Warum verstehen Normalos Psychopathen nicht?

Warum verstehen sie nicht, dass uns Liebe, Familie, Freunde etc. egal ist? Dass, wir keine Verbindungen zu anderen aufbauen können? Dass, wir Menschen nur als Objekte sehen?

Was kann ich dafür, dass ich nicht "normal" bin? Aber nicht jeder Psychopath ist ein Massenmörder. Nur wenn ich ehrlich bin über meine psychopathischen Neigungen, bekomme ich viel Hass entgegen, warum?

Nur weil mir Familie, Liebe etc. völlig egal sind? Naja gut, ich verstehe normalos ja auch nicht. Warum sie weinen wenn jemand stirbt denn sie "liebten", erscheint mir z.b. irrational.

Ich kann ehrlich sagen ich habe noch nie jemanden geliebt, und mich hat noch nie jemand geliebt. Ich war aber schon von Menschen bessessen, aber das war keine Liebe. Ich wollte sie besitzen.

Und warum denken Leute wenn man zu therapie geht, dass man das heilen kann? Verstehen sie nicht, dass Menschen wie ich niemals wahre Verbindungen zu anderen Menschen aufbauen können?

Ich fühle einfach nichts spezielles für andere, naja nicht so wie normalos es fühlen. Weiss nicht ob ich ein Normalo sein will wenn ich wählen könnte.

Es scheint so Normalo zu sein ist Anstrengend. Weil man ständig Mitgefühl mit anderen hat, und naja wenn jemand nahes stirbt, grosses Drama.

Das hatte ich noch nie. Und ja es sind schon Menschen gestorben die mir näher waren. Naja gut mir war nie jemand nahe, aber ihr versteht was ich meine. Das interessierte mich null. Ich ging nicht mal zu der Beerdigung dieser Person, war mir völlig wurst.

Das fanden natürlich andere Angehörige nicht so toll, aber es war mir völlig egal. Jeder stirbt mal. Nach mir wird auch niemand Krähen.

Jedenfalls, warum gibt es Leute die einen verändern wollen, "normal" machen wollen? Warum soll ich normal sein wollen?

Liebe, Therapie, Familie, Menschen, Freunde, Tod, böse, Hass, Logik, Mitgefühl, Psyche, Bösewicht, Neigung, Objekt, Psychopath, normal
Ständige schlafparalyse und ich sehe schon gestalten!?

OMG!! Ich brauch eine antwort was das ist.. Ich habe schon seit jahren schlafparalysen was ich nicht schlimm finde meist denkt man ja an schlafparalyen das man sich dann nicht mehr bewegen kann etc, war bei mir ja auch so. Doch ich hab mich immer versucht zu „befreien“ mich weg zu bewegen und es funktioniert eigentlich immer es ist scheiße schwer weil es mich immer runterdrückt aber ja, und letztens hatte ich eine und plötzlich fing ich an richtig stark zu zittern, ich dachte ich kriege jz ein anfall mein herz hat so stark geschlagen.. oder einmal sah ich meine mutter nebenmir liegen und sie flüsterte mir zu ich sollte mein mund aufmachen und aus dem nichts machte irgendwas so stark mein mund auf und dann sagte ich „mama das bist nicht du“ und ich sah halt dann wirklich nicht mehr meine mama nebenmir.. dann schlief ich weiter und es passierte mir 5 FUCKING MAL hintereinander das war eine HORROR NACHT!!! UND heute ich hab so angst.. ich wachte heute auf ganz normal alles gut.. ich schlief weiter und plötzlich merkte ich ich konnte mich wieder kaum bewegen dann nehmte ich meine ganze kraft und befreite mich wieder daraus dann schlief ich nach 10 sek was wieder ein passiert es mir nochmal.. und nochmal und dann sah ich etwas mit ganz komischen augen und ich dachte es wäre meine katze ich sagte „bobby komm her“ und dann schau ich hinten zu mir auf mein bett und bobby war doch die ganze zeit al schlafen.. Was zum teufel ist das?! letztens hab ich geträumt das mich der geist oder demon was auch immer mich so getreten hat in einen traum sprich ich habe geträumt und hatte eine schlafparalyse im traum.. und ich hatte SCHMERZEN MEINES LEBENS.. is das normal

Angst, schlafen, Geister, böse, demon, Schlafparalyse, Schlafstörung, Traumdeutung, Albtraum
Was habe ich? Arzt kann/will mir nicht helfen?

