Findet ihr solche spitzen Brustwarzen schlimm beim Mann (Bild von Gynäkomastie)?

Hallo liebes Forum:)

ich bin 24 Jahre alt und leider psychisch extrem unter meiner Brust. In der Jugend wurden einige blöden Bemerkungen deswegen gemacht auch seitens meiner Mutter und habe deswegen extrem starke Komplexe und Selbstzweifel.

mein Leben lang traue ich mich nicht mit T Shirt oder erst recht ohne T Shirt raus zu gehen, wegen den spitzen Brustwarzen. Beim Tragen eines Shirts sieht man die Brustwarzen ziemlich deutlich.

Ich mache ansonsten auch Sport und trainiere meine Brust und bin eigentlich mit meinem Körper relativ zufrieden, nur vergeht kein Tag an dem ich nicht darüber nachdenken kann oder nicht 50 mal am Tag immer denselben Blick in den Spiegel werfe und sie mir ansehe.

ich habe massiv Probleme Frauen anzusprechen deswegen, obwohl ich eigentlich sehr hübsch vom Gesicht bin und eine coole Art habe.

Das ist hier für mich eine große Überwindung. Ich würde gerne eure EHRLICHE Meinung darüber wissen.
findet ihr das sieht schlecht/schlimm/unmännlich/unsexy aus?
ich denke stark darüber nach das wegzuoperieren. Aber gleichzeitig weiß ich auch, dass es wohl größtenteils an meiner Psyche liegt und es schlimmere Sachen gibt. Aber ich kann mich damit einfach nicht abfinden:(

tut mir leid für die Brustbehaarung und das ganze ungünstige Licht:p

Findet ihr solche spitzen Brustwarzen schlimm beim Mann (Bild von Gynäkomastie)?
Männer, Training, Brust, Körper, Frauen, sexy, Gynäkomastie, Komplexe, Männerbrust
7 Antworten
Ich trau mich nicht mich ungeschminkt vor meiner Familie zu zeigen..?

Hallo!

Ich bin W 18 und habe seit 1,5 Jahren schlimme Akne bekommen. Ich habe angefangen, mich mit 15 Jahren, aufgrund meiner schlimmen Haut, regelmäßig zu schminken, hatte dann eine Zeit lang mega die Komplexe und bin auch nie mehr ungeschminkt aus dem Haus gegangen. Früher war ich zuhause meistens auch ungeschminkt.

Dann hat es aber angefangen, dass meine Eltern komische Bemerkungen gemacht haben und somit unteranderem mein Selbstbewusstsein, aber auch mein Selbstwertgefühl runtergemacht haben. Deswegen habe ich mich dann beschlossen, mich auch zuhause zu schminken.

Und ja, ich weiß dass es ungesund für die Haut, insbesondere für Akne, ist, aber ich möchte nicht mehr so komisch angeguckt und angesprochen werden. Ich weiß auch dass es nur meine Eltern sind und es eigentlich gar keinen Grund dazu gibt, aber ich kann es einfach nicht lassen. Ich fühl mich so unsicher und möchte mich am liebsten die ganze Zeit in meinem Zimmer einsperren.

Mit 16 Jahren bin ich dann das erste Mal zum Hautarzt gegangen, musste mich dafür aber auch nicht komplett Ungeschminkt zeigen, sondern nur einen Teil meiner Haut (hab mich dann an meinen Wangen ein bisschen abgeschminkt, da ist es auch am schlimmsten). Die hat mir dann diese Standard Akne Produkte verschrieben, die mir natürlich nichts gebracht haben

Ich bin gerade einfach am Ende, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, was ich mit diesem Text bezwecken möchte. Aber ich frag mal so: Gibt es eventuell leute unter euch, die das selbe Problem haben? Wenn ja, wie geht ihr damit um?

Es wär auch nett, wenn ihr mir eventuell ein paar Tipps geben könnt, wenn ihr welche habt. Zu meiner Haut: Meine Problemzonen sind meine Wangen. Es sind noch nicht mal wirklich Pickel die ich habe, sondern eher rote kleine Flecken, die so aussehen. Natürlich ist hier und da auch ein Pickel zu sehen, aber eigentlich sind es die roten kleinen Flecken, die mich so verunsichern.

Momentan komme ich auch nicht so schnell zu einem Hautarzt, weil ich für ein Termin bis zu vier Monate warten muss.

Vielleicht hat jemand von euch dieselbe Art von Akne und kann mir sagen, was bei ihr/ihm geholfen hat. Ich danke jedem im Voraus. :-)

Liebe Grüße

Make-Up, Schminke, Akne, Gesundheit und Medizin, Hautarzt, Komplexe, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Komplexe überwinden Selbstbewusstsein aufbauen?

