Hat er Interesse an mir oder ist er "nur" nett?

Ich gehe schon länger ins Fitnessstudio. Mein bester Freund hatte mich hierher gebracht. Die meisten denken, er sei mein fester Freund, was aber nicht stimmt. Nun gehe ich immer alleine, da er keine Lust mehr hat.

Vor über einen Jahr hatte ein Mann mal meinen besten Freund angesprochen, aber mein Freund reagierte unfreundlich. Seitdem herrsche mehr oder weniger Funkstille.

Als ich einmal wo wartete, sah ich dann den Mann, der mich dann von weiten schon gegrüßt hat. Das passierte mir neulich so ähnlich noch einmal und er grüßte mich sogar, obwohl ich Auto gefahren bin.

Und nun begrüßen wir uns im Fitnessstudio immer auf kreative Arten und denken uns jedes mal einen anderen Gruß aus. Neulich hatten wir auch ein kleines Gespräch und er war sehr nett.

Als mein bester Freund neulich doch noch einmal mitkam, haben wir uns trotzdem schon von weit weg gewunken. Ich muss dem Mann ja aufgefallen sein und er kam dann auch in meine Nähe gelaufen.

Vor ein paar Tagen schaute ich beim Training dann ganz kurz in seine Richtung und er schaute dann auch zu mir. Er lachte aber nicht oder sowas in der Art, dann dachte ich, da ist sicher kein Interesse da. Jedoch hab ich ihn danach erwischt, wie er mich beobachtete und als er merkte, dass ich es bemerkt habe, schaute er weg.

Der Mann redet eigentlich nicht so sehr viel mit anderen und ich bin glaube ich eine der einzigsten, die er von selbst grüßt. Wenn ich ihn draußen sehe, ist er meist alleine oder mit einen Freund unterwegs.

Was denkt ihr?

Hat er Interesse oder bilde ich mir da einfach was ein und er ist nett?

Spricht er mich vielleicht nicht weiter an, weil er denkt ich bin in einer Beziehung?

Wie würdet ihr denn vorgehen?

Ich denke die letzten Tage oft über ihn nach, da ich ihn wirklich interessant finde.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Einbildung, freundlich, Freundlichkeit, Interesse, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
2 Antworten
Warum haben die meisten leute heutzutage kein benehmen mehr?

Hallo

mir fällt in der letzten Zeit sehr stark auf das viele leute einfach kein benehmen mehr haben und das finde ich sehr traurig und schade.

Wodran liegt das ?

Es ist egal ob es junge leute sind oder ältere Personen im Rentenalter die uns die Höfflichkeitsformen eigentlich eingeprügelt haben als wir Kinder waren viele können nicht mehr grüssen wenn sie an einem vorbei gehen wie es sich gehört und erschrecken lieber andere nichts sagend in dem sie sich einfach so von hinten vorbei schleichen z.B. im Dunkeln wenn man gerade Zeitungen raussucht für die Kunden oder grüssen auch nicht zurück wenn sie gegrüsst werden wie es sich gehört ! Es ist doch wohl nicht so schwer ein kurzes hallo oder guten Morgen, guten Abend wie auch immer zu erwiedern dafür haben wir doch unsere Stimme und es ist schade das viele nicht stumm sind aber doch einen stummen vorgeben. Vielleicht sollte man denen die Stimme nehmen so das sie merken wie es ist wirklich stumm zu sein, wie seht ihr das ?

Sie gehen einfach über die Strasse oder den Fahrradweg ohne nach rechts und links zu sehen (hätte heute weinahe eine geschätzte 70 jährige mit ihrem Rollator überfahren denn gerade ein voll gepacktes lasten fahrrad mit Briefen und Päckchen ist sehr schwer zu lenken )

Man wird beim Einkaufen einfach mal mit dem Einkaufswagen oder auch ohne angerempelt aber eine Entschuldigung wie es sich gehört kommt nicht statt dessen wird man komisch angesehen falls überhaupt und die Person geht einfach weiter als währe nichts passiert und sie kümmert es nicht ob es vielleicht der anderen Person weh getan hat .

Es wird im Einkaufsladen einfach mal was fallen gelassen so das ein grosser Scherbenhaufen und eine grosse Fütze entsteht aber dem Verkaufspersonal wird nicht mal bescheid gesagt wie es sich eigentlich gehört und andere die daran vorbei gehen sagen auch nichts das bleibt dann an vernünftigen Leuten wie mir hängen die noch wissen wie man sich zu benehmen hat und sehr gut erzogen wurden.

Diese List lässt sich sicher noch weiter ergänzen das könnt ihr gern tun nun bin ich gespannt was ihr dazu sagt und ich hoffe der ein oder andere wacht jetzt auch auf und zeigt zukünftig wieder sein seit kindheits tagen erlerntes höffliches freundliches gutes benehmen.

Mfg

Trend4

Erziehung, Beziehung, begrüßung, Benehmen, freundlich, Freundlichkeit, begrüßen
9 Antworten
Bin ich etwa unfreundlich?

Hallo,

ich habe mich auf einer Au Pair Seite angemeldet, in der man selbst Kontakt zu den Familien aufnimmt und sich insofern selbst vermittelt.

Ich erhielt eine Bewerbung von einer Gastfamilie, die ich kurz daraufhin anschrieb mit Zitat (übersetzt auf deutsch):

"Hallo ...,

vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihr Profil sieht sehr interessant aus, sodass auch ich gerne weiteren Kontakt aufnehmen würde.

