Hängt sicher auch von der Erkrankung und deiner Arbeit ab. Es könnte sein, dass du noch unter Medikamenten bist oder noch leicht beeinträchtigt, und dann Maschinen bedienen musst, von denen eine Gefahr ausgehen kann.

Wenn du nur eine Rotznase am Schreibtisch hast, wirst du keine Probleme haben.

...zur Antwort

Von einem Kraftwagen geht immer eine Gefahr aus, auch wenn es abgemeldet ist. Meines Wissens ist für ein auf öffentlichem Grund stehendes KFZ immer eine Haftpflichtversicherung nötig.

Ich habe allerdings nicht verstanden, auf welchem Zahlungsbeleg welches Kennzeichen steht. Wofür soll wer zahlen? Ist es das alte Kennzeichen oder schon ein neues?

...zur Antwort

Selten, aber ab und zu habe ich schon Frauen gesehen, die absolut passende Proportionen beim Körper und im Gesicht hatten. Möglicherweise haben Outfit und Kosmetik und Frisur den Eindruck noch verstärkt, aber aufgebrezelt waren die nicht (das hätte Azug in der Note gegeben).

...zur Antwort

Ich kenne die Strafen nicht, die es für das so genannte Cybermobbing gibt. Kennst du die? Und was ist Cybermobbing? Ist das ein objektiver Straftatbestand, der über das nachvollziehbare Beleidigen oder Verunglimpfen hinaus geht, die ja bestraft werden können?

Meines Erachtens sind - wie auch bei anderen Straftaten - die Strafmaßnahmen schon vorhanden, werden aber oft nicht angewendet, weil z.B. die Strafverfolgung und Täterermittlung fehl schlägt. Da müsste was dra getan werden, u.a. auch die Anbieter der großen Plattformen gezwungen werden, aktiv bei den Ermittlungen gemeldeter Straftaten zu helfen.

...zur Antwort

Objektiv lässt sich nicht sagen, ob und wann Kinder oder Hunde sich schlecht benehmen. Das ist sicher nur subjektiv zu bewerten. Ich finde z.B. Kinderlärm selten störend, Hundebellen aber fast immer. Kinder, die in einem Restaurant lärmend rum laufen, kann ich nicht leiden. Hundekacke auf dem Gehweg auch nicht.

Ich vermute, dass es bei den Eltern bzw. Herrchen/Frauchen sich um Leute handelt, die entweder ihren Kleinen / Hunden keine Grenzen setzen wollen, weil sie das als Beeinträchtigung ihrer Persönlichkeiten ansehen. Oder dass sie einfach nur zu gleichgültig sind. Auch ist zu vermuten (s.o. zur Subjektivität), dass ihnen selbst weder ihre tobenden Kinder noch ihre minutenlang kläffenden Hunde auf die Nerven gehen.

...zur Antwort

Kommt auf die Einsehbarkeit an. Soweit ich weiß, sind auch Privaträume, die öffentlich einsehbar sind, als Öffentlichkeit zu betrachten, die dann einen Exhibitionismus verbietet. Du dürftest dich also auch nicht nackt an dein Fenster stellen, an dem Leute vorbei gehen.

...zur Antwort

Dieses Heizthermostat steuert doch den Brenner, gibt also wohl die Heizanforderung an diesen. Und dieser Brenner ist für deine Wohnung, also nicht für das ganze Haus, denke ich.

In diesem Fal ist es wie bei uns, wo das Thermostat im Wohnzimmer ist, wo wir es am wärmsten haben wollen. Wir regeln also die Temperatur dort auf einem höheren Niveau, und in den anderen Räumen über die Heizkörperthermostate niedriger (oder im Bad auch so hoch).

Der Brenner läuft also nur auf Anforderung aus dem Wohnzimmer.

...zur Antwort

Alles, was gut läuft, lecker schmeckt, mich zum Lachen bringt, mich eine Schmerzen vergessen lässt, funktioniert, angenehme Gespräche mit Freunden und nicht zuletzt die Liebe meiner Lieben.

...zur Antwort

Ich meine zu wissen, dass die Null manchmal zur Unterscheidung vom O einen Punkt oder auch einen Querstrich hat. Meistens kann man aber an der Form die ovale 0 vom eher rechteckigen O unterscheiden.

...zur Antwort

Ich stelle ein paar meiner kleineren Laubbäume in den Keller, der auch über einen Lichtschacht Tageslicht hat. Ich gieße die auch alle paar Tage mal.

Die größeren Laubbäume (z.B. Buche, ca. 70cm) und Koniferen (Wacholder, Fichte) bleiben draußen. In Köln ist es selten unter Null, und das stecken die weg. Bei dem aktuellen Wetter muss ich nicht mal gießen.

Meistens kriege ich die so übern Winter. Mir sind aber schon ein paar eingegangen im Laufe der Jahre. Früher, als ich noch kräftiger war und die Winter kälter habe ich auch alle in den Keller geschleppt.

...zur Antwort

Im üblichen Verkehr zu Stoßzeiten sind die Busse oft später dran als im Fahrplan. Da würde sich das auch nur kurze Warten immer weiter aufbauen und letztlich von der Pause des Fahrers abgehen. Da kann ich schon verstehen, dass die schnell weiter wollen. Und in Stoßzeiten kommt der nächste ja auch schnell genug.

Außerhalb der verkehrsreichen Zeiten sind Busfahrer eher entgegenkommend. Da stört es mich eher, wenn der Bus zu früh dran ist.

Wir haben in Köln eine recht gute App mit Live-Anzeige der Busse und Bahnen. Da kann man sich dann auch passend an der Haltstelle einfinden. Wundert mich immer wieder, dass Leute mit Handy in der Hand den Bus verpassen.

...zur Antwort

Leg dich auch hin und lass den Haushalt eben mal ungemacht. Wenn er sich beschwert, sag, dass du auch krank bist und leider nichts tun kannst.

Das passt auch sonst gut, wenn du nicht hauptberuflich Hausfrau bist.

...zur Antwort