Hi, ich bin gerade 17 geworden und habe seit 1,5 Jahren jetzt schon irgendwie Probleme mit meinem Selbstbewusstsein wahrscheinlich wegen Komplexen.

Ich hatte bevor alles anfing immer schon lange Haare ungefähr so wie bei Outer Banks und wollte dann was verändern und habe mir einen Man Bun gemacht. Innerhalb von 8 Wochen ca. habe ich dann einfach mein komplettes Selbstbewusstsein verloren und ich war immer jemand der sehr extrovertiert war und ich konnte auch sehr gut mit fremden Menschen und vor viel Publikum Sport machen. Ich glaube es lag vorallem an der Frisur weil sie eigentlich am Anfang halbwegs gut aussah, aber sobald ich kein Selbstvertrauen mehr hatte sah es einfach nur schlecht aus.

Außerdem habe ich zu der Zeit mit American Football angefangen und ich war auch echt gut bis ich kein Selbstvertrauen mehr hatte. Dann sollte ich eine Saison als Quaterback für das Team spielen weil wir keinen mehr hatten und mein Selbstbewusstsein war so weit unten dass ich den meisten Menschen nicht mal mehr ins Gesicht gucken konnte. Ich konnte irgendwie keine Entscheidung mehr treffen und so musste ich dann mit dem gesamten Vertrauen des Teams die Saison spielen und wir haben jedes Spiel verloren was zum größten Teil an mir lag.

Nur kurz noch dazu ich war ein echt guter Quaterback als ich noch mein Selbstbewusstsein hatte und die meisten von meinen Fähigkeiten haben sich halt darauf gestützt, deswegen wurde es immer schlimmer mit der Zeit bis ich mich jeden Tag nur noch runtergemacht habe.

Das fühlt sich nur echt komisch, an weil man ohne Selbstbewusstsein gefühlt ein ganz anderer Mensch ist und ich mich so überhaupt nicht leiden kann.

Im Winter war es dann so schlimm dass ich nicht mehr rausgegangen bin um Freunde zu treffen oder nur noch ganz selten weil ich Angst hatte die Freundschaft zu zerstören oder auf ein schlechteres Niveau zu bringen ohne Selbstbewusstsein und das hat es auch auch wenn ich gute Freunde habe die trotzdem bei mir geblieben sind.

auf jedenfall habe ich das letzte halbe Jahr mir die Haare angeschnitten und es sieht wieder besser aus und mein Selbstbewusstsein wurde auch nach allen möglichen Methoden vom schlechte Gedanken durch gute ersetzen und so wieder besser, aber ich habe etwas dickere Augenbrauen und ich habe irgendwie immer Angst dass wenn ich Menschen ins Gesicht gucke, dass meine Augenbrauen irgendwie komisch aussehen also nach unten oder oben gezogen sind.

Das ist der letzte Schritt den ich glaube ich überwinden muss um wieder mein komplettes Selbstbewusstsein zu haben.

Ich weiß dass es eigentlich dumm ist und meine Augenbrauen sehen auch normal aus nur etwas dicker aber ich habe die in diesen 2 Jahren jeden Tag bevor ich irgendwas gemacht habe nach oben gestrichen und immer wieder gecheckt ob sie noch so aussehen und mich sehr unwohl gefühlt wenn sie anders aussahen. Mittlerweile probiere ich sie einfach gerade zu streichen oder mit den Fingern rüberzufahren.

Könntet ihr mir sagen was dagegen hilft und wie es normal ist

Freundschaft, Selbstbewusstsein, Psychologie, Jungs, Komplexe, Liebe und Beziehung, Selbstvertrauen
1 Antwort
Wegen komplexe droht mein Vater mir?

Hi ich hab echt viele komplexe am meisten wegen meinen Beinen ich hab echt dicke Beine und nen Ausschlag nach dem rasieren und Dehnungs streifen und auch an meinen Waden werden sie nicht so schön dünn am Ende ich hasse einfach meine Beinen und nicht nur das has ich meine Arme mein Bauch einfach fast alles an meinem Körper weshalb ich es hasse mich vor anderen umzuziehen oder schwimmen zu gehen weshalb ich immer die Tür hektisch zu Schlage wenn jemand versucht rein zu kommen auch wenn es meine Oma ist ich hasse es einfach mich umzuziehen oder wenn jemand mein Körper sieht meine Oma meinte grad vorhin wieso ich dann morgen schwimmen gehe ob ich etwas an meinem Körper hab und warum ich die Tür immer zu schlage mein Vater meinte dann wenn ich das nochmal mach soll meine Oma mir eine rein hauen da ich es bei ihm auch immer mach.... es nervt! Ich hasse das ich hab auch ritz Narben an meinem Bauch da ich mich damals geritz hab und jetzt auch noch manchmal wenn mal ich was falsch mach oder man mir droht was mein Vater oft tut damit ich es auf jeden Fall nicht nochmal tue bestraf ich mich selber dafür ( ich bin schon beim Psychiater gewesen) ich liebe es zu schwimmen doch hasse es mein Körper zu zeigen weshalb ich direkt ins Wasser immer springe mein Vater regt sich auch über meine Komplexe auf und das finde ich so scheise von ihm ich meine ich hasse mich doch selber dafür aber er muss es nicht auch noch

