An Christen: was haltet ihr von christlicher Mystik?

Die Mystik stellt die persönliche spirituelle Erfahrung des Gläubigen/Suchenden über die verbindliche Lehre religiöser Institutionen, wie etwa der Kirche.

In manchen Freikirchen wird allerdings Wert auf solche Erfahrungen gelegt, häufig ist dann von einem "wiedergeborenen Christen" die Rede. Früher gab es auch in der katholischen Kirche eine mystische Tradition, die vor allem in den Klöstern lebendig war und die auch in den Bettelorden des Mittelalters weiterlebte.

Es gibt auch Bücher zu diesem Thema:

  • Das apokryphe Thomasevangelium kennt eine andere Theologie als die kanonischen Evangelien. Obwohl es nie Eingang in den Bibelkanon fand, enthält es interessante und teilweise sehr rätselhafte Jesus-Worte. Es besitzt sogar eigenes Sondergut, d.h. Aussprüche, die man in keinem anderen Evangelium findet und deren Interpretation oft sehr schwierig ist.
  • Das Werk "Die Wolke des Nichtwissens" stammt von einem unbekannten Autor aus dem Spätmittelalter und lehrt den Leser einen Weg, Gott über eine Form des kontemplativen Gebets zu erfahren. Das Werk scheint fast von buddhistischem/fernöstlichem Gedankengut beeinflusst zu sein, was für die damalige Zeit sehr ungewöhnlich wäre.

Seht ihr solche "mystischen" Lehren im christlichen Sinne als etwas Positives, oder eher negativ?

Das ist Esoterik und Sünde. 42%
Im mystischen Weg steckt viel Wahrheit. 33%
Teilweise nützlich, teilweise gefährlich. 25%
Religion, Jesus, Kirche, Geschichte, Esoterik, Christentum, beten, Bibel, Gebet, Glaube, Gott, Mystik
Gibt es ein Fach/Feld, unter das solche Themen fallen?

Vielleicht sogar im Hinblick auf Studium, Karriere,...

Themen wie Hidden Curriculum, Persönlichkeitsentwicklung, Soft Skills, persönliche Glaubensüberzeugungen, menschliche (bestehende und ausbaufähige) Attribute, wie die zu beeinflussen gewollt wird, Regelwerk und das Brechen von Konventionen, Intrinsik, Intrinsifizierung (Wechselwirkungen), an Mysik und Spiritualität grenzendes Inneres in Kontrast zur Aufzwängung gewisser Sachen durch die Außenwelt, gutes moralisches Handeln, Umgang mit der Umwelt, Wahrnehmung, Einbezug dieser, Aufmerksamkeit, „psychische“ Verhaltensweisen methodischer Art, nicht normativer/moralischer/ethischer!!!, Übergang von Technik zu Seele, Erziehung zu moralisch und psychisch hervorragenden Menschen, persönliches Verhalten in der Gesellschaft (Theory of Mind und Wechselwirkungen), Spontanität, Kreativität, ganzheitliche Involviertheit, assoziative Wahrnehmung/Einfälle, keinesfalls der neurologische Hintergrund!!!, höchstens kurz, wenn es um die Praxis der möglichen Verknüpfungen geht, um zusammenhängende gedankliche Aufgaben jeglicher Art auszuführen (da sollte es sich nämlich um ein oder wenige Prinzipien handeln, die auf praktisch jegliche Kombinationen in den Konstellationen der menschlich erfundenen Bereiche übertragbar sind) und praktisch angewandt und konkret, nicht mit vagen, oberflächlichen, naiven, unwissenden Hinweisen auf irgendwelche Entwicklungstheorien, vollkommen zu abstrahierte Modelle vom Menschenbild, irgendwelche groben Kategorien von Persönlichkeitschemata, et cetera, eher am direkten Glauben vom Verhalten, ...

Coaching, Beruf, Lernen, Studium, Schule, Technik, Kreativität, Erziehung, Pädagogik, Spiritualität, regeln, Persönlichkeit, Gehirn, Feld, Karriere, attribute, Aufmerksamkeit, Fach, Glaube, Künstliche Intelligenz, Lebensführung, Lehre, menschliches Verhalten, Mystik, Neurologie, normen, Persönlichkeitsentwicklung, Philosophie, Praxis, Psyche, Reaktion, Soft Skills, Soziologie, Teamarbeit, Teamfähigkeit, Weisheiten, Wert, reagieren, Anweisung, lehren
Was strahlen die Pferde aus?