Währenddessen stellen sich auch mir einige dieser "klassischen" Fragen. Ich würde mich daher sehr darüber freuen, wenn Sie mir diese beantworten könnten: 

Wie viel Taschengeld würde ich bei Ihnen monatlich zur freien Verfügung bekommen? Wie sieht es aus mit den Kosten für den Französisch Sprachkurs? Einige Familien haben mir angeboten, die vollen Kosten oder zumindest Teilkosten zu übernehmen... Und zuletzt: Welche Sprache sollte ich mit Ihren Kindern reden? Englisch oder Französisch?

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Ganz viele Grüße aus Deutschland..."

Ich erhielt darauf folgende Absage:

"Hi,

Ich verstehe all die Fragen natürlich gut - aber ich muss dir ganz ehrlich gestehen dass es mich schon etwas stört wenn das die ersten / Haupt-Fragen sind. Aus diesem Grund denke ich leider dass es zwischen uns nichts wird. Ich sage dir das lieber ganz offen - nur mit Offenheit finden sich auch die best-passenden Familien und au pairs ;)

Einen schönen Abend."

War ich zu unfreundlich? Sollte man solche Fragen lieber nicht stellen bzw. erst am Ende? Andererseits möchte ich natürlich schon wissen woran ich bin... Wenn mich u.a. das Gehalt nicht anspricht, so könnte ich mir einfach nicht vorstellen, dort "zu arbeiten".

LG

Schule, Ausland, Deutschland, Unterricht, Frankreich, Arbeiten im Ausland, aupair, Auslandsaufenthalt, Auslandsjahr, Charakter, Charisma, Freundlichkeit, Work and Travel, symphatie, unfreundlich
9 Antworten
Wie merke ich ob ein Mann Interesse an mir hat oder ob er nur freundlich ist?

Hallo, ich habe einen super netten Arbeitskollegen kennengelernt. Ich würde ihn gerne näher kennenlernen, nur bin ich zu schüchtern ihn um ein „Date“ zu fragen. Ich weiß nun nicht, ob er auch schüchtern ist, oder einfach kein Interesse um ein mehr kennenlernen hat. Wenn man sich ein wenig verguckt, stellt man sich eben vor, dass der andere sich auch verguckt hat? somit sieht man die Realität nicht mehr, ich denke so ist es bei mir. Er lächelt mich halt immer an wenn er mich sieht, grüßt mich jedesmal, auch wenn ich mit dem Rücken zu ihm gedreht bin, ihn nicht sehe, grüßt er mich trotzdem, er könnte ja nur vorbei gehen? Wenn wir uns sehen, dann sind wir beide total am grinsen, ich weiß nicht, ob es mir nur bei ihm so auffällt, weil ich in ihn verguckt bin, aber sonst sehe ich das bei keinem anderen Arbeitskollegen so, natürlich sind alle anderen auch nett und grüßen und lächeln mich an, aber nicht so wie er. Achja: letztens hat einer eine blöde Anmerkung gemacht, warum wir uns nicht auf ein Date treffen, beide (ich und er) haben gelächelt, mit dem Kopf genickt und „ja“ gesagt, danach habe ich ihn wieder gesehen, wir haben uns mit einem rieeeeßen Lächeln angeguckt, aber es kam nichts, wir haben auch nicht darüber gesprochen.

Liebe, Männer, Freundschaft, Date, Frauen, Sex, Freundlichkeit, Liebe und Beziehung, Romance, verliebtheit
10 Antworten
Wieso sind die Leute so respektlos und gemein, wenn man neu ist?

Guten Abend ihr Lieben.

Ich arbeite seit Mai in einem Discounter und hatte gestern eine Kassenschulung. Obwohl ich noch nie kassiert habe, habe ich es ziemlich gut hinbekommen. Ich habe 3,4 mal eine Falsche Nummer eingegeben, es aber korigiert und da kamen die ersten doofen Kommentare. Ihr kennt ja sicherlich die Leute die Mittags anfangen Alkohol zu trinken, so einer sagt dann "Ach, bestimmt ein Lehrling der wie immer nix auf die Reihe kriegt, ich will meinen Korn heute noch bezahlen". "Gleich kommt Fußball, ich will das Spiel nicht verpassen" obwohl wir gerade mal 12:00 Uhr hatten.Ich habs einfach überhört. Aber manchmal macht einen das echt sauer, wenn dann entweder Kommentare kommen oder man teilweise ausgelacht wird, weil man einen Fehler gemacht hat. Mich hat das irgendwie schon zum Nachdenken gebracht, diese Blicke nach dem Motto "Ist der zu blöd eine Kasse zu bedienen".... Klar kann ich sowas gut überhören, aber wieso sind die meisten Leute so Rücksichtslos? An der Kasse stand auch ein Schild wo drauf stand "Bitte haben Sie Geduld, wir abeiten gerade einen neuen Mitarbeiter ein". Wie würdet ihr reagieren? Ich habe es überhört und meinen nächsten Kunden (auch die, die doofe Bemerkungen gemacht haben) mit einem freundlichen ''Hallo'' begrüßt und mit einem '' Tschüss, einen schönen Tag noch" verabschiedet. Darf ich überhaupt sagen, dass ich es halt noch nicht so schnell kann, wie andere die es Jahrelang machen? Ich möchte nicht unhöflich rüberkommen, aber schon klar machen, dass ich das nicht in Ordnung fand.

Liebe Grüße

Freundlichkeit, kassieren
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundlichkeit