Top Nutzer

Thema Komplexe
  1. 10 P.
Komplexe: Unattraktiv wegen kleinen Brüsten?

Hey,

Also ich habe wirklich kleine Brüste, Körbchengröße A und ich fühle mich deshalb hässlich. Ich hatte schon was mit vielen Männern bzw. Jungs, aber es hat nie lange gedauert. Im Bett fühle ich mich meistens unwohl, wenn der Mann auf mir liegt und meine Brüste quasi von der Bildfläche verschwinden. Weil ich nicht glaube, dass die Männer so etwas an einer Frau toll finden.

Kann es sein, dass ich aufgrund meiner kleinen Brüste nicht genug attraktiv für die Männer Welt bin? Ich leide sehr darunter und ich will aber meine Brüste auch nicht vergrößen lassen. Ich denke es ist eher ein psychisches Problem. Aber sagt mir bitte nicht, dass jeder Mann unterschiedliche Vorlieben hat. Das sagt wirklich jeder. Aber bis jetzt habe ich nicht die Erfahrung gemacht, dass ich den Männern gefalle mit meinen kleinen Brüsten. Ich habe zwar schöne Beine, einen schönen Po und wunderschöne Augen. Aber meine Brüste zerstören meiner Meinung nach meine Figur.

Kann mir da jemand Rat geben? Wie ich meine Komplexe los werden kann? Wie soll ich beim nächsten Mann vorgehen? Klar Männer sehen ja gleich ob man große oder kleine Brüste hat, aber wie soll ich selber damit umgehen? Damit ich selbstbewusst werde?

Dann würde mich auch interessieren wie manche Männer über kleine Brüste denken?

Kleine Brüste sind toll. 55%
Mir ist die Körbchengröße EGAL. 18%
Ich bin eher der Po Typ. 16%
Körbchengröße A ist ganz ok. 6%
Find beides schön. 2%
Männer Körper Frauen Sex Selbstbewusstsein Psychologie Brüste kleine brüste Komplexe Liebe und Beziehung
32 Antworten
Nochmal, aber besser geschildert: wie kann ich mich vom Sportunterricht drücken ohne die Tage zu haben, eine Entschuldigung zu schreiben oder mich zu betrinken?

Heyy, ich hab die Frage schonmal heute gestellt aber vermutlich nicht gut genug geschildert. 🙈 Also: ich habe panische Angst vor dem Sportunterricht, weil ich mich in den sportklamotten zu fett finde. Ich bin von der 5.- bis zur 10.- Klasse auf Grund meines damaligen Übergewichts gemobbt worden. Jetzt 1,5 Jahre später mit ca. 35 kg weniger fühle ich mich immer noch von den anderen bewertet und schaffe es kaum richtig im Sportunterricht mitzumachen, weil ich Angst hab, dass ich ausgelacht und wieder ausgegrenzt werde. Ich mache privat recht viel Sport (2Stunden Ballett und 1,5Stunden workout pro Tag). Wir müssen „engere“ Sportklamotten tragen. Das heißt am besten eine kurze Sporthose oder leggings. Wenn nötig auch eine Jogginghose aber dann in unserer Größe... sie darf nicht rutschen 🤦🏼‍♀️. Das macht mich aber alles Mega fett. zudem trage ich IMMER einen Hitzegürtel der mich auch noch fetter aussehen lässt (hilft aber extrem beim Abnehmen). Meine Sportlehrerin (die auch gleichzeitig meine Mathe Lehrerin ist) mag mich glaube ich nicht, weil ich mich in Mathe nicht nach vorne (also vor die Leute, die mich wegen meinem Gewicht gemobbt haben) setzen will. Als ich ihr gesagt habe, dass ich von denen gemobbt wurde, und mich deshalb nicht dahin setzen möchte meinte sie, dass ich jetzt in der Oberstufe sei und das ein totaler Kindergartenquatsch ist. Deshalb will ich nicht mit ihr in Sport darüber reden. Fällt euch was ein? Sollte ich doch einmal zu ihr gehen? Oder gibt es irgendetwas, was ich machen kann um nicht teilnehmen zu müssen aber trotzdem eine gute Note verdienen kann?

Danke schonmal für eure Antworten

Sport Kleidung Gewicht Mobbing Schule Angst Gute Noten Komplexe Schulsport Sport und Fitness
13 Antworten
Haare sehen total doof aus.....was tun?

Hey🙈also mein Problem ist folgendes:Ich bin von klein auf schon eher das schüchterne Mädchen,hatte Angst in Gegenwart von fremden Menschen und auch nie große lust mir Freunde zu suchen.So älter man wird,so mehr muss man diese Einstellung dann auch überdenken...ich bin nie die beliebteste gewesen ,hatte noch nie einen Freund(bin 15)und auch ansonsten komme in in meiner Klasse nicht gut an ,weil viele meinen ich wäre zu unreif.Ich werde nicht ernst genommen...bei feiern werde ich nicht eingeladen weil viele der Meinung sind,es wäre nichts für mich.Ich muss mir jeden Tag anhören wie hübsch ich ja sein könnte(die Jungs finden mich zwar hübsch,aber meinen Charakter dafür naja,wenn ich etwas sage,dann anscheinend nur nicht so tolle oder unattraktive sachen...)und wie sie mir helfen könnten mich zu "verschönern".Habe richtige komplexe entwickelt,habe Angst mit Leuten allein zu sein,aus Angst ,dass sie mich danach nicht mehr mögen...kann auch mit Jungs nicht so reden,dass sie sich für mich interessieren würden.Habe mich dann natürlich gefragt:Was ist falsch mit mir?So richtig schlimm wurde diese soziale Angst erst nach dem Tod meines katers by The way..habe jetzt angefangen,mehr angesagte Klamotten zu tragen(ja ,bei uns werden irgendwie nur die gemocht die 100 euro Outfits tragen)und Versuche auch mutiger zu werden,ich möchte nicht mehr die Person sein,die von allen als Kind angesehen wird,die von Jungs nicht als Frau gesehen wird...jetzt sind meine Haare auch noch total schrecklich...Brauche da echt eure Hilfe...ich möchte die schön gesund und dick haben,aber meine Haare sehen irgendwie schon nach zwei Stunden fettig aus,liegen platt an und sind strähnig,obwohl ich relativ dicke Haare habe.Glätte sie mir seit einiger Zeit auch wieder(sind normalerweise leicht wellig und strohig von Natur aus).Hat jemand hier Tipps?Olivenöl und diese anderen Masken helfen nicht,bleibt alles wie vorher...habt ihr noch Tipps?Vielleicht welche die nicht in aller Munde sind,aber nützlich?Oder eine Reihenfolge wie ich meine Haare waschen sollte ,Föhnen...ich wäre euch so unglaublich dankbar.

Haare Beliebtheit Komplexe Liebe und Beziehung verzweifelt Bitte
3 Antworten
Wie gehe ich mit Eifersuchtsproblemen und Minderwertigkeitskomplexen in einer Beziehung um?

Zu aller erst: Bitte keine ausfälligen oder respektlosen Kommentare, da diese Plattform zum Helfen und nicht zum (Leben) Erschweren da ist. Ehrliche Meinungen werden gerne angenommen und hilfreiche Kommentare dankbar gelesen, aber bitte bleibt dabei freundlich. :)
_______
Ich (18) führe seit über 1,5 Jahren eine Beziehung mit meinem Freund, doch habe leider in gewissen Situationen Eifersuchtsprobleme und meine Reaktion darauf sind häufig ungewollte Minderwertigkeitskomplexe.