Also folgendes...ich hatte früher immer ein riesen großes Problem mit meinem Magen und Darm. Wenn ich irgendwie egal wann und wo unterwegs war konnte es sein, dass ich plötzlich ein extremes Druckgefühl im Bauchbereich spührte und Stiche und Schmerzen im unteren Darmbereich. Die waren wirklich immer so schlimm das ich teilweise kreidebleich war und das innerhalb von 15 Minuten. Um die Schmerzen aufzulösen musste ich dann auf Toilette und dann immer richtig explosionsartiger Durchfall der richtig stank.
Und natürlich könnt ihr euch vorstellen wie unangenehm es ist wenn man im Restaurant, Schule etc. auf der Toilette sitzen muss und alles vollstinkt.

Ich bin dann also zum Arzt gegangen, der meinte es wäre aus Stress, was absolut nicht stimmt. Im Gegenteil es war sogar eine sehr entspannte Zeit für mich.

Auf mehrfache bitte hat er dann ein Ultraschall gemacht und festgestellt das meine Darmwand in Ordnung ist. Bluttest auch gemach sowie Kotprobe dabei kam jedoch raus das meine Nieren nicht richtig arbeiten. Habe dann Tabketten bekommen und wurde heimgeschickt, ging auch etwas besser jetzt habe ich es aber wieder, immernoch die gleichen Beschwerden. Der Arzt meint er würde da jetzt nicht weiter suchen.

Was habe ich denn, brauche einfach nur Hilfe. Ich gehe jeden Tag aus dem Haus mit dem Großen Schamgefühl das ich irgendwo bei fremden, im Freien durchfall lassen muss. Das ist doch unwürdig.

Schmerzen, Angst, Arzt, böse, Durchfall
Bin ich Wahnsinnig geworden?

Ich hab ein Dämonenritual kürzlich gemacht. Ich habe Belial und andere Dämonen angerufen, und ich hab ihnen meine Seele, und mein Körper versprachen, wenn sie mir im Gegenzug Macht geben werden, zumindest Temporär.

Ehrlich Gesagt bereue ich nix, selbst wenn ich nichts im Gegenzug bekomme, mein Hass auf Gott ist einfach zu Gross.

Aber ich habe gemerkt ,dass ich immer weniger Christliche Dinge Toleriere.

Z.b. wenn ich Christliche Symbole sehe, habe ich das Verlangen sie zu zerstören, oder sie zu Entehren.

Ich weiss, dass ich verloren bin. Aber ich will es so, weil ich mich erstens selber Hasse, zweiten Hasse ich Gott, zweitens hasse ich Liebe und alles was damit zusammenhängt.

ICH HASSE, ICH HASSE, ICH HASSE, und durch Hass werde ich Macht erlangen.

Möge Belial, Satanas, und alle Dämonen mich für immer besitzen, den ich bin ihrer, ihr Sklave, Satans Sklave, AVE SATANAS.

Ich will nicht das es Hoffnung gibt, möge diese Erde zerstört korrumpiert, und verführt werden.

All die jenigen die Hoffnung predigen, soll das Feuer Verschlingen.

Der Heiland ist Tod, er wird niemanden retten können. Das ist die Ära des Antichrists.

Warum verstehen, dass Christen nicht? Das es keine Hoffnung gibt, und falsche Hoffnungen schlimmer sind?

Ich kann ohne Hoffnung leben, warum sie nicht?

Liebe, Magie, Erde, Wahrheit, Jesus, Zukunft, Feuer, Herren, Christentum, Hölle, Bibel, böse, Dämonen, Dunkelheit, Gott, Hass, katholisch, legion, Okkultismus, Satan, Schwarze Magie, Teufel, Toleranz, Symbol, aera, antichrist, baal
Liebe christliche Community 🙂. Wie bekomme ich meine Angst vor Raben und Krähen weg? Ich bete, aber die Angst geht nicht weg?

