Hat Severus Die Hirschkuh Und Das Gryffindor-Schwert Gebracht? (Beschreibung)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also eigentlich würde ich dir raten das Buch zu lesen und dann zu fragen wenn du etwas nicht verstehst. Ich erklärs trotzdem: Also Der Patronus von Serverus Snape war eine Hirschkuh - WAR Snape ist nämlich tot -, sowie auch der von Lily, Harrys Mutter. Und zwar deshalb weil er sie schon sein ganzes Leben seit sie 9 waren geliebt hat. Sie haben in der Nachbarschaft gewohnt und haben zusammen viel über Hogwarts erfahren, doch dann kam Lily nach Gryffindor und Snape nach Slytherin. Er liebte sie trotzdem immer noch und er wusste, dass sie James Potter auch gut gefiel. Die beiden hassten sich deshalb und das ist auch der Grund wieso Snape Harry immer schlecht behandelte. Doch in wirklichkeit hat er ihm mehr als einmal das Leben gerettet. Als Voldemort durch Snape von der Prophezeihung von Trelawney erfuhr bat er Dumbledore Lily und James zu schützen. Wie du weißt versagte er. Dumbledore und Snape trafen eine Abmachung: Sie wussten wieso Lily gestorben war - für Harry, deshalb sollte Snape helfen ihn zu schützen und somit dafäür zu sorgen, dass sie nicht um sonst gestorben ist. Snape war die ganze Zeit über ein Guter Mensch. Er spionierte als "Todesser" für Dumbledore. Er schickte Harry das Schwert mit der Hirschkuh, spionierte und im übrigen war auch er der George`s Ohr abriss. Im 7. Buch gibt es eines der vorletzten Kapitel: Es heißt "Das Denkarium". Da stehen alle diese Antworten. Es sind Snapes Erinnerungen, die er Harry kurz bevor er starb anvertraute.

ganz einfach .. er liebte Lily harry's mum sein ganzes leben lang. Als er erfuhr das Voldermort Lily töten will hat er sich an Dumbledore gewannt dieser wollte helfen doch sie lehnten seine hilfe ab. als Lily tot war ging Snape darufhin zu dumbledore und fragte warum er ihnen nicht geholfen hatte dieser sagte das sie ihr vertrauen in die faksche person gesteckt und diese sie nachher beim dunklen Lord verraten hatte. dumbledore erinnerte snape an lilys Augen (Harry's Augen) er sagte zu Snape wenn er sie wirklich aufrichtig geliebt habe dann solle er das beschützen was ihr wichtiger als der tot war und zwar harry. ........... ja er war böse aber nur bis zu dem zeit punkt als er erfuhr das Voldermort Lily jagte.......... und das mit dem patronus ist so snape hat lily ein ganzes leben lang geliebt von dem zeit punkt als er sie sah bis hin zu seinem tod. ein patronus verändert sich durch leibe oder durch einen schock.

Snape hat Dumbledore nur getötet weil er eh sterben müsse wegen dem Ring...Er ist ein Spion bei den Todessern. Am schluss wird eine erinnerung gezeigt wo snape lily potter (harry's mutter) gesteht dass er in sie verliebt ist und so...

Also: Eigentlich gehört er zu den Guten!!

Ich hab 'ne sehr gute Erklärung auf Lager, aber ich sage dir du wirst es viel spannender finden, wenn du es durch dass Lesen des Buches selbst herraus findest.

Lieber zacgreen, lese doch bitte erst das Buch zu Ende, am Ende wird alles erklärt. Das Buch ist so schön - da ist es doof sich selbst die Spannung zu verderben indem man sich das Ende verraten lässt.

Was möchtest Du wissen?