Dies ist z.B. Wenn er andere Frauen sieht, die perfekt in seine Vorstellungen passen würden und äußerlich echt kaum zu schlagen sind. Manchmal gibt er auch Kommentare zu ihnen ab, was auch verständlich ist, da er nunmal ein Mann ist, doch ich beginne daraufhin immer, mich mit diesen zu vergleichen und sehe dann nach und nach vermehrte „Fehlerzonen“ an mir, die ich gerne ändern würde. (Ich bin jetzt nicht hässlich, aber jeder hat seine paar Problemzönchen)

Dann kommt noch hinzu, dass ich mich oft charakterlich unterlegen fühle, was eigentlich völliger Unsinn ist.. Er bewundert und schwärmt manchmal von gewissen Charakterzügen, die ich nicht immer so verstärkt besitze.
Zum Einen bin ich total selbstbewusst, doch wenn ich spüre das ich mit einer anderen nicht mithalten kann, falle ich wieder in meine blöden, alten Muster zurück und dann ist plötzlich das hart erarbeitete Selbstvertrauen futsch. 😐 Ich hab das Gefühl, als hätten andere so vieles von dem, was ich nicht habe und als wäre ich so wenig im Gegensatz zu ihnen. Ich wäre gerne so viel besser, äußerlich und auch innerlich, auch wenn mein Freund sagt, dass er mich so liebt wie ich bin, habe ich Angst dass er mich in manchen Momenten genauso sieht wie ich mich selbst sehe und ich ihn dann doch an eine andere verliere, weil ich zu „wenig“ war.

Ich weiß nicht, wie ich mit diesem Vergleichen oder mit dieser Eifersucht aufhören kann, denn manchmal spüre ich es einfach „überboten“ zu werden und komme dann nicht gut damit zurecht, obwohl ich mir darüber bewusst bin, dass es immer in bestimmten Dingen „Bessere“ geben wird.

(Selbst wenn er nicht dabei ist, vergleiche ich mich und denke daran, dass ihm gewisse Frauen gefallen würden..😅 Eine Zeit lang habe ich sogar versucht, hübsche Frauen vor ihm zu verbergen, doch da ich es irgendwann selbst übertrieben fand, habe ich es aufgegeben. Kann ihm ja schließlich nicht seine Blicke verbieten..)

Liebe Freundschaft Angst Beziehung Psychologie Eifersucht Komplexe Liebe und Beziehung Vertrauen
3 Antworten
Komplexe wegen meinem Partner losbekommen?

Ich weiss, dass ich hübsch bin und einen schönen Körper habe, ja, Gott hat mich beschenkt! Aber seit ich in einer Beziehung bin, bekomme ich immer wieder Mal Komplexe. Wenn eine schöne, "richtige", klassische Frau rumläuft und mein Partner sie anschaut, fühle ich mich richtig gekränkt. Er steht auf Naturschönheiten (was ich selber zwar auch oft genug zu hören bekommen habe). vor mir hatte er nur Augen für europäische blonde, erfolgreiche und etablierte Frauen mit schnittigem gesicht (zwischen 20 und 40, er selber ist 30). Ich mit meinen 18 jahren, bin halt leider doch noch ein halbes Kind, wenn auch ein hübsches halbes Kind (alles aufs äußerliche bezogen) . Wenn ihr versteht was ich meine. Habe dunkle Haare und Augen, orientalisch, wenigstens volle Lippen, normale nase, Gesicht wird langsam auch immer schnittiger. Obwohl ich Cup Größe E, Umfang 60 habe, bekomme ich auch bei meinen Brüsten Komplexe. Der Gedanke, er hatte oder hätte schönere als mich bekommen, lässt mich richtig schlecht fühlen.

Ausser dass er mir immer Geschichte erzählt, wie er immer die schönste im Club bekommen hatte, die von allen begehrt worden ist, weil er es richtig anstellt, die anderen Männer nicht richtig reden können und blibla, seine exen beschreibt (bildhübsch, aufregend, erfolgreich, RICHTIGE Frauen) kann er eigentlich nichts für meine Komplexe. Er macht mir immer Komplimente und ich sei einer seiner schönsten. Doch das reicht mir nicht, so gestört es klingen mag: ich muss die schönste für ihn sein. Und das im ungeschminktem Zustand.