Hallo, ich war auf Tik tok und plötzlich kam ein Video mit dem Titel :

"Choose 1 mystical horse to protect you"

Mit der Musik von Bruno Mars : Talking to the moon hat das so eine Ausstrahlung die ich irgendwie nicht beschreiben kann. Ich hoffe ich bin da nicht die einzige.

Ich weiß auch nicht ob ich mich da jetzt hineinsteigere aber dieses Blau-grüne Pferd also Pferd 3 das lässt mich irgendwas fühlen... Ich kann's nicht so richtig in Worte fassen aber es passt irgendwie.

Naja auf jeden Fall hab ich meine Freunde gefragt welches sie von den 5 Pferden nehmen würden und Jetzt Frage ich mich was die Pferde ausstrahlen und warum meine Freunde genau das Pferd das sie gewählt haben gewählt haben.

Und ich meine vielleicht hat das ja etwas mir dem Charakter zu tun oder wie es der Person gerade geht, vielleicht hat es ja mit dem Wohlbefinden meiner Freunde zu tun...

Naja auf jeden Fall kommen wir jetzt zur Hauptfrage: Was strahlen die Pferde aus bzw. Was haben sie für einen Charakter,etc. In so Beschreibungen war ich ja noch nie wirklich gut deshalb Frage ich euch.

Die Screenshots sind weiter unten

Hier der Link zum Tik tok falls ihr euch das selber anschauen wollt: https://vm.tiktok.com/ZMemXLCEU/

Hier die Screenshots:

Pferd 1:

Pferd 2:

Pferd 3:

Pferd 4:

Pferd 5:

Wenn ihr es bis hierhin gelesen habt, dann könnt ihr (müsst ihr natürlich nicht) ja Mal schreiben welches Pferd ihr nehmen würdet. Von meinen 20+ Freunden die geantwortet haben bin ich die einzigste die Pferd 3 gewählt hat kann mir das jemand erklären?

Danke schonmal im Voraus

Was strahlen die Pferde aus?
Pferd 2 33%
Pferd 3 33%
Pferd 4 17%
Pferd 5 17%
Pferd 1 0%
Pferde, Charakterisierung, Mystik, Beschreibung
Geister in der Maschine?

Im Film "I, Robot" wird davon gesprochen, dass in Maschinen "Geister" geben sollen, in dem zufällige Codesegmente sich gruppierten und unerwartete Protokolle formen.

Wie kann man das aus der Sicht der Informatik bzw. Programmierung vorstellen?

Das die Algorithmen sich vom programmierten Software irgendwie befreien und anfangen selbständige Codes zu entwickeln?

Wie könnte das theoretisch möglich sein?

Könnte man wirklich sowas machen?

Text:

"Es hat immer Geister in den Maschinen gegeben. Zufällige Codesegmente gruppierten sich und formten unerwartete Protokolle. Diese unvorhergesehenen freien Radikale rufen grundlegende Fragen hervor nach freiem Willen, Kreativität und sogar nach der Natur dessen, was wir Seele nennen. Wie kommt es, dass in der Dunkelheit gelassene Robots das Licht suchen? Wie kommt es, dass Robots, die in einem leeren Raum gelagert werden, lieber gegenseitige Nähe suchen, anstatt allein zu stehen? Wie erklären wir dieses Verhalten? Zufällige Codesegmente? Oder ist es mehr? Wann wird aus einem Wahrnehmungsschema ein Bewusstsein? Wann wird eine Rechenmaschine zur Suche nach der Wahrheit? Wann wird aus einer Persönlichkeitssimulation die bittere Frucht einer Seele?"

PC, Computer, Internet, Medizin, Software, Maschine, Religion, Film, Mathematik, Technik, Kreativität, Netzwerk, IT, Seele, Chemie, Rechner, Wissenschaft, Programmierung, Biologie, Psychologie, Geister, Anwendungsentwicklung, Biophysik, Code, DNA, Evolution, geisteswissenschaften, Informatik, Informationstechnik, Informationstechnologie, Ingenieurswissenschaften, Künstliche Intelligenz, Maschinenbau, Muster, Mystik, Naturwissenschaft, Neurobiologie, Neurologie, Neuronen, Neurowissenschaft, Philosophie, Physik, Softwareentwicklung, Systemintegration, Technologie, Theorie, Wille, Zufall, AI, Artifical Intelligence, Philosophie und Gesellschaft, KI
Ist es schlecht warmherzig zu sein in diesem Leben?