sry für die rechtschreib Fehler

lg ela

Familie, Körper, Aussehen, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Komplexe
4 Antworten
Wie werde ich meine Komplexe bei Frauen los?

Hallo Gutefrage Forum,

wie schon im Titel steht, habe ich schon seit langer Zeit gewisse Probleme mit Frauen. Wenn mir eine interessante Frau zu nahe kommt fühle ich mich immer sehr unangenehm und wenn sie mich berührt bekomme ich oft richtige Panik.

Das ist alles auf meine Kindheit zurückzuführen. Früher war ich extrem nervös in der nähe von hübschen Mädchen und habe oft gestottert, deshalb hatten mich oft meine Klassenkameraden runtergemacht oder die Mädchen ausgelacht. Das war zum Teil so schlimm für mich, dass es mich bis heute prägt.

Mittlerweile bin ich 21 und habe kein Problem mehr mich mit Frauen zu unterhalten, aber ich komme mit der Nähe nicht gerade klar und vertrauen kann ich auch nur schwer aufbauen. Sowas wirft mir in meinem Liebesleben echte Brocken in den Weg. Ich bin vom Aussehen her nicht gerade unter dem Durchschnitt und im allgemeinen eigentlich recht selbstbewusst, deshalb werde ich auch recht oft von interessanten Frauen angesprochen, aber mehr als ein netter Flirt kann nie draus werden, weil ich halt bei intimeren Situationen immer direkt die Reißleine ziehen muss. Eine Freundin hatte ich deshalb auch noch nie. Das hat nichts mit Versagensängsten oder so zu tun, mit Körben kann ich mittlerweile relativ gut umgehen ^^. Hier liegen halt nur Vertrauens- und Berührungsängste vor.

Es nerft mich echt total und ich möchte das irgendwie ändern, aber ich weiß echt nicht wie. Normalerweise habe ich meine Ängste immer überwunden, wenn ich etwas einfach oft wiederholt gemacht hab (zb. hatte ich auch mal Panik beim Autofahren, aber das hat sich durch wiederholtes Fahren gelegt), hier hilft das aber überhaupt nicht weiter.

Wenn es jemanden von euch ähnlich geht oder jemand eine Lösung hat, würde ich mich echt freuen.

Freundschaft, Frauen, Psychologie, Komplexe, Liebe und Beziehung, Panik, berührungsangst
5 Antworten
Woher kommt das? Habe ich Komplexe?

Hallo erstmal ich habe das Problem das ich bei Männern immer sehr viel Aufmerksamkeit und Nähe suche und unbewusst gerne in eine Kinderposition übergehe.Mein Verhältnis zu meiner Mutter ist extrem schlecht und ich habe so gut wie kein Kontakt und sie interessiert sich nicht für mich oder mein Leben ich diene nur als Angebe“Objekt“ für Freunde und Bekannte wo sie dann auf fürsorgliche Mutter macht welche ein super Verhältnis zu mir hat(bekomme keine Nähe und Aufmerksamkeit, nur Beschimpfungen und Abwertungen). Geschwister habe ich auch keine und meinen Vater sehe ich nicht oft. Er ist aber das genaue Gegenteil meiner Mutter und kümmert sich sehr liebevoll um mich fast schon zu sehr weshalb ich es längere Zeit nicht aushalte mit ihm da ich die Nähe und Fürsorglichkeit nicht gewohnt bin und es mir schnell zu viel wird. Bei Männern habe ich jetzt Im laufe der Jahre erlebt das ich sobald es ernst wird weglaufe und alles selbst manipuliere und immer eine Fehlersuche betreibe. Auch beende ich den Kontakt sofort wenn mich jemand mit Nähe, Zuneigung und Aufmerksamkeit erdrückt, ich fühle mich dann eingeengt und als könnte ich die Erwartung des anderen welcher vermutlich das gleiche erwartet was er mir gibt (viel Nähe) nicht erfüllen. Zumindest habe ich auch das Gefühl das ich gerne von Männern behütet und beschützt werde wie eine kleine Prinzessin. So wurde ich nun halt auch von meinem Vater mein ganzes Leben behandelt. Ich musste mir bei ihm eben nie Sorgen um etwas machen denn er hat mich auf Händen getragen. Auch habe ich große Angst vor dem Altern und vermisse jeden vergangenen Augenblick.
Also die Frage, habe ich irgendwelche Komplexe oder ähnliches weil normal ist das doch wohl nicht? Und wenn ja welche?