Komplexe müssen weg, zb auch, weil ich nicht immer eiversüchtig sein will, wenn er andere anschaut. Das ist wirklich ein riesen Sche, das habe ich davor nie gehabt. Die Angst ich bin zu wenig schön für ihn, obwohl ich einer der schönsten bin von wirklich vielen Frauen. Hat keinen Sinn.

Schönheit kommt von innen klar, wir führen auch eine tolle Beziehung. Ich weiss, dass er mich wirklich stark liebt. Die komplexe fresse ich in mich rein.

Liebe Schönheit Freundschaft Körper Aussehen Frauen Beziehung Sex Psychologie Komplexe Liebe und Beziehung Partner
11 Antworten
Warum brauche ich so viel Aufmerksamkeit von meinem Freund?

Guten Tag,

Ich (18) und mein Freund (30) sind jetzt seit 2/3 Jahr glücklich zusammen. Unsere Liebe zueinander wird Tag für Tag mehr. Wir wohnen schon zusammen und haben seit wir zusammen sind, nicht 1 Tag gearbeitet (was bei uns beiden aber wieder losgeht) und dafür unsere Zeit miteinander genossen, sind bisschen durch Europa gekommen und einfach nur das Leben gelebt.

Dieses Wochenende musste er ins Ausland (ist 3h später abgefahren, obwohl es dringend war. Er ist von mir einfach nicht losgekommen, bis ich ihn erinnert habe, wie wichtig das ist.) Und das ist überhaupt nicht seine Art! Er ist 0 faul und weiss, Prioritäten zu setzen. Nur sind wir beide richtig süchtig nacheinander. Das ist an sich wunderschön, aber das Wochenende hat er nicht einmal angerufen, obwohl ich ihn darum gebetet habe und heute kommt er spät Abends, auch wenn wir ausgemacht haben, er macht sich gleich in der früh unterwegs. Erreichen konnte ich ihn nur durch seinen Kollegen. Nach dem Telefonat musste ich weinen, obwohl ich überhaupt nicht emotional bin. Mir fehlt es einfach an Aufmerksamkeit. Ich würde gerne dieses schnelle verletzt sein wegbekommen. Wie kann ich das eigenständig behandeln? Was ist der wirkliche Grund für mein Verhalten?

Min Freund meinte übrigens, ich hätte einen Vater Komplex, was gar nicht so falsch ist. Kann mir vorstellen, dass das auch etwas damit zu tun hat.

Liebe Männer Freundschaft Frauen Beziehung Vater Psychologie Aufmerksamkeit Emotionen Komplexe Liebe und Beziehung
5 Antworten
Bin ich Psychisch gestört oder schizophren? Was stimmt nicht mit mir?

Ich bin in letzter Zeit immer so aggressiv und mit negativen Energien geladen gegenüber anderen Menschen da draußen und weiß nicht warum. Wenn ich rausgehe und Menschen lachen sehe oder mich angucken sehe, möchte ich die sofort beleidigen und schlagen. Die Menschen sind so eklig, das wenn man sich auf einer engen Straße entgegen kommt sie sich bewusst breiter machen und einem keinen Platz geben um aneinander vorbeizulaufen und zum größtenteil sind das immer Frauen zu 95% zumindest. Ich muss mich immer um ne kleine Lücke durch quetschen oder warten bis sie vorbeigelaufen sind. Letztens war ich so wütend und hab eine mit Absicht leicht angerempelt weil sie zu zweit mit ihrer Freundin eine Mauer gestellt hat und mir einfach kein platz gemacht hat. Oder manchmal wenn ich ins U-Bahn Waggon einsteigen will, drehen die ihr rücken so arrogant zu einem als ob man was von den will. Wenn die einen angucken dann ist alles gut aber wenn ein Mann guckt, gleich frech sein und abwerten obwohl man die nichtmal anguckt. Seit dem muss ich immer an solche negativen Sachen denken und hasse es rauszugehen weil ich immer komplexe habe und paranoid bin. Ist das bei euch auch so oder bin ich der einzige der so Psychisch gestört ist?

