Bin oft alleine was soll ich machen?

Ich bin 13, männlich: Ich gehe in die 7. Klasse. An meiner Schule esse ich über den Mittag dort, denn es ist ein Gymnasium (die Schüler kommen von vielen verschiedenen Orten an diese Schule). Zwei gute Kollegen von der letzten Klasse sind auch wieder mit mir in der Klasse, und die anderen sind alle „neu“. Wie schon gesagt, esse ich über den Mittag dort, weil ich mit dem Bus komme. Ich und die zwei Kollegen sind aber die einzigen aus meiner Klasse, die dort essen. Am Anfang des Schuljahres haben wir zu dritt immer in der Kantine zusammen gegessen. Jetzt lassen sie mich aber ein bisschen im Stich, und sie denken immer nur an sich und nicht an mich. Also auch nicht so krass, aber sie sind halt zu zweit jetzt beste Freunde und nicht mehr mit mir zu dritt. Jetzt essen sie jedoch NIE mehr in der Kantine, sondern IMMER nur im McDonalds, Döner, Thai, Migros etc. Ich bin aber zu scheu, neues auszuprobieren und daher nie mitgekommen. Jetzt esse ich am Mittag immer alleine, denn aus meiner Klasse isst von den Jungen niemand dort. Ich esse manchmal mit Jungs der Parallelklasse aber meistens esse ich alleine. Und nach dem Essen haben wir noch ziemlich lange Mittagspause. Und dort bin ich eben immer alleine. Ich verbringe die ganze Zeit fast auf dem Klo, mehrere Minuten oder sogar eine halbe Stunde lang, oder laufe ein bisschen herum. Was soll ich machen? Ich möchte nicht immer alleine sein am Mittag...

Schule, Freundschaft, alleine, einsam, traurig, Freunde, Trauer, Junge, depressiv, Liebe und Beziehung, Kantine, Mensa, Mittag
7 Antworten
Warum bin ich so traurig, habe ich Depressionen?

Hi Community

Ich bin 13, männlich

Im Moment geht es mir nicht so gut, ich weine während ich diesen Text schreibe... Ich weiss aber irgendwie nicht genau warum. Ich bin jetzt in 2 Wochen mit der 7. Klasse fertig. Ich bin auch sehr gut in der Schule, und verstehe mich mit meiner Familie sehr sehr sehr gut. Natürlich streiten wir uns mal, aber versöhnen uns immer wieder. Nun: Der Wechsel von der 6. in die 7. Klasse war schwer. Ich ging an ein Gymnasium an einem anderen Ort, und fahre 20 Minuten Bus dorthin. Es sind auch neue Klassen, aber 2 gute Kollegen aus der alten Klasse kamen auch in die Klasse. Jedoch wenden sie sich von mir ab. Früher waren wir ZU DRITT beste Freunde, jetzt sind unternehmen immer nur sie Dinge zusammen, ich werde sogar oft gar nicht gefragt. Am Anfang des Schuljahres haben wir immer zu dritt in der Kantine gegessen, weil wir dann dort bleiben weil mir mit dem Bus da sind. Doch irgendwann assen sie dann im McDonalds, Dönerbude etc. und ich nicht. Ich probiere irgendwie nicht so gerne neue Sachen aus. Und jetzt essen sie NIE mehr in der Kantine. Wirklich NIE! Jetzt esse ich seit einem halben Jahr immer alleine in der Kantine. Andere Jung essen über Mittag dort. Und ich schreibe über Mittag immer mit meiner Mutter, weil ich einfach sonst niemanden zum unterhalten habe. Sie weiss aber nicht davon dass ich immer alleine esse. Eine Zeit lang hab ich sogar an einigen Mittagen gar nicht gegessen, weil es mir einfach schlecht ging. Niemand weiss etwas davon. Ich habe sonst auch fast keine Freunde, und auch nie in den Jugendraum. Ich möchte aber Freunde haben... Ich möchte nicht immer alleine sein...

Nun meine Fragen...:
• Hilft es, wenn ich mehr mit ihnen esse? Kommen sie dann auch mehr mit mir in die Kantine und denken mehr an mich?
• Was soll ich machen/habe ich depressionen?

krank, Schule, Freundschaft, alleine, traurig, Freunde, Psychologie, Depression, depressiv, Einzelgänger, Liebe und Beziehung, Kantine, Mensa
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mensa