Raspberry PI DPI funktioniert nur über kurze Distanzen, wieso?

Hallo, ich möchte mittels Raspberry Pi 3B+ das rechteckige Hyerpixel 4.0 Touchscreen von Pimoroni betreiben. Ich möchte jedoch nicht das Touchscreen direkt auf den Raspberry Pi draufstecken, sondern mittels ca. 3.5 meter langem kabel die verbindung vom Touchscreen zum Raspberry Pi herstellen.

Mein Aufbau ist so, dass ich den Raspberry Pi mittels 40pin Kabel auf eine Platine bringe. Von dort greife ich das I2C-Signal ab, damit ich auf der Platine einige IO's verschalten kann. Ebenfalls von der Platine geht ein 40pin Anschluss weg, an welchem ich mein 3.5 meter langes kabel zum Hyperpixel 4.0 verbinden kann.

Als ich die Kabelverbindung von der Platine zum Hyperpixel 4.0 noch mit einem 40cm langem Kabel hatte, klappte noch alles bestens. Als ich jedoch das 40cm lange Kabel gegen das 3.5m ersetzte, flackerte das Display nur noch, der Touch funktionierte aber nach wie vor. Ich ersetzte das 3.5m Kabel nochmals gegen das 40cm kabel und die Bilddarstellung auf dem Touchscreen funktionierte immer noch nicht. Stecke ich das Hyperpixel jedoch wieder direkt auf den Raspberry Pi Header, funktioniert wieder alles.

Ich habe zuerst gedacht es wäre die IO-Platine, welche raspberry pi mit Hyperpixel verbindet, jedoch hat auch der Austausch dieser Platine nichts gebracht. Ich bin ratlos, da ich nicht weiss, wo ich mit der Fehlersuche ansetzen soll. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Danke im Vorraus

Computer, Technik, Elektronik, Elektrotechnik, Technologie, dpi, Raspberry Pi
Game Controller selber bauen / programmieren?

Wie kann ich mir einen Gamecontroller selber bauen? Evt. mit einem Arduino ?

Mein Vorhaben ist (siehe Bild) meinem Laptop seitlich ein paar Griffe (3d-Gedruckt) zu verpassen und dort hinein in den Griff, die Controllersteuerung einzubauen. Ähnlich wie bei der Switch vom Konzept. Nun brauch ich ein System oder Bauteile mir einen Custom Controller zu bauen. Ziel sollte sein, vom Umfang die Funktion eines Xbox oder PS Controllers ab zu bilden.

Ähnlich wie das Steamdeck soll das teil später genutzt werden.

Mein erstes Versuch war es einen Xbox Controller zu schlachten und diese Technik zu verwenden, dafür ein 3d-gedrucktes Gehäuse in der die Knöpfe und Steuersticks passen und per USB ein zu stecken, jedoch sind diese alle auf einer Platine und somit nicht lageunabhängig.

Ich habe mal aufgezeichnet wie die Knöpfe angeordnet sein sollte, ich suche hier die Technik für in das Gehäuse. Das Gehäuse selbst kann Dank 3D-Druck beliebig konstruiert werden.

Der Laptop hat unter anderem Touch, was sich dafür eignet bequem Windows zu bedienen.

Ich hoffe ihr habt verstanden was ich suche, und ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank :D

EDIT: Ich habe das ganze über einen Arduino Leonardo realisieren können, mit dem funktionsumfang eines Xbox Controllers. Der Leonardo kann einfach als USB-Device verwendet werden - z.B. um eine Tastatur oder Maus zu emulieren. Und das Zubehör kann auch easy über Berrybase, Alixpress...etc. beschafft werden.

Beim Code bin ich aktuell noch dran.

Game Controller selber bauen  / programmieren?
Computer, Computerspiele, Technik, Elektronik, Programmieren, arduino, Technologie, Controller, 3d-drucker, Raspberry Pi, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Raspberry Pi