Männer Freundschaft Menschen Frauen Selbstbewusstsein Gewalt Psychologie Agressionen Gesellschaft Komplexe Liebe und Beziehung paranoide Schizophrenie wütend
7 Antworten
Ich kann einfach nicht mehr, gibt es überhaupt noch einen Ausweg?

Bevor ich mein Problem schildere, gebe ich erstmal grundlegende Informationen zu meiner Person. Bin weiblich und 24 Jahre alt. Und zwar habe ich seit ca. 10 Jahren schon Selbsthass. Ich hasse mein Aussehen einfach. Bevor jetzt einige meckern, dass es nur die Pubertät ist, ich bin da schon lange raus. Angefangen hat es aber natürlich in der Pubertät. Ich dachte es geht vorbei wenn ich älter werde, aber dies ist leider nicht geschehen. Ihr fragt euch sicherlich wie ich aussehe. Die Angaben die ich gleich mache, bilde ich mir nicht ein, sondern habe diese auch immer von meinen Mitmenschen bestätigt bekommen (aber nicht immer in Form von Provokation). Ich habe eine große Höckernase, was auch zu meinem Grundproblemen gehört. Dann habe ich noch kurze, sehr bestädigte Haare, die seit Jahren nicht wachsen. Habe ein rundes Gesicht mit Hamsterbäckchen und ich hätte so gerne ein schmaleres, ovales Gesicht. Ich übertreibe nicht, wenn ich euch verrate ,dass ich jede Nacht aufgrund meines Aussehen weine und das Verlassens meines Hauses verweigere um nicht gesehen zu werden. Das Schlimmste jedoch ist, dass ich mich selber nicht sehen kann, ich könnte jedes Mal anfangen zu weinen wenn ich mich im Spiegel sehe, deshalb vermeide ich es. Zudem vergleiche ich mich jedesmal mit anderen Frauen. Einen Freund hatte ich auch noch nie und angemacht werde ich auch gar nicht. Ich habe schon über Schönheitsoperationen nachgedacht, jedoch könnte ich mir diese niemals leisten. Ich sage es nicht gerne, aber ich denke über Tod nach. Ich brauche dringend Hilfe..

Schönheit Selbstbewusstsein Psychologie Attraktivität Komplexe Liebe und Beziehung Nase Neid plastische chirurgie Selbstmord Suizid
6 Antworten
Ich bin zynisch (oder nur ein #!●×#) was kann ich tun?

Hallo liebe Community. Ich glaube ich wirke auf meine Mitmenschen wie ein schlechter Mensch weil ich moralisch ganz andere Ansichten habe wie die Meisten. Ich selbst finde das nicht schlimm (meine Variante zu denken gefällt mir sogar viel besser). Aber ich möchte sozial sein und mitfühlend reagieren nur wenn es soweit ist das ich diese sinnlosen Phrasen erzählen könnte um jemanden nicht zu kränken oder aufzumuntern dann sage ich das was mir in den Kopf kommt und das ungefiltert. Kleines Beispiel: Ich hatte mich mit meinem Vorgesetzten auf Arbeit gestritten und habe mit 2-3 Sätzen seine komplette Karriere so nieder gemacht dass er weinend weggegangen ist. Das waren keine aus dem Finger gezogenen Sachen, es war sachlich aber extrem Hart. Ich mache den Menschen die Sachen auf die sie ihr Leben lang Wert legen und Stolz sind so madig dass sie an sich selbst zweifeln. Aber das kommt nicht durch Wut, ich sage die Sachen als ob sie das normalste der Welt wären und deswegen kommt es wahrscheinlich so hart rüber. Oder wenn ich als Hübsch bezeichnet werde dann sage ich nicht Danke, ich sage dem gegenüber dass er nur denkt das ich hübsch bin weil ich einem Schönheitsideal entspreche und er sich damit selbst nur hässlich genannt hat. Ich hatte ne schlimme Kindheit aber das ist ja kein Grund so n Aschlch zu sein. Hat jemand Erfahrung oder ähnliche Probleme und Tipps die mir helfen könnten? Ich denke oft: 'Ach komm sag doch einfach was sie hören wollen' aber wenn es so weit ist dann sage ich das was mein Kopf für richtig hält. Ich finde ich bin ein guter Mensch und denke sehr oft so Weltverbessernd aber mein Verhalten sagt was ganz anderes.

