In Kantinen wird Schwein serviert?


03.10.2020, 15:50

In Flensburger Schulen und Kitas ist es seit Kurzem verboten. Die Landes-CDU will es in Kantinen verpflichtend auf den Speiseplan setzen lassen, und deutschlandweit wird kontrovers über das Thema diskutiert: Soll in den Mensen aus Rücksicht auf muslimische Kinder kein Schweinefleisch mehr angeboten werden? – Quelle: https://www.shz.de/12899351 ©2020

Das Ergebnis basiert auf 90 Abstimmungen

Nein 97%
Ja verbieten 3%

Gibt es in den genannten Mensen und Kantinen immer nur ein Essen?

Es gibt meist nur ein Menü. Die sind mit Schwein manchmal. Nicht jeden Tag aber manchmal

61 Antworten

Ich persönlich als Muslim sehe kein Problem, dass Schweinefleisch in Schulen, Unis etc. angeboten wird, es muss ja nicht gekauft werden...

Es sollte nur zumindens nur eine Halal-Alternative geben. Ich erwarte nicht mal Halal-Fleisch, sondern zb. vegetarisches Essen.

In Kitas, also an Orten, wo das Kind nicht unbedingt selber unterscheiden kann, was es essen darf oder nicht, sollte es zumindestens eine Möglichkeit geben. Das kann entweder, wie im Fall von Flensburg so sein, dass gänzlich auf Schweinefleisch geachtet wird, oder halt, dass die Betreuer zumindestens ein Auge drauf werfen.

Bei mir damals im Kindergarten war es zb. so, dass es auf weißen Tellern Salami vom türkischen Supermarkt nebenan gab und auf schwarzen Tellern eben Schweinefleisch, sodass sowohl Kinder als auch Betreuer ganz einfach aufpassen konnten, was auch prima geklappt hat.

Ich verstehe gar nicht, wieso man ständig mit "entweder oder" Forderungen kommt, es muss nicht immer eine Seite Kompromisse eingehen, sondern man kann oft sehr wohl Lösungen finden, die alle zufriedenstellen.

Die Muslime leben hier nicht erst seit gestern in Deutschland, was Jahrzehnte lang problemlos von statten ging, ist heute plötzlich ein großes Problem...

Nein

Natürlich nicht.

Entscheidend sollte sein, was die Mehrheit traditionell essen will.

Migranten stellen i.d.R. nicht die Mehrheit dar.

Es werden aber oftmals mehrere Gerichte angeboten.

Schweinefleisch generell verbieten?

Deutschland ist weder ein muslimisches Land , noch gibt es hier eine Diktatur.

Vegetarier z.B. essen keine tierischen Produkte, deshalb wird aber nicht gleich eine Kantine nur vegetarisches Essen anbieten, sondern es wird zusätzlich vegetarisches Essen angeboten, wenn die Nachfrage entsprechend ist.

Warum sollte man das verbieten? Ist ja niemand gezwungen es zu essen.

Das ist ein Angebot, keine Zwangsveranstaltung, zumal in jeder Kantine/Mensa, die ich kenne auch vegetarisch angeboten wird.

Ist also auch nicht so, dass es ohne Alternative wäre.

Nein

Ich wüßte nicht, dass in Flensburger Kitas Schweinefleisch verboten wäre. Die bieten auch nur 1-2mal in der Woche überhaupt noch Fleisch an. Steht auf deren Homepages. Man kann Schweinefleisch auch gar nicht offiziell verbieten lassen, das ist die Entscheidung des Trägers, wie z.B. die Kirche oder die Stadt. Das Problem ist aber ein ganz anderes. Die Erzieher müssen darauf achten, was die Kinder essen. Manche dürfen nur vegetarisch, andere kein Schweinefleisch. Das ist die Vorgabe der Eltern aber daran halten sich die Kinder nicht. Die greifen auch gerne mal auf den Teller des Nachbarn und probieren wie es schmeckt. Dann erzählt Mohammed zuhause, dass das Essen von Hans ja so superlecker war und schon kreuzt der Familienpatriarch in der Kita auf und brüllt die Erzieherinnen zusammen. Denen wäre es am liebsten wenn es gar kein Fleisch gäbe und alle nur Grünzeugs essen oder überhaupt keine Muslime in der Kita wären. Das erspart denen viel Ärger.

Nein

Blödsinn.

Städte können kein Essen gesetzlich verbieten.

Ansonsten sehe ich keinen Bedarf, Schweinefleisch zu verbieten. Größere Mensen und Kantinen bieten ohnehin Auswahlen an und ansonsten soll das halt der Markt regulieren.

Was möchtest Du wissen?