Sehr geehrte christliche Community 🙂,

ich habe seit meiner Frühkindheit wahnsinnige Angst vor Rabenvögel und Krähenvögel. Ihr rauer lauter Krächston macht mir sehr große Angst und wenn sie in meiner Nähe sind, habe ich sehr große Angst.

Oft habe ich sie weggescheucht und sie laut verflucht, dann bin ich immer ausgewichen.

Wenn Krähen oder Raben über mir fliegen oder Kreisen mit oder ohne krächzenden, rauen bösen Schrei über meinen Kopf, leider ich panische Todesängste.

Ich glaube an Gott, seit ich ein ganz kleines Würmchen gewesen war. Ich wusste nicht, dass man diesen allmächtigen Geist Gott nennt, der mich kennt und liebt, wie ich bin!

Ich war in sehr vielen Gemeinden. Mein ganzes Leben lang habe ich Gott gedient. Habe all meine Kraft ins Pflichtfeld der Nächstenliebe gerückt. Und bin von Gott geliebt und von Jesus Christus erlöst!

Trotzdem habe ich von früher diese Ängste.

Ich habe bereits 20 Jahre Therapie hinter mir und ich hoffe auf ein Wunder, dass Gott mich heilt. Ich bete darum.

Ich suche seit drei Jahren einen Therapieplatz für mich. Es ist nicht so leicht für mich, einen Therapeuten zu finden, den die Krankenkasse übernimmt.

Deswegen möchte ich Euch fragen, was ich in der Zwischenzeit - bis ich einen Therapeuten gefunden habe - gegen meine Ängste tun kann?

Habt ihr vielleicht Ratschläge für mich? 🙏🏻🙃

Liebe Grüße,

Euer Sonnenstrahl222 🌞

P.S. : noch eine kurze Frage:" wieso könnte sich die Angst gerade auf so ein schwarzes dunkles Federvieh entwickelt haben? 😳

Angst, schwarz-weiß, Bedeutung, Tod, Hilfestellung, dunkel, Christentum, Hölle, alptraeume, Angststörung, böse, Dunkelheit, Finsternis, Gott, Jahwe, Jesus Christus, Krähen, Luzifer, Raben, Satan, Schwarzes Loch, Teufel, Therapeut, Gottessohn, SOS
Lösen Monster immer Ängste aus?

Auch wenn es sie in der Realität nicht gibt, woran liegt das? z.B. Monster aus Computerspielen, Filmen, Büchern, Bilder usw.

Wenn man in einen Computerspiel z.B. Super Mario Bros. X die Möglichkeit hat, die Textur der Sammelobjekte zu verändern z.B. ersetzt man die Münzen durch irgendwelche Kreaturen aus anderen Computerspielen und man spielt Stundenlang lang Level mit Kreaturen als Sammelobjekte. Woran kann es liegen, das es dem Schlaf stört, auch wenn sie einen nichts tun und nur stille nicht bewegende Texturen sind?

Hat es etwas mit dem Urinstinkten zu tun?

Werden Monster immer mit bösen Menschen assoziiert, die einen etwas tun wollen?

Gibt es einen Art Schutzmechanismus? Wieso träumen wir nicht gleich von Menschen, die einen etwas tun und schlafen trotzdem gut?

Wieso muss der Schlaf schlechter sein, wenn wir vorher irgendwelche Kreaturen, egal ob nur Bild oder mit Animationen gesehen haben?

Wenn wir wegen irgendwelchen Kreaturen wach bleiben und nicht schlafen können, kann es sein, das die Psyche das Gefühl hat, das irgendetwas in der Nähe wäre, obwohl keine Gefahr besteht?

Wieso lösen bestimmte Kreaturen eine Schlafstarre aus, also das wir uns nicht bewegen können, aber haben das Gefühl, das z.B. Schattenkreaturen auf einen zukommen?

Wie sind Eure Erfahrungen?

Computerspiele, Internet, Bilder, Monster, Film, Angst, Menschen, Schlaf, Wissenschaft, böse, Forschung, Kreaturen, Naturwissenschaft, Psyche, schlafstarre, Schlafstörung, Unterbewusstsein, Assoziation, Erfahrungen

Meistgelesene Beiträge zum Thema Böse