Wie kann ich ein besserer Mensch werden?

Verhalten Freundschaft Menschen denken Psychologie Gesellschaft Komplexe Liebe und Beziehung Moral Soziales Zynismus
6 Antworten
Fremdgehen aus angst was zu verpassen?

Ganz ehrlich, ich erkenn mich zurzeit nicht wieder. Meine leben bestand aus einigen beziehungen die nur wenige wochen dauerten, sex hatte ich nur mit einem davon und auch nur 1x. Dann war da noch ein Typ mit dem ich sogesehen sex hatte der aber abgebrochen wurde. So nurmal dazu dass mir sex nie viel bedeutet beziehunhsweise Spaß gemacht hat. Es war kein teil meines lebens. Ich hätte sehr viele Männer im bett haben können. Aber meistens war es nur ein rummachen und dann habe ich abgebrochen. Nun habe ich seit 2 Jahren einen Freund und mein "ex" mit dem ich immer irgendwie kontakt hatte, lässt mich nicht los, wir treffen uns oft, rumgemacht haben wir auch öfters, ja ich bin fremdgegangen. Leider. Aber schlecht fühle ich mich auch nicht wirklich. Ich habe dieses schlimme bedürfniss mit meinem ex zu schlafen weil ich es nie getan habe, und alleine das küssen mit ihm ist so heiß, das hatte ich in meinem leben noch nie, ich wollte nie wirklich sex haben auser jetzt mit ihm. Ich frage mich ob das schon alles war? Ich habe mit 3 männern sex gehabt in meinem leben und meine Freundinnen sind bei 20-30 und führen listen. Ich denke ich verpasse etwas. Aber liegt es jetzt an mir? Oder dass ich mir einbild was zu verpassen wegen meinen freundinnen? Oder an meinem ex weil ich nie abschliesen konnte? Weil meine beziehung ist eigentlich bis auf mein Verhalten hinter seinem rücken makellos. Ich würde mich über konstruktive kritil freuen, anstatt nur zu hören "billig"/"keine ehre"/ oder "mach schluss".

Danke, anna

Freundschaft Angst Beziehung Sex Persönlichkeit Psychologie Ex Fremdgehen Komplexe Liebe und Beziehung
4 Antworten
genervt nur noch von meiner familie und halte es einfach nicht mehr aus mit denen?

hey leute

ich bin wirklich ein geduldiger mensch und auch ein ruhiger mensch aber meine eltern gehen mir so dermaßen auf die nerven das ich manchmal echt meine nerven und mein geduld irgendwann wirklich komplett verliere und dan wirklich auch alles eskaliert.

ich bin zuzeit jetzt in ein punkt gekommen wo ich kein nerv mehr habe und ich meine das wortwörtlich.

meine mutter ist ständig krank und will ständig nur aufmerksamkeit und dazu macht sie noch daheim andauernd nur terror. mein bruder ist mit sein 14 jahren total asozial geworden und brüllt jeden tag nur daheim und schmeißt nur beleidigung um sich oder wird handgreiflich gegenüber und mein vater benutzt mich als sein hausmädchen und will immer was von mir entweder essen oder was zum trinken und wen ich mal sage „gott hat dir hände gegeben also benutzt sie auch“ dan werde ich von ihm richtig fertig gemacht.

also so generell herrcht daheim nur noch stress jeden tag und ich werde wirklich von jeden daheim nur noch dreckig behandelt und fertig gemacht und ich habe wirklich kein nerv mehr dafür.

