Komme nicht klar ?

Hallo zusammen, Samstag morgens schrieb mir meine Freundin mit der ich 3 jahre zusammen bin, das ihre Oma aufgrund eines herzstillstands ins Krankenhaus gebracht worden ist. Dementsprechend lag sie dann im künstlichen Koma man konnte nur noch beten das sie es schafft..am Tag selber abends fuhr ich zu meiner Freundin und wir aßen mit der Familie bis plötzlich ein Anruf vom krankenhaus kam, das die Oma am sterben liegt .. ihre Mutter fing an in panik zu geraten,alle fingen an zu weinen, und wir fuhren schnell ins Krankenhaus .. vor ihrem sterbebett zu sitzen und zu sehen das sie am sterben liegt, und alle weinen zu sehen hat mich sehr mitgenommen ..vorallem weil ich ein gutes Verhältnis mit ihrer Oma hatte und sie für mich und meine Freundin immer das beste wollte ..

und jetzt kam auch das Problem dazu das ich heute morgen meine theorieprüfung nicht bestanden habe und das zum zweiten mal! Bei der ersten Prüfung hatte ich kaum gelernt und hatte 34 fehlerpunkte, aber für die heutige habe ich mich gequält zum lernen! ich habe 2 Wochen durchgelernt und bin Trotzdem mit 17 fehlerpunkten durchgefallen.. das zieht mich verdammt nochmal noch mehr runter als eh schon wegen der todessache..

Ich hatte meinen Eltern versprochen, das ich sie beim zweiten mal bestehe ich war mir auch sicher zu bestehen so arg ich gelernt hab aber trotzdem hab ich es verbaut.

Ich habe meinen Eltern nichts von der heutigen Prüfung gesagt ich will sie nicht enttäuschen .. Ich hab gesagt das ich in der Schule war..

Ich hätte heute nach der theoriePrüfung wieder in die Schule gehen sollen aber ich bin so down das ich einfach nur zuhause bleiben will.. ich hab kein Bock ausgelacht zu werden von meinen Mitschülern oder vom Lehrer denn wenn ich in die Schule gegangen wäre müsste ich sagen das ich Prüfung hatte und die wissen alle ich hatte beim ersten mal nicht bestanden .. klar mir sollte die Meinung anderer egal sein und ich denk nicht das unbedingt jemand mich auslachen würde aber ich weiß ganz genau was man im Inneren über mich denken würde oder über mich sagen würde.. vor allem was denkt mein Fahrlehrer der sowieso schon unhöflich ist, wenn ich zum zweiten mal nicht bestanden habe ..

Ich habe in der schule eine attestpflicht sprich: wenn ich nicht in die Schule geh muss ich zum Arzt... keine Ahnung was ich machen soll ich bin jetzt daheim und bin am verzweifeln wegen den ganzen Gründen ich habe das Gefühl das Leben verlangt zu viel von mir...

Was sagt ihr zu der ganzen Situation ich hoffe ihr könnt mir helfen

Leben, Schule, Familie, Verkehr, Prüfung, Tod, Fahrschule, Psyche, Theorie, Theorieprüfung, unsicher, Erfahrungen
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Theorieprüfung

Theoretische Führerscheinprüfung zum 3. Mal nicht bestanden - Sperrzeit?

3 Antworten

Wie viele Fehlerpunkte darf man in der Theorieprüfung beim Führerschein Klasse B haben?

4 Antworten

Theorieprüfung nicht bestanden, Kosten?

6 Antworten

wie kann ich bestehen

5 Antworten

Was muss ich alles zu einer Theorieprüfung mitnehmen?

7 Antworten

"Fahren lernen Max" Leistungindex steigt nicht?

2 Antworten

Kann man AM TAG der Theorieprüfung in BAR bezahlen?!

8 Antworten

Krank und kann keine Theorieprüfung machen problem!

4 Antworten

Theorieprüfung nicht bestanden

14 Antworten

Theorieprüfung - Neue und gute Antworten