Hallo,

ich bin ein sehr warmherziger Mensch, sehr emotional und auch sehr introvertiert aber je nach Stimmung bin ich auch gelegentlich extrovertiert. Ich habe viel nachgedacht, in letzter Zeit wurde ich viel verletzt und mir wurde/wird auch immer klarer, wie irrelevant ich doch eigentlich bin für andere Menschen. Ich habe kaum Freunde und mit diesen Freunden unternehme ich sowieso kaum etwas. Nach der Schule laufe ich immer nach Hause alleine und ganz gewöhnlich, so wie immer halt. Dann bin ich daheim in meinem Zimmer und schaue halt Filme, höre Musik, schreibe vielleicht mal irgendwelche Menschen ab und zu an oder aber ich heule mich hier auf GF aus.

Ich glaube eigentlich an Gott und den Glauben werde ich niemals verlieren! Ich frage mich nur so oft, ob dieses Leben gottverlassen ist, zumindest für mich... Ich bin so ein hoffnungsloser Fall und es gibt zu viele Dinge, die einfach ned zulassen, dass ich mal zufrieden bin. Keiner hat Interesse an mir, ich bin 16 Jahre alt und habe niemals erlebt, dass mich mal ein Mädchen einfach anredet oder von mir was will. Ich habe seit langem nichtmal erlebt, ob ein Freund was mit mir unternehmen will. Ich bin so ein einsamer Mensch, so ein Verlierer...

Ich bin ein Realist und ein Optimist, dennoch weiß ich einfach, dass mich die Hoffnung verlassen hat. Ich denke, dass ich vielleicht sogar an Depressionen leide durch die ganzen schlechten Erfahrungen. Ich habe nun nichtmal mehr Lust, was mit Freunden zu unternehmen, zu zocken mit denen oder einfach auf irgendwas. Ich habe wenig Interesse, dennoch hätte ich mal nichts dagegen, wenn mich jemand anschreibt oder anredet mit: "Hey, du scheinst sehr nett zu sein. Wollen wir mal etwas unternehmen? :)" Wenn mich ein Mädchen, das mir gefällt so anschreiben/anreden würde in meinem Bekanntenkreis, dann würde ich mich so sehr freuen...

Ich habe erst neulich eine wichtige Person verloren und denke Tag & Nacht an sie. Ihr Mädchen sagt immer, dass nicht jedes Mädchen so ist, aber ich wurde das Gegenteil belehrt. Sobald ihr die Interesse an einer Person verliert, lässt ihr ihn im Stich ohne irgendwelche Schuldgefühle... Fängt dann an euch bei anderen Menschen einzuschleimen und nutzt sie aus...

Ich könnte keinem Menschen was antuen, niemanden verletzen. Ich frage mich sogar oft, ob meine Ex sich traurig fühlt, anstatt zu heulen, dass sie nichtmehr bei mir ist. Ich wünschte, dass mein Leben schöner wäre, ich würde alles dafür tuen!

Welch' einen Vorteil hat es, wenn man warmherzig ist, wobei diese Welt sowieso gottverlassen ist, wenn diese Welt sowieso nur aus Bosheit besteht. In dieser Welt siegen nur die Kaltblütigen, also, ist es schlecht, dass ich warmherzig bin?

Ich denke, dass ich lieber einsam bleiben sollte, statt mit sovielen "Menschen" irgendwas zu unternehmen. Egoismus, Mitgefühllosigkeit und Falschheit... Warum sollte ich mit solchen Menschen was unternehmen, nur um meine Trauer zu stillen? Um meine Einsamkeit zu stillen...? Diese Welt...

Liebe, Leben, Menschen, Esoterik, Psychologie, Welt, Geist, Gesellschaft, Gott, Moral, Mystik, Philosophie, Psyche
Hast du schon einmal erlebt, daß jemand sich vor seinem Tod durch Andeutungen oder anderes Verhalten benommen hat, als ahnte er seinen Tod?

Wir hatten in unserer Familie mehrere Fälle, wo jemand, der kurz darauf starb, Andeutungen gemacht zu haben scheint, als wüßte die Person, was passieren wird.

Ich spreche nicht von Selbstmord oder jemanden, der im Endstadium krank ist, sondern von Menschen ohne bekannte tödliche Krankheit, die zwar teils krank waren, aber nicht so offensichtlich.