ich habe wegen denen überhaupt kein selbstwertgefühl mehr oder sowas wie ein selbstbewusstsein.

ich habe selber psychedelische probleme und versuche mich ohne therapie in sach zu halten aber mit denen ist das wirklich schwer und ich würde wirklich gerne umziehen nur leider bin ich momentan arbeitsunfähig und somit habe ich auch kein geld.

ich werde daheim überhaupt nicht unterstützt obwohl ich für meinen eltern wirklich alles mache. ich brauche wirklich mal sowas wie urlaub oder irgendwas wo ich mal bisschen zu ruhe kommen kann weil ich habe wirklich angst dafür mein nerven die ich noch bisschen habe zu verlieren mir oder denen zu verletzen oder schlimmeres.

und meine frage ist jetzt wie ich nur bloß zu ruhe kommen kann? kennt ihr methoden oder tipps die einem zu ruhe bringen können? wo man bisschen wieder nerven und geduld aufgetanken kann?

Leben Gesundheit Therapie krank Familie Freundschaft Stress Seele Krankheit Psychologie Depression Geduld Geist Komplexe Liebe und Beziehung Nerven Psychologe Streitigkeiten psychedelisch
6 Antworten
Bin 15, habe tubuläre Brüste, wie soll ich damit klarkommen?

Wer auch immer das hier liest, ich freue mich SEHR über einen hilfreichen Tipp (am allerliebsten von jemandem der aus Erfahrung spricht!)

Ich bin erst 15 und bin mir ziemlich sicher, dass ich tubuläre Brüste habe. Ich hab schon ca. seit ich 11 bin und meine Oberweite angefangen hat zu wachsen, damit unzufrieden und habe inzwischen wirkliche Minderwertigkeitskomplexe. Meiner besten Freundin habe ich mal so halb davon erzählt, aber sie hat glaube ich nicht gemerkt, wie sehr mich das beschäftigt. Ich würde gerne mit meiner Mutter darüber sprechen, weiß aber nicht wie und zum Frauenarzt traue ich mich auch irgendwie nicht... Bei meinen Brüsten helfen zum kaschieren meist nur Push-Ups, das Problem ist, dass ich auch einen Plattarsch habe und zu doll gepusht ist das schrecklich...

Falls es geschafft hat, mein Geschwafel bis hier zu lesen, dann kommen jetzt erst meine Fragen:

Wie soll ich mit jemandem darüber reden?

Sollte ich mich operieren lassen? Oder ist das zu ungesund, teuer?

Fühlt man sich nach einer solchen OP besser oder irgendwie unecht?? Ich meine man lässt sich aufschneiden ohne größeren medizinischen Hintergrund und lässt sich evtl. Silikon in den Körper einnähen (das ist doch irgendwie krank)

Was soll ich tun wenn ich einen Freund habe? Kann ich je Sex haben und mich (nackt) schön finden, wie ich bin??

Ich würde mich wirklich SEHR über Antworten (wenigstens zu einer meiner Fragen) freuen, da die Nachichten über das Thema fast alle schon mindestens 5 Jahre alt sind und ich einfach Hilfe brauche.

Das sind sind übrigens tubuläre Brüste in unterschiedlichen Graden (war ja noch nicht beim Arzt, habe grad 1/2)

Frauen Jugendliche Sex Sexualität Brüste Brust OP Komplexe problemzone tubuläre Brust minderwertigkeitskomplexe
13 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Komplexe

was bedeutet -du hast komplexe-

12 Antworten

was sind komplexe?

9 Antworten

Was passiert mit Menschen die alles in sich rein fressen?

10 Antworten

Meine Nase ist schief!

8 Antworten

Schmerzen beim Treppensteigen im Fußgelenk

6 Antworten

Ist die Stirn zu lang? (Bild)

7 Antworten

Negativer Mutterkomplex

5 Antworten

Was ist ein pi-Komplex und was ein sigma-Komplex?

2 Antworten

Sportbikini unter Badeanzug?

8 Antworten

Komplexe - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen