu­gäng­lichen Daten und füllt sie in das Formu­lar ein. So sieht mein Test­case aus (die hel­len Fel­der sind Input, der Rest ist berechnet):

Jetzt bin ich aber beim Rumprobieren auf einen Fall gekommen, den ich nicht lö­sen kann. Es ist der gleiche Testcase, aber ich weiß einfach nicht wie ich weiterrechnen soll (und mein Programm weiß es auch nicht, weil ich es ihm nicht sagen kann).

Substanz A hat ρ=1 g/ml und M=20 g/mol, über Substanz B ist nichts bekannt. Lö­sung 1 hat die Massenkonzentrationen β(A)=200 g/ml und β(B)=1800 g/ml, Lö­sung 2 hat ρ=1.125 g/ml und einen Vo­lums­anteil φ(B)=1/9=11.11%. Die bei­den Lö­sun­gen sollen so kombiniert werden, daß die Stoffmengenkonzentrationen c(A)=37.125 mol/l und c(B)=10.125 mol/l betragen, und die Volumskonzentration σ(B)=30.375% (ent­spre­chend 303.75 ml/l); beim Mischen der bei­den Lö­sun­gen tritt Vo­lums­kon­trak­tion um 1.2345678% ein (also aus 1 l getrennter Lösungen werden 987.65 ml Mischung).

Das Programm kann aber viele Felder nicht berechnen, eigentlich müßte das For­mu­lar ge­nau­so voll sein wie beim obigen Bild (gleiche Zah­len). Aber ich sehe kei­nen Weg, wie ich auch nur eine ein­zi­ge der feh­len­den Zah­len be­rech­nen könn­te. Hat je­mand eine Idee?

programmieren, Chemie, Konzentration, Labor
1 Antwort
Ich habe keinen Plan für den kommenden Beruf?

Hallo, also ich bin 18 und bin gerade in meinem letzten jahr der Schule. Ich versuche mein Abitur zu schaffen, wobei ich das fachabi schon sicher habe. Nun habe ich leider noch gar keinen Plan, was ich später machen soll. Ich hatte in Richtung Tierpflege überlegt, aber da arbeitet man ja quasi 24 Stunden am Tag und bekommt sogar nur wenig dafür. Meine Noten sind jetzt nicht die besten, Fachabi habe ich etwa mit einem Schnitt von 3,5. Ich brauche dringend irgendwelche Vorschläge. Natürlich sollte das Gehalt nicht niedrig ausfallen, da ich mir später auch mal was leisten möchte. Studium oder Ausbildung wäre beides eine Möglichkeit. Ich arbeite sehr gerne mit Tieren, aber als tiermedizinische fachangestellte bekommt man noch weniger als als Tierpflegerin. Hab auch in Bereich Forschung und Labor überlegt, aber kein genaues Berufsfeld gefunden, was mich darin interessiert. Ich bin auch gerne am PC und schneide gerne Musik Videos als Hobby zusammen, hatte auch in Richtung Videospielprogrammierung überlegt, aber hier in Deutschland gibt es da kaum Möglichkeiten. Nur wo man mindestens 3 Stunden fahren müsste. Ich bin sehr schüchtern und rede nicht gerne und viel mit anderen, ich höre viel lieber zu, das ist wohl mein größtes Problem bei der Berufswahl. Habe auch Büro überlegt, aber da muss man ja auch ständig telefonieren und ich weiß nicht ob ich das kann, schon zuhause werfe ich dabei total nervös... Meine Eltern regen sich natürlich auf, dass ich noch nichts weiß, da in weniger als einem Jahr such die Schule vorbei ist. Bitte, hat irgendjemand Ideen?

Medizin, Arbeit, Beruf, Studium, Schule, Job, Ausbildung, Labor, Tiermedizin, Biologie, Büro, Kauffrau, studieren, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Labor

DNA auch im Urin oder Stuhlgang?

12 Antworten

Kann man ein Drogentest privat bei einem Hausarzt machen?

5 Antworten

Was sind das für Dinger? Im Stuhl gefunden

10 Antworten

Pokemon... wo Labor?

2 Antworten

Wo kann man Salpetersäure kaufen?

7 Antworten

GTA 5 Kokain Labor?

2 Antworten

Kaliumnitrat kaufen Schweiz?!?!

5 Antworten

Petroleum / Lampenöl aus Kleidung herausbekommen

8 Antworten

Woher weiß man wie viele Elektronen abgegeben werden? (Redox)

3 Antworten

Labor - Neue und gute Antworten