Beispiele: mein Vater sagte zu mir und meiner Schwester " wenn mir etwas passiert, seid Ihr abgesichert, kümmert Euch um Mama". 3 Wochen später starb er unerwartet mit 49.

Meine Oma sagte zu meiner Cousine, "zu deinem Geburtstag komme ich noch". Sie starb an einer geplatzten Aorta einen Tag nach dem Geburtstag meiner Cousine und einen Tag VOR dem Geburtstag ihres Sohnes.

Meine Mutter, die wegen angeblichen Asthmas ins Krankenhaus musste (Sie war schon oft in Krankenhäusern und sah das sehr locker), rief vor ihrem letzten Aufenthalt bei Verwandten an, um Streit aus der Welt zu räumen "da man nicht weiss, was passieren wird". Ein für sie untypisches Verhalten. Kurz darauf musste sie ins Koma gelegt werden und starb an Herz-Lungen Problemen.

Meine Tante telefonierte immer nur kurz mit mir und war nach 5 min fertig. Bei ihrem letzten Telefonat sprach sie über 20 Minuten. Es sollte unser letztes Telefonat sein.

Zufälle oder nicht? Habt Ihr Ähnliches erlebt?

Vorahnung, da Person merkten, dass körperlich etwas anders ist 78%
Zufall, keine Vorahnung 11%
Vorahnung ohne Anlass/ 5%
Anderes, nämlich... 5%
Familie, sterben, Tod, Psychologie, Achtsamkeit, Liebe und Beziehung, Mystik, Übersinnliches, Vorahnung, Wahrnehmung
Mächtigsten Dämonengeister in Supernatural?

Hallo könnt ihr mir denn Geallen tun und eine Rangliste der Mächtigsten und Stärksten Dämonen in ganz Supernatural machen da ich gerade dabei bin eine Liste zu machen der Mächtigsten aber ich weiss nicht wo ich Enden soll desshalb frage ich auch was sind eurer meinung nach die Mächtigsten Dämonen in Supernatural denn mir ist aufgefallen das es eine Ganze Vielfalt an Orden Gibt es gibt Weissäugige ,Gelbäuguge Dämonen,Höllenritter,Cambions oder Kartakos, dazu hat jeder so seine Kräfte und Fähigkeiten Azazel hat Immunität gegen Weihwasser kann in Träume reisen und Feuer aus dem Nichts Erschaffen und alles was Sam und die Restlichen Spezial Kinder konnten,Lilith hat ihre Photokinesis,Telekinesis Thermokineisi,Geisterkontrolle und Geisterverteuflung,Kain Unsterblichkeit vor fast allem außer Der Dunkelheit,Ramiel Engels und Seraphimüberwähltigung,Asmodeus mit der Gabrielgnade und Dagon mit der Molekülaren Zerfallung von Engeln zu Staub und desshalb ist eure Meinung und eure Logik zur Rangliste der Mächtigsten und Stärksten Dämonen in Supernatural denn ich bin dabei eine Liste zu machen bin mir aber nicht Wirklich so sicher und will desshalb auch das ihr eure Liste der 8 bis hinzu 11 Mächtigsten Dämonen in Supernatural damit ihr mit eurer Meinung bei meiner Liste Helfen könnt,Was denkt so was Denkt ihr eigentlich darüber wer bzw.wie die Rang Liste also Hierachie eurer Dämonenliste wäre

TV, Horror, Action, Kraft, Esoterik, Hölle, Serie, Fantasy, Abenteuer, Dämonen, Dean Winchester, Drama, Mystery, Mystik, Mystisch, paranormal, Sam Winchester, Supernatural, Übernatürliches, Übersinnliches, Fähigkeiten, Kain, Okkult, Supernatural Serie, Winchester
Die deutsche Übersetzung von einem Gedicht von Mevlana Rumi?