Familie, Freundschaft, Psychologie, Kinder und Erziehung, Komplexe, Liebe und Beziehung, Nähe, Störung, Distanz
3 Antworten
Unity C# GameLauncher mit Auto-Update?

Hey,

ich und meine Freunde entwickeln Hobbymäßig ziemlich gute Spiele, die auch bei unserer Schule gut ankommen. Selbst der Informatik Lehrer ist neidisch.

Naja nun haben wir uns gedacht dass wir mal einen GameLauncher in Unity programmieren. Soweit funktioniert alles.

Also das Spiele Selektieren und eventuell das Installieren wenn es noch nicht getan wurde.

Aber dann haben wir gemerkt das noch eine Wichtige Funktion fehlt: Uns war das Auto-Update. Allerdings weiß keiner von uns wie es richtig geht. Wir wollen es ungefair so machen wie zumbeispiel bei dem EpicGames-Launcher.

Natürlich nicht so komplex.

Wir stellen uns das so vor: Wir fügen neue Funktionieren zu unserem Spiel hinzu und Exportieren es danach soll der Launcher erkennen das eine neuere Gameversion existiert also dass es ein Update gibt. Und dann das Game eventuell wenn der Spieler es will Updatet.

Also wenn man dann auf den Button "Update" klickt.

Wisst ihr wie so etwas geht?

Dass sind externe Games die aus dem Internet von Dropbox wo wir das Game hochgeladen haben sich in einen Ordner namens "Games" installiert also die Spieldateien. Und dann wird die Game.exe gestartet. Die spiele programmieren wir nicht in den Launcher rein und sagen so Scene wechseln zum Game X. Versteht sich glaub ich. Naja langer text kurzer sein. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg

Spiele, Computer, Games, Hobby, Schule, Technik, 3D, Programmieren, installieren, Freunde, Text, Funktion, funktioniert, Update, 2D, Button, C-plus-plus, C Programmierung, C Sharp, Export, extern, Informatik, knopf, Komplexe, Lehrer, Technologie, Version, Launcher, Upgrade, Epic, epic games, exportieren, Unity, epicgames, Spiele und Gaming
1 Antwort
Keine Beziehungen eingehen können?

Hey zusammen. Ich weiss nicht genau wie ich anfangen soll. Also ich bin w/19 und hatte noch nie einen Freund. (Und auch noch nie meinen ersten Kuss. Ich will jetzt nicht selbstverliebt klingen, aber mich haben schon viele Typen angeschrieben, ich bekomme auch häufig Komplimente wegen meines Aussehens und meinen Charakter. Und wenn ich jemandem erzähle, dass ich noch nie einen Freund habe verstehen das viele nicht.

Ich geniesse mein Single Leben aber es gibt Momente da habe ich grosse Sehnsüchte nach einem Partner. Nur das Problem ist, sobald es ein wenig ernst ist oder die Person Interesse zeigt blocke ich ab. Ich breche den Kontakt ab oder schreibe nicht mehr zurück. Ich weiss nicht, ob ich Bindungsängste habe oder ob das so ist, weil mein Vater fast nie zuhause war als Kind. (da er Nachts arbeitete und am Tag schlief). Auch meine Grossväter waren nicht präsent in meinem Leben. Ich habe allgemein eine schwere Zeit...

Ich weiss auch nicht, ob ich mich bis jetzt wirklich RICHTIG in jemanden verliebt habe. Hat jemand auch ähnliche Erfahrungen damit gemacht? Oder kennt sich sonst mit solchen Themen aus? Kann man unfähig sein, zu lieben?

Ich bin mit 6 Geschwistern aufgewachsen und manchmal habe ich das Gefühl, zu kurz gekommen zu sein. Ich habe wenig Liebe/ Nähe bekommen und dann nur von meinen Geschwistern. Auch zu meiner Mutter ein eher distanziertes Verhältnis (Körperlich). Lg =)

Freundschaft, Psychologie, Kindheit, Komplexe, Liebe und Beziehung, Bindungsangst
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Komplexe