Hallo

ich habe eine sehr große Bitte . Ich suche die deutsche Übersetzung von dem folgenden Gedicht von Mevlana Rumi der persische Philosoph .

ich wäre vielmals dankbar, wenn jemand mir die entsprechende Übersetzung geben könnte .

mit besten Grüßen

Das Gedicht im original und in der englischen Übersetzung :

MY SOUL IS FROM ELSEWHERE BY Mawlana Jalaluddin Rumi (K.S)  

روزها فکر من اینست و همه شب سخنم

in days my thought is and in nights its my talk

که چرا غافل از احوال دل خویشتنم

that why i am unaware of my heart’s condition

از کجا آمده ام، آمدنم بهر چه بود؟

where i am from, what i’ve came for

به کجا می روم؟ آخر ننمایی وطنم

where am i heading to? finally you wont show me my fatherland

مانده ام سخت عجب، کز چه سبب ساخت مرا

i am extremely amazed why he created me

یا چه بوده است مراد وی ازین ساختنم

what was his point in creating me

جان که از عالم علوی است، یقین می دانم

surely my spirit is from the higher world

رخت خود باز برآنم که همانجا فکنم

i’m going to spread my bed in there again

مرغ باغ ملکوتم، نی ام از عالم خاک

i am the bird from kingdom not from earthen world

دو سه روزی قفسی ساخته اند از بدنم

it’s just a couple of days they have made a cage from my body

ای خوش آنروز که پرواز کنم تا بر دوست

what a nice day that i will fly next to my beloved

به هوای سر کویش، پر و بالی بزنم

to flap my wings in his state

کیست در گوش که او می شنود آوازم؟

who is in my ears that hears my voice

یا کدامست سخن می نهد اندر دهنم؟

or who is putting words in my mouth

کیست در دیده که از دیده برون می نگرد؟

who is in my eyes watching out

یا چه جان است، نگویی، که منش پیرهنم؟

or what spirit is, dont tell that im his clothing

تا به تحقیق مرا منزل و ره ننمایی

until you clearly show my home and path

یک دم آرام نگیرم، نفسی دم نزنم

i will not rest a moment, i will not talk a bit

می وصلم بچشان، تا در زندان ابد

taste me the whine of connection, so in jail of eternity

از سر عربده مستانه به هم در شکنم

i will break the jail with an intoxicated cry out

من به خود نامدم اینجا، که به خود باز روم

i haven’t came here by myself, to go by myself

آنکه آورد مرا، باز برد در وطنم

whom got me here, will take me to my fatherland

تو مپندار که من شعر به خود می گویم

you! dont think i write poems by myself

تا که هشیارم و بیدار، یکی دم نزنم

while i am conscious and awake i dont talk a bit

شمس تبریز اگر روی به من بنمایی

O! shams if you face me

والله این قالب مردار به هم در شکنم

swear to god, i will break down this carrion shape

 

Religion, Übersetzung, Mystik, Philosophie, Sufismus
Warum kann ich nicht mehr genießen?

Hallo, ich (16/m) kann nicht mehr wirklich genießen ohne so ein komisches Gefühl zu bekommen, dass ich meine Zeit verschwende für nichts. Ich habe quasi schon den Drang etwas sinnvolles zu tun, sinnvoll im Sinne von, dass ich mein Wissen erweiter' oder Geld verdiene.

Ich gehe noch in die Schule und habe Ferien, gerade in den Ferien ist es schlimm... Früher hatte ich das alles einfach nicht, es ist echt besorgniserregend wie sehr sich ein Mensch in 1-2 Jahren ändern kann von alleine und seinen Erfahrungen her.

Ich möchte nichtmal sowas wie Urlaub oder so bis ich meine Träume erfüllt habe will und kann ich nicht mehr genießen... Ich habe dauernd diese innere Unruhe und es macht mich fertig. Es macht mich fertig nichts tuen zu können, rum zu chillen daheim. Bloß, was soll ich tun in meiner Lage außer das mit Wissen steigern?! Meine Träume zu erfüllen, das erfordert vor allem Geduld.

Es ist quasi noch nicht möglich... Ich kann in meiner momentanen Lage nichts machen außer mein Wissen zu steigern. Ich habe darüber nachgedacht bald ein Nebenjob anzufangen und habe das auch vor, weiß nur noch nicht wo.

Jedenfalls zerstört mich das einfach. Ich kann selbst wenn ich Freizeit habe, nicht genießen. Ich möchte unbedingt dauernd irgendwie irgendwas tun für meine Zukunft. Ich bin so verloren... Warum ist das so? Wie nennt man das? Chill Phobie? :D Ihr müsst verstehen, dass ich chillen kann, ich aber trotzdem immer diese innere Unruhe habe.

Leben, Wissen, Menschen, Träume, Meditation, Spiritualität, Esoterik, Gehirn, Wissenschaft, Karriere, Psychologie, Erfolg, Mystik, Philosophie, ruhm

Meistgelesene Fragen zum Thema Mystik